Verbessern Sie Ihren Schlaf mit diesen iPhone-Einstellungen

Eine Schlafverlust- Epidemie plagt die Industrienationen der Welt. Sei kein Teil davon! Verbessern Sie Ihren Schlaf mit diesen iPhone-Einstellungen.

Es ist unkühl geworden zu schlafen. Die Menschen sind stolz darauf, wie wenig sie überleben können, und necken andere wegen früher Schlafenszeiten oder später Aufstände. Tatsache ist jedoch, dass der Schlaf von entscheidender Bedeutung ist. Und als Spezies bekommen wir nicht genug davon.

Glücklicherweise bietet die Technologie, die die Ursache für unsere Schlafprobleme sein kann, viele Lösungen. Mit den unten aufgeführten Einstellungen können Sie Ihr iPhone weiterhin optimal nutzen und gleichzeitig den besten Schlaf Ihres Lebens erzielen!

Warum wir uns um den Schlaf kümmern sollten

Es wird geschätzt, dass jedes Jahr umgerechnet 1, 23 Millionen Arbeitstage durch Schlafverlust verloren gehen. Das ist allein in den USA. Noch beängstigender ist der Trend, dass chronischer Schlafentzug - weniger als 6 Stunden pro Nacht - mit einem höheren Sterblichkeitsrisiko verbunden ist.

In seinem Buch Why Sleep Matters erklärt der führende Schlafspezialist Dr. Matthew Walker, dass die Schlafqualität nahezu alles beeinflusst, was Ihr Geist oder Körper gut machen soll:

  • Infektionen bekämpfen und Krankheiten vorbeugen
  • Prozess emotionales Trauma
  • Nahrung verdauen und Fett verbrennen (statt Muskeln)
  • Speichern Sie Erinnerungen und lernen Sie neue Fakten
  • Demenz oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen abwehren
  • Treffen Sie logische und rationale Entscheidungen
  • Auch Gesichtsausdrücke effektiv interpretieren

Das ist noch nicht alles. Dr. Walker schlägt vor, dass infolge einer Schlafverlust-Epidemie Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mit weniger als optimalem Schlaf operieren, ohne es zu merken. Wie sich herausstellt, erkennen wir nur dann, wenn wir schlecht geschlafen haben oder wenn unsere Leistung durch Schlafmangel beeinträchtigt wird.

Okay, das ist alles schlechte Zeug. Aber es gibt auch gute Dinge zu besprechen. Wenn Sie gut schlafen, werden Sie eine Steigerung von Energie, Motivation und Produktivität feststellen. Sie werden feststellen, dass Sie stärker und gesünder sind und ein verbessertes Gedächtnis haben. Sie werden nach einigen Studien sogar jünger und attraktiver aussehen!

Also, wo soll ich anfangen? Nun, als nächstes werden wir einige der häufigsten Ursachen für schlechten Schlaf skizzieren.

Dann erklären wir Ihnen, wie Sie mit Ihrem vertrauenswürdigen iPhone Ihren Schlaf verbessern können !

Die Ursachen für schlechten Schlaf

Nicht genug bekommen

Das größte Problem ist einfach nicht genug zu bekommen. Die möglichen Gründe dafür sind vielfältig, aber es ist kein Geheimnis, dass der Schlaf ein Imageproblem hat. Die Leute sind verpönt, weil sie geschlafen haben, und gehänselt, weil sie eine frühe Nacht haben.

Die Empfehlung ist, dass jeder über 18 zwischen 7 und 9 Stunden Schlaf pro Nacht bekommt. Jünger als das und du brauchst noch mehr. Und wir sprechen hier von Schlafenszeit, nicht nur von Zeit im Bett. Studien zeigen, dass weniger als 6 Stunden Ihren Geist und Körper ernsthaft belasten.

