So wechseln Sie auf Ihrem iPhone von einer physischen SIM-Karte zu einem eSIM

Möchten Sie Ihre aktuelle Mobilfunkleitung auf ein eSIM übertragen, um den Nano-SIM-Kartensteckplatz Ihres iPhones für Reisen, Geschäftsreisen, reine Datenleitungen oder andere Anwendungen freizugeben? Entgegen einiger Meinung können Sie den Telefondienst tatsächlich mit nur einem eSIM aktivieren! Sie benötigen keine physische SIM-Karte von Ihrem lokalen Mobilfunkanbieter, um alle Vorteile des Mobiltelefondienstes nutzen zu können.

Der Wechsel von einer SIM-Karte zu einem eSIM ist einfacher als Sie denken - solange Ihr aktueller Netzbetreiber die eSIM-Technologie unterstützt und Ihr Gerät nicht an einen bestimmten Netzbetreiber gebunden ist!

Wenn Ihr iPhone entsperrt ist, können Sie eSIM-Pläne oder SIM-Karten von anderen Anbietern verwenden. Wenn Ihr iPhone an einen Netzbetreiber gebunden ist, können Sie nur SIM-Karten und eSIMs von diesem bestimmten Netzbetreiber verwenden. Dies bedeutet, dass Sie keine SIMs oder eSIMs von internationalen Netzbetreibern auf Ihrem Gerät verwenden können!

Ich möchte die Welt mit meinem iPhone bereisen!

Ich habe diesen Prozess kürzlich für eine bevorstehende Auslandsreise mit meiner derzeitigen Fluggesellschaft Verizon durchlaufen. Für diese Reise beabsichtige ich, SIM-Karten von lokalen Anbietern zu kaufen, um sie in jedem Land zu verwenden. Ich wollte meine US-Nummer für WiFi-Anrufe, iMessage und FaceTime aktiv halten, aber eine lokale Daten-SIM-Karte für den günstigen (er) Internet- und App-Zugang erhalten.

Infolgedessen musste der integrierte Nano-SIM-Kartensteckplatz meines iPhone XR geöffnet sein, da die meisten Netzbetreiber in den von mir besuchten Ländern eSIMs noch nicht unterstützen.

Außerdem ist es in jedem Land oder jeder Region viel einfacher, physische SIM-Karten zu kaufen und zu verwenden, wenn Sie auf Reisen oder geschäftlich in Übersee sind - Sie finden sie in fast jedem Flughafen, Bahnhof oder Hotel.

Folgendes habe ich getan, um meinen Verizon-Dienst auf ein eSIM zu übertragen

So konvertieren Sie Ihr iPhone von einer SIM-Karte in ein eSIM

Schritt 1: Überprüfen Sie, ob Ihr aktueller Netzbetreiber eSIM unterstützt

Obwohl es offensichtlich erscheinen mag, unterstützen nicht alle Telefongesellschaften eSIMs, selbst wenn Ihr iPhone dies tut!

Als Erstes müssen Sie überprüfen, ob Ihr Netzbetreiber einen eSIM-Service anbietet

  • Rufen Sie die Kundendienstabteilung Ihrer Telefongesellschaft an
  • Auf der Support-Website von Apple finden Sie eine Liste der eSIM-Anbieter. Sie aktualisieren die Liste mindestens einmal im Monat, sodass sie ziemlich genau ist
  • Erkundigen Sie sich bei Prepaid-Konten bei Ihrem Mobilfunkanbieter, ob Sie den eSIM-Dienst für Ihr Konto aktivieren können

Schritt 2: Bereiten Sie den Wechsel von einer physischen SIM-Karte zu einem eSIM vor

  • Gehen Sie zur App " Einstellungen" Ihres iPhones
  • Tippen Sie auf Allgemein> Info
  • Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Digitale SIM
  • Kopieren, notieren, machen Sie einen Screenshot oder notieren Sie sich die aufgeführte IMEI-Nummer. Sie benötigen diese, um zum eSIM-Dienst zu wechseln

