iMessage funktioniert nicht - So beheben Sie das Problem

Wir lieben iMessage! Dies erleichtert die Kommunikation mit Freunden und Familie erheblich, insbesondere in Zeiten, in denen ein Gespräch nicht möglich oder nicht empfohlen ist (denken Sie an Filme oder Arbeitsplätze). Wenn Sie also auf iMessage stoßen, das nicht funktioniert, ist dies sehr frustrierend.

Einige unserer Leser berichten von einem Problem, bei dem der iMessage-Dienst auf dem iPhone, iPod Touch und / oder iPad nicht ordnungsgemäß funktioniert. Beispielsweise sendet oder empfängt iMessage keine Nachrichten.

In Verbindung stehende Artikel:

  • iMessage funktioniert nicht in iOS 12? Beheben Sie Probleme mit der Nachrichten-App
  • Deaktivieren oder Abmelden von iMessage und FaceTime
  • So beheben Sie Nachrichten- und iMessage-Probleme in iOS 11
  • iMessage funktioniert nicht auf der Apple Watch
  • iMessage funktioniert nicht unter iOS10
  • Verwalten des iMessage-Speichers
  • iMessage unter Windows?

Ja, es gibt einen Unterschied zwischen SMS und iMessage!

Diesen vergessen wir alle - manchmal. iMessages funktionieren nur zwischen Apple-Produkten und werden in BLAUEN Textblasen angezeigt.

SMS- oder MMS-Nachrichten funktionieren mit allen Arten von mobilen Produkten und Herstellern, von Android bis Windows, und werden in GRÜNEN Textblasen angezeigt.

Um SMS / MMS von Ihrem iPhone aus zu senden, benötigen Sie einen SMS-Plan von einem Mobilfunkanbieter.

Ein weiterer großer Unterschied?

iMessages und SMS-Nachrichten enthalten Texte, Fotos oder Videos. ABER iMessages werden immer verschlüsselt, während SMS- und MMS-Nachrichten nicht verschlüsselt werden . Wenn Sie also die Wahl haben, bleiben Sie immer bei BLAU (verschlüsselt).

Apples goldene Regel

Überprüfen Sie immer, ob ein iOS- oder MacOS-Update für Ihr Gerät verfügbar ist, wenn Probleme wie iMessage nicht funktionieren. In diesem Fall empfiehlt Apple als ersten Schritt die Aktualisierung Ihres iOS.

Apropos Updates

Überprüfen Sie auch, ob Ihr Mobilfunk- oder Mobilfunkanbieter als Anbietereinstellungen aktualisiert wurde. Diese Einstellung gilt natürlich für iDevices, die mobile Pläne unterstützen - iPhones und iPads.

Mit Aktualisierungen der Netzbetreibereinstellungen kann Ihr Anbieter sein Netzbetreibernetzwerk und die zugehörigen Einstellungen aktualisieren, um die Konnektivität und Leistung des Mobilfunknetzes zu verbessern oder Funktionen wie VoLTE oder Wi-Fi zu unterstützen. Es ist daher eine gute Idee, diese auf dem neuesten Stand zu halten und regelmäßig nach Updates zu suchen.

So suchen Sie nach einem Update für die Netzbetreibereinstellungen und installieren es

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät mit einem WLAN- oder Mobilfunknetz verbinden
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Info
    1. Wenn ein Update verfügbar ist, wird eine Option zum Aktualisieren Ihrer Netzbetreibereinstellungen angezeigt

Wenn Sie eine neue SIM-Karte in Ihr iPhone oder iPad einlegen, müssen Sie diese Trägereinstellungen immer für Ihren neuen Träger herunterladen.

Drücken der Senden-Taste 411

Ob Sie es glauben oder nicht, wie Sie den Sendeknopf drücken, ist wichtig! Überprüfen Sie, ob Sie Druck ausüben, und drücken Sie fest auf die Sendetaste für 3D Touch iPhones und iDevices

Bei Nicht-3D-Touch-iDevices reicht ein langes Drücken der Senden-Taste häufig aus (das nach oben zeigende Pfeilsymbol rechts neben Ihrer Nachricht).

