So verwenden Sie die Nachrichten in der iCloud Sync-Funktion

Die iCloud Message-Synchronisierungsfunktion von Apple ist seit einiger Zeit eine mit Spannung erwartete Funktion. Bei jeder neuen iOS-Version haben wir überprüft, ob die Funktion auf unsere Geräte gelangt ist. iOS 11.4 ist hier, um Ihnen zu helfen, diesen Wunsch zu erfüllen!

Die Möglichkeit, Ihre Nachrichten in der iCloud zu speichern und auf allen Apple-Geräten zu synchronisieren, wurde kurz angezeigt, als Apple die ursprünglichen iOS 11-Betas veröffentlichte, wurde jedoch aus internen Gründen schnell entfernt.

Warum die iCloud Message Sync-Funktion verwenden?

Viele von uns speichern gerne ihre alten iMessages und Textnachrichten. Wenn Sie heute Nachrichten auf Ihrer Apple Watch verwenden, müssen Sie eine Nachricht explizit löschen, um sie zu entfernen.

Mit anderen Worten, es wird nicht automatisch mit Ihrem iPhone Messaging-Dienst synchronisiert. Sie würden vermuten, dass durch das Löschen einer Nachricht von Ihrem iPhone diese automatisch von Ihrer Uhr gelöscht wird. Ohne Nachrichten in iCloud funktioniert dies jedoch nicht.

Es gibt Benutzer, die es auch vorziehen, ihr iPhone als neues Gerät einzurichten, wenn größere iOS-Upgrades veröffentlicht werden. Die Idee ist, dass alle Fehler in der vorhandenen Software bei der Installation des neuen iOS vollständig beseitigt werden. Diese Benutzer hatten Mühe, einen Weg zu finden, um ihren Nachrichtenverlauf beizubehalten.

Informationen zu Nachrichten in iCloud

Mit Nachrichten in iCloud sollen alle Ihre Textkonversationen auf allen Apple-Geräten, einschließlich iPhone, iPad, Apple Watch und Mac, auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Immer wenn Sie ein neues Apple-Gerät einrichten oder eine Nachricht von einem Gerät löschen, mit aktivierten Nachrichten in iCloud, die die Synchronisierung mit allen Ihren Geräten ändern. Kein Löschen mehr auf jedem Gerät!

Warum sollte ich Nachrichten in iCloud verwenden?

  • Es speichert alle Ihre Nachrichten, Fotos und anderen Anhänge in iCloud
  • Dadurch wird Speicherplatz auf Ihren Geräten wie den 16-GB-iPhones / iPads frei
  • Alle Ihre Nachrichten werden angezeigt, wenn Sie sich bei einem neuen Gerät mit demselben iMessage-Konto anmelden
  • Wenn Sie Nachrichten und Konversationen löschen, werden diese sofort von allen Ihren Geräten entfernt

Vor dieser neuen Funktion, die Apple eingeführt hat, waren immer Nachrichtensicherungen verfügbar. Was ist die große Sache mit dieser Funktion?

Gut,

Ja, auf Ihre Nachrichten war bereits auf allen Ihren Geräten zugegriffen, dies gilt jedoch nur für die Nachrichten, die sie empfangen haben, sobald sie mit iMessage verbunden waren.

Wenn Sie ein neues iPad erhalten und sich bei iMessage anmelden, erhalten Sie jetzt alle iMessages, die von diesem Punkt an an Ihre Apple ID oder Telefonnummer gesendet werden. Sie können jedoch die Konversationen von VOR dem iPad nicht sehen (es sei denn, Sie) Wiederherstellung aus einem Backup).

Mit Nachrichten in iCloud können Ihre neuen Geräte ALLE in iCloud gespeicherten Nachrichten abrufen und in Echtzeit synchronisieren. Jetzt müssen Sie nicht mehr aus einer Sicherung wiederherstellen, um Ihre vorhandenen Nachrichten anzuzeigen.

Noch wichtiger ist, wenn Sie einen Text oder eine iMessage oder einen Anhang auf einem Gerät löschen, wird dieser auf Ihren anderen Geräten gelöscht (für die Nachrichten in iCloud aktiviert sind). Sie müssen das Element nicht manuell von allen Ihren Geräten löschen. (Apple Watch führt die iCloud-Synchronisierung noch nicht durch. Sie müssen sie manuell löschen oder sie läuft nach 30 Tagen automatisch ab. Wir haben keine neuen Änderungen in watchOS 5 Beta getestet, da sie sich auf die Synchronisierungsfunktion beziehen.)

Möchten Sie alle Ihre Texte, Nachrichten und iMessages speichern?

Nachrichten in iCloud sind für Sie! Apple hat diese Funktion für alle ifolks optimiert, die ihre Gespräche gerne speichern, ABER nicht viel Gerätespeicher haben (wie all die 16-GB-iPhones da draußen!).

