Grundlegendes zu den grundlegenden Mac-Spezifikationen

So finden Sie die grundlegenden Spezifikationen in OS X.

Hast du ein MacBook? Herzlichen Glückwunsch zum Kauf, wenn Sie ein neuer Mac-Benutzer sind. Können Sie die technischen Daten Ihres Mac anhand eines bloßen Blicks auf Ihren Computer erkennen? Nein, das können Sie nicht, denn Apple ist wirklich gut darin, seinem Modell keine eindeutigen Namen zu geben. Dies ist der Grund, warum es einigen neuen Mac-Benutzern etwas schwer fällt, Informationen wie Prozessorgeschwindigkeit, RAM und ob es möglich ist, sie bei Verwendung ihrer Computer zu aktualisieren oder nicht.

Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, alles über die grundlegenden Spezifikationen Ihres Mac in OS X zu erfahren. Alles, was Sie tun müssen, ist weiterzulesen…

Kennen Sie den Speicher, das Betriebssystem und den Prozessor Ihres Mac

Dieser ist wahrscheinlich der einfachste. Fast alle Informationen zu Ihrem Mac verstecken sich hinter dem berühmten „Apple Icon“ in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Klicken Sie oben darauf, um ein Dropdown-Fenster zu öffnen, und klicken Sie dann auf "Über diesen Mac". Daraufhin wird ein Fenster mit allen Systeminformationen geöffnet.

Dieses Fenster, das auch als "Systeminformationsfenster" bezeichnet wird, zeigt Ihnen alles über Ihr System wie Prozessor, Modell, installierten Speicher (RAM), Seriennummer, Grafikkarte, die auf dem Computer installierte und ausgeführte Version von OS X. usw.

Wenn Sie auf die Registerkarte „Speicher“ klicken, werden detaillierte Informationen zum RAM angezeigt, z. B. wie viele Steckplätze vorhanden sind, welche Größe und wie viele Speichersticks verwendet werden.

Kennen Sie die Grafikkarte Ihres Mac

Die grundlegenden Informationen zu Ihrer Grafikkarte finden Sie in der Systeminformationsübersicht, z. B. Name der Karte und Kapazität. Um weitere technische Informationen zur Grafikkarte zu erhalten, klicken Sie auf den „Systembericht“ unten im Fenster Systeminformationsübersicht. Dadurch wird ein Popup mit Details zur Hardware Ihres Mac geöffnet.

Wählen Sie in diesem neuen Fenster Hardware und dann Grafik / Anzeigen . In diesem Fenster können Sie alle erforderlichen detaillierten Informationen wie VRAM, aktuelle Pixeltiefe, Auflösung usw. anzeigen.

Kennen Sie den Speicher Ihres Mac

Alles über den Speicher Ihres Systems finden Sie auch im Fenster Systeminformationsübersicht. Sie müssen nur die Registerkarte Speicher auswählen, um eine schöne visuelle Darstellung aller Laufwerke zu erhalten. Auf der rechten Seite des Bildschirms werden die Laufwerke angezeigt.

Die Solid-State-Laufwerke und der aktuelle Status der Festplatte werden in einer Aufteilung des belegten Speicherplatzes (durch verschiedene Dinge wie Musik, Apps usw.) und des freien Speicherplatzes angezeigt.

In diesem Fenster werden für Medienlaufwerke alle Formate aufgelistet, die Ihr Laufwerk schreiben kann. Dieses Fenster enthält auch Informationen zu Wechseldatenträgern, z. B. einem in das System eingesetzten Flash-Laufwerk.

Kennen Sie die Akkugröße Ihres Mac

Die Informationen über den Akku sind sehr nützlich. Sie können es sehen, wenn Sie auf Systembericht geklickt und dann auf der rechten Seite die Registerkarte Hardware ausgewählt haben . Wählen Sie nun Power und Sie erhalten alle Informationen, die Sie über den Akku benötigen.

Tipp: Cycle Count ist eine interessante Information. Es informiert Sie über den aktuellen Zustand der Batterie. Eine höhere Zykluszahl zeigt an, dass die Maschine in großem Umfang verwendet wurde. Wie Sie sehen können, unterscheidet es sich ein wenig davon, wie Sie Systemspezifikationen unter Windows suchen.

Herzlichen Glückwunsch noch einmal zu Ihrem ersten Mac-Kauf. Wir wetten, dass Sie die Fahrt genießen werden.