So verwenden Sie Ihren fantastischen MacOS Utilities-Ordner!

Möglicherweise haben Sie von dem Festplatten-Dienstprogramm Ihres Mac gehört und es zum Löschen, Partitionieren, Reparieren oder Mounten von Laufwerken verwendet. Die Disk First Aid ist erstklassig und spart oft den Tag, bevor ein Laufwerk komplett ausfällt! In demselben Ordner, in dem sich das Festplatten-Dienstprogramm befindet, befinden sich jedoch eine Reihe großartiger nativer Mac-Apps (MacOS-Dienstprogramme oder Mac-System-Dienstprogramme genannt), die Sie wahrscheinlich noch nie verwendet oder gehört haben. Aber heute ist der Tag, um das zu ändern!

Sie wissen nichts über Ihren macOS Utilities-Ordner?

macOS ist das leistungsstärkste Betriebssystem der Welt. Seit vielen Jahren ist es für Verbraucher und Profis gleichermaßen die Anlaufstelle für ein sauberes, intelligentes Computererlebnis. Viele Benutzer nutzen jedoch die Funktionen ihres Mac nicht voll aus. Und vor allem ihre macOS Utilities!

Was fragst du?

Haben Sie jemals Ihren Anwendungsordner durchsucht und festgestellt, dass sich darin ein Ordner "Dienstprogramme" befindet? Vielleicht haben Sie sogar versucht, es zu löschen, und Apple hat Sie nicht zugelassen.

Diese Sperre ist darauf zurückzuführen, dass Utilities einige leistungsstarke Anwendungen enthält, um Ihren Mac noch besser zu machen. Heute gehen wir sie durch und erklären, was sie tun.

Aktivitätsmonitor

Bleiben Sie mit Ihrem macOS Activity Monitor schnell auf dem Laufenden, was mit dem Prozessor, dem Netzwerk, dem Speicher und dem Speicher Ihres Mac los ist.

Es ist wichtig, die Leistung zu überprüfen, wenn sich unsere Macs ungewöhnlich langsam oder heiß verhalten

Mit dem Aktivitätsmonitor ist das Überprüfen dieser Informationen einfach! Der Aktivitätsmonitor ist ein unglaublich wertvolles Tool, insbesondere für Power-User, die sehen müssen, was was macht.

Für Benutzer aus einer Windows-Welt entspricht der Aktivitätsmonitor Ihres Mac dem Task-Manager von Windows

Wenn Sie die Anwendung starten, werden einige Spalten angezeigt, darunter CPU, Energie, Speicher und mehr. Dies ist die einfachste Möglichkeit, die CPU-, Speicher-, Festplatten- und Netzwerkaktivität zu überprüfen UND eine detaillierte Ansicht darüber zu erhalten, wie viel jede App pro Kategorie verwendet.

Jede dieser Registerkarten bezieht sich auf eine interne Komponente des Mac und ermöglicht es Ihnen, zu verfolgen, wie viel Ihr PC verbraucht. Der Abschnitt CPU zeigt beispielsweise, welche Anwendungen die meiste CPU-Leistung verbrauchen. In ähnlicher Weise zeigt der Speicher an, wie viel RAM jeder Prozess verwendet.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nichts über diese App schließen sollten, es sei denn, Sie wissen, dass es ein Problem verursacht und es ist Ihre einzige Lösung.

Meine bevorzugte Registerkarte "Aktivitätsmonitor" ist die Registerkarte "Energie"

In dieser Kategorie weiß ich, welche spezifischen Apps meine ganze Kraft verbrauchen - sehr nützlich für diejenigen von uns, die MacBooks verwenden. Es bietet einen schnellen Überblick darüber, was meinen Akku gerade entlädt.

AirPort-Dienstprogramm

Dieser ist eine kleine Nische. Wenn Sie einen von Apples (hervorragenden, inzwischen nicht mehr existierenden) Routern besitzen, müssen Sie ihn mit der AirPort Utility-App einrichten. Mit dieser App können Sie ein Netzwerk benennen und verwalten sowie den Speicher auf einer TimeCapsule verwalten.

