iPad-Filme und -Videos fehlen nach der iTunes-Synchronisierung

Möglicherweise haben Sie Ihr iPad mit iTunes synchronisiert, um festzustellen, dass Ihre Filme und Videos jetzt fehlen. Wenn ja, bist du nicht der einzige!

Mach dir keine Sorgen, sie sollten irgendwo da sein. Es geht nur darum, sie zu finden. Wenn nicht, haben wir unten erklärt, wie Sie Videos mit oder ohne iTunes mit Ihrem iPad synchronisieren können.

Warum fehlt die iOS-Video-App auf meinem iPad?

Wenn die Videos-App fehlt, sollten Sie die TV-App an ihrer Stelle finden.

Früher haben Sie alle Videos auf Ihrem iPad in der iOS-Video-App gefunden. Mit iOS 10.2 ersetzte Apple Videos durch die TV-App - ein einziger Ort, an dem Sie alle Ihre TV-Sendungen, Filme oder Heimvideos ansehen können.

Ihr iPad wurde möglicherweise auf das neueste iOS aktualisiert, als Sie es mit iTunes synchronisiert haben. Wenn dies der Fall ist, ist die Videos-App schon lange nicht mehr vorhanden und Sie sollten an ihrer Stelle eine glänzende neue TV-App finden.

Wo sind meine Videos in der TV-App?

  1. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Bibliothek, um auf alle mit Ihrem iPad synchronisierten Videos zuzugreifen. Diese Seite zeigt eine Momentaufnahme Ihres Inhalts, einschließlich gemieteter und kürzlich hinzugefügter Videos.

  2. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf das Dropdown-Menü Bibliothek, um Ihre Fernsehsendungen, Filme oder Heimvideos anzuzeigen.

  3. Wählen Sie den relevanten Inhalt und zeigen Sie alle Ihre Videos an.

Nachdem ich Filme aus dem Dropdown-Menü ausgewählt hatte, konnte ich alle Filme auf meinem iPad sehen.

Da die Videos-App fehlt, ist die TV-App gewöhnungsbedürftig, wenn sie zum ersten Mal auf Ihrem iPad installiert wird. Aber alle gleichen Inhalte sollten dort enthalten sein, und noch viel mehr über Streaming-Dienste von Drittanbietern wie Amazon Prime oder BBC iPlayer.

Warum kann ich meine Heimvideos nicht in der TV-App sehen?

Selbst wenn Sie Heimvideos über iTunes mit Ihrem iPad synchronisiert haben, wird der Abschnitt Heimvideos in der TV-App möglicherweise nicht sofort angezeigt. Dies ist auf einen Softwarefehler zurückzuführen, der mit der Veröffentlichung der TV-App in iOS 10.2 aufgetreten ist.

Dieser Fehler sollte inzwischen wirklich beseitigt sein. Aktualisieren Sie Ihr iPad auf die neueste Version von iOS, um das Problem zu beheben: Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update .

Stellen Sie sicher, dass Ihre Software auf dem neuesten Stand ist, wenn Videos auf Ihrem iPad fehlen.

Wenn Sie den Abschnitt "Heimvideos" immer noch nicht sehen können. Laden Sie zuerst andere Inhalte auf Ihr iPad herunter, z. B. einen Film, eine TV-Show oder ein Musikvideo. Dies sollte den Bereich Heimvideos aus dem Versteck zwingen!

Wie bekomme ich fehlende Videos zurück auf mein iPad?

Mehrere Benutzer stellten fest, dass sie die fehlenden Videos auf ihrem iPad wieder anzeigen lassen konnten, indem sie sie erneut mit ihrem Computer synchronisierten. Es lohnt sich, dies ein- oder zweimal zu versuchen - manchmal werden unsere Geräte leicht verwirrt und dies ist eine einfache Lösung.

Synchronisieren Sie die Videos auf Ihrem iPad erneut, indem Sie zwei weitere Synchronisierungen durchführen: einmal ohne Videos und ein zweites Mal mit allen. Achten Sie beim zweiten Synchronisieren darauf, wo sich die Videos auf Ihrem iPad befinden.

In iTunes bedeutet dies, dass Sie sich die Medienart für jedes Video ansehen:

  1. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf ein Video in iTunes und klicken Sie auf, um Informationen dazu anzuzeigen .

