iMessage funktioniert nicht iOS 10, How-To Fix

iOS 10 bringt endlich Flair in iMessage, sodass wir jetzt ein lebendiges Nachrichtenerlebnis haben, das Emoji, unsichtbare Tinte, animierte Hintergründe, digitale Berührung, Blaseneffekte, Handschrift und jede Menge Aufkleber umfasst.

iOS 10 ist auch Apples erster Versuch, iMessage für Entwickler von Drittanbietern zu öffnen. Daher wird unsere iMessage-Erfahrung immer interessanter und unterhaltsamer, da Entwickler unseren Nachrichten neue Add-Ons bereitstellen.

iMessage verändert die Art und Weise, wie wir über unsere Smartphones kommunizieren, und fungiert als Drehscheibe für alle möglichen unterschiedlichen Erfahrungen. Da iMessage jedoch immer komplexer wird, werden auch unsere Probleme und Probleme mit der App immer komplexer.

Benutzer von iOS 10 melden nach dem Update auf das neueste iOS mehrere Probleme mit ihren iMessages-Apps. Wenn Sie auf das neueste iOS aktualisiert haben und Probleme mit iMessage und Nachrichten haben, finden Sie hier einige Tipps zur Fehlerbehebung.

Verwenden Sie eine andere iOS-Version?

  • In diesem Artikel finden Sie Probleme mit iOS 12 iMessage und Message App
  • Wenn Sie iOS 11 verwenden und Probleme mit Nachrichten haben, lesen Sie bitte diesen Artikel
  • Wenn Sie immer noch iOS 9 verwenden, lesen Sie diesen Artikel, um Ihre Probleme mit iOS 9-Nachrichten zu beheben

Diese Top-Tipps beheben die meisten iMessage-Probleme

In den meisten Fällen hängen unsere iMessage-Probleme mit einer geänderten Einstellung zusammen. Probieren Sie diese Tipps also zuerst aus.
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Finger- oder Stiftdruck auf die Schaltfläche zum Senden von Nachrichten ausüben (das nach oben zeigende Pfeilsymbol rechts neben Ihrer Nachricht). Halten Sie diese Berührung länger als gewöhnlich gedrückt, damit das Menü Senden mit Effekten angezeigt wird.
    1. Für iFolks mit 3D Touch ist nur eine leichte Berührung erforderlich
    2. Für iFolks ohne 3D Touch benötigen Sie eine feste und lange Berührung
  2. Starten Sie die Nachrichten-App neu, indem Sie zweimal auf die Home-Schaltfläche tippen und dann zur App wischen, um das Beenden zu erzwingen. Diese Aktion zwingt die Nachrichten-App. Sie verlieren keine Daten oder Nachrichten. Starten Sie dann die Nachrichten-App neu
  3. Starten Sie Ihr iOS-Gerät neu, indem Sie die Aus / Ein-Taste gedrückt halten, bis Sie den Schieberegler sehen. Schieben Sie dann den Schieberegler, um Ihr Gerät auszuschalten
  4. Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus, indem Sie zu Einstellungen> Flugzeugmodus gehen
  5. Schalten Sie iMessage aus und ein, indem Sie auf Einstellungen> Nachrichten gehen

Tipps zu Verbindungen und Einstellungen

  1. Es ist wahrscheinlich, dass ein Verbindungsproblem dieses Problem verursacht. Das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen kann dies beheben. Tippen Sie einfach auf Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
  2. Einige Benutzer gaben an, dass das Deaktivieren von Wi-Fi Assist dieses Problem behebt. Wenn Sie diesen Tipp ausprobieren möchten, gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk> und deaktivieren Sie den Wi-Fi-Assistenten
  3. Stellen Sie sicher, dass die Einstellung für Datum und Uhrzeit auf "Automatisch einstellen" ausgewählt ist, indem Sie auf " Einstellungen"> "Allgemein"> "Datum und Uhrzeit" klicken
  4. Setzen Sie alle Einstellungen zurück, indem Sie Einstellungen> Allgemein öffnen. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen. Wählen Sie Alle Einstellungen zurücksetzen . Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie erneut Alle Einstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Einstellungen auf Ihrem iDevice zurückgesetzt. Es werden jedoch keine Medien oder Daten gelöscht
  5. Versuchen Sie, Ihre DNS-Einstellungen zu ändern, und versuchen Sie es erneut, wenn dies Ihr iMessage-Problem löst. Tippen Sie dazu auf Einstellungen> WLAN . Suchen Sie Ihre drahtlose Verbindung und tippen Sie auf die Schaltfläche (i). Tippen Sie nun auf das DNS-Feld und geben Sie 8.8.8.8 oder 8.8.4.4 ein (dies ist das öffentliche DNS von Google).