Überprüfen Sie den Apple Server-Status

Das Problem könnte bei Apple liegen. Stellen Sie daher vor der Fehlerbehebung sicher, dass die Server von Apple in Topform sind!

Besuchen Sie die Systemstatus-Website von Apple, um einen Überblick über die Leistung zu erhalten. Wenn Sie aktuell gemeldete Probleme sehen, warten Sie, bis sie behoben sind, und versuchen Sie es dann erneut.

Wenn die Probleme weiterhin bestehen, wenn auf der Apple-Systemwebsite keine aktuellen Probleme angezeigt werden, beginnen Sie mit der Fehlerbehebung für Ihr Gerät.

Sie fragen sich, wie Sie das iMessage-Passwort ändern können?

Ihr iMessage-Passwort entspricht dem Passwort Ihrer Apple ID.

Wenn Sie also aus irgendeinem Grund das Passwort Ihrer Apple ID ändern, wird auch Ihr iMessage-Passwort automatisch geändert!

Wenn Sie das Passwort Ihrer aktualisierten Apple ID auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod eingeben, wendet die Nachrichten-App dieses neue Passwort normalerweise auf Ihr iMessage-Konto an.

Wenn Sie iMessage jedoch aufgrund einer Kennwortänderung nicht zum Laufen bringen können, gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten und prüfen Sie, ob Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort erneut eingeben müssen.

Ändern des iMessage-Passworts auf einem Mac

  • Starten Sie die Nachrichten-App
  • Wählen Sie in der Menüleiste der Nachrichten-App " Nachricht"> "Einstellungen"

  • Wählen Sie die Registerkarte iMessage oder Konten
  • Aktualisieren Sie bei Bedarf Ihr Apple ID-Passwort

So beheben Sie, dass iMessage nicht funktioniert

1. Schalten Sie iMessage aus und ein

Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten und schalten Sie iMessage aus. Starten Sie Ihr Gerät neu und kehren Sie dann zu denselben Einstellungen zurück und schalten Sie iMessage wieder ein.

Wenn dies nicht ausreicht, melden Sie sich bei iMessage ab und dann wieder mit Ihrer Apple ID an.

Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten> Senden und Empfangen . Tippen Sie auf Ihre Apple ID und wählen Sie Abmelden.

Warten Sie einige Sekunden und melden Sie sich dann wieder mit Ihrer Apple ID an oder verwenden Sie gegebenenfalls eine andere Apple ID.

2. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Gehen Sie zu Einstellungen> WLAN und schalten Sie WLAN aus, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es wieder ein.

Oder verwenden Sie stattdessen Mobilfunkdaten, indem Sie WLAN ausschalten und erneut versuchen, nur Ihre mobilen Daten zu verwenden.

3. Neustart oder Neustart erzwingen

Schalten Sie Ihr iOS-Gerät aus und wieder ein (starten Sie es neu). Warten Sie 20 bis 30 Sekunden und schalten Sie das Gerät wieder ein.

So starten Sie neu

  1. Halten Sie die Side / Sleep / Wake-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät vollständig auszuschalten
  3. Halten Sie nach dem Ausschalten des Geräts die Sleep / Wake-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

    Quelle: Apfel

Starten Sie mit iOS 11 oder höher neu

Wenn Sie iOS 11 oder höher verwenden, gibt es eine andere Möglichkeit, Ihr Gerät über das Einstellungsmenü neu zu starten!

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Herunterfahren . Warten Sie nach dem Ausschalten des Geräts 20 bis 30 Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein.

Wenn ein Neustart nicht ausreicht, versuchen Sie einen erzwungenen Neustart mit Ihrem iDevice. Apple empfiehlt, als letzten Ausweg nur einen erzwungenen Neustart auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch durchzuführen und nur dann, wenn dieser nicht reagiert.

