So schalten Sie die Folientastatur Ihres iPhones oder iPads ein oder aus

Für vielbeschäftigte Menschen, die viel unterwegs sind, war die inzwischen nicht mehr existierende Swype-Tastatur-App ein Grundnahrungsmittel auf ihren iPhones. Mit Swype können Benutzer Nachrichten und E-Mails eingeben und nach Dingen suchen, wobei nur ein Daumen über ihre Tastaturen gleitet.

Mit iOS13 + und iPadOS freuen sich Swype-Benutzer, denn Apple hat Ihren iPhones, iPads und iPods eine übersichtliche Swipe-Tastatur namens QuickPath hinzugefügt!

Was ist das Besondere an QuickPath Swyping?

Der Reiz des „Swyping“ (Slide-to-Text) besteht darin, dass Sie mit einem Finger von einem Buchstaben zum nächsten streichen können, ohne jemals den Finger zu heben, um einen Buchstaben, ein Wort oder ein Leerzeichen einzugeben. Schieben und streichen Sie einfach über Ihre Tastatur, bis Sie fertig sind. Ziemlich ordentlich!

Was sich hinter den Kulissen verbirgt, ist das maschinelle Lernen von iOS und iPadOS. Es erkennt den Pfad, den Ihr Finger (oder Werkzeug) zeichnet, sucht nach Mustern und häufig verwendeten Wörtern und konvertiert dann alles in Text.

iOS13 + und iPadOS machen das Swyping einfach! Mit QuickPath können Sie schnell mit einer Hand auf Ihrer iOS-Tastatur tippen

Wischen oder tippen Sie, um gleichzeitig zu tippen

Mit iOS und iPadOS können Sie wischen oder tippen, um auch im mittleren Satz austauschbar zu tippen!

Derzeit unterstützt Apples Slide-Text-Funktion (QuickPath) diese Tastaturen und Sprachen. Weitere werden folgen:

  • Englisch,
  • Vereinfachtes Chinesisch
  • Spanisch
  • Deutsche
  • Französisch
  • Italienisch
  • Portugiesisch

So aktivieren Sie die QuickPath-Swype-Tastatur

Für Leute, die diese Funktion lieben, ist die gute Nachricht, dass iOS 13+ und iPadOS QuickPath automatisch aktivieren. Das Wischen ist also standardmäßig aktiviert. Sie müssen also nur auf iOS13 und höher aktualisieren und mit dem Swyping beginnen.

Wenn Slide to Type zufällig nicht aktiviert ist, können Sie es einfach aktivieren!

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein
  • Tippen Sie auf Tastatur (en).
  • Schalten Sie bei iPhones auf Folie um, um zu tippen

  • Schalten Sie bei iPads auf Folie auf schwebender Tastatur um, um zu tippen

Ändern Sie das Verhalten der Rücktaste in QuickPath

Nach dem Aktivieren von QuickPath wird eine zusätzliche Option für " Folie nach Wort löschen" angezeigt .

Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird beim Wischen über die Rücktaste (Löschen) ein ganzes Wort entfernt und nicht nur ein Buchstabe oder eine Ziffer. Wenn Sie also ein Wort falsch eingeben, streichen Sie mit nur einem Wisch auf die Rücktaste, um das gesamte Wort zu löschen.

Da viele von uns beim Wischen Fehler machen (besonders am Anfang), empfehlen wir, dies zu aktivieren.

So deaktivieren Sie die QuickPath-Swype-Tastatur

Da iOS und iPadOS diese Funktion standardmäßig aktivieren, sind viele Leute frustriert und wollen diese Funktion absolut NICHT.

Aber es ist super einfach auszuschalten. Befolgen Sie einfach die obigen Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge.

So deaktivieren Sie QuickPath Slide to Type auf Ihrem iPhone oder iPad

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein
  • Tippen Sie auf Tastatur (en).
  • Schalten Sie bei iPhones die Option " Folie auf Typ" aus

  • Schalten Sie bei iPads die Option " Folie auf schwebender Tastatur" auf "Typ" aus

Wenn Sie QuickPath deaktivieren, deaktivieren Sie automatisch auch die Funktion "Folie nach Word löschen"!

QuickPath ist nicht perfekt!

Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass maschinelles Lernen und Mustererkennung für iOS und iPadOS sehr gut darin sind, Wörter in der QuickType-Leiste automatisch zu vervollständigen und vorzuschlagen, je nachdem, was wir auf unseren Tastaturen wischen.

Was wir wirklich nicht mögen, ist, dass QuickPath die Leertaste nicht zu erkennen scheint!

Wenn Sie versuchen, zur Leertaste zu streichen, scheint es nicht zu erkennen, dass Sie ein Leerzeichen einfügen möchten. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Finger heben müssen, um das nächste Wort mit einem Wisch einzugeben. Es werden keine Leerzeichen zwischen Wörtern geschrieben. Wirklich unpraktisch!

Im Vergleich zu QuickPath von iOS mit anderen Swiping-Tastaturen von Drittanbietern wie Swiftkey oder GBoard ist Apples QuickPath nicht ausreichend.

Sowohl auf GBoard als auch auf Swiftkey (und vielen anderen) können Sie einen ganzen Satz streichen, ohne jemals Ihren Finger heben zu müssen. Sie alle erkennen die Leertaste. Warum nicht Apples QuickPath? Wir verstehen das einfach nicht!

Mit QuickPath wischen Sie ein Wort, heben dann Ihren Finger, um auf die Leertaste zu tippen, und wischen dann das nächste Wort, tippen auf die Leertaste und wischen ein anderes Wort - sinnlos! Es macht das Wischen viel weniger effizient - warum also für viele überhaupt die Mühe machen?

Wir hoffen wirklich, dass Apple QuickPath verbessert, damit es die Leertaste bald erkennt!

Wo ist die QuickPath-Wischtastatur auf meinem iPad?

Okay, ein bisschen mehr Unsinn von Apple!

Sie beschlossen, nur die QuickPath-Funktion "Slide-to-Text" in die kleine, schwebende Tastatur des iPad aufzunehmen.

iPadOS unterstützt die QuickPath-Swipe-Eingabe auf seiner kleineren, schwebenden Tastatur

Um Slide-to-Type auf Ihrem iPad zu verwenden (unabhängig vom Modell), müssen Sie zuerst die Tastatur in voller Größe drücken, um sie zur kleineren schwebenden Tastatur zu machen. Dann machen Sie Ihren Schlag auf!

Wir hoffen, dass Apple diese Entscheidung bald erneut überprüft. Es wäre fantastisch, wenn wir Swipe-to-Type auf unseren iPad-Tastaturen in voller Größe sowie auf der schwebenden Tastatur verwenden könnten.

Die einhändige QuickPath-Tastatur auf dem iPad mit der kleinen Tastatur funktioniert bei mir einfach nicht - sie ist auf meinem 12.9 iPadPro zu klein. Daher möchte ich persönlich selbst entscheiden, wann QuickPath verwendet und nicht verwendet werden soll.

Und eine Option für eine größere schwebende Tastatur wäre auch schön!