So beheben Sie "Diese Nachricht hat keinen Inhalt" in der Mail-App

Es gibt viele E-Mail-Anwendungen von Drittanbietern im App Store, aber Apples eigene App Mail funktioniert für die meisten Benutzer einwandfrei. Leider gibt es Zeiten, in denen die Mail-App funktioniert und nicht richtig funktioniert und entweder keinen Betreff oder "Diese Nachricht hat keinen Inhalt" anzeigt.

Insbesondere berichten viele unserer Leser und andere Apple-Leute häufig, dass sie E-Mails mit der Aufschrift "Diese Nachricht hat keinen Inhalt" sehen. Die E-Mails werden als ungelesen angezeigt und enthalten häufig auch "Kein Betreff", "Kein Absender" und gelegentlich das Datum "1969-12-31".

In dringenden Fällen können Sie zu Ihrem Computer gehen, um die E-Mails einfach mit einem Webbrowser anzuzeigen, und dann diese Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, um das Problem in der Mail-App für Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod zu beheben.

Literatur-Empfehlungen

    Laut einigen unserer Leser kann dieses Problem auftreten, wenn Sie Ihre E-Mails abrufen, während Sie die Zeitzone wechseln (z. B. auf Reisen).

    Das Problem ist, dass es keine bestimmte oder eindeutige Problemumgehung gibt, aber es gibt einige verschiedene Optionen zum Ausprobieren.

    Force Schließen Sie die Mail-App und starten Sie sie neu

    1. Beenden Sie die Mail-App, indem Sie die Home-Gestenleiste nach oben wischen oder auf die Home-Schaltfläche doppelklicken, um den App-Umschalter zu öffnen
    2. Wischen Sie nach links oder rechts, um die Apple Mail-App zu finden
    3. Klappen Sie die App-Vorschau oben auf der Seite nach oben (nicht das App-Symbol).

    4. Starten Sie Ihr Gerät neu
    5. Starten Sie die Mail-App und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist

    Löschen Sie den Papierkorb Ihrer E-Mail

    Einer unserer Leser, Carl, wies auf eine einfache Lösung hin, die wir empfehlen, zuerst zu versuchen, bevor irgendetwas anderes. Und es ist einfach!

    Leeren Sie einfach den Papierkorb aus jedem Ihrer E-Mail-Konten

    • Öffnen Sie die Mail-App
    • Tippen Sie oben links auf Postfächer

    • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Papierkorb
    • Tippen Sie auf den Papierkorb, um ihn zu öffnen

    • Wählen Sie oben rechts Bearbeiten
    • Wählen Sie Alle löschen

    • Bestätigen Sie Alle löschen
    • Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle in Postfächern aufgeführten E-Mail-Konten

    Wie Carl sagt, ist es einfach! Und für ihn funktioniert dieses Update jedes Mal.

    Führen Sie einen Hard-Reset durch

    Die erste Lösung ist die einfachste, und das ist ein Hard-Reset. Das verbreitete Missverständnis hier ist, dass die Leute denken, ein "Hard Reset" sei ein "Factory Reset", und das ist einfach nicht der Fall.

    Stattdessen werden durch einen Hard-Reset hoffentlich alle Spinnweben aus Mail entfernt und die Dinge funktionieren.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Hard-Reset auf Ihren iPads und iPods mit einer Home-Taste iPhone 6S und darunter durchzuführen:

    1. Halten Sie sowohl die Sleep / Wake-Taste als auch die Home-Taste gedrückt.
    2. Wenn das Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie beide Tasten los.

    Neustart des iPhone 7 oder iPhone 7 Plus erzwingen

    1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste auf der rechten Seite gedrückt.
    2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und halten Sie die Lautstärketaste auf der linken Seite gedrückt.
    3. Halten Sie beide Tasten so lange gedrückt, bis sich der Bildschirm zurückdreht und das Apple-Logo angezeigt wird.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Hard-Reset auf iPads und iPhones ohne Home-Tasten oder iPhone 8/8 Plus durchzuführen:

    1. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste und lassen Sie sie los
    2. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste und lassen Sie sie wieder los
    3. Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis Ihr Gerät neu gestartet wird
    4. Lassen Sie die Seitentaste los

    Beim Zurücksetzen auf einem iDevice ohne Home-Taste ist zu beachten, dass Sie diese Schritte relativ schnell ausführen müssen.

