So deaktivieren Sie den Popup-Blocker von Safari und lassen Popups unter macOS, iOS oder iPadOS zu

Anzeigen, Anzeigen, Anzeigen! Popups sind zum Teufel nervig und es ist kein Wunder, dass sie in Safari standardmäßig blockiert sind. Vorbei sind die Zeiten, in denen ständig neue Browserfenster geschlossen oder Pop-ups nach Anzeigen durchsucht wurden, die durch Ihre Lautsprecher dröhnen.

Davon abgesehen wurden Popups aus einem bestimmten Grund entwickelt und so schwer es auch zu glauben sein mag ... manchmal müssen wir sie verwenden.

Online-Support-Chats, Fenster zur Banküberprüfung, interaktive Spiele und sogar einige Bewerbungen. Alle diese Websites nutzen Popups auf die eine oder andere Weise. Wenn Safari jedoch jedes Popup blockiert, funktionieren viele dieser Websites nicht mehr.

Aus diesem Grund haben wir diese einfache Anleitung zusammengestellt, die zeigt, wie Safari-Popups auf jedem Apple-Gerät zugelassen werden.

So deaktivieren Sie Safari und deaktivieren den Popup-Blocker auf Macs

Safari benachrichtigt Sie in der Suchleiste, wenn Popups blockiert sind

Macs bieten Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität für Popups, sodass Sie bestimmte Websites speichern können, um Popups für Popups zu aktivieren.

Darüber hinaus können Sie aus drei Popup-Optionen auswählen: Zulassen, Blockieren oder Blockieren und Benachrichtigen, wobei die letzte Option ein Symbol im Feld Intelligente Suche anzeigt, wenn ein Popup blockiert wurde.

So lassen Sie Popups in macOS zu

  1. Starten Sie Safari
  2. Gehen Sie in der Menüleiste zu Safari > Einstellungen oder verwenden Sie den Tastenbefehl:
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Websites und wählen Sie in der Seitenleiste Popup -Fenster aus
  4. Wählen Sie die Popup-Einstellungen für aktuell geöffnete oder zuvor bearbeitete Websites
  5. Wählen Sie das Standard-Popup von Safari mit der Aufschrift: Beim Besuch anderer Websites
  6. Wählen Sie die Option Zulassen für Websites, deren Popups angezeigt werden sollen, und wählen Sie Blockieren und Benachrichtigen für alle anderen (Sie können diese Einstellung später für Websites ändern, die Sie zulassen möchten).

Wählen Sie eine der verfügbaren Popup-Einstellungen: Zulassen, Blockieren oder Blockieren und Benachrichtigen.

Schließen Sie Safari und starten Sie die Site neu und besuchen Sie sie erneut. Safari hat das Popup blockiert

Erlaube Safari-Popups unter iOS und iPadOS

Mit iOS auf iPhones und iPods sowie iPadOS auf dem iPad können Sie Safari-Popups für alle Websites aktivieren, jedoch nicht bestimmte Websiteeinstellungen wie auf einem Mac anpassen.

Infolgedessen möchten Sie wahrscheinlich die Popup-Einstellungen manuell zurücksetzen, sobald Sie eine bestimmte Website nicht mehr verwenden. Andernfalls werden Sie möglicherweise mit vielen Werbeanzeigen oder sogar Popup-Betrügereien überschwemmt!

Sie können auf alle geöffneten Browser-Registerkarten und Popups zugreifen, indem Sie in Safari auf die Schaltfläche Registerkarten öffnen klicken, die durch zwei überlappende Quadrate in der unteren rechten Ecke angezeigt wird.

Verwenden Sie die Schaltfläche Tabs öffnen, um in Ihren Safari-Fenstern zu navigieren.

So lassen Sie Popups in iOS und iPadOS zu:

  1. Starten Sie die App Einstellungen und scrollen Sie nach unten zu Safari
  2. Schalten Sie den Block Pop-Ups- Schalter ein oder aus

    Deaktivieren Sie die Schaltfläche Popups blockieren in den Einstellungen.
  3. Besuchen Sie die Site erneut, auf der Safari ein Popup blockiert hat - es sollte jetzt geladen werden. Wenn nicht, starten Sie Ihr iDevice neu und rufen Sie die Site erneut auf

Wenn andere Popup-Probleme auftauchen, geben Sie in den Kommentaren unten eine Erklärung ein, und wir werden sehen, was wir tun können, um Ihnen zu helfen.

Lesertipps

  • Sie können Terminal auch verwenden, um den Popup-Blocker von Safari auf dem Mac zu deaktivieren und endgültig zu deaktivieren. Verwenden Sie den Befehl:
    • Standardwerte schreiben com.apple.Safari com.apple.Safari.ContentPageGroupIdentifier.WebKit2JavaScriptCanOpenWindowsAutomatically -bool true
    • Wenn Sie es wieder einschalten möchten, können Sie den Popup-Blocker von Safari mit diesem Terminal-Befehl wieder aktivieren:
      • Standardwerte schreiben com.apple.Safari com.apple.Safari.ContentPageGroupIdentifier.WebKit2JavaScriptCanOpenWindowsAutomatically -bool false