So erhalten Sie Installer alter MacOS-Versionen direkt von Apple

Apple macht es aus irgendeinem Grund ziemlich schwierig, Installationsprogramme für ältere Versionen von macOS zu finden. Aber während es schwierig ist, ist es immer noch durchaus möglich.

Dies sind möglicherweise besonders relevante Informationen, da das Sicherheitszertifikat bereits im Oktober abgelaufen ist. Aber wir werden gleich darauf zurückkommen. Hier erfahren Sie, wie Sie ein altes MacOS-Installationsimage finden, warum Sie es möglicherweise benötigen und wie Sie es in Zukunft sammeln können.

Warum benötigen Sie alte MacOS-Installationsprogramme?

Alte macOS-Installationsprogramme können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, einschließlich der Erstellung bootfähiger USB-Laufwerke.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum es eine gute Idee ist, ein älteres MacOS-Installationsprogramm beizubehalten, aber die meisten davon sind ziemlich technisch. Wenn Sie in die Kategorie fallen, in der Sie eine alte Version von macOS benötigen, wissen Sie es. (Diese Liste kann Systemadministratoren, Sicherheitsexperten, Entwickler usw. enthalten.)

Der untechnischste Grund für die Notwendigkeit einer älteren Version von macOS ist einfach die Aktualisierung eines älteren Computers. Nicht jeder Mac in freier Wildbahn kann macOS Catalina ausführen.

Wenn Sie einen besonders alten Mac haben, der Staub sammelt, und ihn aktualisieren möchten, ist es möglicherweise ziemlich schwierig, die neueste Version von macOS zu finden, die ausgeführt werden kann.

Möglicherweise können Sie es mit der Version belassen, die es gerade ausführt. In den meisten Fällen ist es jedoch vorzuziehen, eine neuere Version von macOS (oder die neueste mögliche Version) auszuführen.

Ein altes Installationsimage ist auch unglaublich praktisch, wenn Sie auf 32-Bit-Apps angewiesen sind und noch nicht auf macOS Catalina aktualisiert wurden.

Wie bereits erwähnt, können Sie eine virtuelle Mac-Maschine mithilfe einer Virtualisierungs-App wie VirtualBox einrichten. Sie können beispielsweise macOS Mojave auf einer virtuellen Maschine einrichten und weiterhin 32-Bit-Apps verwenden - auch wenn auf Ihrem Host-Mac Catalina ausgeführt wird.

Warum direkt von Apple?

Aber warte, könnte man sagen. Müssen Sie sich umsehen und versuchen, Apples Link zu einem alten MacOS-Installationsprogramm zu finden, wenn Sie auf einer Website eines Drittanbieters einfach einen perfekten finden können?

Mit einem Wort: Weil diese Links von Drittanbietern wahrscheinlich nicht sicher sind.

Es gibt zweifellos absolut gute Leute, die alte MacOS-Installationsbilder ohne böswillige Absicht veröffentlichen. Das Problem ist, dass es schwierig - wenn nicht unmöglich - ist zu wissen, ob sie in dieses Lager oder in das Lager der schlechten Schauspieler fallen.

Aus diesem Grund lohnt es sich, auf Download-Links von Drittanbietern zu verzichten und zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, um die Links direkt von Apple zu finden. Auf diese Weise sind Sie viel sicherer vor bösartiger Software, Spyware oder anderen potenziellen Angriffen.

So finden Sie alte MacOS-Installationsprogramme

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels können Sie weiterhin macOS Mojave oder High Sierra aus dem App Store herunterladen.

Wie bereits erwähnt, hat Apple lange Zeit damit verbracht, alte MacOS-Installationsimages zu verbergen. Sie sind verfügbar, sie sind einfach nicht leicht zu finden.

Während sich alte Installationsimages technisch im App Store befanden, hat Apple Schritte unternommen, um sie tatsächlich auszublenden, sodass sie nicht über die Suche entdeckt werden konnten.

In der Vergangenheit war der einzige Weg, um zu ihnen zu gelangen, den direkten Links zu folgen, die in verschiedenen Apple Support-Dokumentationen versteckt sind. Aber Apple hat kürzlich angegeben, dass es die Art und Weise ändert, in der alte MacOS-Installationsprogramme gehostet werden.

Überprüfen Sie zunächst den Mac App Store

Tippen Sie für macOS Mojave und macOS High Sierra auf den angegebenen Link, um den App Store Ihres Mac zu öffnen und zu überprüfen, ob diese beiden Versionen noch verfügbar sind.

Wenn nicht, finden Sie hier die direkten Links zu Apples Websites, auf denen Sie Sierra, High Sierra und Mojave herunterladen können.

Bereits aktualisiert oder auf macOS Catalina aktualisiert?

Zumindest empfehlen wir, das Mojave-Installationsprogramm herunterzuladen. Dies wird wahrscheinlich für eine Vielzahl von Menschen nützlich sein, von Benutzern, die auf 32-Bit-Apps angewiesen sind, bis zu Benutzern älterer Macs, die aktualisieren, aber macOS Catalina vermeiden möchten.

So erhalten Sie ein Installationsprogramm für ältere MacOS- und OS X-Versionen

Wenn Apple die Links für macOS Sierra, macOS El Capitan und macOS Yosemite aus dem Mac App Store abgerufen hat, gibt es noch einige Möglichkeiten, die benötigte macOS- oder Mac OS X-Version zu finden.

Besuchen Sie die Hauptseite des Apple Supports und suchen Sie

Am einfachsten ist es, auf die Support-Seite von Apple zu gehen und anschließend nach der gewünschten macOS- oder OS X-Version zu suchen.

