Das iPad-Dock verschwindet immer wieder

Das iPad-Dock verschwindet für einige iOS-iPad-Benutzer immer wieder und zwingt sie, ihr Gerät mehrmals täglich neu zu starten. Apple hat das Problem noch nicht erkannt. Daher haben wir Informationen zu diesem Thema zusammengestellt, die Ihnen zeigen, wie Sie es selbst beheben können.

Zusammenhängende Posts:

    Über das verschwindende iPad Dock: Wie sieht es aus?

    Normalerweise befindet sich das Dock am unteren Rand Ihres iPad-Bildschirms und enthält Ihre bevorzugten und zuletzt verwendeten Apps. Es sollte jederzeit verfügbar sein, indem Sie vom unteren Rand des Displays nach oben wischen oder den Startbildschirm besuchen.

    Wenn das iPad-Dock verschwindet, bleibt an seiner Stelle ein Leerzeichen. Wenn Sie das iPad vom Hoch- in den Querformatmodus oder umgekehrt drehen, wird das Dock möglicherweise an einer seltsamen Stelle entweder auf halber Höhe des Displays oder auf halber Höhe der Seite wieder angezeigt.

    Diese Screenshots stammen aus Apple Support-Foren (links und rechts).

    Was verursacht es?

    Die meisten Menschen, bei denen das Problem auftritt, behaupten, dass es durch Vollbildanzeigen in Handyspielen wie The Walking Dead: Niemandsland ausgelöst wird. Nach dem Ansehen einer In-Game-Anzeige fehlt das Dock, wenn der Benutzer den Startbildschirm besucht.

    Es ist möglich, dass eine Verwechslung zwischen der Wiedergabe von Quer- und Hochformatvideos dieses Problem im iPad verursacht. Es kann auf jedem Modell von iPad Mini bis iPad Pro auftreten und scheint ein Problem zu sein. Obwohl Apple das Problem nicht erkannt hat, arbeiten sie wahrscheinlich daran, es im nächsten Software-Update zu patchen.

    So beheben Sie das verschwindende iPad-Dock

    Ändern Sie Ihre Bildschirmausrichtung

    Einige Benutzer stellen fest, dass durch Umschalten ihres iPad in den Hoch- oder Querformat das iPad Dock wieder auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie Ihr iPad also im Querformat verwenden, wechseln Sie in den Hochformatmodus und prüfen Sie, ob das iPad Dock zurückkehrt. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Ausrichtung Ihres Bildschirms nicht gesperrt haben. Streichen Sie im Control Center und prüfen Sie, ob das Symbol zur Ausrichtung hervorgehoben ist. Wenn ja, tippen Sie darauf, um die Bildschirmausrichtungssperre zu deaktivieren.

    Schalten Sie den Zoom aus

    Wenn Sie die Zoomfunktion auf Ihrem iPad verwenden, kann dies der Grund sein, warum Sie das Dock nicht sehen. Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Zoom und prüfen Sie, ob Sie Zoom aktiviert haben. Überprüfen Sie auch die Einstellung Zoombereich und stellen Sie sie auf Fensterzoom anstelle von Vollbildzoom ein.

    Schalten Sie alle Multitasking-Einstellungen aus

    Das Deaktivieren von Multitasking funktioniert für einige, nicht für andere. Aber es ist einen Versuch wert, um zu sehen, ob dieser Ihr Dock zurückbekommt. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Multitasking & Dock und deaktivieren Sie alle Funktionen, z. B. Mehrere Apps zulassen. Kehren Sie dann zu Ihrem Startbildschirm zurück und prüfen Sie, ob das Dock zurückkehrt.

    Starten Sie Ihr Gerät neu, um eine vorübergehende Lösung zu erhalten

    Für viele Leser besteht die konsistente Lösung für den Fall, dass Ihr iPad-Dock verschwunden ist, darin, Ihr Gerät neu zu starten.

    Dies ist zwar keine dauerhafte Lösung, sollte jedoch Ihr Dock vorübergehend wiederherstellen und es Ihnen ermöglichen, Ihr iPad in der Zwischenzeit weiter zu verwenden.

