So richten Sie macOS und OSX Time Machine ein und verwenden sie

Scheiße passiert: Obwohl es selten vorkommt, kann sogar ein Mac abstürzen. Und ob Sie es glauben oder nicht, es passiert immer in dem Moment, in dem Sie an etwas Grundlegendem arbeiten. Geschweige denn alle Dokumente, Musik und Fotos, die Sie auf Ihrem Mac gespeichert haben! Hier finden Sie alles über das in macOS und OSX enthaltene Sicherungsprogramm: Apples Time Machine.

Was ist Zeitmaschine?

Time Machine ist das Standard-Backup-Programm, das mit Apples Betriebssystemen für Mac-Computer, macOS OSX, geliefert wird. Time Machine ist eine einfach und unterhaltsame Lösung. Apple hat große Anstrengungen unternommen, um die Time Machine für alle intuitiv und benutzerfreundlich zu gestalten, ohne technische Begriffe und andere komplizierte Dinge. Apple hat einen ziemlich guten Job gemacht, aber ein wenig Erklärung und Hintergrundinformationen können niemals schaden.

Zeitmaschine einrichten

Time Machine ist ziemlich einfach einzurichten. Das einzige, was Sie beachten müssen, ist die Tatsache, dass Sie eine externe Festplatte mit den folgenden Spezifikationen benötigen:

  • USB-, Firewire 400 / 800- oder Thunderbolt-Schnittstelle, unabhängig von den technischen Daten Ihres Mac.
  • Mindestens die doppelte Kapazität Ihrer ursprünglichen Festplatte (n), die gesichert werden soll.

Natürlich können Sie Apples Festplatte, die Time Capsule, verwenden. Wenn Sie das Geld haben, um dies zu kaufen, ist es eine gute (drahtlose) Lösung. Andernfalls reicht auch eine gute externe Festplatte aus.

Wenn Sie das externe Laufwerk an Ihren Mac anschließen, wird standardmäßig eine Popup-Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie dieses neue Laufwerk als Sicherungslaufwerk verwenden möchten.

Am einfachsten können Sie fortfahren, indem Sie auf die Schaltfläche " Als Sicherungsdiskette verwenden " klicken. Danach wird alles automatisch erledigt. Das war ziemlich einfach ah? Es gibt auch eine Option zum Verschlüsseln Ihrer Sicherungsdiskette. Wählen Sie diese Option, wenn Ihre Backups nur Benutzern mit dem Kennwort zugänglich sein sollen.

Ok, was ist, wenn die Popup-Nachricht nicht automatisch angezeigt wird?

Öffnen Sie einfach Systemeinstellungen> Zeitmaschine .

Klicken Sie auf die Schaltfläche " Select Disk " ( Festplatte auswählen) und suchen Sie Ihre neue Festplatte. Das ist es!

Zeitmaschinenoptionen

Für Time Machine stehen einige Optionen zur Verfügung. Für den regulären Gebrauch ist die Standardeinstellung ausreichend. Für diejenigen, die etwas Kontrolle wünschen, stehen folgende Optionen zur Verfügung:

Wenn Sie Elemente einschließen oder von der Sicherung ausschließen möchten, können Sie die Einstellungen ändern. Gehen Sie einfach zu Systemeinstellungen> Zeitmaschine und klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen. Sie sehen, dass andere externe Festplatten standardmäßig nicht in den Sicherungen enthalten sind, aber Sie können sie hinzufügen, wenn Sie möchten. Hier können Sie, wie bereits erwähnt, Dateien, Ordner oder sogar ganze Festplatten ein- oder ausschließen. Klicken Sie auf " Speichern ", wenn Sie fertig sind.

Standardmäßig wird die Zeitmaschine in Ihrer Mac-Symbolleiste in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms angezeigt. Sie können dies natürlich in den Systemeinstellungen ändern. Über dieses Symbol in der Mac-Symbolleiste haben Sie eine Verknüpfung zu den Einstellungen und Informationen zum Status Ihrer Sicherung. Durch Klicken auf " Jetzt sichern " können Sie eine sofortige Sicherung durchführen. Hier finden Sie auch den Menüpunkt 'Enter Time Machine'. Lesen Sie weiter, um weitere Erklärungen zu diesem Thema zu erhalten.

Wenn Time Machine eine Sicherung abschließt, werden Sie mit einer Benachrichtigung benachrichtigt.

Sobald Sie Time Machine eingerichtet haben, werden automatisch stündliche Sicherungen für die letzten 24 Stunden, tägliche Sicherungen für den letzten Monat und wöchentliche Sicherungen für alle vorherigen Monate erstellt. Die ältesten Sicherungen werden gelöscht, wenn Ihr Sicherungslaufwerk voll ist.

Erste Backups brauchen Zeit

Das erste Backup dauert lange. Seien Sie also geduldig. Diese Dauer hängt davon ab, wie viele Dateien sich auf Ihrem Mac befinden. Obwohl es schneller ist, Ihren Mac beim ersten Sichern nicht zu verwenden, können Sie Ihren Mac bei Bedarf weiterhin verwenden, während ein Backup ausgeführt wird.

Sobald die erste Sicherung abgeschlossen ist, enthält jede zukünftige Time Machine nur die Dateien, die Sie seit der vorherigen Sicherung geändert haben. Das bedeutet, dass nachfolgende Backups viel schneller sind!

Power Naps sind auch für Macs!

Durch Aktivieren von Power Nap können bestimmte Macs auch im Ruhezustand Backups erstellen.

Wie kann ich eine einzelne Datei oder einen Ordner von der Time Machine wiederherstellen?

Diese Funktion ist der coolste Teil von Time Machine: Klicken Sie in der Mac-Symbolleiste auf " Time Machine eingeben " und sehen Sie, was passiert. Ihr Bildschirm verwandelt sich in eine Echtzeitmaschine. Jedes überlappende Fenster in der Mitte ist eine Sicherung zu einer bestimmten Zeit / einem bestimmten Datum. Sie finden die Uhrzeit und das Datum auf Ihrer rechten Seite. Wenn Sie auf ein bestimmtes Datum klicken, kehrt Time Machine zu diesem Datum / dieser Uhrzeit zurück und zeigt den Status Ihres Mac zum ausgewählten Zeitpunkt an.

Wenn Sie Ihre verlorene Datei, Ihren Ordner oder Ihre Anwendung gefunden haben, wählen Sie sie einfach aus und klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf " Wiederherstellen ". Time Machine stellt die ausgewählten Elemente automatisch wieder her.

Wie kann ich den gesamten Computer von einem BackUp wiederherstellen?

Wenn Sie gerade einen neuen Mac gekauft haben, vergessen Sie nicht, mit Time Machine ein Backup von Ihrem alten Mac zu erstellen. Während der Einrichtung des neuen Mac werden Sie vom System gefragt, ob Ihr Backup anstelle des vollständig neuen Systems installiert werden soll. Wenn Sie auf " Ja " klicken, wird das gesamte System auf dem neuen Mac wiederhergestellt, und Sie können wieder wie zuvor arbeiten, ohne alle Apps erneut installieren zu müssen.

Time Machine ist eine gute und stabile Lösung für die meisten Ihrer Backup-Anforderungen.