Der Wortlaut ist wichtig. Geben Sie daher „Upgrade auf (geben Sie die gewünschte macOS- oder OS X-Version ein) ein.

Gehen Sie zur Download-Seite von Apple

Während viele dieser Installationsprogramme noch tiefer verborgen sind, befinden sie sich immer noch in einer dunklen Ecke der Apple-Website: der Downloadseite.

Sie finden noch ältere macOS-Versionen auf der gut versteckten Download-Seite von Apple.

Hier finden Sie tatsächlich MacOS-Versionen, die so alt sind wie Mac OS X Tiger aus dem Jahr 2005. Wir wissen nicht, ob es funktioniert, aber es ist da, wenn Sie es brauchen.

Für die meisten Menschen sind MacOS-Versionen wie Mojave, High Sierra und Sierra sowie OS X-Versionen wie Yosemite, El Capitan und Sierra wahrscheinlich am nützlichsten. Scrollen Sie nach dem Öffnen der Seite zum Download-Bereich und suchen Sie nach der Option. Wenn Sie noch MacOS / OS X benötigen, verwenden Sie diesen App Store-Link. Durch Tippen auf diese Eingabeaufforderung wird der Mac App Store geöffnet, sodass Sie diese bestimmte Version herunterladen können.

MacOS-Versionen

    OS X-Versionen

      Ein paar Dinge zu beachten

      Bevor Sie alte MacOS-Images herunterladen oder installieren, sollten Sie einige Dinge beachten.

      • Stellen Sie sicher, dass Sie die Best Practices berücksichtigen. Überprüfen Sie, welche Versionen von macOS auf Ihrem älteren Mac ausgeführt werden können. Stellen Sie vor dem Aktualisieren sicher, dass Sie Ihr Gerät sichern - vorzugsweise mehrmals.
      • Es gibt kein Zurück. Sie können eine neuere Version von macOS auf einer älteren Version installieren. Aber umgekehrt funktioniert es nicht. Es gibt keine Möglichkeit, ein älteres MacOS auf einem neueren zu installieren. Wenn Sie dies tun müssen, müssen Sie Ihren Mac vollständig löschen und die ältere Version installieren.
      • Die Links können sich ändern. Obwohl Apple ältere macOS-Versionen zur Verfügung gestellt hat, gibt es keine Garantie dafür, dass eine ältere Version von macOS nicht abgerufen werden kann (oder die Suche noch schwieriger wird). Wenn Sie Installer-Images benötigen, sollten Sie diese jetzt herunterladen.
      • Wenn auf Ihrem Mac OS X Mavericks und höher ausgeführt wird. Sie können direkt auf macOS aktualisieren. Sie müssen Ihre OS X-Version nicht zuerst aktualisieren. Wenn Sie Lion (10.7) oder Mountain Lion (10.8) ausführen, müssen Sie zuerst ein Upgrade auf El Capitan (10.11) durchführen und dann auf macOS aktualisieren.

      Warum Sie nach Oktober 2019 neue MacOS-Installationsimages für Updates benötigen

      Wie Sie sehen, ist das letzte Sicherheitszertifikat von Apple am 24. Oktober abgelaufen.

      Es gibt wahrscheinlich viele Leute, die in der Vergangenheit eine Reihe von MacOS-Installationsimages gesammelt haben. Leider sind diese Bilder, wie wir bereits angedeutet haben, jetzt unbrauchbar.

      Bereits am 24. Oktober 2019 sind die Sicherheitszertifikate für eine Reihe alter macOS-Versionen abgelaufen. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass diese alten macOS-Versionen nicht mehr ausgeführt werden. Das ist eine Schande, aber Sie können etwas dagegen tun.

      Während alte MacOS-Installationsimages jetzt unbrauchbar sind, verfügt jedes Installationsimage, das Sie nach dem 24. Oktober von Apple heruntergeladen haben, über neue Sicherheitszertifikate.

      Glücklicherweise hat Apple die Zertifikate für jedes alte MacOS-Installationsimage, das es anbietet, erneuert. Die Zertifikate verfallen leider wieder. Der Vorteil ist, dass sie erst 2029 ablaufen. Sie haben also ein Jahrzehnt Spaß an der Installation von Vintage-MacOS.

      (Hinweis: Installierte Versionen von macOS funktionieren weiterhin einwandfrei. Es sind nur die Installationsprogramme, mit denen Sie Probleme haben.)

      Ein Haftungsausschluss vor der Installation

      Nach alledem ist darauf hinzuweisen, dass die meisten Leute keinen alten MacOS-Installationsvorrat benötigen. Sie müssen wahrscheinlich nicht einmal auf eine ältere Version von macOS aktualisieren.

      Wir empfehlen nicht, eine alte macOS-Version auf Ihrem täglichen Treiber-Mac zu installieren, es sei denn, Sie müssen dies wirklich tun. Wenn Sie wirklich eine alte Mac-Version erkunden möchten, verwenden Sie einen sekundären Laptop oder eine virtuelle Maschine.

      Wenn auf Ihrem Mac macOS Catalina ausgeführt werden kann, empfehlen wir dringend, auf diese Version von macOS zu aktualisieren. (Es sei denn, Sie benötigen 32-Bit-Apps. In diesem Fall sollten Sie macOS Mojave installieren.)

      Wenn Ihr Mac Catalina nicht unterstützt und Sie seit Jahren nicht mehr aktualisiert haben, empfehlen wir Ihnen, zu untersuchen, mit welchen MacOS-Versionen er kompatibel ist, und auf den neuesten Stand zu bringen.

      Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen oder zusätzliche Tipps haben.