So kalibrieren Sie Ihre Apple Watch für Workouts richtig

Jetzt, da wir offiziell im Frühling sind, bedeutet dies, dass Sie aufstehen und für Ihr Training nach draußen gehen möchten. Eines der besten Tools, um alle Ihre Workouts im Auge zu behalten, ist die Apple Watch. Heute helfen wir Ihnen dabei, Ihre Uhr so ​​zu kalibrieren, dass sie Ihre Trainingseinheiten genau nachverfolgt.

Kalibrierung der Apple Watch-Serien 0 und 1

Für diejenigen mit dem Original und der Apple Watch der Serie 1 sind die Dinge etwas langweiliger. Keine dieser Optionen wird mit einem GPS-Chip geliefert, was bedeutet, dass Ihr Telefon für alle Kalibrierungen verwendet wird.

Um sich fertig zu machen, müssen Sie Ihre Lauf- oder Wanderschuhe anziehen, da Sie Ihre Apple Watch für eine Spritztour mitnehmen müssen. Es wird empfohlen, dass Sie an einem sonnigen Tag und nicht an einem bewölkten Tag ausgehen, um das GPS richtig zu kalibrieren.

Bevor Sie zur Tür hinausgehen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre persönlichen Daten im Menü Gesundheit eingegeben werden. In diesem Menü können Sie Geburtsdatum, Alter, Gewicht, Geschlecht und Größe festlegen, damit die Apple Watch weiß, womit sie arbeitet.

Sobald Sie bereit sind, nach draußen zu gehen, möchten Sie die Workout-App auf Ihrer Uhr öffnen. Dann müssen Sie entweder die Auswahlmöglichkeiten "Outdoor Walk" oder "Outdoor Run" finden .

Von dort aus müssen Sie auf die Schaltfläche „…“ tippen und ein 20-Minuten-Ziel festlegen. Dann können Sie loslegen und dieses Training hilft Ihnen, sowohl Ihre Uhr als auch Ihr iPhone zu kalibrieren.

Nach Abschluss Ihres Trainings werden Ihr Telefon und Ihre Uhr ordnungsgemäß kalibriert. Wenn Ihr Training jedoch sowohl aus Laufen als auch aus Gehen besteht, müssen Sie wahrscheinlich mehrere Sitzungen durchführen. Dies stellt sicher, dass alles richtig funktioniert und dass nichts in Ihrem Training übersehen wird.

Kalibrierung der Apple Watch-Serien 2 und 3

Mit der Veröffentlichung der Apple Watch Series 2 begann Apple, GPS-Chips aufzunehmen. Dieser GPS-Chip hat auch den Weg in die neuere Apple Watch Series 3 gefunden. Dieser Chip erleichtert denjenigen das Leben, die sich Sorgen um die Kalibrierung machen.

Sie können jedoch noch einmal überprüfen, ob die Dinge in Topform funktionieren. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie 'Einstellungen '
  2. Wählen Sie "Datenschutz" und dann "Ortungsdienste".
  3. Scrollen Sie ganz nach unten und wählen Sie " Systemdienste ".

Wenn Sie den Abschnitt Systemdienste gefunden haben, müssen Sie den Schalter für "Bewegungskalibrierung und Entfernung" suchen . Wenn dies bereits aktiviert ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Wenn dies deaktiviert ist, möchten Sie es wieder einschalten und die Apple Watch wird automatisch kalibriert.

Was kommt als nächstes?

Nachdem Ihre Apple Watch und Ihr Smartphone ordnungsgemäß kalibriert wurden, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Trainingseinheiten ohne Probleme zu verfolgen. Für diejenigen, die ihr iPhone zurücklassen möchten, müssen Sie möglicherweise gelegentlich eine Neukalibrierung durchführen.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihre Trainingseinheiten entsprechend nachverfolgt werden und Sie in Zukunft nicht auf unvorhergesehene Probleme stoßen. Wenn Sie Ihr iPhone immer mitbringen, sollte die Kalibrierung automatisch stattfinden, sodass Sie sich überhaupt keine Sorgen machen müssen.

Wenn Sie auf Probleme gestoßen sind, teilen Sie uns dies bitte mit und wir werden alle Ihre Fragen beantworten! Geh raus und vervollständige diese Ringe!