Nachrichten in iCloud speichern alles - wir meinen ALLES, einschließlich Anhänge, Fotos usw. in iCloud. Dadurch wird ein Teil des Speichers Ihres Geräts frei, sodass Sie andere Dinge herunterladen können, z. B. mehr Musik, Apps, Fotos usw.

Was Sie über Nachrichten in der iCloud-Funktion wissen sollten:

  • Sie müssen auf die neueste iOS-Version (iOS 11.4) und macOS (10.13.5 oder höher) aktualisieren, um diese Funktion nutzen zu können.
  • Wenn Sie eine Nachricht, ein Foto oder eine Konversation auf einem Gerät löschen, wird sie von allen Ihren Geräten entfernt.
  • Die Apple ID in iMessage muss mit der für iCloud verwendeten Apple ID übereinstimmen. Es muss nicht mit der iTunes / App Store ID übereinstimmen.
  • Sie müssen 2FA aktiviert haben.
  • Nachrichten in iCloud sind standardmäßig deaktiviert. Sie können es aktivieren, indem Sie zu Einstellungen -> Tippen Sie oben auf Ihren Namen -> iCloud -> Nachrichten gehen
  • Lassen Sie Ihre Geräte am besten über Nacht synchronisieren, während sie angeschlossen sind.
  • Wenn icloud für Nachrichten nicht wie gewünscht funktioniert, melden Sie sich bei iCloud ab und ab und anschließend bei iMessage ab und ab. Dies sollte Probleme mit der Nachrichtensynchronisierung beheben.

Besorgt über den Datenschutz bei Nachrichten in iCloud?

Alle Ihre Nachrichten werden Ende-zu-Ende verschlüsselt. Niemand sonst, einschließlich der Mitarbeiter von Apple, kann diese Daten lesen.

Apple war schon immer ein großer Anhänger der Sicherheits- und Datenschutzfunktionen der Benutzer. Gemäß ihrem Sicherheitsdokument ist die Imessage-Synchronisierungsfunktion in icloud verschlüsselt und sicher.

„Nachrichten in iCloud verwenden auch eine End-to-End-Verschlüsselung. Wenn Sie iCloud Backup aktiviert haben, ist eine Kopie des Schlüssels zum Schutz Ihrer Nachrichten in Ihrem Backup enthalten. Auf diese Weise können Sie Ihre Nachrichten wiederherstellen, wenn Sie den Zugriff auf iCloud Keychain und Ihre vertrauenswürdigen Geräte verloren haben. Wenn Sie iCloud Backup deaktivieren, wird auf Ihrem Gerät ein neuer Schlüssel generiert, um zukünftige Nachrichten zu schützen, und dieser wird nicht von Apple gespeichert. “

Tippen Sie auf Einstellungen> Apple-ID> scrollen Sie nach unten und stellen Sie sicher, dass Sie die iCloud-Sicherung aktiviert haben. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass Apple, da der Schlüssel in iCloud Backup gespeichert ist, Zugriff darauf hat und ihn im Falle eines Haftbefehls (für Benutzer mit übermäßiger Sicherheit) an Behörden weitergeben kann. Wenn Sie möchten, dass es vollständig gesichert und nur für Sie zugänglich ist, können Sie das iCloud-Backup deaktivieren, wenn Sie sich darüber Sorgen machen.

Eine Kopie dieses Schlüssels wird auch in Ihrem iCloud-Schlüsselbund gespeichert, der wiederum durch Ihren Gerätepasscode geschützt ist.

NYTimes hat kürzlich einen ausführlichen Artikel über Apple und den Zugriff auf Benutzerdaten veröffentlicht. Weitere Informationen zu Sicherheit und Einrichtung finden Sie in diesem Whitepaper von Apple.

Zählen Nachrichten in iCloud auf mein Speicherlimit von 5 GB?

Ja, das tut es. Wenn Sie Nachrichten in iCloud verwenden, werden alle Ihre Texte, iMessages und alle Fotos oder Anhänge, die Sie senden oder empfangen, auf Ihren gesamten iCloud-Speicher angerechnet.

Wenn Sie also den kostenlosen 5-GB-iCloud-Plan verwenden (der mit jeder Apple ID geliefert wird), müssen Sie möglicherweise auf einen kostenpflichtigen Plan upgraden, wenn Sie alle Ihre Texte, Fotos und sonstigen Dokumente und App-Daten speichern möchten.

iCloud-Speicherpläne beginnen bei 50 GB für USD 0, 99 / Monat. Es gibt auch 200 GB und 2 TB Pläne für zusätzliche monatliche Gebühren.

Wir haben am Ende dieses Artikels einen Tipp zum Speichern von iCloud-Speicher hinzugefügt.

Erwägen Sie, Speicher mit Family Sharing zu teilen!