Wenn Sie keinen Router der Marke Apple besitzen, können Sie diesen überspringen.

Audio MIDI Setup

MIDI oder eine digitale Schnittstelle für Musikinstrumente ist ein Begriff für die Verbindung von Instrumenten mit Computern. Mit dieser Anwendung kann ein Benutzer elektrische Instrumente und Audiogeräte an seinen Computer anschließen und Konfigurationen einrichten, um die verschiedenen Ein- und Ausgänge zu verwalten.

Wenn Sie keine ernsthafte Audioausrüstung haben, ist dies für Sie wahrscheinlich nicht von Nutzen. Und wenn Sie dies tun, verstehen Sie wahrscheinlich, wie es funktioniert.

Bluetooth-Dateiaustausch

Dieses Dienstprogramm ist auch sehr einfach. Starten Sie die App, wählen Sie eine Datei aus und wählen Sie ein Bluetooth-Gerät in Reichweite aus. Wenn es kompatibel ist, können Sie diese Datei freigeben.

Wenn Sie beispielsweise einen Windows-Computer haben, für den Sie eine Datei offline freigeben möchten, können Sie dies mit dieser App tun.

Bootcamp-Assistent

Dies ist die am meisten unterschätzte Mac-Funktion.

Mit dem Bootcamp-Assistenten können Sie Ihre Festplatte partitionieren, Windows installieren und anschließend zwischen Windows und MacOS dual booten. Als jemand, der mein ganzes Leben lang mit einer Vielzahl von Computern gearbeitet hat, ist der beste Windows-Laptop, den ich je verwendet habe, ein MacBook.

Sie benötigen einen Windows-Produktschlüssel, und das Betriebssystem wird bezahlt und von der Microsoft-Website heruntergeladen.

Sobald Sie den Anweisungen folgen und die Einrichtung abgeschlossen ist, haben Sie bei jedem Einschalten Ihres Mac und Halten der Optionstaste die Wahl zwischen Mac und Windows.

ColorSync-Dienstprogramm

ColorSync ist ebenfalls ein unverzichtbares Werkzeug. Die App dient zwei Zwecken: Zum einen zum Ändern von Farbprofilen auf angeschlossenen Geräten und zum anderen als Taschenrechner.

Sie sollten niemals das erste verwenden müssen, wenn Sie es nicht verstehen, aber der Taschenrechner ermöglicht es dem Benutzer, eine Farbe in einem Standard einzugeben und die Zahlen dahinter in ein anderes Nummerierungssystem zu übersetzen.

Konsole

Die Konsole ist ein fortlaufendes Protokoll aller internen Aktivitäten auf Ihrem Gerät. Darüber hinaus zeigen alle synchronisierten iOS-Geräte wie iPhones und Apple Watches auch hier ihre Protokolle an.

Und es eignet sich hervorragend zur Fehlerbehebung, wenn Probleme auftreten, vor allem, wenn Sie als Techniker arbeiten (oder selbst Techniker sind). Die Konsole hilft bei der Diagnose von Problemen.

Auch dies hat eine Menge technischer Details zu erklären und ist für den durchschnittlichen Benutzer nicht entscheidend, aber Entwickler und Apple wissen, warum etwas schief gelaufen ist, wenn dies der Fall ist.

Digitales Farbmessgerät

Dieser ist cool. Durch Eingabe von Digital Color Meter erhalten Sie von der App eine Lupe und erfahren genau, über welche Farbe Sie schweben. Auf diese Weise können Sie es später replizieren.

Zusammen mit dem Farbwähler von Adobe Illustrator oder Photoshop ist dies ein wichtiges Werkzeug für alle, die auch nur ein wenig Grafikdesign-Arbeit geleistet haben, und es ist eine gute Möglichkeit, damit herumzuspielen, wenn Sie Inspiration haben.

Ihr digitales Farbmessgerät zeigt Ihnen den RGB-Wert (oder andere Farbprofile wie Adobe) eines ausgewählten Teils des Bildschirms an, der über den Cursor Ihrer Maus oder Ihres Trackpads ausgewählt wurde.

