Probleme mit Instagram-Benachrichtigungen? Schauen Sie sich diese Tipps an

Auf den ersten Blick würde man denken, dass Twitter und Facebook die Social-Media-Welt beherrschen, aber nicht vollständig. Tatsächlich wächst Instagram weiterhin in einem nicht nachhaltigen Tempo. Einige Berichte besagen, dass die Plattform um 5% pro Quartal wächst.

Dies scheint nicht viel zu sein, aber die App hat die 1-Milliarden-Marke überschritten und wächst schneller als Facebook und Snapchat. Mit der Einführung von Instagram Live entfernen sich immer mehr Nutzer von anderen Plattformen und nutzen nur Instagram.

Das ist zu einfach widerlich

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die App keine eigenen Fehler aufweist. Ein solches Problem, das alle Arten von Benutzern plagt, vom Berühmten bis zur Person, die dies sitzt und schreibt, sind Benachrichtigungen. Instagram-Benachrichtigungen sind aus einer Reihe von Gründen frustrierend, aber Sie können Maßnahmen ergreifen, um sie zu beheben.

Verwalten von Instagram-Benachrichtigungen

Die Wahrheit ist, dass wir als Gesellschaft täglich zu viele Benachrichtigungen erhalten. Ob Facebook, Twitter, SMS, E-Mail oder Instagram, es kommen ständig zu viele Benachrichtigungen in unser Gehirn.

Zum Glück haben bestimmte Anwendungen und sogar Apple neue Anstrengungen unternommen, um diese Benachrichtigungen zu verwalten. Aber es gibt Zeiten, in denen eine Benachrichtigung eingehen soll und sie einfach nie eintrifft. Nein, wir reden nicht darüber, auf Tinder gespenstisch zu sein, aber nicht wenige Instagram-Nutzer haben angegeben, dass es Probleme gibt.

Bevor wir jedoch mit den Problemen beginnen, werfen wir einen Blick darauf, wie Sie Instagram-Benachrichtigungen selbst verwalten können.

So pausieren Sie Benachrichtigungen

Anfang dieses Jahres wurde ein Update eingeführt, mit dem Sie Benachrichtigungen direkt über die Instagram-App anhalten können. Dies ist ein ziemlich einfacher und selbsterklärender Prozess, aber so können Sie es tun:

  1. Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Profil“ in der unteren rechten Ecke
  3. Tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke
  4. Wählen Sie Einstellungen
  5. Tippen Sie auf Benachrichtigungen
  6. Schalten Sie Pause All in die Position On
  7. Wählen Sie aus, wie lange Instagram-Benachrichtigungen angehalten werden sollen

In diesem Menü haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • 15 Minuten
  • 1 Stunde
  • 2 Stunden
  • 4 Stunden
  • 8 Stunden

Nachdem Sie festgelegt haben, wie lange Benachrichtigungen angehalten werden sollen, erhalten Sie keine weiteren Benachrichtigungen, bis der Timer abgelaufen ist. Wenn Sie jedoch aktiv Instagram verwenden, sendet die App weiterhin Benachrichtigungen an Sie, bis Sie das Programm beenden.

Wenn Sie Benachrichtigungen deaktivieren möchten, führen Sie einfach die obigen Schritte aus, bis Sie zur Seite Benachrichtigungen gelangen. Schalten Sie dann Pause All in die Position Off und genießen Sie alle Benachrichtigungen erneut.

Deaktivieren Sie Benachrichtigungen für "Aktuelle Geschichten".

Wir waren alle schon einmal dort. Wir spielen nur auf unserem Handy herum und eine Instagram-Benachrichtigung für eine "Aktuelle Geschichte" oder "Johnappleseed hat ihre erste Geschichte gepostet" kommt durch. Dann passiert das Eye-Roll und Sie wischen einfach nach oben, um die Benachrichtigung zu schließen. Glücklicherweise hat Instagram auf die Beschwerden gehört und die Möglichkeit hinzugefügt, diese anzupassen.

