So verwenden Sie die Bildschirmzeit mit Ihrem Familienkonto

Verwirrt über die Bildschirmzeitfunktion von iOS 12 +? Wenn ja, bist du nicht allein! Wir sehen jeden Tag einige Kommentare und E-Mails zur Verwendung dieser Funktion. Insbesondere möchten viele Eltern (und Großeltern oder Erziehungsberechtigte) wissen, wie sie Screen Time verwenden, um die iDevice-Nutzung ihrer Kinder zu verfolgen. Da sich viele dieser Familien auch ein Familienfreigabekonto teilen, beschäftigen wir uns intensiv mit der Verwendung von Screen Time mit diesen Familienplänen.

Also lasst uns loslegen!

Mit der Veröffentlichung von iOS 12 und für Macs, macOS Catalina, gab Apple den Eltern eine praktische neue Funktion namens Screen Time. Mit diesem Tool können Sie sehen, wie viel Zeit Sie mit welchen Apps auf Ihrem Gerät verbringen. Außerdem können Sie Einschränkungen, Ausfallzeiten und Beschränkungen für bestimmte Apps festlegen.

Neben der Verwaltung Ihrer eigenen Bildschirmzeit können Sie auch die Ihrer Kinder überwachen und Einschränkungen für diese aktivieren. Für alles, was Sie wissen müssen, erfahren Sie hier, wie Sie die Bildschirmzeit mit Ihrem Family Sharing-Konto verwenden.

VERBINDUNG :

  • Bildschirmzeit funktioniert in iOS 12 nicht? Wie repariert man
  • Wo sind Einschränkungen in iOS 12? Wir haben es gefunden und mehr!
  • Zurücksetzen des Bildschirmzeit-Passcodes unter iOS 12

Aktivieren Sie die Bildschirmzeit für die Familienfreigabe

Zu Beginn können Sie die Bildschirmzeitfunktion mit Ihrem Family Sharing-Konto auf zwei verschiedene Arten aktivieren.

Methode Eins

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Gerät.
  2. Wählen Sie Bildschirmzeit .
  3. Tippen Sie auf Bildschirmzeit für Familie einrichten .
  4. Befolgen Sie die Anweisungen, um es für ein vorhandenes untergeordnetes Konto einzurichten oder ein neues Konto zu erstellen.

Methode Zwei

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Gerät.
  2. Wählen Sie oben Ihr Konto aus.
  3. Tippen Sie auf Familienfreigabe .
  4. Wählen Sie unten Bildschirmzeit, um es einzuschalten.
  5. Wählen Sie Ihr Familienmitglied.
  6. Tippen Sie auf Bildschirmzeit einschalten .

Unabhängig davon, mit welcher Methode Sie die Bildschirmzeit für Ihr Familienfreigabekonto aktivieren, befinden Sie sich an derselben Stelle, an der Sie die Einstellungen für Ihr Familienmitglied konfigurieren.

Richten Sie die Grundeinstellungen für die Bildschirmzeit ein

Nachdem Sie die Bildschirmzeit aktiviert haben, sollten Sie bereit sein, sie für Ihr erstes Familienmitglied einzurichten.

Sie werden zunächst die Grundeinstellungen durchgehen und diese dann nach Belieben anpassen und einen Drilldown durchführen.

Planen Sie Ausfallzeiten

Das erste, was Sie erstellen müssen, ist ein Ausfallzeitplan. Mit dieser Funktion können Sie eine Start- und Endzeit für die Verwendung auf dem Bildschirm festlegen.

Beispielsweise möchten Sie möglicherweise nicht, dass Ihr Kind zwischen 20 Uhr und 8 Uhr morgens sein Telefon benutzt. Wählen Sie einfach die Zeiten aus, die Sie verwenden möchten, und tippen Sie auf Ausfallzeit festlegen .

iOS 12.2+ Jetzt Ermöglicht das Planen von Ausfallzeiten nach Kalendertag

iOS 12.2 und höher bietet die neue Option zum Anpassen der Ausfallzeiteinstellungen basierend auf den Wochentagen. Dies war eine Funktion, auf die viele Benutzer geduldig gewartet haben.