  2. Klicken Sie im Infofenster auf die Registerkarte Optionen .
  3. Wählen Sie eine geeignete Medienart aus dem Dropdown-Menü:
    1. Musik-Video
    2. Film
    3. Heimvideo
    4. Fernsehsendung
    5. Podcast

Wählen Sie die Medienart für Ihre Videos aus, um zu entscheiden, wo sie in der TV-App auf Ihrem iPad gespeichert sind.

Wie synchronisiere ich Videos mit meinem iPad mit iTunes?

Sie können Videos mit iTunes mit Ihrem iPad synchronisieren, unabhängig davon, ob Sie sie im iTunes Store gekauft haben oder nicht. Der Vorgang ist ganz einfach: Fügen Sie das Video Ihrer iTunes-Mediathek hinzu und weisen Sie iTunes an, es mit Ihrem iPad zu synchronisieren.

  1. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Mac oder PC.
  2. Wenn Sie das Video nicht über iTunes gekauft haben:
    1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Datei> Zur Bibliothek hinzufügen… .

    2. Suchen Sie das Video auf Ihrem Computer und klicken Sie auf Öffnen .
    3. Suchen Sie das Video in Ihrer iTunes-Mediathek. Es befindet sich möglicherweise unter " Heimvideos in Filmen".

    4. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste und wählen Sie Info, um den Namen, die Medienart und andere Details zu bearbeiten.
  3. Verbinden Sie Ihr iPad mit einem Blitz-zu-USB-Kabel mit iTunes.
  4. Entsperren Sie Ihr iPad und vertrauen Sie diesem Computer, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Klicken Sie in iTunes auf das iPad- Symbol, um Ihre Zusammenfassungsseite anzuzeigen.

  6. Wählen Sie den relevanten Inhalt in der Seitenleiste aus: Filme, Fernsehsendungen usw.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um diesen Inhalt zu synchronisieren, und dann das Kontrollkästchen für jedes Video, das Sie synchronisieren möchten.

  8. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Synchronisieren .
  9. Wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist, werfen Sie Ihr iPad aus und suchen Sie Ihre Videos in der TV-App.

Warten Sie, bis die Synchronisierung Ihres iPad abgeschlossen ist, bevor Sie es auswerfen.

Wie synchronisiere ich Videos ohne iTunes mit meinem iPad?

Wenn Sie iTunes nicht verwenden möchten, gibt es noch einige andere Möglichkeiten, wie Sie Videos mit Ihrem iPad synchronisieren können. Und da die Videos-App fehlt, bevorzugen Sie diese Alternativen möglicherweise trotzdem.

1. Verwenden Sie die iCloud Photo Library

Wenn Sie iCloud Photo Library verwenden, können Sie Videos auf Ihrem iPad abrufen, indem Sie sie Ihrer Bibliothek hinzufügen. Sie können sie jedoch nicht für die Offline-Anzeige herunterladen.

Öffnen Sie die Fotos-App auf dem Mac oder die iCloud-Fotos-App auf dem PC. Gehen Sie zu Datei > Importieren… und suchen Sie das Video auf Ihrem Computer. Nachdem der Import abgeschlossen und iCloud synchronisiert wurde, können Sie Ihr Video mit der Fotos- App auf dem iPad ansehen.

Sie finden Ihre Videos im Ordner "Importe" Ihrer Foto-App.

2. Verwenden Sie Plex

Plex ist ein Medienserver, der mit allen marktführenden Marken und Geräten funktioniert: Apple, Samsung, Google, Windows und mehr. Sie können alle Ihre Filme, Fernsehsendungen, Musik und Heimvideos an einem Ort speichern und von überall darauf zugreifen.

Streamen Sie alle Ihre Inhalte mit Plex über das Internet - Sie können damit auch Videos mit Ihrem iPad synchronisieren!

Besuchen Sie die Website von Plex, um weitere Informationen zu deren Diensten und deren Verwendung zu erhalten. Im Wesentlichen fungiert Ihr Computer als Medienserver, und Ihre Geräte können diese Medien über das Internet abspielen oder für die Offline-Verwendung synchronisieren.