So erzwingen Sie einen Neustart

  1. Auf einem iPhone X Series, iPad ohne Home-Taste, iPhone 8 oder iPhone 8 Plus: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

  2. Auf einem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Sleep / Wake- und die Lautstärketaste mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  3. Auf einem iPhone 6s und früheren Versionen iPad mit Home-Taste oder iPod touch: Halten Sie die Sleep / Wake- und Home-Taste mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Wenn der Neustart nicht funktioniert hat, funktioniert Ihre iMessage nicht

1. Setzen Sie Ihr Netzwerk zurück

Oft hat Ihr iDevice Probleme, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Das Aktualisieren der Verbindung zu Ihrem Netzwerk hilft also.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Sie müssen Ihre WLAN-Passcodes erneut eingeben. Halten Sie diese bereit, bevor Sie fortfahren.

2. Durch Ändern Ihrer DNS-Einstellungen wird dieses Problem häufig behoben.

Befolgen Sie diese Anweisungen für iOS-Geräte (iPhone, iPod touch, iPad), um DNS-Server zu ändern.

  1. Tippen Sie auf Einstellungen> WLAN
  2. Tippen Sie auf den blauen Pfeil neben Ihrem aktuellen Wi-Fi-Netzwerk
  3. Wählen Sie das Feld "DNS" und geben Sie die DNS-Server ein. 8.8.4.4 und 8.8.8.8 (öffentliches DNS von Google). Weitere Informationen zum öffentlichen DNS von Google

Top-Tipps zur Behebung der meisten iMessage-Probleme

Häufig sind unsere iMessage-Probleme auf eine geänderte Einstellung zurückzuführen. Lassen Sie uns diese also wieder funktionsfähig machen.

1. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen

  • Überprüfen Sie, ob Sie mit Ihrer Apple ID angemeldet sind. Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten> Senden und Empfangen und überprüfen Sie, ob Sie mit Ihrer Apple ID angemeldet sind

  • Stellen Sie sicher, dass Sie beim Drücken der Sendetaste (dem nach oben zeigenden Pfeilsymbol rechts neben Ihrer Nachricht) ausreichend Finger- oder Stiftdruck ausüben. Halten Sie bei iOS 10 und höher Ihre Berührung länger als gewöhnlich gedrückt, um das Menü "Senden mit Effekten" zuzulassen erscheinen
  • iFolks mit 3D Touch, eine leichte Berührung ist alles, was Sie brauchen
  • Kein 3D Touch? Kein Problem, verwenden Sie eine feste und lange Berührung - das ist es, was es braucht, um zu funktionieren
  • Starten Sie die Nachrichten-App neu (auch als erzwungenes Schließen bezeichnet), indem Sie zweimal auf die Home-Schaltfläche tippen (oder die Home-Gestenleiste nach oben wischen) und dann nach oben wischen, um das Beenden der App zu erzwingen. Als FYI gehen beim Neustart keine Daten oder Nachrichten verloren. Warten Sie nach dem Schließen 10 bis 20 Sekunden und öffnen Sie die Nachrichten-App erneut

  • Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus, indem Sie auf Einstellungen> Flugzeugmodus gehen
  • Schalten Sie iMessage aus und ein, indem Sie auf Einstellungen> Nachrichten gehen

2. Überprüfen Sie Ihre Verbindungen und setzen Sie sie zurück

  • Setzen Sie Ihr Netzwerk zurück, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen tippen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen wählen
  • Schalten Sie den WiFi-Assistenten aus, indem Sie auf Einstellungen> Mobilfunk> tippen und den Wi-Fi-Assistenten deaktivieren

  • Überprüfen Sie, ob Datum und Uhrzeit auf "Automatisch einstellen" eingestellt sind, indem Sie auf " Einstellungen"> "Allgemein"> "Datum und Uhrzeit" klicken
  • Setzen Sie alle Einstellungen zurück, indem Sie Einstellungen> Allgemein öffnen. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen. Wählen Sie Alle Einstellungen zurücksetzen. Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie erneut Alle Einstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Einstellungen auf Ihrem iDevice zurückgesetzt. Es werden jedoch keine Medien oder Daten gelöscht

Ein Lesertipp !!