Die Blende verkleinert oder vergrößert sich auf verschiedene Größen, von nur einem Pixel auf mehrere Pixel, und Sie erhalten den durchschnittlichen Farbwert. Ziemlich cool!

Festplattendienstprogramm

Dies ist wohl die wichtigste Anwendung in Ihrem Dienstprogrammordner .

Das Festplatten-Dienstprogramm ist das Hauptwerkzeug für die Verwaltung von Laufwerken, die an Ihren Computer angeschlossen sind. Hier formatieren Sie neu, erstellen Festplattenabbilder, erstellen RAIDS, löschen Festplatten und Partitionslaufwerke und erstellen neue Laufwerke einschließlich DMG-Dateien.

Und dann gibt es noch die Erste Hilfe des Festplatten-Dienstprogramms! Wenn Sie Probleme mit der Festplatte haben, ist dies Ihre erste Station, um das Problem zu diagnostizieren und zu beheben. Wenn Sie es heute nicht verwenden, nehmen Sie es in Ihre Liste der wichtigsten Mac Apps auf.

Wenn Sie jedoch nicht wissen, was Sie tun, und Ihr System nicht regelmäßig sichern, verwenden Sie niemals die Funktionen des Festplatten-Dienstprogramms auf Ihren Hauptlaufwerken. Das Festplatten-Dienstprogramm ist praktisch, wenn Sie ein externes Laufwerk wiederherstellen. Seien Sie jedoch auch hier sehr vorsichtig.

Ohne Backup besteht immer die Möglichkeit, dass Sie alles verlieren. Sichern Sie daher immer zuerst, bevor Sie das Festplatten-Dienstprogramm verwenden, wenn dies überhaupt möglich ist.

Greifen

Es ist ein bisschen seltsam, dass Grab noch existiert, aber wir sind froh, dass es so ist! Die Funktionalität von Grab ist fast identisch mit den integrierten Screenshot-Mechanismen Ihres Mac. Wenn Sie sich nicht an Ihre Tastaturkürzel für Screenshots erinnern können, ist Grab eine großartige Option.

Mit Grab können Sie bestimmte Bereiche Ihres Bildschirms auswählen, um einen Screenshot zu erstellen. Dies kann auch über Befehle überall erfolgen, ohne dass eine Anwendung geöffnet ist, mit Befehl + Umschalt + 3 und anderen Tastaturkürzeln.

ABER wo Grab wirklich glänzt, ist seine Fähigkeit, zeitgesteuerte Screenshots zu machen, für Zeiten, in denen Sie ein Bild eines Menüs möchten, das verschwindet, wenn Sie versuchen, einen herkömmlichen Screenshot zu machen.

Grab gibt Ihnen 10 Sekunden, nachdem Sie den Befehl Zeitgesteuerter Bildschirm aus dem Menü Aufnahme ausgewählt haben, um Ihre Aufnahme zu platzieren.

Wir mögen Grab so sehr, dass wir sogar einen Artikel darüber haben!

Grapher

Grapher ist ein potenziell unschätzbares Werkzeug, das nur wenige unter macOS kennen. Die App fordert Sie zunächst auf, einen Diagrammtyp (2D oder 3D) aus einer Vielzahl von Optionen auszuwählen.

Anschließend können Sie eine oder mehrere Formeln eingeben, um vollständige Diagramme zu erstellen, und diese dann speichern und exportieren. Grapher erstellt sowohl zwei- als auch dreidimensionale Diagramme und speichert sie im .gcx-Format.

In der Schule? Grapher eignet sich hervorragend zum Zeichnen all dieser x- und y-Koordinaten! Für jeden, der Daten zeichnet oder andere Berechnungen durchführt, ist Grapher also in Ordnung!

Schlüsselbundzugang

Wenn Sie auf Apple-Geräten eine Form des automatischen Ausfüllens oder Speicherns von Passwörtern verwenden, ist hier alles möglich. Der Schlüsselbund enthält alle Ihre gespeicherten Informationen, und alles kann von dieser Anwendung abgerufen werden.

Sie benötigen natürlich Ihr Systemkennwort, aber wenn Sie aus irgendeinem Grund jemals ein genaues Kennwort suchen müssen, finden Sie es hier.