Wenn keiner dieser Top-Tipps für Sie funktioniert hat, gehen wir auf einige spezifische Probleme ein, die iFolks mit iMessage und Nachrichten in iOS10 und höher gemeldet hat.

iMessage-Probleme: Effekte funktionieren nicht

Eine der häufigsten Beschwerden ist, dass die neuen iOS 10 iMessage-Effekte nicht funktionieren. Wenn diese iMessage-Probleme auftreten, müssen Sie zunächst überprüfen, ob sowohl Sie (der Absender) als auch der Nachrichtenempfänger iOS 10 oder höher ausführen.

Die vollen Auswirkungen von iMessage funktionieren nur, wenn auf allen empfangenden Geräten das neueste iOS ausgeführt wird. Wenn nicht, werden viele der coolen Animationen als statische Bilder übertragen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Nachrichten über iMessage und nicht als SMS-Textnachrichten senden. Der schnelle und einfache Weg zu erkennen ist, dass iMessages blau und SMS / MMS-Texte grün sind. Effekte funktionieren nur bei iMessage-Texten - den blauen.

Blaseneffekte werden in iMessage nicht angezeigt

Ein häufiges Problem ist, dass die Blaseneffekte nicht angezeigt werden, wenn Sie die Senden-Taste gedrückt halten.

Was Bubble-Effekte in iMessage bewirken

  • Slam: Stempelt die Blase nach unten und lässt den gesamten Bildschirm kräuseln
  • Laut: Sendet eine riesige Blase, die zittert, bevor sie sich festsetzt
  • Schonend: Sendet eine winzige Blase, die sanftmütig einrastet
  • Unsichtbare Tinte: Deckt die Blase in animierten Geräuschen ab und verwischt sie, bis Sie sie aus dem Weg wischen

Als erstes muss überprüft werden, ob die Option "Bewegung reduzieren" deaktiviert ist. Aktivieren Sie Allgemein> Barrierefreiheit> Bewegung reduzieren> Aus .

Außerdem haben wir festgestellt, dass Blaseneffekte nur funktionieren, wenn Sie auf 3D Touch iPhones und iDevices die Senden-Taste drücken. Bei Nicht-3D-Touch-iDevices werden Blaseneffekte nur angezeigt, wenn Sie lange auf die Senden-Taste drücken (das nach oben zeigende Pfeilsymbol rechts neben Ihrer Nachricht).

Wie Sie auf Senden klicken, ist wichtig

Stellen Sie sicher, dass Sie die Sendetaste für 3D Touch iPhones und iDevices fest drücken. Drücken Sie bei Nicht-3D-Touch-iDevices lange auf die Senden-Taste (das nach oben zeigende Pfeilsymbol rechts neben Ihrer Nachricht).

Wählen Sie oben auf Ihrem iDevice die Registerkarte Bildschirm und wischen Sie nach rechts, um den Effekttyp zu wechseln. Drücken Sie nach der Auswahl die Senden-Taste - das blaue nach oben zeigende Pfeilsymbol rechts neben Ihrer Nachricht.

Handschriftfunktion in iMessage funktioniert nicht?