Mit dieser Funktion können Sie die Ausfallzeiteinstellungen so anpassen, dass sie zu einer bestimmten Zeit für einen bestimmten Tag beginnen. Dies ermöglicht eine flexible Verwaltung des Zeitplans für Schulabende / Wochenendabende für Eltern und spielt eine wichtige Rolle, wenn Apple Arcade später in diesem Jahr erscheint!

  • Tippen Sie auf Einstellungen cScreentime ⇾Downtime
  • Tippen Sie auf die neue Option "Tage anpassen"
  • Passen Sie die Ausfallzeit an Ihre Vorlieben an

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass die Ausfallzeit an Arbeitsnächten um 22:00 Uhr beginnt, jedoch erst nach Mitternacht am Wochenende, sind diese Optionen mit iOS 12.2 einfach zu verwalten

App-Limits festlegen

Als Nächstes werden Sie aufgefordert, App-Limits einzurichten. Mit dieser Funktion können Sie den Zeitaufwand für bestimmte Arten von Apps wie soziale Netzwerke, Spiele, Unterhaltung oder Kreativität begrenzen.

Tippen Sie auf eine Kategorie und dann unten auf Zeitbetrag . Sie können das Zeitlimit für das festlegen, mit dem Sie vertraut sind, und anschließend auf App-Limit festlegen tippen, wenn Sie fertig sind.

Erstellen Sie einen übergeordneten Passcode

Danach werden Sie aufgefordert, die Einstellungen für Inhalt und Datenschutz anzupassen.

Wenn Sie auf Weiter tippen, müssen Sie einen übergeordneten Passcode erstellen.

Dieser Passcode ist erforderlich, um mehr Zeit zu gewähren oder Änderungen an den von Ihnen eingerichteten Bildschirmzeiteinstellungen vorzunehmen.

Sobald Sie diese Grundlagen festgelegt haben, können Sie anhalten, wo Sie sich befinden, oder weitere Einschränkungen hinzufügen, wenn Sie möchten.

Mit Screen Time können Sie den Passcode nicht ändern.

Einige Eltern entdeckten, dass ihre Kinder den Passcode für die Bildschirmzeit herausgefunden hatten und in der Lage waren, alle Einschränkungen zu umgehen! Um diese Kindersicherung wieder in Betrieb zu nehmen, haben sie versucht, den Passcode zu ändern, nur um festzustellen, dass der alte Passcode auf den Geräten ihrer Kinder aktiv blieb.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, Screen Time zum Aktualisieren des Passcodes zu erhalten, ist die zuverlässigste Lösung, die wir kennen, das Zurücksetzen aller Einstellungen auf den Geräten Ihrer Kinder. Wir verwenden dies normalerweise als letzten Ausweg, da alle Ihre personalisierten Funktionen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.

Alle Einstellungen zurücksetzen

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle zurücksetzen

    Wenn Sie alle Einstellungen zurücksetzen, werden keine Inhalte von Ihrem Gerät gelöscht.
  • Dadurch wird alles in den Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, einschließlich Benachrichtigungen, Warnungen, Helligkeit und Uhreinstellungen wie Weckalarme
  • Durch das Zurücksetzen aller Einstellungen werden auch alle Ihre personalisierten und benutzerdefinierten Funktionen wie Hintergrundbilder und Eingabehilfen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
  • Das Ausführen dieser Aktion wirkt sich nicht auf Ihre persönlichen Gerätedaten aus, einschließlich Fotos, Texten, Dokumenten und anderen Dateien
  • Sie müssen diese Einstellungen neu konfigurieren, sobald Ihr iPhone oder iDevice neu gestartet wird

Zusätzliche Bildschirmzeitbeschränkungen

Neben der Möglichkeit, die von Ihnen konfigurierten Grundeinstellungen zu bearbeiten, können Sie nach weiteren Einschränkungen und Einschränkungen suchen.

