So zeigen Sie Favicons (Bildsymbole von Websites) in Safari auf Ihrem iPhone und MacBook an

Mit der Ankündigung von macOS Mojave und iOS 12 hat Apple viele Änderungen an seinem beliebten Browser Safari vorgenommen. Eine dieser neuen Funktionen ist die Möglichkeit, Favoriten auf Safari-Registerkarten anzuzeigen. In diesem kurzen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Favoriten auf Safari sehen können, wenn Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihr MacBook verwenden.

VERBUNDEN:

  • Apple stellt iOS 12 mit Leistungsverbesserungen und neuen Funktionen vor
  • Hier sind die besten Funktionen, die Apple auf der WWDC nicht angekündigt hat
  • So plant Apple, Ihre alten iPhones mit iOS 12 schneller zu machen

Was sind Favicons?

In älteren Safari-Versionen werden beim Öffnen der Liste der Lesezeichen alle Links als Textzeilen angezeigt. Wenn Ihre Lesezeichenliste groß ist, ist sie eine große Liste von Kopien, die Sie benötigen, wenn Sie eine bestimmte Webseite benötigen. Klingt schrecklich, nicht wahr? Hier kommt Favicon ins Spiel.

"Favicon" ist im Wesentlichen eine Abkürzung des Ausdrucks " Lieblingssymbol ". Der Begriff wird verwendet, um eine Datei zu definieren, die ein kleines Symbol enthält, das einer bestimmten Website im Allgemeinen oder einer bestimmten Webseite zugeordnet ist, wenn diese Art von spezieller visueller Unterstützung benötigt wird.

Das Symbol wird auf der Registerkarte "Website" neben dem Seitentitel angezeigt. Außerdem werden die Symbole zur Lesezeichenliste hinzugefügt, um die Seiten visuell zu markieren.

Viele Benutzer verwenden standardmäßig Chrome und andere Browser, da Safari in der Vergangenheit Favicons nie unterstützt hat. Angesichts der Geschwindigkeit, Effizienz und Sicherheitsfunktionen von Safari, die vielen Browsern überlegen sind, wird das Hinzufügen von Favicons Safari definitiv zu einem beliebten Browser machen.

Anzeigen von Favicons in Safari unter Verwendung von macOS

macOS Mojave hat Unterstützung hinzugefügt, damit Benutzer Website-Bildsymbole oder -Favicons auf den Safari-Registerkarten sehen können. Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert. Sie können sie jedoch einfach aktivieren, indem Sie sie mithilfe der Safari-Einstellungen einrichten.

  • Wenn Sie auf Ihrem MacBook Safari verwenden, klicken Sie zunächst auf Safari und anschließend auf Einstellungen.
  • Klicken Sie anschließend oben auf Registerkarten und aktivieren Sie "Website-Symbole in Registerkarten anzeigen".

Das ist es!

Sobald Sie diese Einstellung aktiviert haben, sollten die Favoriten auf den Safari-Registerkarten angezeigt werden. Dies macht es sehr bequem für das Browsen mit Registerkarten.

Sie können jederzeit zu den Safari-Einstellungen zurückkehren und diese Einstellung deaktivieren, wenn die Favoriten während des Surfens nicht angezeigt werden sollen.

So sehen Sie Favicons in Safari auf Ihrem iPhone oder iPad

Ab iOS 12 bietet Apple Unterstützung für Favoriten beim Browsen mit Registerkarten für alle Ihre iOS-Geräte. Dies ist nicht standardmäßig eingerichtet und erfordert, dass Sie die Änderungen an Ihren Einstellungen vornehmen, um diese Funktion nutzen zu können.

So können Sie Favicons unter iOS aktivieren.

  • Tippen Sie auf Einstellungen> Safari
  • Scrollen Sie in den Safari-Einstellungen zum Abschnitt Allgemein
  • Aktivieren Sie "Symbole in Registerkarten anzeigen".

Sobald Sie die Einstellung aktiviert haben, werden Ihnen beim Durchsuchen der Registerkarten alle Favoriten in der linken Ecke der Registerkarten angezeigt.

Wir hoffen, Sie fanden diesen kurzen Artikel hilfreich!

iOS 12 und macOS Mojave werden im Herbst allen Apple-Nutzern zur Verfügung gestellt. Weitere Tipps und Tutorials finden Sie in den kommenden Tagen auf AppleToolBox!