  • Überprüfen Sie doppelt oder dreifach, ob Sie die richtige IMEI-Nummer haben
  • Halten Sie eine E-Mail-Adresse bereit, damit Ihr Netzbetreiber Ihnen einen QR-Code senden kann
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone über WLAN oder Mobilfunk verfügt, bevor Sie den Kundendienst Ihres Mobilfunkanbieters anrufen
  • Schalten Sie Ihr iPhone aus, bevor Sie den Anruf tätigen

Schritt 3: Rufen Sie die Kundendienstgruppe Ihres Netzbetreibers auf einem anderen Telefon an (nicht auf dem iPhone, auf das Sie zum eSIM-Dienst wechseln möchten).

Ich wünschte, ich könnte melden, dass Sie diese Übertragung ohne einen Anruf nur über die Online-Site Ihres Netzbetreibers oder die App Ihres Netzbetreibers abschließen können. Aber für mich hat das einfach nicht funktioniert! Ich musste Verizon direkt anrufen.

Und es ist wichtig, dass Sie ein anderes Telefon anrufen - jedes Telefon reicht aus, sogar ein Festnetzanschluss!

Ihr Mobilfunkanbieter kann Ihren Dienst nicht von einer physischen SIM-Karte auf ein eSIM umstellen, wenn Sie vom iPhone aus anrufen, das Sie auf eSIM umstellen möchten.

Sobald Sie einen Kundendienstmitarbeiter erreichen

  1. Lassen Sie sie wissen, dass Sie Ihren Dienst von einer physischen SIM-Karte auf eSIM umstellen möchten - auch als SIM-zu-eSIM-Tausch einer aktiven Telefonnummer bezeichnet
    1. Teilen Sie dem Vertreter mit, dass Sie dieselbe Telefonnummer, denselben Serviceplan und dieselben Optionen beibehalten möchten - dass Sie alles unverändert lassen und in ein eSIM verschieben möchten
    2. Wenn der Vertreter fragt, warum er wissen soll, dass der physische SIM-Steckplatz für Reisezwecke geöffnet sein muss, können Sie SIM-Karten in den Ländern kaufen, die Sie besuchen möchten
    3. Wenn der Agent nach der SIM-Kartennummer (ICCID) Ihres iPhones fragt, sagen Sie, dass Sie diese beibehalten
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie dem Vertreter die Digital SIM IMEI-Nummer Ihres iPhones aus Schritt 2
  3. Sobald diese IMEI-Nummer für die digitale SIM-Karte akzeptiert wurde, generiert Ihr Netzbetreiber eine neue elektronische ICCID-Nummer für Ihren eSIM-Dienst
  4. Geben Sie dem Agenten eine E-Mail-Adresse, um Ihnen einen QR-Code zu senden. Diese benötigen Sie, um das eSIM auf Ihrem iPhone einzurichten
  5. Öffnen Sie diese E-Mail auf einem Computer, iPad, Tablet oder einem anderen mobilen Gerät (muss kein Apple-Produkt sein).

  6. Schalten Sie Ihr iPhone ein
  7. Gehen Sie mit dem iPhone, auf dem der eSIM-Dienst ausgeführt werden soll, zu Einstellungen> Mobilfunk> Mobilfunkplan hinzufügen

  8. Scannen Sie den QR-Code dieser E-Mail mit der Rückkamera Ihres iPhones in das Bildschirmfenster
    1. Um die Details selbst einzugeben, drücken Sie Details manuell eingeben
    2. Bitten Sie den Kundendienstmitarbeiter des Netzbetreibers, Ihnen die Aktivierungscode-Informationen bereitzustellen. Wenn Sie diese Informationen nicht haben, drücken Sie auf Abbrechen und rufen Sie die Informationen ab, bevor Sie fortfahren