Passen Sie die Tage für die App-Limits an

Möglicherweise möchten Sie Ihrem Kind erlauben, bestimmte Apps wie Unterhaltung oder Spiele mehr am Wochenende als während der Schulwoche zu verwenden.

Dies ist einfach und so geht's

  1. Tippen Sie auf App Limits .
  2. Wählen Sie Add Limit .
  3. Wählen Sie eine oder mehrere Kategorien aus, in die die Apps fallen würden.
  4. Tippen Sie oben auf Hinzufügen .
  5. Stellen Sie die zulässige Zeit für die Apps ein.
  6. Tippen Sie direkt unterhalb der Zeiteinstellung auf Tage anpassen.
  7. Wählen Sie dann jeden Wochentag aus, um das Zeitlimit für diesen Tag anzupassen.

Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen

Diese Einstellung ist ein wichtiger Abschnitt, den alle Eltern im Bereich Bildschirmzeit überprüfen müssen.

Hier können Sie entscheiden, welche Art von Inhalten Ihr Kind anzeigen darf, welche Änderungen es vornehmen kann und vieles mehr.

Aktivieren Sie zunächst den Schieberegler für Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen oben. Arbeiten Sie sich dann durch jede Option nach unten.

Käufe, Apps und Inhaltsbeschränkungen

Sie können Ihrem Kind erlauben oder verbieten, Apps zu installieren und zu löschen, In-App-Käufe zu tätigen und zu entscheiden, ob ein Kennwort erforderlich sein soll.

Als Nächstes können Sie bestimmte Apps aktivieren oder deaktivieren, z. B. Mail, Safari, AirDrop, Kamera und Brieftasche.

Der folgende Abschnitt ist ein weiterer wichtiger Abschnitt, den Sie auschecken sollten. Mit Inhaltsbeschränkungen können Sie entscheiden, welche Art von Inhalten Ihr Kind von Filmen und Fernsehsendungen bis hin zu Büchern und Apps anzeigen kann.

Jedes hat seine eigenen Optionen, aus denen Sie auswählen können, einschließlich Alter für Apps und Bewertungen für Filme.

Sie werden auch feststellen, dass Sie in diesem Bereich bestimmte Arten von Webinhalten, Sprache und Game Center-Optionen einschränken können.

Gehen Sie einfach jede dieser Inhaltsbeschränkungen einzeln durch, damit Sie eine wichtige Einstellung nicht übersehen.

Datenschutz und zulässige Änderungen

In den letzten beiden Bereichen können Sie die Standortfreigabe, Passcode-Änderungen, Kontoänderungen und einige andere Elemente zulassen oder nicht zulassen.

Tippen Sie einfach auf jedes einzelne und wählen Sie entweder Zulassen oder Nicht zulassen .

Tipps zur Fehlerbehebung bei Bildschirm- und Familienfreigabe

Wenn die Bildschirmzeit mit Familienfreigabe aus irgendeinem Grund nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie Folgendes ausprobieren:

  1. Stellen Sie sicher, dass auf dem Gerät Ihres Kindes die Bildschirmzeit installiert ist und ausgeführt wird.
  2. Deaktivieren und aktivieren Sie die Bildschirmzeit erneut.
  3. Melden Sie sich ab und wieder in den iCloud-Konten an.
  4. Starten Sie die Geräte neu.