Nicht regelmäßig schlafen

Sie brauchen also genug Schlaf, aber Sie brauchen ihn auch regelmäßig. Zu viele Leute machen sich kurz vor dem Schlaf und versuchen es am Wochenende wieder gut zu machen. Ich sage "versuchen", es wieder gut zu machen, weil es nicht wirklich funktioniert. Hier sind einige Gründe warum:

  1. Sie leiden immer noch von Montag bis Freitag an Schlafentzug
  2. Die zusätzlichen Stunden am Wochenende summieren sich nicht zu dem, was in der Woche verloren gegangen ist
  3. Sie können Ihren Körper nicht trainieren, gleichzeitig zu schlafen und aufzuwachen

Übermäßiger Einsatz von Technologie

Es tut mir leid, das zu sagen, aber der Einsatz von Technologie bis spät in die Nacht kann die Ursache für Schlafmangel oder Schlafstörungen sein. Es gibt mehrere Gründe, warum dies der Fall sein könnte.

Erstens senden Bildschirme blaues Licht aus, um eine natürliche Farbpalette zu erzeugen. Das ist großartig für Videos, aber das blaue Licht täuscht Ihr Gehirn vor, es sei noch Tag und kann Sie nachts davon abhalten, sich schläfrig zu fühlen.

Zweitens kann uns die Technologie hervorragend stimulieren. Egal, ob Sie Freunde benachrichtigen, Instagram durchsuchen, Spiele spielen oder Videos ansehen. Das Ergebnis ist, dass wir im Bett mehr aufgewickelt sind, als wir sollten. Eine weitere Ursache dafür sind Menschen, die ihre Telefone im Bett benutzen - ein großes Nein-Nein, wenn Sie gut schlafen möchten!

Lebensstil Herausforderungen

Viele Menschen haben nicht so viel Glück wie andere, wenn es darum geht, wie viel Schlaf sie körperlich bekommen können. Möglicherweise wecken Sie kleine Kinder, unregelmäßige Nachtschichten oder einen zweiten Job, bei dem Sie weniger als 7 Stunden schlafen müssen.

Ich verstehe, dass es viele Male gibt, in denen wenig getan werden kann, um Ihren Schlaf zu verbessern. Aber ich denke immer noch, dass es gut für die Menschen ist, zu verstehen, welche Auswirkungen schlechter Schlaf auf sie haben kann.

Und wenn überhaupt, sind die folgenden Tipps zur Verbesserung Ihres Schlafes - so viel Sie auch bekommen können - noch wichtiger!

So verbessern Sie Ihren Schlaf mit Ihrem iPhone

Stellen Sie eine Schlafenszeit ein

Wie wir festgestellt haben, ist regelmäßiger Schlaf sehr wichtig. Und das beginnt damit, dass Sie sich eine Schlafenszeit einstellen. Glücklicherweise gibt es eine großartige Funktion auf Ihrem iPhone, mit der Sie genau herausfinden können, wann diese Schlafenszeit sein sollte.

Und um ganz klar zu sein: Es ist am besten, jeden Tag zur gleichen Zeit einzuschlafen und aufzuwachen. Auf diese Weise werden Sie bald feststellen, dass Sie leichter einschlafen und aufwachen als je zuvor.

So stellen Sie die Schlafenszeit auf dem iPhone ein:

  1. Öffnen Sie die Uhr-App und wechseln Sie zur Registerkarte Schlafenszeit
  2. Tippen Sie oben rechts auf den Schalter, um die Schlafenszeit einzuschalten
  3. Ziehen Sie die Enden des Kreises, um 7 bis 9 Stunden Schlaf zu erhalten
  4. Ziehen Sie den gesamten Kreis, damit Sie zur richtigen Zeit aufwachen

Et voila: Jetzt kennst du deine Schlafenszeit. Notieren Sie sich dies, da Sie es in den nächsten Schritten benötigen.

Denken Sie daran, dies ist die Zeit, in der Sie einschlafen möchten - nicht nur die Zeit, um ins Bett zu gehen. Gehen wir noch einen Schritt weiter und erinnern Sie uns daran, pünktlich ins Bett zu gehen.