3. Verwenden Sie VLC

VLC ist ein Open-Source-Mediaplayer, der eine Vielzahl von Formaten unterstützt und mit den meisten Apple-Geräten funktioniert - einschließlich Ihrem iPad. Mit der iOS VLC-App und Ihrem Computerbrowser können Sie Videos über WLAN ohne iTunes mit Ihrem iPad synchronisieren.

Besuchen Sie eine der beiden Websites, um Videos über WLAN mit Ihrem iPad zu teilen.

Stellen Sie zum Synchronisieren von Videos über WLAN sicher, dass Ihr iPad und Ihr Computer dasselbe Netzwerk verwenden. Öffnen Sie dann die VLC-App auf Ihrem iPad und tippen Sie auf das Kegelsymbol in der oberen linken Ecke.

Wählen Sie im Menü die Option Freigabe über WLAN und geben Sie die Webadresse in Ihren Computerbrowser ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche + und wählen Sie das Video aus, das Sie freigeben möchten. Es wird hochgeladen und kann sofort auf Ihrem iPad angezeigt werden.

4. Verwenden Sie andere Apps von Drittanbietern

Es gibt viele andere Mediaplayer von Drittanbietern, mit denen Sie Videos ohne iTunes synchronisieren können. Wir können hier unmöglich alle auflisten, aber wenn Sie mit iCloud, Plex oder VLC nicht zufrieden sind, lohnt es sich, online einen Blick darauf zu werfen.

Wie bekomme ich Filme auf mein iPad?

Sie können Filme kaufen, um sie auf Ihrem iPad über iTunes, Amazon, YouTube oder andere Drittanbieter anzusehen. Wenn Sie jedoch bereits eine DVD oder Blu-Ray gekauft haben, möchten Sie nicht erneut für eine digitale Kopie bezahlen müssen.

Die meisten Macs haben kein eingebautes Laufwerk mehr. Sie müssen ein externes Laufwerk über USB anschließen. Bild von iMore.

In diesem Fall ist es möglich - obwohl nicht immer streng legal -, den Film auf Ihren Computer zu rippen und ihn dann auf Ihr iPad zu laden.

Sie benötigen lediglich ein externes Laufwerk und Software von Drittanbietern. Ab diesem Zeitpunkt können Sie den gerippten Film in Ihre iTunes-Mediathek importieren und mit Ihrem iPad synchronisieren.

Verwenden Sie Software wie Handbrake, um den Film auf Ihren Computer zu rippen - obwohl es auch viele kostenpflichtige Alternativen gibt. Handbremse bietet Ihnen zahlreiche Ripping-Optionen, um die Qualität und Dateigröße Ihres Films zu bestimmen.

Was kann ich tun, wenn Videos nicht mit meinem iPad synchronisiert werden?

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Video möglicherweise nicht mit Ihrem iPad synchronisiert wird:

  • Nicht genug iPad-Speicher.
  • Falsches Videoformat.
  • Die Videodatei ist beschädigt.

Überprüfen Sie Ihren iPad-Speicher unter Einstellungen > Allgemein > Speicher . Stellen Sie sicher, dass genügend Platz für das Video vorhanden ist. Löschen Sie zusätzliche Inhalte und Apps, falls erforderlich.

Mit iTunes können Sie Ihre Videos ganz einfach in kompatible Formate für Ihr iPad konvertieren.

Sie können Ihr Video mit iTunes selbst in ein iPad-kompatibles Format konvertieren. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer und wählen Sie das Video aus, das Sie synchronisieren möchten. Gehen Sie in der Menüleiste zu Datei > Konvertieren > iPad- oder Apple TV-Version erstellen .

Das iPad erstellt eine kompatible Kopie des Videos oder benachrichtigt Sie, wenn es bereits in einem kompatiblen Format vorliegt.

Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, ist Ihr Video möglicherweise beschädigt. Versuchen Sie, es aus Ihrer iTunes-Mediathek zu löschen und erneut zu importieren. Wenn Sie Time Machine verwenden, stellen Sie Ihren Computer auf eine frühere Version von sich selbst zurück, bevor das Video beschädigt wurde.

Stellen Sie Ihr beschädigtes Video mit Time Machine auf eine ältere Version von sich selbst zurück. Damit sollten Videos ohne weitere Probleme auf Ihrem iPad angezeigt werden. Ihr nächster Weg wird mit all den neuen TV-Shows vorbei fliegen! Also, was guckst du gerade?