So veröffentlichen Sie Live-Fotos mit dem iPhone auf Instagram

Es gibt immer noch keine einfache Möglichkeit, Live-Fotos von Ihrem iPhone, iPad oder iPod auf Instagram zu veröffentlichen. Hier erfahren Sie, wie Sie dies erreichen können.

Während Facebook Live-Fotos für Ihre Newsfeeds und Seitenbeiträge unterstützt, unterstützt Instagram nur Live-Fotos für Ihre Instagram-Geschichten. Wenn Sie einen normalen Insta-Beitrag erstellen, werden Ihre Live-Fotos nur als Standbilder angezeigt! Lassen Sie uns also lernen, wie Sie Live-Fotos auf all unseren Instagram-Inhalten zum Laufen bringen.

Mit der Veröffentlichung des iPhone 6S und 6S Plus hat Apple eine neue Methode zum Anzeigen von Bildern mit Live-Fotos eingeführt. Apples Live-Fotos animieren 1, 5 Sekunden Bewegung vor und nach der Aufnahme eines Fotos auf dem iPhone 6S oder höher. Sogar unsere Android-Freunde können Live-Fotos auf ihren Android-Geräten anzeigen!

Live-Fotos nehmen Ihre normalen Bilder anders auf und sind Apples Version der GIFs, es gibt jedoch einige Einschränkungen.

Eine solche Einschränkung ist die Tatsache, dass Sie Live-Fotos nicht einfach auf Instagram teilen können. Dies ist problematisch, wenn man bedenkt, wie beliebt Instagram derzeit bei mehr als 1 Milliarde Nutzern ist.

Glücklicherweise gibt es eine gewisse Problemumgehung für Benutzer, um Live-Fotos veröffentlichen zu können, aber Sie müssen Boomerang verwenden. Boomerang wurde veröffentlicht, wurde bereits 2015 von Instagram veröffentlicht und erstellt „Mini-Videos“.

Verwenden Sie Boomerang, um Live-Fotos auf Instagram zu veröffentlichen

Die Arbeitsweise von Boomerang ist ziemlich geschnitten und trocken, aber natürlich müssen Sie es zuerst installieren. Besuchen Sie den App Store und laden Sie die App kostenlos herunter, bevor Sie fortfahren.

Es ist ziemlich überraschend, dass Sie sich bei Boomerang nicht zum ersten Mal bei der App anmelden müssen. Stattdessen können Sie einfach die Begrüßungsbildschirme umgehen, die App beenden und Instagram öffnen.

Anstatt sofort ein Video aufzunehmen, sollten Sie von unten nach oben wischen. Dadurch wird Ihre Galerie mit den neuesten Bildern angezeigt. Sie müssen also das Live-Foto suchen, das Sie verwenden möchten.

Verwenden Sie nach dem Laden die 3D Touch-Funktion, um den Boomerang-Modus zu aktivieren. Dadurch wird ein Live-Foto erstellt, das dem ähnelt, was Sie bereits aufgenommen haben.

Passen Sie Ihren Bumerang auf Instagram an

Nachdem der Bumerang erstellt wurde, stehen Ihnen einige verschiedene Optionen zur Verfügung. In der oberen rechten Ecke gibt es Optionen für Folgendes:

  • Aufkleber
  • Markup
  • Text

Unten können Sie wählen, ob Sie speichern, zu „Ihre Geschichte“ hinzufügen oder an einen Kontakt Ihrer Wahl senden möchten. Natürlich können Sie das Foto einfach so lassen, wie es ist, und es teilen, aber wo ist der Spaß dabei?

Kommt ein Update?

Leider ist die Verwendung von Boomerang die einzige Möglichkeit für Benutzer, ihre Live-Fotos auf Instagram zu veröffentlichen. Dies kann für einige ziemlich frustrierend sein, aber es ist immer noch besser, als überhaupt keine Optionen zu haben.

Da die Möglichkeit, das Live-Foto direkt auf Instagram zu veröffentlichen, noch nicht hinzugefügt wurde, ist es unwahrscheinlich, dass ein Update eintrifft. Stattdessen müssen wir hoffen, dass Boomerang die Arbeit in der Zwischenzeit weiterhin erledigt.

Fazit

Obwohl das Schlagwort immer wieder überstrapaziert wurde, zeigt dies nur, dass es wirklich „eine App für alles“ gibt. Die Verwendung von Boomerang zum Posten von Live-Fotos auf Instagram ist natürlich nicht die idealste Situation, funktioniert aber dennoch.

Wenn Sie auf neue Apps stoßen, die dies ermöglichen, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit. Fragen Sie auch nach, ob Sie während des Vorgangs auf Probleme stoßen, und wir helfen Ihnen gerne weiter!