    Es gibt vier Möglichkeiten, Ihr iPad neu zu starten:

    1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und schieben Sie sie zum Ausschalten
    2. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Herunterfahren
    3. Führen Sie einen erzwungenen Neustart durch
      1. Drücken Sie auf einem iPhone 6S oder niedriger sowie allen iPads und iPod Touches gleichzeitig Home und Power, bis das Apple-Logo angezeigt wird
      2. Für iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
      3. Auf einem iPhone X oder iPhone 8 oder iPhone 8 Plus: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste. Halten Sie zum Schluss die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    4. Für iOS 11 und höher bietet die Eingabehilfenfunktion AssistiveTouch auch eine Neustartoption. Gehen Sie zu Einstellungen> Barrierefreiheit> Berühren (oder für älteres iOS Allgemein> Barrierefreiheit) > Assistive Berührung> Menü der obersten Ebene anpassen und tippen Sie auf ein Symbol, um dessen Funktion in Neustart zu ändern

    Aktualisieren Sie Ihre Betriebssoftware

    Wenn Apple eine Lösung für dieses Problem gefunden hat, wird diese in einem Software-Update veröffentlicht. Fehler wie diese werden häufig in kleinen Updates behoben, die als Patches bezeichnet werden und durch Nummern nach der iOS-Version gekennzeichnet sind.

    Ihr iPad sollte automatisch nach Updates suchen und Sie benachrichtigen, wenn es eines findet. Sie können den Vorgang jedoch beschleunigen, indem Sie sich selbst überprüfen und sicherstellen, dass Sie die neueste iOS-Version verwenden.

    Aktualisieren Sie iOS

    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update
    2. Wenn ein neues Update verfügbar ist, tippen Sie auf Herunterladen und installieren

    Setzen Sie Ihre iPad-Einstellungen zurück

    Es kann sein, dass das verschwindende iPad-Dock durch etwas in Ihren iPad-Einstellungen ausgelöst wird. Wenn Sie die Einstellungen zurücksetzen, wird das Problem möglicherweise behoben.

    Dadurch werden keine Inhalte von Ihrem iPad gelöscht, sondern alle Einstellungen auf den Standardzustand zurückgesetzt. Dies wirkt sich auf Ihr Hintergrundbild, Benachrichtigungseinstellungen, Eingabehilfen, Klingeltöne und mehr aus. Sie sollten ein Backup Ihres iPad erstellen, falls etwas schief geht.

    Führen Sie nach dem Speichern eines Backups die folgenden Schritte aus, um Ihre iPad-Einstellungen zurückzusetzen:

    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen
    2. Alle Einstellungen zurücksetzen

    Letzte Maßnahmen, um Ihr iPad Dock zurückzubekommen

    Wir haben zusätzliche Vorschläge für diejenigen unter Ihnen zusammengestellt, die immer noch mit einem verschwundenen iPad-Dock zu kämpfen haben. Sie sind zwar keine praktischen Lösungen, können Ihnen jedoch dabei helfen, Sie zu sehen, bis Apple das Problem behoben hat.

    Verwenden Sie keine problematischen Apps mehr

    Die meisten Benutzer, bei denen Probleme mit ihrem iPad-Dock aufgetreten sind, können das Problem mit der Verwendung bestimmter Apps verknüpfen. Notieren Sie sich jedes Mal, was Sie verwendet haben, wenn Ihr Dock verschwindet, und versuchen Sie, eine Auswahl wahrscheinlicher Verdächtiger einzugrenzen.

    Wenn Sie feststellen, dass die Verwendung dieser Apps Ihr Dock regelmäßig verschwinden lässt, können Sie die Verwendung vorerst einstellen.

    Zugegeben, dies ist nichts, was Sie tun müssen, damit Ihr iPad ordnungsgemäß funktioniert, aber Sie haben möglicherweise nur wenige Optionen.

    Stellen Sie Ihr iPad auf die Werkseinstellungen zurück

    Da das iPad-Dock-Problem nicht 100% der iPads betrifft, besteht die Möglichkeit, dass Sie durch vollständige Wiederherstellung Ihres Geräts vor weiteren Frustrationen bewahrt werden.

    Bitte beachten Sie, dass es keine Garantie gibt, dass dies funktioniert. Daher empfehlen wir es nur, wenn Sie alles andere ausprobiert haben und nicht länger auf eine Korrektur warten können.

    Wenn Sie Ihr iPad auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, werden alle Inhalte von Ihrem Gerät gelöscht. Daher sollten Sie vor dem Ausführen ein Backup erstellen.

    Wenn Sie fertig sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr iPad wiederherzustellen:

    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen
    2. Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen

    Das ist alles, was Sie wissen müssen, um das verschwindende iPad-Dock zu reparieren. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob diese Tipps für Sie funktioniert haben oder nicht, und halten Sie uns über alle anderen Probleme auf dem Laufenden, die Sie finden!