  1. Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Profil“ in der unteren rechten Ecke
  3. Tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke
  4. Wählen Sie Einstellungen
  5. Tippen Sie auf Benachrichtigungen
  6. Wählen Sie Beiträge, Geschichten und Kommentare

Dieser Abschnitt mit Benachrichtigungen ist etwas länger als andere, da er einige weitere Kategorien umfasst, die an keiner anderen Stelle gefunden werden.

Auf dieser Seite können Sie die Benachrichtigungen für Folgendes anpassen:

  • Likes
  • Likes und Kommentare zu Fotos von dir
  • Bilder von dir
  • Bemerkungen
  • Kommentar Gefällt mir
  • Erste Beiträge und Geschichten

Nun gibt es einige Fälle, in denen Benutzer die entsprechenden Optionen auf "Aus" stellen und Benachrichtigungen weiterhin eingehen. Dies geschieht in erster Linie bei den jüngsten Geschichten, und es scheint noch keine „Lösung“ dafür zu geben.

Deaktivieren Sie Benachrichtigungen für Instagram Live

Instagram Live ist eine weitere Benachrichtigung, die ein Seufzen und ein Augenzwinkern verursacht. Aber zum Glück können Sie diese einfach deaktivieren, wenn Sie sie nicht sehen möchten, oder die Einstellungen so anpassen, dass sie nur benachrichtigt werden, wenn jemand, dem Sie folgen, Beiträge verfasst.

  1. Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Profil“ in der unteren rechten Ecke
  3. Tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke
  4. Wählen Sie Einstellungen
  5. Tippen Sie auf Benachrichtigungen
  6. Wählen Sie Live und IGTV

Von hier aus stehen Ihnen Optionen für Live-Videos, IGTV-Video-Uploads und IGTV View Counts zur Verfügung. Gehen Sie einfach durch und stellen Sie die Benachrichtigungen auf Ihre Einstellungen ein, damit Sie nicht mit Inhalten verrückt werden, die Sie nicht interessieren.

Nutzen Sie die Bildschirmzeit

Wir haben bereits erwähnt, dass Apple sich bemüht, Benutzer von ihren Telefonbildschirmen in die reale Welt zurückzubringen. Der größte Weg, wie das Unternehmen dies tut, ist mit Hilfe von Screen Time.

Auf diese Weise können Sie anzeigen und verwalten, wie viel Zeit für verschiedene Apps, Spiele und sogar bestimmte Websites aufgewendet wird. Neben der Anzeige der Rohdaten für die Nutzung können Benutzer mit Screen Time auch Grenzwerte für diese Apps festlegen, einschließlich Instagram.

So richten Sie die Bildschirmzeit ein, um Ihre Instagram-Nutzung und Benachrichtigungen einzuschränken:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Bildschirmzeit
  3. Wählen Sie App Limits
  4. Tippen Sie auf Limit hinzufügen
  5. Wählen Sie Social Networking
  6. Tippen Sie in der Dropdown-Liste auf Instagram
  7. Tippen Sie oben rechts auf Weiter

Anschließend wird Ihnen das Scrollrad angezeigt, mit dem Sie auswählen können, wie lange Sie die App verwenden können, bevor das Limit erreicht ist. Unterhalb des Scrollrads können Sie anpassen, an welchen Tagen dieses Zeitlimit erzwungen wird, und dann oben rechts auf Hinzufügen tippen.

Dies ist nur eine Möglichkeit für Sie, die Nutzung von Instagram zu begrenzen, wenn Sie ein bisschen süchtig geworden sind. Dies wird nicht unbedingt dazu beitragen, Benachrichtigungen zu begrenzen, bis das Zeitlimit erreicht ist, aber es wird definitiv helfen, wenn Sie das Limit erreicht haben.

Instagram-Benachrichtigungen werden nicht angezeigt oder aktualisiert?

