So drucken Sie eine Website von Safari auf einem Mac oder reparieren sie, wenn sie nicht funktioniert

Nicht alles kann für immer auf einem Bildschirm leben, manchmal benötigen Sie stattdessen eine physische Kopie. Deshalb haben wir immer noch Drucker und deshalb können Sie mit Safari Websites von Ihrem Mac aus drucken. Zumindest können Sie das normalerweise tun.

Mit einer gedruckten Website können Sie permanente Aufzeichnungen führen, einfache Notizen machen oder Anweisungen in Papierform befolgen, anstatt sich auf Ihren Computer zu verlassen. Safari bietet verschiedene Möglichkeiten, um Websites auf Ihrem Mac zu drucken. Aber für einige Benutzer scheint keiner von ihnen zu funktionieren.

In diesem Artikel haben wir jede einzelne Methode erläutert, mit der Sie Websites aus Safari drucken können, und genau, wie Sie sie beheben können, wenn ein Problem auftritt.

Wie drucke ich Websites von Safari auf meinem Mac?

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Drucker in den Systemeinstellungen angeschlossen haben.

Es gibt vier verschiedene Möglichkeiten, Websites aus Safari zu drucken. Nun ... dreieinhalb Wege wirklich, da der letzte das Öffnen eines PDFs der Website in einer anderen App beinhaltet. Aber jede Methode liefert das gleiche Ergebnis: eine Papierkopie von allem von dieser bestimmten Seite im Internet.

Bevor Sie etwas drucken können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Drucker an Ihren Mac angeschlossen ist. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und gehen Sie zu Drucker und Scanner. Wenn sich Ihr Drucker nicht in der Seitenleiste befindet, wenden Sie sich an den Druckerhersteller, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Wenn Ihr Drucker in den Systemeinstellungen aufgeführt ist, verwenden Sie eine der folgenden vier Methoden, um eine Website über Safari zu drucken.

Methode 1. Rufen Sie das Menü Datei auf

  1. Öffnen Sie Safari und navigieren Sie zu der Website, die Sie drucken möchten.
  2. Gehen Sie in der Menüleiste zu Datei> Drucken.
  3. Wählen Sie Ihren Drucker aus und bearbeiten Sie die Druckeinstellungen.
  4. Klicken Sie auf Drucken.

Mit den meisten Apps können Sie die aktive Seite über das Menü Datei drucken.

Methode 2. Verwenden Sie eine Tastenkombination

  1. Öffnen Sie Safari und navigieren Sie zu der Website, die Sie drucken möchten.
  2. Drücken Sie auf der Tastatur Befehl + P.
  3. Wählen Sie Ihren Drucker aus und bearbeiten Sie die Druckeinstellungen.
  4. Klicken Sie auf Drucken.

Halten Sie zuerst den Befehl gedrückt und drücken Sie dann schnell die P- Taste.

Methode 3. Rufen Sie das Control-Click-Menü auf

  1. Öffnen Sie Safari und navigieren Sie zu der Website, die Sie drucken möchten.
  2. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste in eine leere Stelle auf der Seite.
  3. Klicken Sie im Popup-Menü auf "Seite drucken ...".
  4. Wählen Sie Ihren Drucker aus und bearbeiten Sie die Druckeinstellungen.
  5. Klicken Sie auf Drucken.

Das Steuerklick-Menü hängt davon ab, worüber sich die Maus befindet.

Methode 4. Drucken Sie aus einem exportierten PDF

  1. Öffnen Sie Safari und navigieren Sie zu der Website, die Sie drucken möchten.
  2. Gehen Sie in der Menüleiste zu Datei> Als PDF exportieren.
  3. Wählen Sie einen Namen und ein Ziel für die exportierte PDF-Datei.
  4. Öffnen Sie die PDF-Datei mit der Vorschau. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um die Seite bei Bedarf mithilfe der Symbolleiste der Vorschau zu kommentieren.
  5. Verwenden Sie eine der vorherigen Methoden, um die Website aus der Vorschau zu drucken: Gehen Sie zum Menü Datei, verwenden Sie eine Tastenkombination oder klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste in eine leere Stelle.
  6. Wählen Sie Ihren Drucker aus und bearbeiten Sie die Druckeinstellungen.
  7. Klicken Sie auf Drucken.

Beim Exportieren als PDF können Sie eine Website in der Vorschau mit Anmerkungen versehen, bevor Sie sie drucken.

Was ist, wenn ich keine Websites von Safari auf meinem Mac drucken kann?

Viele Benutzer können Safari nicht dazu bringen, Websites zu drucken, unabhängig davon, welche Methode sie ausprobieren. Dies scheint ein Fehler bei einem der neuesten Updates für Safari zu sein, da viele Benutzer sagen, dass das Problem nach der Aktualisierung von macOS begonnen hat.

Viele Benutzer hören ein Bonk-Geräusch, anstatt das Druckfenster zu sehen.