  9. Geben Sie bei Bedarf einen Bestätigungscode ein, den Sie von Ihrem Netzbetreiber erhalten haben
  10. Nach dem Scannen des QR-Codes wird möglicherweise ein Bildschirm angezeigt, der bestätigt, dass ein neuer Mobilfunkplan zum Hinzufügen bereit ist. Wenn ja, tippen Sie auf Mobilfunkplan hinzufügen

  11. Warten Sie, bis der Aktivierungsvorgang abgeschlossen ist. Dies kann bis zu 15-20 Minuten dauern
  12. Wenn Sie aufgefordert werden, eine Standardleitung auszuwählen, wählen Sie die primäre Leitung für Ihren neuen Tarif (dies ist ein wichtiger Schritt - Sie möchten, dass Ihr eSIM Ihre primäre Hauptleitung ist, da wir beabsichtigen, den SIM-Kartenplan zu löschen).

  13. Wenn Sie gefragt werden, wie Ihre Mobilfunkpläne beschriftet werden sollen, wählen Sie den neuen Plan als primären Plan aus

  14. Drücken Sie Weiter, um Ihre Auswahl zu speichern

Schritt 4: Überprüfen Sie Ihr eSIM

  1. Nehmen Sie die physische SIM-Karte heraus, während Ihr iPhone noch eingeschaltet ist

  2. Gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk
  3. Schauen Sie sich den Abschnitt Mobilfunkpläne an. Wenn Sie dort zweimal dieselbe Telefonnummer sehen, starten Sie Ihr Gerät neu und kehren Sie dann zu dieser Einstellung zurück
  4. Tippen Sie auf den alten Plan (SIM-Karte) und wählen Sie Mobilfunkplan entfernen

    1. Wenn der alte SIM-Kartenplan nicht angezeigt wird, ist das in Ordnung
  5. Gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk
    1. Stellen Sie sicher, dass die Mobilfunkdaten aktiviert sind

      Stellen Sie sicher, dass die Mobilfunkdaten aktiviert sind!
  6. Testen Sie Ihren eSIM-Plan
    1. Schalten Sie WLAN aus ( Einstellungen> WLAN> Aus ), damit Sie wissen, dass Sie den Plan Ihres eSIM testen
    2. Sende eine Nachricht
    3. Bitten Sie jemanden, Ihnen einen Text zu senden
    4. Jemanden anrufen
    5. Bitten Sie jemanden, Sie anzurufen
    6. Öffnen Sie Safari und durchsuchen Sie einige Websites
    7. Öffne YouTube, Netflix oder ähnliches und streame Inhalte

Einpacken

Obwohl es einige Vorbereitungen und das Befolgen bestimmter Schritte erfordern kann, ist es relativ einfach und schmerzlos, Ihren aktuellen Mobiltelefondienst von der Verwendung einer SIM-Karte auf die Verwendung eines eSIM umzustellen.

Im obigen Prozess wurde beschrieben, wie dies über Verizon (in den USA) durchgeführt wird. Die Schritte für die meisten Mobilfunkanbieter sind jedoch ähnlich.

Wenn ich das eSIM zu Hause und die SIM-Karte auf Reisen verwende, kann ich meine Privatnummer für iMessages, FaceTime und sogar WiFi-Anrufe behalten! Außerdem sind die Zeiten vorbei, in denen ich meine SIM-Karte für die Dauer meiner Reise herausnehmen musste - und riskieren, sie insgesamt zu verlieren.

Da immer mehr Netzbetreiber eSIM unterstützen, müssen wir in Zukunft möglicherweise überhaupt keine SIM-Karten mehr kaufen - weder zu Hause noch bei einem Besuch im Ausland. Ich freue mich auf diesen Tag!

Lesertipps

  • Zu Ihrer Information. Wenn Sie nur eSIM bei Ihrem Netzbetreiber aktiv haben, ist dieses Gerät NICHT durch die Versicherung Ihres Netzbetreibers oder durch eine von Ihrem Netzbetreiber angebotene Garantie abgedeckt. Apple deckt Ihr Gerät weiterhin über AppleCare ab