iCloud sagt, dass keine Backups verfügbar sind? Wie man es repariert

Einige unserer Leser sagen uns, dass sie ein Problem mit ihren iCloud-Backups für iPhone, iPad oder iPod touch haben. Wenn sie versuchen, die iCloud-Backups ihres Geräts wiederherzustellen oder sogar zu lokalisieren, sehen sie überhaupt keine Backups! Sie können nicht einmal ein einziges iCloud-Backup für ihr Gerät finden, selbst wenn sie zu 100% wissen, dass sie in der Vergangenheit Backups erstellt haben oder die automatische iCloud-Backup-Funktion von Apple verwenden.

Stattdessen erhalten sie beim Wiederherstellen des iPad, iPhone oder iPod touch von iCloud die Meldung "Keine Backups verfügbar".

Hilfstipps, wenn iCloud für Ihr iDevice "Keine Backups verfügbar" anzeigt

  • Wenn Sie die Beta-Software für iOS oder iPadOS verwenden, können Sie nur aus einem Backup wiederherstellen, das in derselben Beta-Version erstellt wurde
  • Sind seit Ihrem letzten iCloud-Backup mehr als 180 Tage vergangen? Wenn ja, ist es durchaus möglich, dass Apple es gelöscht hat! Wenn Sie Ihr iOS- oder iPadOS-Gerät 180 Tage oder länger nicht in iCloud sichern, hat Apple gemäß den iCloud-Nutzungsbedingungen von Apple das Recht, die iCloud-Sicherungen Ihres Geräts zu löschen - ja, alle!
  • Versuchen Sie es mit einem anderen WiFi-Netzwerk
  • Versuchen Sie, eine Verbindung zu einem anderen WiFi-Netzwerk herzustellen, und prüfen Sie, ob die Sicherungen angezeigt werden, da Sie keine Wiederherstellung über eine Mobilfunk-Internetverbindung durchführen können
  • Schließen Sie alle geöffneten Apps, starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie es erneut
  • Aktualisieren Sie das iOS Ihres Geräts auf die neueste Version
  • Wenn Sie die automatische Sicherung von iCloud zulassen, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Vorgang ausführen
    • Aktivieren Sie iCloud Backup unter Einstellungen> Apple ID> iCloud> iCloud Backup> iCloud Backup aktivieren
    • Schließen Sie Ihr Gerät an die Stromversorgung an (Backups werden nicht automatisch durchgeführt, wenn der Akku betrieben wird).
    • Stellen Sie eine Verbindung zu einem WiFi-Netzwerk her (Backups werden bei Verwendung von Mobilfunkdaten nicht automatisch erstellt).
    • Sperren Sie Ihren Bildschirm
  • Überprüfen Sie auf Ihrem Computer, ob Sie mit iTunes oder Finder anstelle von iCloud Backups erstellt haben

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Informationen anzeigen

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID und bestätigen Sie, dass die Apple ID korrekt ist
  2. Fahren Sie nach der Bestätigung mit iCloud> Speicher verwalten> Sicherungen fort .
  3. Tippen Sie auf den Gerätenamen, für den Sie iCloud-Sicherungsinformationen anzeigen möchten

  4. Wenn Sie weiterhin keine iCloud-Sicherungen sehen, überprüfen Sie Ihren Computer
    1. Auf dem Mac: Wählen Sie Apple-Menü> Systemeinstellungen> iCloud> Verwalten> Backups > Suchen Sie nach Ihren Backups

    2. Unter Windows: Öffnen Sie iCloud für Windows> Speicher> Wählen Sie Sicherung

Überprüfen Sie Ihren gesamten iCloud-Speicher und erhöhen oder verringern Sie ihn

Ja, iCloud-Sicherungen zählen für Ihren iCloud-Speicher. Wenn Sie also den kostenlosen 5-GB-Plan verwenden, müssen Sie möglicherweise ein Upgrade durchführen oder einen Weg finden, um die Größe Ihres iCloud-Backups zu reduzieren!

  • Wenn weniger als 15 bis 20% des verfügbaren Speichers verfügbar sind, müssen Sie möglicherweise ein Upgrade auf einen größeren Plan durchführen, um iCloud-Sicherungen anzupassen oder die Größe Ihrer aktuellen Sicherung zu verringern

    Verschieben Sie Dateien und Ordner auf ein externes Laufwerk, wenn Ihr Speicher fast voll ist.
  • Um die Größe des iCloud-Sicherungsspeichers zu verringern, gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID> iCloud> Speicher verwalten> Sicherungen> Wählen Sie unter Zu sichernde Daten auswählen auf Alle Apps anzeigen und schalten Sie alle Apps aus, die Sie nicht sichern möchten.

Haben Sie Ihr iOS oder iPadOS heruntergestuft?

Wenn Sie versuchen, ein Backup von einer neueren Version von iOS oder iPadOS auf einem Gerät mit einer älteren Version wiederherzustellen, sind die Backups der neueren Version nicht verfügbar.

Aktualisieren Sie Ihr Gerät nach Möglichkeit auf die neueste Version von iOS. Gehen Sie nach dem Software-Update zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen, tippen Sie auf " Alle Inhalte und Einstellungen löschen " und stellen Sie Ihr Gerät aus dieser iCloud-Sicherung wieder her.

Sie sehen immer noch keine Backups? Mach einen neuen

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID> iCloud
  2. Tippen Sie auf iCloud Backup

Wählen Sie Jetzt sichern oder schalten Sie iCloud Backup ein

Sichern Sie Ihr Gerät jetzt in den iCloud-Einstellungen.

Wenn Sie die automatische iCloud-Sicherung verwenden, stellen Sie sicher, dass der Bildschirm Ihres Geräts gesperrt, mit einer Stromquelle verbunden und mindestens alle paar Tage über ein WiFi-Netzwerk mit dem Internet verbunden ist, damit iCloud diese Sicherung durchführen kann!