Viele der Probleme bei der Integration von Bildschirmzeit und Familienfreigabe ergeben sich aus Missverständnissen, wie dies funktioniert. Es gibt drei wichtige Regeln, die Sie bei der Verwendung der Bildschirmzeit mit Familienfreigabe beachten sollten:

  • Wenn die Familienfreigabe für ein iCloud-Konto aktiviert ist, dürfen nur Familienmitglieder, die als Eltern / Erziehungsberechtigte bezeichnet werden, die Bildschirmzeit auf ihrem Gerät deaktivieren.
  • Um einen Restrictions Passcode auf einem untergeordneten Gerät zu aktivieren, auf dem das untergeordnete Gerät die Bildschirmzeit aktiviert hat, muss der Elternteil / Erziehungsberechtigte zuerst die Bildschirmzeit auf dem untergeordneten Gerät deaktivieren und die Bildschirmzeit auf dem übergeordneten Gerät / Erziehungsberechtigten wieder aktivieren.
  • Wenn ein untergeordnetes Konto die Bildschirmzeitnutzung nicht mit übergeordneten / Erziehungsberechtigten-Konten teilen möchte, sollte es entweder übergeordnetes / erziehungsberechtigtes Konto werden oder die iCloud-Familie verlassen.

Grauer Bildschirm auf Bildschirmzeit

Wenn Sie also beim Zugriff auf die Bildschirmzeit zufällig einen grauen Bildschirm sehen, bedeutet dies, dass Sie nicht als Eltern / Erziehungsberechtigter eingerichtet sind. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass ein Konto für Erwachsene nicht unbedingt ein Konto für Eltern oder Erziehungsberechtigte ist.

Wenn Ihr Family Sharing Organizer die Einstellung Eltern / Erziehungsberechtigte für Sie aktiviert, können Sie die Bildschirmzeit selbst verwenden.

Bildschirmzeit versehentlich ausgeschaltet, Zugriff nicht mehr möglich

Wir haben dieses Problem von vielen Benutzern gesehen. Sie haben Familienfreigaben auf und unter der Bildschirmzeit. Es besteht die Möglichkeit, Eltern / Erziehungsberechtigten nicht zu erlauben, Bildschirmzeitinformationen anzuzeigen.

Wenn sie es ausschalten und keine Bildschirmzeitfunktionen verwenden können, ist alles nur ausgegraut. Wie können Sie diese Funktion aktivieren / deaktivieren, damit Eltern oder Erziehungsberechtigte die Bildschirmzeit anzeigen können?

Der Elternteil oder Erziehungsberechtigte für Ihr Familienfreigabekonto muss Ihnen die Familienfreigabeberechtigungen für Eltern / Erziehungsberechtigte erteilen. Dann funktioniert es wieder. Das ist der einzige Ausweg.

Probleme mit dem Bildschirm-Zeitpasscode?

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Screen Time-Passcode haben, lesen Sie das folgende Video, um herauszufinden, wie Sie ihn zurücksetzen können.

So überprüfen Sie die Bildschirmzeit auf dem iPhone

Ein weiteres wunderbares Merkmal von Screen Time ist der Aktivitätsbericht.

Auf diese Weise erhalten Sie eine detaillierte Ansicht darüber, wie viel Zeit auf dem Gerät verbracht wurde, mit welchen Apps und mehr

  1. Gehen Sie zu Ihren Einstellungen und wählen Sie Bildschirmzeit .
  2. Wählen Sie das Familienmitglied aus, dessen Aktivität Sie sehen möchten.
  3. Oben sehen Sie dann einen zusammenfassenden Bericht, auf den Sie für weitere Details tippen können.

Auf dem detaillierten Bildschirm können Sie die für jede App aufgewendete Zeit anzeigen.

Und Sie können oben optional Heute oder Letzte 7 Tage auswählen.

Wenn Sie dann nach unten scrollen, können Sie die Anzahl der Abholungen, die Anzahl der Benachrichtigungen und die jeweils beliebtesten Zeiten überprüfen.

Dieser Bericht ist ein wertvolles Instrument, um einen Einblick zu erhalten, wo Ihr Kind die meiste Zeit auf seinem Gerät verbringt.

Fazit

Mit diesen Schritten, Hilfe und Tipps können Sie hoffentlich die Bildschirmzeit mit Family Sharing für Sie und Ihre Lieben einrichten.

Und wenn Sie eigene Tipps haben, die Sie teilen möchten, können Sie dies gerne in den Kommentaren unten tun!