So stellen Sie gelöschte Safari-Registerkarten in iOS 13 und iPadOS wieder her

Es ist die Zeit des Jahres, in der immer mehr Leute die neuen iPhones und iPads in die Hände bekommen. Diese Runde bedeutet, dass iOS 13 und iPadOS dank der neuesten Version mehr Aufmerksamkeit erhalten.

In erster Linie wurde iPadOS in Bezug auf Safari und die gesamte Software erheblich verbessert. Aber es gibt immer noch einige Fehler, die auch nach den letzten Update-Versionen behoben werden.

Was ist neu bei Safari in iOS 13 und iPadOS?

Beginnend mit dem iPhone wurden in Safari einige verschiedene Funktionen für den mobilen Webbrowser hinzugefügt. Es gibt ein brandneues Startmenü zusammen mit Siri-Vorschlägen, die auf Ihrem Browserverlauf basieren.

Zusätzlich haben wir ein völlig neues Menü mit Einstellungen, auf die Sie zugreifen können, indem Sie auf das Symbol auf der linken Seite der URL tippen. Wenn Sie darauf tippen, erhalten Sie Folgendes:

  • Optionen für die Textgröße
  • Reader-Ansicht anzeigen
  • Werkzeugleiste verstecken
  • Desktop-Website anfordern
  • Deaktivieren Sie Inhaltsblocker
  • Website-Einstellungen

Es scheint, dass Apple endlich nahe daran ist, uns mit unseren Geräten so viel Kontrolle wie möglich zu geben, auch wenn es nur um Safari geht. Sowohl iOS 13 als auch iPadOS haben den brandneuen Download Manager gemeinsam.

Immer wenn Sie aufgefordert werden, eine Datei herunterzuladen, wird rechts in der URL-Leiste ein Symbol angezeigt. Anschließend können Sie auf das Symbol tippen, um die Downloads anzuzeigen und den Ordner Downloads in iCloud Drive zu öffnen.

Für Safari auf dem iPad wirbt Apple als "Surferlebnis der Desktop-Klasse". Das bedeutet, dass Sie auf dem großen Bildschirm nicht mehr auf nicht optimierte mobile Websites stoßen.

  • Unsere Top iPhone Safari Tab Tipps & Tricks

Schließlich hat Apple auch eine Reihe neuer Tastaturkürzel hinzugefügt, mit denen Sie noch schneller im Browser navigieren können. Dies sind willkommene Ergänzungen, aber nicht alles sind Rosen und Gänseblümchen.

So stellen Sie gelöschte Safari-Registerkarten wieder her

Vor kurzem hat Apple ein Update für iPad und iOS-Geräte veröffentlicht, durch das Safari-Registerkarten gelöscht wurden. Während es im mobilen Browser eine Einstellung gibt, nach der Tabs nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht werden, gibt es Benutzer, die von diesem Fehler betroffen sind.

Es gibt nicht sehr viele Korrekturen oder Problemumgehungen, aber Sie können gelöschte Safari-Registerkarten wie folgt wiederherstellen:

  1. Öffnen Sie Safari auf Ihrem iPad
  2. Wischen Sie von unten nach oben, um das Dock freizulegen
  3. Tippen Sie auf das Safari-Symbol

Wenn möglich, wird in der oberen rechten Ecke des Displays eine Schaltfläche mit der Aufschrift "Geschlossene Fenster erneut öffnen" angezeigt . Sobald Sie auf diese Schaltfläche tippen, sollten alle geschlossenen Registerkarten wieder angezeigt werden, sodass Sie auf alles zugreifen können, was Sie für später gespeichert haben.

Falls Sie diese Option nicht sehen, haben Sie leider kein Glück und müssen sich auf die Geschichte von Safari verlassen. Darüber hinaus funktioniert dies nicht für iPhone-Benutzer, sondern es gibt eine andere Methode.

  1. Öffnen Sie Safari auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Registerkarten“ in der unteren rechten Ecke
  3. Halten Sie das Symbol „ + “ unten gedrückt

Von dort aus können Sie auswählen, welche Registerkarten Sie wieder öffnen möchten. Dies ist keine Funktion, die ausführlich erklärt wird, aber dennoch etwas, das es wert ist, in Safari aufgenommen zu werden.

Fazit

Wir lieben es, all die großen Updates endlich auf dem iPhone und iPad für Safari zu sehen. Wir freuen uns noch mehr darüber, dass Apple es ernst meint, dass die iPad-Linie im Vergleich zu einigen Laptops noch mehr zu einem leistungsstarken Gerät wird.

Es ist nur ziemlich bedauerlich, dass es Käfer gibt, die ihre hässlichen Köpfe zur falschen Zeit weiter aufrichten. Wenn Sie nicht in der Lage waren, gelöschte Safari-Registerkarten wiederherzustellen, aber eine andere Problemumgehung gefunden haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit. Lassen Sie uns in der Zwischenzeit wissen, was Ihre Lieblingsfunktion von iOS 13 oder iPadOS ist!