So passen Sie die Schlafenszeitoptionen an:

  1. Gehen Sie auf der Registerkarte Schlafenszeit zu Optionen oben links
  2. Tippen Sie auf jeden Tag der Woche, um es einzuschalten. Sie sollten orange sein
  3. Öffnen Sie die Erinnerung an die Schlafenszeit und wählen Sie aus, wann Sie benachrichtigt werden sollen
  4. Aktivieren Sie Während des Schlafens nicht stören, damit Ihr Schlaf nicht unterbrochen wird
  5. Wählen Sie abschließend einen Weckton aus der Liste aus, den Sie mögen

Blaues Licht minimieren

Wir haben bereits erwähnt, wie dieses lästige blaue Licht Sie davon abhalten kann, sich nachts müde zu fühlen. Für diesen Schritt verwenden wir die Nachtschichtfunktion des iPhones, um Ihren Schlaf zu verbessern.

Night Shift minimiert das blaue Licht von Ihrem iPhone-Bildschirm. Es ist gewöhnungsbedürftig, sich an den daraus resultierenden Gelbstich zu gewöhnen, aber wir planen ihn erst eine Stunde vor dem Schlafengehen.

So planen Sie die Nachtschicht:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige & Helligkeit> Nachtschicht
  2. Aktivieren Sie den Schalter "Geplant" und tippen Sie auf die folgenden Zeiten
  3. Wählen Sie Benutzerdefinierter Zeitplan
  4. Einschalten um: eine Stunde vor dem Schlafengehen
  5. Ausschalten um: die Zeit, zu der Sie aufwachen

Mit Night Shift sollten Sie feststellen, dass die Verwendung des iPhone bis spät in die Nacht Ihren Schlaf nicht so stark beeinträchtigt. Gehen wir jetzt noch einen Schritt weiter, damit Sie Ihr Telefon nicht zu spät nachts benutzen.

Planen Sie einige Ausfallzeiten

Dies scheint der umstrittenste Vorschlag zu sein, aber eines der besten Dinge, die Sie tun können, um besser zu schlafen, ist, in der Stunde vor dem Schlafengehen zu versuchen, sich von der Technologie zu lösen. Versuchen Sie, diese Zeitspanne für etwas Entspannendes und Bildschirmfreies zu nutzen.

Hier einige Vorschläge, was dies bedeuten könnte:

  • Ein Buch lesen
  • Musik hören
  • Bereiten Sie das morgige Mittagessen vor
  • Kritzeln Sie in einem Skizzenbuch

Es ist wirklich für jeden anders. Es kann schwierig sein, das Richtige für Sie zu finden, aber sobald Sie dies tun, zahlt es sich aus.

In der Zwischenzeit können Ausfallzeiten auf Ihrem iPhone als nützliche Erinnerung dienen, um Ihr iPhone zu verlassen. Ausfallzeiten blockieren effektiv alle bis auf die wesentlichen Apps auf Ihrem Telefon für einen festgelegten Zeitraum.

Keine Sorge, Sie können Ausfallzeiten leicht umgehen, wenn Sie möchten. Betrachten Sie es einfach als einen sanften Stoß in die richtige Richtung.

So planen Sie Ausfallzeiten auf dem iPhone:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Ausfallzeit
  2. Geben Sie Ihr Bildschirmzeitkennwort ein, falls Sie eines haben
  3. Tippen Sie hier, um Ausfallzeiten zu aktivieren
  4. Bearbeiten Sie die Zeiten eine Stunde vor dem Schlafengehen, bis Sie morgens aufwachen

Bonus-Tipp: Wenn Ausfallzeiten allein nicht stark genug sind, um Sie von Ihrem Telefon fernzuhalten, legen Sie einen Bildschirmzeit-Passcode als zusätzliche Barriere fest, die überwunden werden muss. Persönlich bedeutet mein Passcode für die Bildschirmzeit "SCHWACH", was ich bin, wenn ich ihn verwende. Oder die extreme Methode besteht darin, einen vertrauenswürdigen Freund dazu zu bringen, den Passcode festzulegen, ohne Ihnen zu sagen, was er ist. Lass sie es einfach nicht vergessen!