Die gute Nachricht ist, dass Sie ab 2017 Ihren Speicherplatz mit der Familie teilen können, sodass nicht mehr jeder einen separaten Plan benötigt (mehr!).

Wenn Sie einen Familienspeicherplan freigeben, bleiben Ihre Fotos und Dokumente privat. Jeder hat immer noch seine eigenen Konten bei iCloud (es funktioniert genauso, als ob Sie einen eigenen Speicherplan hätten.)

Durch die gemeinsame Nutzung von Familienspeichern kann jeder auf den iCloud-Speicherplan zugreifen, Sie verwalten jedoch nur einen Plan.

Überprüfen Sie, wie viel iCloud-Speicher Sie derzeit haben

  • Auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch
    • Gehen Sie für iOS 10.3 oder höher zu Einstellungen> Apple ID-Profil> iCloud und tippen Sie auf iCloud-Speicher oder Speicher verwalten
    • Gehen Sie für iOS 10.2 oder früher zu Einstellungen> iCloud> Speicher
  • Gehen Sie auf Ihrem Mac zu Apple-Menü> Systemeinstellungen> iCloud> Verwalten
  • Öffnen Sie auf Ihrem PC iCloud für Windows

Bevor Sie Nachrichten in der Cloud aktivieren

  1. Aktualisieren Sie Ihr iPhone und iPad auf das neueste iOS und Ihren Mac auf das neueste MacOS
  2. Richten Sie iCloud ein und stellen Sie sicher, dass Sie auf allen Ihren Geräten mit derselben Apple ID angemeldet sind
  3. Überprüfen Sie Ihren iCloud-Speicherplan - Nachrichten in iCloud werden mit Ihrem iCloud-Plan verglichen. Erwägen Sie daher, bei Bedarf auf einen größeren Plan zu aktualisieren
    1. Kostenlose iCloud-Konten verfügen über 5 GB Gesamtspeicher
  4. Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple ID
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Nachrichten erstellen, bevor Sie auf die Schaltfläche "Synchronisieren" klicken. Ich bevorzuge die Verwendung meines MacBook, um eine vollständige Sicherung zu erstellen

Wie verwende ich iCloud Message Sync?

Auf Ihrem iPhone und iPad

  • Update auf iOS 11.4
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID-Profil> iCloud
  • Nachrichten einschalten
  • Öffnen Sie die Nachrichten-App
  • Ihr Gerät ändert die Einstellung "Nachrichten behalten" automatisch auf "Für immer", sobald Nachrichten in iCloud aktiviert sind

    • Öffnen Sie Einstellungen> Nachrichten, um den Zeitrahmen für das Speichern von Nachrichten zu ändern

Auf Ihrem Mac

  • Nachrichten öffnen
  • Wählen Sie in der Menüleiste Nachrichten> Einstellungen> Konten
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Nachrichten in iCloud aktivieren

Sie sehen keine Nachrichten in iCloud auf Ihrem Mac?

Diese Funktion erfordert macOS High Sierra 10.13.5 oder höher. Tut mir leid, Leute von Mac OS X und MacOS Sierra

Einige Benutzer haben festgestellt, dass sie trotz der Aktualisierung auf das für diese Funktion erforderliche MacOS das Kontrollkästchen "Nachrichten in icloud aktivieren" auf ihrem MacBook nicht finden können.

Wenn Sie dieses Problem auf Ihrem MacBook haben, kann Ihnen die folgende Abfolge von Schritten helfen.

  • Melden Sie sich von Ihrem iCloud-Konto ab.
  • Melden Sie sich von Ihrer Nachrichten-App ab.
  • Melden Sie sich erneut bei Ihrem iCloud-Konto an.
  • Öffnen Sie die Nachrichten-App, öffnen Sie den Bereich "Einstellungen" und melden Sie sich bei Ihrer Nachrichten-iCloud an.
  • Schließen Sie den Bereich "Einstellungen" und öffnen Sie ihn erneut.
  • Die Einstellung zum Aktivieren von Nachrichten für icloud sollte angezeigt werden.

Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple ID erforderlich!

  • Wenn Sie noch nicht für 2FA eingerichtet sind, befolgen Sie die Anweisungen, und Sie können es problemlos einrichten. Sobald Sie dies getan haben, werden Sie aufgefordert, Ihren Gerätepasscode einzugeben.

Für diese Funktion muss außerdem die iCloud-Sicherung auf Ihrem Gerät aktiviert sein

  • Nach Bestätigung Ihrer Anmeldeinformationen wird die automatische Synchronisierung von selbst gestartet. Du musst nichts tun. Abhängig von der Größe Ihrer Nachrichten wird möglicherweise der Status am unteren Bildschirmrand angezeigt. Es heißt " Nachrichten mit iCloud synchronisieren ... "

Interessant ist, dass alle meine Geräte unterschiedliche Nachrichtenverläufe hatten und jedes Mal, wenn ich ein zusätzliches Gerät hinzufügte, die eindeutigen Nachrichten auf diesem Gerät in iCloud hinzugefügt und alle fehlenden Nachrichten auf dieses Gerät kopiert wurden.