In der Regel hören Benutzer nach dem Versuch, eine Website zu drucken, einen Systemalarmton, der als „Bonk“ bezeichnet wird. Es werden jedoch keine Druckoptionen angezeigt. Sie erhalten nicht einmal ein Systemalarm-Popup, das anzeigt, was schief gelaufen ist.

Darüber hinaus scheint Safari zufällig zu entscheiden, welche Websites Sie drucken können und welche nicht. Benutzer können häufig einmal in einer Sitzung drucken, lehnen jedoch die Zusammenarbeit ab, wenn sie das nächste Mal versuchen, etwas zu drucken.

Führen Sie die folgenden Schritte aus und prüfen Sie, ob Sie nach jedem Schritt erneut aus Safari drucken können. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wie Sie sich verstanden haben.

Schritt 1. Aktualisieren Sie Safari mit macOS

Da dieses Problem häufig auf einen Softwarefehler zurückzuführen ist, veröffentlicht Apple normalerweise ein neues Update, um es zu beheben. Apple hat Safari in das Betriebssystem Ihres Mac integriert. Um Safari zu aktualisieren und das neue Update zu erhalten, müssen Sie macOS aktualisieren.

Wie aktualisiere ich macOS und Safari auf meinem Mac?

  1. Verbinden Sie Ihren Mac mit einer funktionierenden Internetverbindung.
  2. Gehen Sie in der Menüleiste zu > Systemeinstellungen> Software-Update.
  3. Warten Sie, bis Ihr Mac nach neuen Updates sucht.
  4. Laden Sie alle gefundenen Dateien herunter und installieren Sie sie.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Ihren Mac automatisch auf dem neuesten Stand zu halten.

Natürlich ist es möglich, dass Apple noch kein neues Update für Safari veröffentlicht hat. In diesem Fall ist es am besten, die folgenden Problemumgehungen zu verwenden und in den Systemeinstellungen nach Updates zu suchen.

Schritt 2. Verwenden Sie eine andere Methode, um Websites zu drucken

Mehrere Benutzer sagten uns, dass sie dieses Problem mit Safari umgehen können, indem sie eine der anderen Methoden zum Drucken von Websites verwenden. Dies ist eine einfache Lösung, um es selbst zu versuchen. Obwohl es keine dauerhafte Lösung ist, kann es viel Kummer ersparen, wenn Sie schnell etwas drucken müssen.

Wenn Sie bereits versucht haben, über das Menü Datei zu drucken, versuchen Sie beispielsweise, eine Tastenkombination zu verwenden, das Menü mit gedrückter Ctrl-Taste zu verwenden oder die Website als PDF zu exportieren. Wir haben oben erklärt, wie jede dieser Methoden verwendet wird .

Schritt 3. Starten Sie Safari neu und versuchen Sie erneut zu drucken

Wenn sich eine App schlecht verhält, sollten Sie sie neu starten. Das Beenden und Neustarten einer App kann Wunder bewirken, wenn Softwareprobleme behoben werden. Viele Benutzer stellten fest, dass sie durch den Neustart von Safari wieder Websites auf ihrem Mac drucken konnten.

Bevor Sie Safari jedoch neu starten, entscheiden Sie, ob Ihre Websites automatisch wieder geöffnet werden sollen. Sie können Safari in den Einstellungen dazu veranlassen, Websites manuell über das Menü "Verlauf" erneut zu öffnen.

Wie öffne ich Websites erneut, wenn ich Safari neu starte?

  1. So öffnen Sie Safari Websites automatisch wieder:
    1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Safari> Einstellungen> Allgemein.
    2. Neben Safari wird geöffnet mit: Wählen Sie "Alle Fenster der letzten Sitzung".
  2. So öffnen Sie Websites in Safari manuell erneut:
    1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Verlauf.
    2. Wählen Sie die Website aus, die Sie erneut öffnen möchten, oder wählen Sie "Alle Fenster aus der letzten Sitzung erneut öffnen".

Ändern Sie Ihre Einstellungen so, dass Safari Ihre Websites immer neu lädt.

Wie starte ich Safari auf einem Mac neu?

  1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Safari> Beenden.
  2. Wenn Safari nicht reagiert, drücken Sie Option + Befehl + Escape . Wählen Sie im Popup-Fenster Safari aus und klicken Sie auf "Beenden erzwingen".
  3. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihren Mac neu zu starten. Gehen Sie zu > Herunterfahren. Warten Sie dann mindestens 30 Sekunden, bis sich Ihr Mac ausschaltet, bevor Sie ihn neu starten.
  4. Öffnen Sie nach dem Neustart Ihres Mac Safari wie gewohnt.

Verwenden Sie die Force Quit-App für alle Apps, die nicht antworten.

