Wie viele Daten verbraucht Facetime auf Ihrem iPhone / iPad? Lass es uns herausfinden

FaceTime ist eine Standardanwendung, mit der andere Apple-Benutzer über das Internet per Video angerufen werden können. Ja, Sie können es nur für Videoanrufe anderer Apple-Kunden verwenden. Sei es iPhone, iPad, iPod touch oder ein Macbook-Benutzer, sofern er über eine kompatible iOS-Version, ein Apple-Gerät und eine Internetverbindung verfügt.

Die FaceTime ist eine erstaunliche App, um mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in Kontakt zu treten. vor allem, wenn Sie keine gemeinsame Wohnstadt / Land teilen. Es benötigt natürlich das Internet, um eine Verbindung herzustellen, und bietet Benutzern die Möglichkeit, Wi-Fi oder eine zellulare Datenverbindung zu verwenden. Wenn Ihr WLAN kein Limit hat, können Sie FaceTime so oft verwenden, wie Sie möchten. Es kann jedoch etwas schwierig werden, wenn Sie einen eingeschränkten Internet-Tarif haben. Hier müssen Sie die Datenmenge überprüfen, die ein FaceTime-Anruf verwendet.

Da die App ständig Videos streamt und hochlädt, denken Sie daran, dass sie offensichtlich viel mehr Daten verwendet als Ihre alltäglichen Anwendungen. Glücklicherweise gibt es auf Ihrem iOS eine Option, die Aufschluss darüber gibt, wie viele Daten Ihr FaceTime-Anruf verbraucht hat.

So überprüfen Sie die FaceTime-Nutzung auf Ihrem iOS-Gerät

Einzelanruf

Beginnen Sie direkt nach Abschluss Ihres FaceTime-Anrufs mit dem Öffnen der Anwendung "Kontakte". Tippen Sie auf die Registerkarte "Alle" und dann auf "Zuletzt verwendet". Sie gelangen zu einer Liste mit Ihren letzten FaceTime-Anrufen, wobei die letzte ganz oben steht.

Wenn der letzte Anruf derjenige ist, für den Sie den Datenverbrauch überprüfen möchten, tippen Sie auf das Informationssymbol rechts neben dem Namen. Das sieht folgendermaßen aus:

Sobald Sie auf das Informationssymbol tippen, wird eine Registerkarte geöffnet, auf der Sie alles über den FaceTime-Aufruf erfahren. In den Informationen wird angegeben, ob sie empfangen oder gewählt wurden, wie Datum und Uhrzeit waren, wie lange sie gedauert haben usw. Und natürlich wird direkt neben der Dauer in Klammern angezeigt, wie viele Daten für diesen Anruf verbraucht wurden. So sieht die Registerkarte aus

Bildnachweis: OS X Daily

Diese Zahlen entsprechen der tatsächlichen Dauer der Zeitbeziehung. Ein zehnminütiger Anruf würde sicherlich mindestens 150 MB Daten erfordern. Ein 30-minütiger FaceTime-Anruf geht über 500 MB hinaus.

Beschränken Sie die Datennutzung

Wenn Sie über einen eingeschränkten Mobilfunk-Datentarif oder WLAN verfügen, kann die „datenhungrige Natur“ von FaceTime Sie verletzen. Glücklicherweise gibt es eine Option, mit der Sie die Verantwortung für Ihre Datennutzung übernehmen können. Ermöglichen das Deaktivieren der Datennutzung für eine bestimmte App. Sie können dies auch für FaceTime tun.