Henry stellte fest, dass sein iPod Touch iMessage der 6. Generation nicht funktionierte. Der Sendeknopf war tot. Also versuchte er ein paar Dinge.

Und schließlich hat Henry das Problem behoben, dass seine iMessage nicht funktioniert, indem er zu Einstellungen> Nachrichten> Senden und Empfangen gegangen ist.

Unter "Neue Konversationen starten von" änderte er es von seinem Google Mail-Konto in seine iCloud-Adresse ([E-Mail geschützt]). Und würden Sie nicht wissen, dass iMessage wieder funktioniert.

Rotes Ausrufezeichen sehen?

Wenn Sie eine Nachricht senden, sehen Sie ein rotes Ausrufezeichen, gefolgt von einer Warnung mit der Aufschrift "Nicht zugestellt?".

  1. Tippen Sie auf das rote Ausrufezeichen und anschließend auf Erneut versuchen
  2. Wenn Ihre Nachricht immer noch nicht zugestellt wird, berühren Sie das rote Ausrufezeichen und tippen Sie auf Als Textnachricht senden.
    1. Dies sendet Ihre Nachricht als SMS oder MMS
    2. Nachrichten- und Bildschirmeffekte werden nicht angezeigt
    3. Die Nachricht ist nicht verschlüsselt. Denken Sie also daran, was Sie senden

Sehen Ihre Kontakte Ihre E-Mail-Adresse und nicht Ihre Telefonnummer?

Das passiert sehr oft. Ich meine viel! Sie sind also mit Sicherheit nicht allein. Glücklicherweise ist dies leicht zu klären.

Möglicherweise sind Ihre iMessage-Einstellungen so eingestellt, dass sie iMessages empfangen und Gespräche von Ihrer Apple ID anstelle Ihrer Telefonnummer starten .

Überprüfen Sie also diese iMessage-Einstellungen und prüfen Sie, ob Ihre Telefonnummer für das Senden und Empfangen von Nachrichten festgelegt (oder nicht festgelegt) ist

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten
  2. Tippen Sie auf Senden und Empfangen
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihre Telefonnummer unter "Sie können von iMessage um erreicht werden" und unter "Neue Gespräche starten von" aufgeführt und ausgewählt ist .

Wenn Ihre Telefonnummer nicht aufgeführt ist, fügen Sie sie hinzu

  1. Gehen Sie auf allen Ihren iDevices zu Einstellungen> Nachrichten> Senden und Empfangen
  2. Tippen Sie auf Ihre Apple ID und dann auf Abmelden
  3. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zurück zu Einstellungen> Nachrichten> Senden und Empfangen
  4. Tippen Sie auf Verwenden Sie Ihre Apple ID für iMessage und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Telefonnummer und Apple ID unter "Sie können von iMessage unter erreicht werden" aufgeführt sind.
  6. Öffnen Sie auf allen anderen iDevices Einstellungen> Nachrichten> Senden und Empfangen
  7. Tippen Sie auf Verwenden Sie Ihre Apple ID für iMessage und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an

Werden Ihre Nachrichten nicht auf anderen Geräten angezeigt?

Wenn Sie Nachrichten auf anderen Geräten wie einem iPad, iPod oder Mac & MacBook Pro empfangen möchten, müssen Sie die SMS-Weiterleitungsdienste für alle Geräte aktivieren.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten> Weiterleitung von Textnachrichten

  • Aktivieren Sie diese Einstellung für alle Geräte (mit derselben Apple ID), an die Ihre Nachrichten gesendet werden sollen

    • Wenn Sie diese Nachrichten NICHT weiterleiten möchten, schalten Sie diesen Dienst aus