Benachrichtigungen ausschalten

Das Letzte, was Sie nach all dieser harten Arbeit wollen, ist, sich mit einem Buch zu entspannen, wenn Ihr Telefon neben Ihnen ausgeht! Wir haben bereits "Nicht vor dem Schlafengehen stören" aktiviert, damit Sie nicht durch die Nacht geweckt werden - außer in Notfällen. Aktivieren Sie jetzt den Modus „Nicht stören“ für die entspannende telefonfreie Stunde vor dem Schlafengehen.

Nicht stören schaltet eingehende Benachrichtigungen stumm. Sie werden sie in Ihrem Benachrichtigungscenter sehen, wenn Sie nachsehen, aber das iPhone summt nicht, wenn sie ankommen.

Keine Sorge, Sie können die Einstellungen anpassen, um immer noch von Lieblingskontakten zu hören oder einen Anruf zu erhalten, wenn diese innerhalb von drei Minuten zweimal klingeln.

So planen und optimieren Sie den Modus „Nicht stören“:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Nicht stören
  2. Aktivieren Sie Geplant und stellen Sie die Zeiten auf eine Stunde vor dem Schlafengehen ein
  3. Scrollen Sie nach unten, um auszuwählen, von wem Sie Anrufe zulassen möchten
  4. Aktivieren Sie wiederholte Anrufe, wenn Sie möchten

Laden Sie einen Sleep Tracker herunter

Obwohl die Bedtime-Funktion des iPhones misst, wie viel Sie schlafen, können Sie mit einer Reihe von Apps von Drittanbietern einen weitaus besseren Einblick in Ihren Schlaf erhalten. Besuchen Sie den App Store, um einen der folgenden Schlaf-Tracker herunterzuladen. Sie geben Ihnen Zugang zu großartigen Informationen, mit denen Sie Ihren Schlaf weiter messen und verbessern können.

Schlafzyklus

Diese Schlaf-Tracking-App misst mithilfe von Ton Ihre Schlafphasen und weckt Sie dann während Ihrer leichtesten Schlafphase. Wenn Sie für den Premium-Zugang bezahlen, können Sie auch langfristige Trends verfolgen, z. B. wie Sie von Koffein und Alkohol betroffen sind, einen Herzfrequenzmesser anschließen oder Ihre Schlafdaten sichern.

Kissen

Eine attraktive App, die zusammen mit Ihrer Apple Watch verwendet werden kann, um Herzfrequenz, Schlafzyklen, Schnarchen und mehr zu messen. Ohne Apple Watch können Sie die meisten dieser Dinge mit Ihrem Telefon messen und sehen, wie alles in einem farbenfrohen Schlafbericht zusammenkommt.

Besser schlafen

Legen Sie Ihr iPhone ins Bett, um als Sensor für die Sleep Better-App zu fungieren. Dadurch wird Ihre Bewegung gemessen, um herauszufinden, wie gut Sie geschlafen haben. Fügen Sie dazu hinzu, was Sie am Vortag getan haben, und diese clevere App zeigt Trends auf, die Ihnen helfen, besser zu schlafen.

Beddit

Dies ist die Begleit-App für den Beddit Sleep-Monitor, der in Ihr Bett passt, um Ihren Schlaf zu messen. Mit dem Sensor misst Beddit Herzfrequenz, Atmung, Schnarchen und Schlafzimmertemperatur genau, sodass Sie Ihren Schlaf genau analysieren können.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen, nachts besser zu schlafen. Wenn Sie Vorschläge oder Fragen haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten schreiben. Wir werden uns sicher bei Ihnen melden. Schlafen Sie in der Zwischenzeit gut und lassen Sie die Bettwanzen nicht beißen!

Ernsthaft ... Sie jucken.