Was solltest du also tun, wenn du schon eine Weile Instagram benutzt und die Benachrichtigungen einfach aufhören? Ist etwas mit der App passiert, haben Sie vergessen, Benachrichtigungen wieder einzuschalten? Hier sind einige Dinge zu überprüfen, falls Benachrichtigungen nicht richtig funktionieren.

Suchen Sie nach einem neuen Update

Das erste und naheliegendste, um zu überprüfen, ob die Instagram-App nicht richtig funktioniert, ist sicherzustellen, dass sie aktualisiert wurde. Wenn Apps vom Benutzer nicht regelmäßig aktualisiert werden, funktionieren die verschiedenen Funktionen dieser App aus irgendeinem Grund nicht mehr.

So können Sie nach einem App-Update suchen:

  1. Öffnen Sie den App Store auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilbild
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt " Updates ", der sich unter " Personalisierte Empfehlungen" befindet

Sie können durch die Liste möglicher Updates scrollen, um zu sehen, ob Instagram aufgeführt ist. Sie können auch noch weiter nach unten scrollen, um zu sehen, wann das letzte Update für Instagram eingetroffen ist, um festzustellen, ob noch etwas Probleme verursacht.

Was ist mit Berechtigungen oder möglichen Einschränkungen?

In seltenen Fällen können Benachrichtigungen für Apps angezeigt werden, die sich scheinbar selbst ausschalten. Dies bedeutet nicht, dass Sie es selbst durchgemacht haben, aber Apps funktionieren von Zeit zu Zeit merkwürdig.

Es gibt einige Berichte darüber, dass Instagram-Benachrichtigungen auf iOS-Ebene über die Einstellungen-App deaktiviert wurden.

So können Sie überprüfen, ob alles in Ordnung ist:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie auf Benachrichtigungen
  3. Scrolle nach unten und wähle Instagram

Apple hat es einfacher gemacht, Ihre Benachrichtigungen auf Systemebene zu steuern, und so tun Sie dies. In diesem Menü möchten Sie sicherstellen, dass die Benachrichtigungen oben aktiviert sind, und dann sicherstellen, dass alle Sounds, Badges und Alerts aktiviert sind.

Wenn Sie direkt in die Instagram-Benachrichtigungseinstellungen springen möchten, befindet sich unten eine praktische Schaltfläche mit der Bezeichnung "Instagram-Benachrichtigungseinstellungen". Dadurch gelangen Sie direkt zum Abschnitt "Benachrichtigung" der App, in dem Sie weiterhin alles überprüfen können.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Benachrichtigungen nicht stummgeschaltet oder angehalten sind.

Im obigen Abschnitt haben wir uns einige verschiedene Möglichkeiten angesehen, wie Sie Instagram-Benachrichtigungen verwalten können. Dies beinhaltete das Anhalten von Benachrichtigungen oder das einfache Deaktivieren von Benachrichtigungen für Stories und Instagram Live.

Wenn Sie keine Benachrichtigungen erhalten haben, empfehlen wir, zu den Benachrichtigungseinstellungen zurückzukehren und Ihre Einschränkungen zu überprüfen. So können Sie das machen:

  1. Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Profil“ in der unteren rechten Ecke
  3. Tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke
  4. Wählen Sie Einstellungen
  5. Tippen Sie auf Benachrichtigungen

Gehen Sie von hier aus die Liste durch, um festzustellen, ob Benachrichtigungen für die verschiedenen Abschnitte angehalten oder stummgeschaltet wurden. Wenn alles gut aussieht, versuchen Sie, einige der wichtigen Optionen aus- und wieder einzuschalten, und warten Sie, bis es bei Ihrer nächsten Benachrichtigung funktioniert.

Wo sind meine Instagram DM-Benachrichtigungen?

