Verwendung von Web Inspector auf iPad / iPhone zum Einrichten des Remote-Debuggens mit Safari

Mit iOS 6 hat Apple eine neue Safari-Funktion namens "Web Inspector" zum Debuggen von Webanwendungen auf iOS-Geräten wie iPad, iPhone oder iPod touch eingeführt. Diese Funktion kann jedem helfen, insbesondere Webentwicklern, Probleme mit Websites zu finden und zu beheben. So verwenden Sie diese Funktion:

Aktivieren Sie den Web Inspector auf Ihrem iDevice, indem Sie auf Einstellungen> Safari> Erweitert tippen und den Web Inspector aktivieren.

Nachdem Sie Web Inspector aktiviert haben, müssen Sie Ihr Gerät an Ihren Computer anschließen (nur Mac, PC-Computer unterstützen diese Funktion nicht). Fahren Sie fort, um Safari auf Ihrem Mac-Computer zu starten. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Entwicklertools in Safari aktiviert sind. Wenn Sie in der Menüleiste "Entwickeln" sehen, ist es aktiviert. Wenn Sie das Entwicklungsmenü aktivieren müssen, klicken Sie auf "Safari> Einstellungen> Erweitert" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Entwicklungsmenü in der Menüleiste anzeigen".

Wählen Sie nun das Menü Entwickeln. Sie sehen Ihr iDevice als Menüoption. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Website zu überprüfen. Dies umfasst Änderungen an HTML oder CSS, das Ausführen von JavaScript-Befehlen und das Durchsuchen von DOM-Elementen.

Verbunden:

  • Schützen Sie Ihre Privatsphäre mit privatem Surfen in Safari
  • So öffnen Sie eine neue Registerkarte oder Seite in Mobile Safari