Wenn die handgeschriebene Tastatur nicht automatisch angezeigt wird, drehen Sie den Bildschirm in den Querformat und tippen Sie auf die handgezeichnete Loop-Schaltfläche unten rechts auf der Bildschirmtastatur. Die Handschrifttaste sieht aus wie ein verkehrtes handgeschriebenes „e“.

Tippen Sie auf das Tastatursymbol in der unteren rechten Ecke, um die normale Tastatur aus der Handschriftansicht wiederherzustellen.

Predictive Emoji funktioniert nicht in iMessage?

iOS bringt Emojis auf ein neues Level! Wir haben buchstäblich jede Menge Emoji-Symbole zur Hand, um unsere Gefühle von Moment zu Moment auszudrücken.

In iOS 10 ist eine hervorragende Tastaturfunktion für die schnelle Vorhersage integriert, die vorschlägt, dass Emojis normale Wörter ersetzen.

Wenn Sie also einen Drachen eingeben, ändert sich der Text in Orange, was darauf hinweist, dass ein Drachen-Emoji verfügbar ist, um das Wort zu ersetzen. Tippen Sie auf die Orange, um sie durch Emoji zu ersetzen, oder ignorieren Sie sie, um Ihr Wort zu halten.

Beachten Sie, dass ein Emoji nur für Wörter verfügbar ist, denen ein Emoji zugeordnet ist.

Leider treten bei einigen iMessage-Benutzern Probleme mit dem Anzeigen von Emoji-Vorhersagen auf. In der Texterkennung wird häufig kein entsprechendes Emoji angezeigt, sodass Benutzer gezwungen sind, diese manuell zu finden.

Die gute Nachricht für Ihre Emoji-Liebhaber ist, dass wir ein paar Korrekturen für Sie haben! In diesem Artikel finden Sie ausführlichere Tipps zur Behebung von Problemen mit Emoji.

Ein Wort der Vorsicht für mehrere Tastaturbenutzer

Wenn Sie mehrere Tastaturen installiert haben, drücken Sie lange auf das Globussymbol und wählen Sie die Emoji-Tastatur aus. Beachten Sie auch, dass Predictive Emoji derzeit NICHT auf der Gboard-Tastatur und anderen Tastaturen von Drittanbietern funktioniert.

Stattdessen bietet Gboard Emoji-Vorschläge in der oberen Leiste der Tastatur rechts neben dem Google-Symbol an.

Predictive Emoji Fix # 1

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein. Wählen Sie Tastaturen. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Schalter mit der Bezeichnung Predictive. Schalten Sie dies ein paar Mal ein und aus, bis es EIN wird (grün).

Setzen Sie nun Ihr iDevice zurück, indem Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt halten. Warten Sie, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Überprüfen Sie, ob iMessage jetzt Emojis wie erwartet vorhersagt.

Predictive Emoji Fix # 2

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Zurücksetzen. Tippen Sie auf Rest Keyboard Dictionary. Geben Sie auf Anfrage Ihren Passcode ein und tippen Sie erneut auf Wörterbuch zurücksetzen.

Kehren Sie nach dem Zurücksetzen des Wörterbuchs zu Einstellungen> Allgemein zurück. Und wählen Sie Tastaturen. Tippen Sie auf Bearbeiten und Löschen der Emoji-Tastatur.

Wählen Sie nach dem Löschen Neue Tastatur hinzufügen und dann die Emoji-Tastatur.

Setzen Sie nun Ihr iDevice zurück, indem Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt halten. Warten Sie, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Überprüfen Sie, ob iMessage jetzt Emojis wie erwartet vorhersagt.

Predictive Emoji Fix # 3

Schauen Sie sich unsere Videotipps an, um vorausschauendes Emoji zum Laufen zu bringen.

iMessage-Probleme beim Senden oder Empfangen von Nachrichten

Nach dem Update auf iOS 10 treten Probleme beim Senden oder Empfangen von Nachrichten auf. Möglicherweise werden Ihre Nachrichten als gesendet angezeigt, aber nie zugestellt. Oder Ihre Nachrichten werden als nicht zugestellt angezeigt, aber Sie erhalten eine Antwort.