Schritt 4. Setzen Sie das Drucksystem in Ihren Systemeinstellungen zurück

Sie können verschiedene Druckprobleme auf Ihrem Mac beheben, indem Sie das Drucksystem zurücksetzen. Wenn Sie dies tun, werden alle Drucker und Scanner aus Ihren Systemeinstellungen entfernt, sodass Sie sie erneut verbinden müssen.

Durch das Zurücksetzen des Drucksystems werden alle Aufträge gelöscht, die auf den Druck warten. Sie müssen sie nach dem erneuten Anschließen erneut an Ihren Drucker senden.

Wie setze ich das Drucksystem auf meinem Mac zurück?

  1. Gehen Sie in der Menüleiste zu > Systemeinstellungen> Drucker und Scanner.
  2. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste in die Seitenleiste und wählen Sie "Drucksystem zurücksetzen".
  3. Bestätigen Sie, dass Sie das Drucksystem zurücksetzen möchten.
  4. Klicken Sie nach Abschluss des Zurücksetzens auf das Pluszeichen (+), um den Drucker erneut hinzuzufügen.

Bestätigen Sie, dass Sie das Drucksystem in der angezeigten Popup-Warnung zurücksetzen möchten.

Schritt 5. Löschen Sie Ihren Cache, Verlauf und Einstellungen in Safari

Sie können alle Arten von Problemen mit Safari beheben, indem Sie die temporären Daten löschen, die im Laufe der Zeit erfasst werden. Auf diese Weise können Sie nicht nur Websites aus Safari erneut drucken, sondern Ihr Mac kann diese Seiten auch in erster Linie schneller laden!

Safari ist nicht der einzige Browser, der Browserdaten sammelt.

Safari sammelt beim Surfen im Internet verschiedene Datenpakete. Mit diesen Cookies und Caches können Websites Ihre Einstellungen speichern, in kürzerer Zeit neu laden und sich daran erinnern, ob Sie sie zuvor besucht haben.

Durch das Entfernen dieser Daten wird das Verhalten von Websites beim Besuch geändert. Wir empfehlen außerdem, Ihre Safari-Einstellungen zu löschen, wodurch sich das Verhalten von Safari bei Verwendung ändert und die Standardeinstellungen wiederhergestellt werden.

Sichern Sie Ihren Mac, um diese Daten zu schützen, bevor Sie fortfahren. Auf diese Weise können Sie diese Änderungen leicht rückgängig machen, wenn Sie sie nicht mögen.

Wie lösche ich meine Website-Daten aus Safari?

  1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Safari> Einstellungen> Datenschutz.
  2. Klicken Sie auf "Website-Daten verwalten" und wählen Sie "Alle entfernen".
  3. Starten Sie Safari neu und versuchen Sie erneut, eine Website zu drucken.

Entfernen Sie die Daten Ihrer Safari-Website aus den Datenschutzeinstellungen.

Wie lösche ich meinen Cache aus Safari?

  1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Safari> Einstellungen> Erweitert.
  2. Aktivieren Sie die Option "Entwicklungsmenü in der Menüleiste anzeigen".
  3. Gehen Sie in der Menüleiste zu Entwickeln> Leere Caches.
  4. Starten Sie Safari neu und versuchen Sie erneut, eine Website zu drucken.

Wenn Sie Ihre Caches aus dem Entwicklungsmenü leeren, werden möglicherweise noch mehr zwischengespeicherte Daten entfernt.

Wie lösche ich meinen Browserverlauf in Safari?

  1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Verlauf> Verlauf löschen.
  2. Wählen Sie "Alle Historie" aus dem Dropdown-Menü.
  3. Bestätigen Sie, dass Sie den Verlauf löschen möchten.
  4. Starten Sie Safari neu und versuchen Sie erneut, eine Website zu drucken.

Deaktivieren Sie Ihren gesamten Browserverlauf, um Fehler in Safari zu beheben.

Wie lösche ich meine Safari-Einstellungen?

  1. Öffnen Sie ein neues Finder-Fenster.
  2. Halten Sie die Option gedrückt und wählen Sie in der Menüleiste Gehe zu> Bibliothek.
  3. Öffnen Sie den Unterordner "Einstellungen".
  4. Suchen und löschen Sie die folgende Datei: com.apple.Safari.plist .
  5. Starten Sie Safari neu und versuchen Sie erneut, eine Website zu drucken.

Safari erstellt automatisch eine neue Plist-Datei, wenn Sie sie löschen.

Diese Anweisungen wären wahrscheinlich einfacher zu befolgen gewesen, wenn Sie sie überhaupt ausgedruckt hätten. Aber hoffentlich haben Sie es geschafft, Safari zu reparieren, und Sie können jetzt problemlos Websites von Ihrem Mac aus drucken.

Wenn dies nicht der Fall ist und Apple noch kein Update zur Behebung von Safari veröffentlicht hat, sollten Sie stattdessen zu einem Webbrowser eines Drittanbieters wechseln.