Wenn Sie also ein Passwort vergessen oder verlieren, suchen Sie es mithilfe des Schlüsselbundzugriffs, indem Sie nach einem Schlüsselwort suchen. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Kennwort anzeigen am unteren Rand des Ergebnisfensters, geben Sie Ihr Mac-Administratorkennwort ein und Ihr Mac zeigt das Kennwort im Klartext an. Wütend!

Migrationsassistent

Der Migrationsassistent ist ein Tool, mit dem Sie Daten auf oder von einem anderen Mac oder Backup übertragen können. Es ist sehr nützlich, wenn Sie gerade eine neue Maschine haben und alles verschieben möchten. Wenn Sie das nächste Mal einen neuen Mac kaufen, sollten Sie einen Blick darauf werfen.

Script Editor

Dies ist eine Anwendung zum Bearbeiten von AppleScripts, einer Art Mini-Anwendung, die ein Entwickler schreibt. Diese App ist auch eines der Dinge, die keine Rolle spielen, wenn Sie nicht wissen, was es ist, aber für diejenigen, die es brauchen, ziemlich wertvoll sind.

System Information

Systeminformationen sind ein wertvolles Werkzeug, um detaillierte Informationen zu Ihrem System zu erhalten. Wenn Sie die App starten, wird eine Liste der Teile angezeigt, die alle mit Ihrem Mac verbunden sind. Wenn Sie auf einen klicken, erhalten Sie Live-Details zu diesem Teil.

So können Sie beispielsweise auf einem MacBook Informationen zum Zustand Ihrer Akkus und zur Anzahl der verwendeten Ladezyklen anzeigen.

Terminal

Als nächstes ist Terminal auch etwas, mit dem man nicht herumspielen sollte, aber es ist wahrscheinlich die wichtigste App auf Ihrem Mac. Terminal ist die Befehlszeilenschnittstelle hinter dem Mac und wird verwendet, um beispielsweise Ihren Mac zu beschleunigen, ein beschädigtes Benutzerkonto zu reparieren und Teile des Systems auf die Installation neuer Tools für Entwickler zurückzusetzen.

Das Terminal entspricht Ihrem Mac der Windows-Eingabeaufforderung (CMD). Sie können Ihren Computer mithilfe von UNIX-Textbefehlen steuern oder ändern.

VoiceOver-Dienstprogramm

Mit dem VoiceOver-Dienstprogramm können Sie Voice-Over auf Ihrem Mac optimieren und aktivieren. Das Tool kann entweder verwendet werden, um Ihnen Dinge zu gewünschten Zeiten vorzulesen, oder in allen Situationen aktiviert werden, um Hilfe zu erhalten.

Dies könnte ein sehr wertvolles Werkzeug für Menschen sein, die Probleme haben, kleinen Text zu sehen oder zu lesen, und ist eine der besten Eingabehilfen von Apple. VoiceOver bietet auch hilfreiche Audio-Tipps während der Arbeit, unabhängig davon, ob Sie Gesten, eine Tastatur oder eine Braillezeile bevorzugen.

Und um ganz klar zu sein, VoiceOver und Siri sind zwei völlig verschiedene Dinge!

Sie können Ihre macOS-Dienstprogramme nicht finden?

Verwenden Sie den Finder zum Suchen

  1. Gehen Sie zu Finder> Go Menu
  2. Wählen Sie Dienstprogramme

Oder probieren Sie die Easy Keyboard Shortcut

Gehen Sie zum Finder und drücken Sie gleichzeitig die Umschalt-Befehlstaste-U-Taste.

Fehlt Ihr Mac Utilities-Ordner?

Versuchen Sie zunächst, eine Spotlight-Suche nach Dienstprogrammen durchzuführen. Diese sollte als erstes oder zweites Ergebnis angezeigt werden. Wenn nicht, überprüfen Sie, ob Sie mit Administratorrechten und nicht mit einem Konto mit eingeschränktem Zugriff angemeldet sind. Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Benutzer und Gruppen und sehen Sie sich Ihren aktuellen Kontotyp an.