Diese Probleme treten in Einzel- und Gruppennachrichten auf.

Wenn dieses Problem auftritt, probieren Sie die oben aufgeführten 9 Tipps aus. Dies umfasst das Neustarten des Telefons, das Ein- und Ausschalten der iMessage-Anwendung und das Wiederherstellen der Werkseinstellungen des Geräts.

Wenn diese Schritte Ihr Problem nicht lösen, deaktivieren Sie den Wi-Fi-Assistenten.

Siehe auch: Nachrichten (iMessage) funktionieren nicht

Verzögerte Textnachrichten

Wenn Sie iMessage verwenden, erhalten Sie Nachrichten erst einige Stunden nach dem Senden. Oder Ihre Empfänger erhalten Ihre gesendeten Nachrichten Stunden, nachdem Sie sie veröffentlicht haben.

Sie erhalten sogar eine Zustellbenachrichtigung, aber die Nachricht kommt nicht sofort an. Dieses Problem tritt häufig auf, wenn Ihre Telefonnummer in der FaceTime-App nicht überprüft wird.

Ändern Sie die Einstellungen Ihres Telefons, um diese Probleme mit verzögerten Nachrichten zu lösen. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie FaceTime. Schalten Sie FaceTime aus und wieder ein und tippen Sie auf "Apple ID für FaceTime verwenden". Ihre Telefonnummer zeigt eine solide Prüfung an und iMessage sollte ordnungsgemäß funktionieren.

Empfänger erhalten zweimal dieselbe iMessage

Wenn Sie eine iMessage an Ihre Freunde senden, wird sie zwei- oder dreimal unerwartet zugestellt. Wenn Sie dieses Problem haben, versuchen Sie einige der oben beschriebenen Korrekturen. Dies umfasst das Ein- und Ausschalten Ihres iDevice, den Neustart und das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Wenn das Problem durch diese Schritte immer noch nicht behoben werden kann, versuchen Sie, die Netzwerkfunktionen Ihres Telefons unter "Einstellungen" zurückzusetzen.

Schalten Sie iMessage aus und wieder ein. Wenn weiterhin das gleiche Problem auftritt, wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere Lösungen zu erhalten.

Siehe auch: So senden / empfangen Sie iMessages im Flugzeugmodus

Warten auf Aktivierungsfehler in iMessage

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten und deaktivieren Sie iMessage
  2. Deaktivieren Sie Facetime
  3. Melden Sie sich von Ihrer Apple ID ab
    1. Gehen Sie zu Einstellungen> iTunes & App Store> Tippen Sie auf Apple ID> Abmelden
  4. Schalten Sie den Flugzeugmodus ein
    1. Wifi wird automatisch ausgeschaltet.
    2. Schalten Sie Wifi ein
  5. Kehren Sie zu Einstellungen> Nachrichten zurück und aktivieren Sie iMessage
    1. Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein
  6. Gehen Sie zu Einstellungen und schalten Sie den Flugzeugmodus aus
    1. Wenn eine Benachrichtigung mit der Meldung "Ihr Mobilfunkanbieter berechnet möglicherweise SMS" angezeigt wird, tippen Sie auf OK
    2. Wenn nicht, gehen Sie zu Nachrichten, schalten Sie iMessage aus und wieder ein.
  7. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und Ihre iMessage sollte aktiviert werden

iMessage stürzt beim Tippen immer wieder ab

Einige Benutzer hatten dieses ärgerliche Problem. iMessage stürzt häufig ab, während versucht wird, es zu verwenden. Ein Tipp, der für viele Benutzer funktioniert hat, ist das Deaktivieren der Funktionen Auto Cap, AutoCorrect, Predictive und Rechtschreibprüfung.

Dies ist eher eine Problemumgehung, funktioniert jedoch und verringert das Absturzproblem.

Textnachricht "Dienst verweigert" von "Unbekannt?"