Da Instagram immer beliebter wird, werden mehr Aspekte der App verwendet, z. B. Direktnachrichten. Zusätzlich zu den Stories-Benachrichtigungen scheinen Instagram-DMs ein weiterer wunder Punkt für Probleme zu sein.

Sind deine Instagram-Benachrichtigungen stummgeschaltet?

Es sollte keine Überraschung sein, aber der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre DM-Benachrichtigungen ordnungsgemäß funktionieren. Dies finden Sie im Einstellungsfenster für die Instagram-App.

  1. Öffne die Instagram- App auf deinem iPhone
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Profil“ in der unteren rechten Ecke
  3. Tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke
  4. Wählen Sie Einstellungen
  5. Tippen Sie auf Benachrichtigungen
  6. Wählen Sie Direktnachrichten

Nachdem Sie das Bedienfeld geöffnet haben, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Nachrichtenanforderungen, Nachrichten, Gruppenanforderungen und Video-Chats aktiviert sind.

Wenn es um den Abschnitt "Video-Chats" geht, möchten Sie möglicherweise die Auswahl in " Von allen" ändern, wenn sie auf " Von Personen, denen ich folge" aktiviert war . Auf diese Weise erhalten Sie die richtigen Benachrichtigungen für Video-Chats, falls ein Freund ein neues IG-Konto erhält.

Was ist mit Ihren allgemeinen Benachrichtigungseinstellungen?

Es ist wichtig, alle Kontrollkästchen zu aktivieren, wenn Sie Probleme mit der Instagram-Benachrichtigung haben. Der nächste Schritt besteht darin, die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone aufzurufen, um die Benachrichtigungseinstellungen auf Systemebene zu überprüfen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie auf Benachrichtigungen
  3. Scrolle nach unten und wähle Instagram

Stellen Sie sicher, dass Benachrichtigungen zusammen mit Ihren Warnungen, Sounds und Abzeichen auf die Position Ein geschaltet sind. Wie bereits erwähnt, können diese Optionen manchmal ohne Grund deaktiviert werden, und Sie sollten sicherstellen, dass dies nicht der Fall ist.

Können Sie noch etwas tun?

Diese letzte Option klingt vielleicht ziemlich seltsam, besonders wenn man die Größe und die Anzahl der Nutzer von Instagram berücksichtigt. Einige IG-Benutzer haben jedoch angegeben, dass die direkte Meldung des Problems an Instagram ihre Probleme mit dem Fehlen von DM-Benachrichtigungen behoben hat.

So können Sie ein Problem über die Instagram-App melden:

  1. Öffne die Instagram- App auf deinem iPhone
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Profil“ in der unteren rechten Ecke
  3. Tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke
  4. Wählen Sie Einstellungen
  5. Tippen Sie auf Hilfe
  6. Wählen Sie Problem melden
  7. Tippen Sie auf Etwas funktioniert nicht

Von hier aus wird Ihnen ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie eingeben können, welches Problem Ihre Nutzung in Mitleidenschaft zieht. Oben befindet sich sogar eine Schaltfläche, mit der Sie sicherstellen können, dass Sie die aktuelle Version von Instagram auf Ihrem iPhone installiert haben.

Über diese Schaltfläche gelangen Sie direkt zur Instagram-Liste im App Store. Die oben genannten Benutzer gaben jedoch an, dass die DMs in 30 Minuten bis zu einigen Stunden ihre Arbeit aufnehmen würden.

Fazit

Es besteht kein Zweifel, dass Instagram wahrscheinlich weiter wachsen wird, zumal immer mehr Nutzer neue Handys bekommen. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die ihre Großeltern oder andere Familienmitglieder auf die Plattform bringen möchten, um Bilder mühelos zu teilen.

Wie bei jeder anderen App gibt es auch hier einen eigenen Schluckauf, und Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Instagram-Benachrichtigungen ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie andere Korrekturen gefunden haben oder auf andere Probleme stoßen, hören Sie in den Kommentaren unten nach, und wir helfen Ihnen gerne weiter!