So entsperren Sie eine Nummer auf dem iPhone, iPad oder iPod

Sie erhalten keine Anrufe, von denen Sie denken, dass Sie es sein sollten? Versehentlich jemanden blockiert und jetzt fragen Sie sich, wie Sie jemanden auf Ihrem iPhone entsperren können? Oder vielleicht war der Block beabsichtigt, aber jetzt haben sich die Dinge beruhigt und Sie können wieder Anrufe entgegennehmen. Was auch immer Ihr Grund ist, Sie möchten heute eine Nummer auf dem iPhone entsperren.

Die gute Nachricht ist, dass es wirklich einfach ist, jemanden (eine Nummer, eine E-Mail usw.) auf Ihrem iPhone zu entsperren!

Wenn Sie die Kontaktaufnahme eines Kontakts, einer Telefonnummer oder einer E-Mail mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch aufheben, werden alle Telefonanrufe, FaceTime und Nachrichten wieder normal.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Nummern blockieren können.

Also lasst uns loslegen!

Entsperren Sie eine Telefonnummer (oder E-Mail) auf Ihrem iPhone

  1. Öffnen Sie Einstellungen> Telefon-App
    1. Sie können auch Einstellungen> Nachrichten oder Einstellungen> FaceTime öffnen
  2. Tippen Sie auf Blockierte Kontakte oder bei älteren iOS auf Anrufblockierung und -identifizierung, um Ihre Liste blockierter Kontakte zu öffnen

  3. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke Bearbeiten und drücken Sie das Minuszeichen neben der Nummer oder E-Mail, die Sie entsperren möchten

    1. Oder wählen Sie einen Eintrag und streichen Sie auf dieser bestimmten Nummer / E-Mail nach links
  4. Tippen Sie auf Entsperren

  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Kontakt, jede Nummer oder jede E-Mail, die Sie entsperren möchten
  6. Drücken Sie oben rechts auf Fertig, um diese Änderungen zu speichern

Das ist es!

Sie können Personen auch entsperren, indem Sie ihre Nummer oder E-Mail in Ihren Listen der letzten Anrufe und Textnachrichten finden

  • Wählen Sie die Informationstaste „i“

  • Tippen Sie auf ihren Namen
  • Wählen Sie Diesen Anrufer entsperren

Überprüfen Sie, ob Sie unbekannte Anrufer zum Schweigen bringen

Wenn Sie keine Anrufe von Dienstanbietern und anderen Unternehmen erhalten, werden diese möglicherweise nur zum Schweigen gebracht.

Ab iOS13 hat Apple eine Funktion hinzugefügt, mit der Anrufer von einer nicht erkannten oder bekannten Nummer automatisch stummgeschaltet werden können.

Die Funktion dient zum Stummschalten von Spam und Robocalls und zum direkten Senden dieser Anrufe an die Voicemail. Es scheint jedoch, dass diese Funktion manchmal Anrufe blockiert, die wir wirklich benötigen, z. B. von unserer Zahnarztpraxis, Ärzten und anderen Dienstleistern.

So deaktivieren Sie die automatische Anrufunterdrückung

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Telefon
  • Scrollen Sie nach unten und schalten Sie Unbekannte Anrufer stumm schalten aus

Keine gesperrten Nummern oder Kontakte sehen?

Wenn Sie unter Anrufblockierung und -identifizierung oder Blockiert in Nachrichten und FaceTime nichts finden, blockieren Sie möglicherweise auf Netzbetreiberebene.

Die meisten Mobilfunkunternehmen bieten eine Möglichkeit, eingehende Telefonnummern zu blockieren.

Normalerweise ist dieser Service eine zusätzliche monatliche Gebühr. Überprüfen Sie daher Ihre letzte Rechnung, um sicherzustellen, dass Sie diesen Blockierungsservice als Add-On haben.

Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre Mobilfunkgesellschaft oder besuchen Sie die Support-Seite Ihres Online-Kontos, um Anweisungen zum Entsperren von Nummern über deren System zu erhalten. Es ist für jedes Mobilfunkunternehmen unterschiedlich, daher ist es am besten, dies anhand der Quelle herauszufinden.

Derzeit bietet Verizon in den USA einen kostenlosen Block Calls & Messages-Service an, der nicht auf Ihrer Rechnung angezeigt wird. Es blockiert vorübergehend bis zu 5 Kontakte, einschließlich Anrufe und SMS, für 90 Tage. Nach 90 Tagen verfallen die Blöcke.

Was ist der Unterschied zwischen Carrier Blocking und iPhone Blocking?

Durch das Blockieren einer Nummer von Ihrem iPhone oder iPad wird der Empfang von Anrufen oder Textnachrichten auf diesem Gerät abgelehnt.

Wenn Sie einen Kontakt mit Ihrem Netzbetreiber blockieren, wird verhindert, dass der Kontakt (Telefonnummer, E-Mail usw.) Sie auf Kontoebene erreicht. Sobald eine Nummer usw. an Ihrem Ende über einen Spediteur gesperrt ist, sollten Sie keine Kontaktbenachrichtigung mehr erhalten.

Hinterlassen blockierte Anrufer immer noch Nachrichten?

Da Ihr iPhone nur eingehende blockierte Anrufe ablehnt, wird es direkt an Ihre Voicemail weitergeleitet.

Wenn Sie Kontakte mit Ihrem iPhone blockieren (unter iOS), können Anrufer weiterhin Voicemails hinterlassen. Sie werden lediglich zu Vmail weitergeleitet, ohne zu klingeln.

Wenn Sie Telefonnummern über Ihren Mobilfunkanbieter sperren, sind diese blockierten Anrufe völlig unzulässig. Anrufer können also keine Voicemails hinterlassen oder sich überhaupt bei Ihnen melden!

Was passiert, wenn ich eine Nummer auf meinem iPhone blockiere?

Wenn Sie eine Telefonnummer oder einen Kontakt blockieren, können diese weiterhin eine Voicemail hinterlassen, Sie erhalten jedoch keine Benachrichtigungen. Nachrichten von blockierten Kontakten sollten nicht zugestellt werden.

Sie fragen sich, ob blockierte Kontakte wissen, dass Sie sie blockiert haben?

Wenn Sie einen Kontakt über Ihr iPhone (nicht Ihren Mobilfunkanbieter) blockieren, erhält der Kontakt keine Benachrichtigung, dass der Anruf oder die Nachricht blockiert wurde.

Also nein, blockierte Leute wissen nicht, dass Sie sie blockiert haben - zumindest am Anfang. Sobald eine blockierte Person mehrmals anruft und feststellt, dass sie immer direkt zur Voicemail geht, findet sie es wahrscheinlich heraus.

Wenn Sie eine Nummer über Ihren Mobilfunkanbieter sperren, erhalten blockierte Kontakte eine Nachricht oder Aufzeichnung, in der sie darüber informiert werden, dass Sie ihre Anrufe nicht annehmen, und haben sie als Kontoinhaber eingeschränkt.