Ein weiteres Problem von iOS 10 iMessage ist das Empfangen einer Textnachricht "Dienst verweigert" von "Unbekannt". Wenn Sie die Nachricht erhalten, melden Sie sie Ihrem Mobilfunkanbieter. Das Problem ist wahrscheinlich Ihr Mobilfunkanbieter und nicht Ihr Apple iDevice / iPhone.

Tipps zur Fehlerbehebung für die Textnachricht "Service verweigert"

  1. Synchronisieren und sichern Sie Ihr Telefon mit iTunes
  2. Stellen Sie die ursprüngliche Werkseinstellung wieder her
  3. Synchronisieren Sie mit iTunes, um Ihre Apps, Musik, Bilder und andere Dateien wiederherzustellen
  4. Denken Sie daran, wenn Sie Ihr Gerät wiederherstellen, um es als "neues Gerät" wiederherzustellen. Stellen Sie keine Wiederherstellung von "Backup" her, da sonst das gleiche Problem auftritt.

Und immer daran denken, aufzuräumen!

Jetzt, da iMessage eine robuste App ist; Es braucht Raum, um sich zu bewegen und Raum, um zu wachsen. Das Löschen Ihres Nachrichten- und iMessage-Cache ist daher wichtiger denn je. Wenn Sie ein starker Nachrichtenbenutzer sind, finden Sie beim Senden und Empfangen dieser erweiterten Nachrichten möglicherweise Speicherplatz mit Bildern, Animationen, Videos und all den anderen Überraschungen, die Apple und jetzt Entwickler von Drittanbietern für iMessage bereithalten. Beginnen Sie also mit dem Löschen Ihrer Nachrichten, indem Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten in der oberen linken Ecke der Nachrichten-App tippen und auf das Stoppschildsymbol neben jeder Konversation tippen. Ändern Sie einige Ihrer Nachrichteneinstellungen, um den Aufbau von iMessage zu verhindern. Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten. Scrollen Sie nach unten zum Nachrichtenverlauf und ändern Sie die Option Nachrichten für immer auf 1 Jahr oder sogar 30 Tage (unsere Empfehlung).

Reduzieren Sie die Größe und Qualität der Bilder, die Sie über iMessage senden, um Ihren Freunden und Ihrer Familie zu helfen, kolossale Nachrichten-Caches zu vermeiden. Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten und schalten Sie den Bildmodus für niedrige Qualität auf EIN (grün). Ihre Freunde werden es Ihnen danken! Wenn Sie alle Ihre iMessages und Nachrichten behalten möchten (müssen), aber nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, lesen Sie diese Tipps, um Speicherplatz auf Ihrem iDevice freizugeben.

Lesertipps

  • Ich habe iMessage behoben, indem ich sichergestellt habe, dass Datum und Uhrzeit korrekt sind. Nachdem ich in einer anderen Zeitzone gereist bin, wurden Datum und Uhrzeit nicht automatisch aktualisiert, wie dies normalerweise bei meiner Rückkehr der Fall ist. Also habe ich Uhrzeit und Datum manuell angepasst, indem ich auf die richtige Zeitzone auf der Karte getippt habe. Sobald das richtig war, habe ich dann und nur dann die automatische Option erneut aktiviert

Zusammenfassung

Die Nachrichten-App von Apple bietet im neuesten iOS 10 so viele nützliche und unterhaltsame neue Funktionen. Lassen Sie uns also alle das Beste aus unserem Messaging herausholen, ohne stundenlang Fehler zu beheben. Viel Spaß mit iMessage. Viel Spaß mit Emojis und Bildschirm- und Blaseneffekten. Wenn Sie jedoch auf Probleme stoßen, hoffe ich, dass diese Tipps iMessage wieder in Bewegung bringen und für Sie grooven. Wenn nicht, teilen Sie uns bitte in den Kommentaren unten Tipps mit, damit wir sie hinzufügen können, wenn die Leute die iMessage-Version von iOS 10 kennenlernen. Teilen Sie also die Liebe und den Schmerz, während wir alle die dynamischen Funktionen von Apple Messages kennenlernen.