So richten Sie Family Sharing auf Ihrem Mac und Apple TV ein

Wenn Sie und andere Familienmitglieder alle im iOS-Ökosystem verankert sind, gibt es einige zusätzliche Vorteile. Mit Family Sharing können Sie Ihre Einkäufe auf allen Geräten Ihrer Apple-Familie teilen.

Dies erleichtert vielen das Leben, da Sie nicht mehrere Apps für mehrere Benutzer kaufen müssen. Darüber hinaus können Benutzer mit Family Sharing digitale Einkäufe wie Filme, Fernsehsendungen und Musik teilen.

Was ist Familienbeteiligung?

Wie oben erwähnt, können Sie mit Sharing Ihre verschiedenen Einkäufe mit Familienmitgliedern teilen. Hier ist eine kurze Liste der freigegebenen Inhalte:

  • App Store-Käufe
  • Einkäufe im iTunes Store (Filme / Fernsehsendungen)
  • iCloud-Speicherplan
  • Familienkalender
  • Fotoalben
  • Einkäufe von Apple Books
  • Apple Music (Familienplan)

Der „Haken“ beim Teilen ist, dass Sie nur mit fünf anderen Mitgliedern teilen können. Wenn Sie eine größere Familie haben, sollten Sie ein anderes Konto einrichten, das als primäres Freigabekonto fungiert.

Ein weiterer großer Vorteil kommt für die Eltern, da es spezielle Regeln für Kinder gibt. Sie können beispielsweise die Funktion "Nach Kauf fragen" einrichten, mit der bei jedem Kauf eine Warnung an die Eltern gesendet wird. Über die Benachrichtigung können Sie den Kauf von jedem Ort aus genehmigen oder ablehnen.

So richten Sie Family Sharing auf Ihrem Mac ein

Bevor Sie die Freigabe einrichten können, müssen Sie einige Einschränkungen beachten. Zunächst müssen Sie eine Apple ID für alle möglichen Geräte erstellen lassen, die hinzugefügt werden. Dann sind hier einige zusätzliche Anforderungen:

  • iPhone, iPad oder iPod Touch mit iOS 8 oder höher
  • Mac mit OS X Yosemite oder höher

Wenn Sie alles andere eingerichtet haben und die Anforderungen erfüllen, können Sie loslegen. Das Einrichten der Familienfreigabe auf Ihrem Mac ist recht einfach. Hier sind die Schritte:

  1. Öffnen Sie das Apple-Menü 
  2. Wählen Sie Systemeinstellungen
  3. Klicken Sie oben rechts auf Familienfreigabe
  4. Bestätigen Sie die Apple ID, die Sie verwenden möchten
  5. Wählen Sie im Menü die Option "Kauffreigabe" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Meine Einkäufe teilen "
  6. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm

Sobald Sie die Freigabe eingerichtet haben, möchten Sie Personen einladen, der Familie beizutreten. Folge diesen Schritten:

  1. Wählen Sie das Apple-Menü 
  2. Wählen Sie Systemeinstellungen
  3. Klicken Sie auf Familienfreigabe
  4. Klicken Sie auf Familienmitglied hinzufügen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm

Die von Ihnen eingeladenen Mitglieder müssen die Einladung annehmen. Sobald dies erledigt ist, werden Ihre Einkäufe nun an alle Personen in Ihrer Family Sharing-Gruppe weitergegeben.

Was ist mit dem Apple TV?

Während das Teilen fantastisch ist und das Leben einfacher macht und verhindert, dass Ihr Girokonto verwendet wird. Wenn es um Apple TV geht, ist es erstaunlich, die Lieblingsfilme und -fernsehshows aller sehen zu können.

Leider können Sie die Familienfreigabe nicht direkt über Apple TV initiieren oder konfigurieren. Stattdessen müssen Sie alles auf einem Mac, iOS oder iPadOS einrichten. Sie können jedoch weiterhin den Inhalt anzeigen, der in der Freigabegruppe freigegeben wird.

Wo ist Home Sharing unter macOS Catalina?

Was sollen Sie mit den Videos tun, die Sie selbst heruntergeladen und Ihrem Mac hinzugefügt haben? Mit macOS Catalina hat sich der Prozess zum Teilen dieser Inhalte etwas geändert, was zu Verwirrung geführt hat.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Songs, Videos und andere Medieninhalte vom Mac auf Ihrem Apple TV einzurichten:

  • Wählen Sie das Apple-Menü 
  • Wählen Sie Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Freigabe
  • Aktivieren Sie die Medienfreigabe

Nachdem Sie dies aktiviert haben, müssen Sie ein weiteres Kontrollkästchen aktivieren - Home Sharing. Sie können die Aktualisierung der Wiedergabezahl und die Option zum Freigeben von Fotos für Apple TV umschalten, wenn dies Ihren Anforderungen entspricht. Dies ist jedoch nicht erforderlich.

Fazit

Nicht umsonst gilt das Apple-Ökosystem als das absolut beste auf dem Markt. Mit Funktionen wie Family Sharing fällt es Ihnen schwer, auf einer anderen Plattform eine bessere Option zu finden.

Lassen Sie uns wissen, ob beim Einrichten der Freigabe auf Ihrem Mac Probleme aufgetreten sind. Wenn Sie in den Kommentaren nicht abgeschaltet haben und uns einige Ihrer Lieblingsfilme im Jahr 2019 mitteilen!