Nachrichten in der iCloud-Option werden in den iCloud-Einstellungen nicht angezeigt?

Wenn die Nachrichten in iCloud nach dem Update auf iOS 11.4 nicht umgeschaltet werden, katalogisiert iOS wahrscheinlich die Größe Ihrer Nachrichten-App-Daten.

Viele unserer Leser stellten fest, dass es unter icloud-Apps unmittelbar nach dem Update auf iOS 11.4 keine Option für Nachrichten gab. Einige hatten eine lange Verzögerung von bis zu 24 Stunden, als diese Funktionsoption nach dem Update angezeigt wurde.

Es ist also völlig normal, wenn es nicht sofort angezeigt wird

Keine Panik! Warten Sie einige Stunden und überprüfen Sie es erneut.

Das Erscheinungsbild dieser Nachrichten im iCloud-Umschalter hängt von der Anzahl der Nachrichten (und aller Anhänge / Fotos) ab, die iCloud hochladen muss.

Gewusst wie: Überprüfen von Nachrichten in iCloud mit meinem iPhone

Sobald Sie die Nachrichten in der icloud-Funktion eingerichtet und aktiviert haben, sollten Sie einige Zeit einplanen, um sie zu synchronisieren. Was für uns funktioniert hat, ist die Funktion zu aktivieren und das Gerät über Nacht anzuschließen. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass Sie über ausreichend iCoud-Speicherplatz verfügen, wenn Sie dieses Feature verwenden möchten.

Sobald die Nachrichten synchronisiert wurden, können Sie sie auf Ihrem iPhone finden:

  • Tippen Sie auf Einstellungen> Apple ID
  • Tippen Sie auf iCloud
  • Tippen Sie anschließend auf Speicher verwalten
  • Tippen Sie auf Nachrichten. Hier können Sie den Konversationsthread auswählen, um festzustellen, ob er vollständig aktualisiert wurde.

Sie möchten keine Nachrichten in iCloud?

Auf Ihrem iPhone und iPad

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID-Profil> iCloud
  • Nachrichten ausschalten

Auf Ihrem Mac

  • Nachrichten öffnen
  • Wählen Sie in der Menüleiste Nachrichten> Einstellungen> Konten
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Nachrichten in iCloud aktivieren

Wenn Sie Nachrichten in iCloud auf einem iPhone oder iPad deaktivieren, wird Ihr Nachrichtenverlauf in eine separate iCloud-Sicherung aufgenommen.

Speichern von iCloud-Speicher bei Verwendung von Nachrichten in iCloud

Viele von uns haben ihre iCloud-Pläne aktualisiert, um die neuen Apple-Funktionen nutzen zu können. Es bestand große Hoffnung, dass Apple den kostenlosen 5-GB-Speicher während der WWDC auf ein höheres Speicherangebot erhöhen würde, aber das geschah nie.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem iCloud-Speicherplan haben, nachdem Sie Nachrichten für iCloud aktiviert haben, finden Sie hier einen kurzen Tipp, der hilfreich sein kann, um Ihren iCloud-Speicherplatz freizugeben.

  1. Aktivieren Sie Nachrichten in iCloud und lassen Sie sie synchronisieren (wenn Sie nicht über genügend Speicherplatz verfügen, überspringen Sie diesen Schritt.)
  2. Löschen Sie die iCloud-Sicherung
  3. Handy neustarten
  4. Aktivieren Sie die iCloud-Sicherung
  5. Wiederholen Sie dies auf allen Geräten

Mit diesem einfachen Tipp konnten wir mehr als 60% des iCloud-Speicherplatzes einsparen. Wir hoffen, dass Sie dies nützlich finden. Es scheint, dass die iCloud-Sicherung irgendwann doppelte Sicherungen erstellt. Dies hilft beim Entfernen des zusätzlichen Backups, wodurch Ihr iCloud-Speicher freigegeben wird.

Verpacken

Wir denken, dass Nachrichten in iCloud ideal für Leute mit kleinen Speichergeräten sind, die ihre Textnachrichten unbegrenzt aufbewahren möchten. Mit Nachrichten in iCloud werden alle Ihre Texte zwischen Geräten synchronisiert und automatisch aktualisiert. Auf diese Weise werden immer die gleichen Nachrichten angezeigt.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Nachricht, ein Foto, einen Anhang oder eine Konversation auf einem Gerät zu löschen, werden sie durch die iCloud-Synchronisierung von Apple von allen Ihren Geräten entfernt (natürlich mit derselben Apple-ID angemeldet).