    Nach dem Neustart Ihres iPhones können Sie zur Mail-App gehen und prüfen, ob Ihre E-Mail wieder funktioniert. Wenn nicht, sollten Sie den nächsten Schritt überprüfen.

    Überprüfen Sie Ihre Einstellungen

    Dieser nächste Schritt ist eher für diejenigen gedacht, die hauptsächlich POP3- oder IMAP-E-Mail-Konten mit der Mail-App verwenden.

    Bevor Sie die E-Mail-Konten vollständig entfernen, sollten Sie die verschiedenen Einstellungen für dieses Konto überprüfen.

    Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

    1. Öffnen Sie die Einstellungen
    2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Passwörter und Konten
    3. Wählen Sie das E-Mail-Konto aus, das Sie überprüfen möchten

    Sobald Sie das E-Mail-Konto ausgewählt haben, möchten Sie "Konto" auswählen. Dadurch werden Ihre Kontoinformationen angezeigt, und Sie möchten auf die Option "Erweitert" tippen.

    In diesem Bereich gibt es Einstellungen für eingehende und ausgehende Nachrichten, einschließlich SSL, Server-Port und mehr. Sie sollten sich an den Support Ihres Dienstanbieters wenden, um sicherzustellen, dass alle Ihre Informationen korrekt sind.

    Insbesondere bei Software-Updates kann es gelegentlich vorkommen, dass iOS diese Einstellungen automatisch ändert. Dies führt zu Problemen, und Sie sollten diese Einstellungen erneut überprüfen, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß eingegeben wurde.

    Entfernen Sie das E-Mail-Konto und fügen Sie es erneut zu Mail hinzu

    Wenn ein Hard-Reset Mail nicht ordnungsgemäß funktioniert hat, müssen Sie möglicherweise Ihre E-Mail-Konten entfernen und erneut hinzufügen.

    Um dies zu tun, sind die Schritte ziemlich einfach.

    1. Öffnen Sie die Einstellungen
    2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Passwörter und Konten
    3. Wählen Sie das E-Mail-Konto aus, das Sie entfernen möchten
    4. Tippen Sie auf Konto löschen

    Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, entfernt iOS das betroffene E-Mail-Konto aus der Mail-App. Wenn Sie sehr gründlich sein möchten, können Sie Ihr iPhone neu starten, um sicherzustellen, dass die Mail-App von Anfang an funktioniert.

    Jetzt möchten Sie das E-Mail-Konto wieder zur E-Mail-Anwendung hinzufügen. Der Prozess ist extrem einfach und hier sind die Schritte :

    1. Öffnen Sie die Einstellungen
    2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Passwörter und Konten
    3. Tippen Sie auf Konto hinzufügen
    4. Geben Sie alle relevanten Informationen ein (dh Benutzername / Passwort).

    Diese Schritte können etwas langwieriger sein, wenn Sie entweder ein IMAP- oder ein POP3-E-Mail-Konto verwenden müssen. Sie sollten sich bei Ihrem Diensteanbieter erkundigen, um sicherzustellen, dass Sie über die richtigen Servereinstellungen verfügen, bevor Sie fortfahren.

    Ist Ihre weitergeleitete E-Mail seit einem iOS- oder iPadOS-Update in der Mail-App leer?

    Einige Leser stellten fest, dass nach dem Aktualisieren ihrer iPhones oder iPads die Nachricht immer leer war, wenn sie eine E-Mail an jemanden weiterleiteten! Darüber hinaus stellten einige Personen fest, dass beim Weiterleiten von E-Mails mit Anhängen diese Anhänge manchmal nicht in die E-Mail aufgenommen wurden, selbst wenn sie diese speziell ausgewählt hatten. So beheben Sie dieses Problem:

    • Gehen Sie zu Einstellung> Mail> scrollen Sie nach unten und schalten Sie auf Vollständige Threads um
    • Besuchen Sie Einstellungen> E-Mail> scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Anhänge mit Antworten einschließen
    • Wählen Sie Immer

    Was macht man als nächstes?

    Wenn nichts davon funktioniert, stecken Sie fest, vorausgesetzt, Sie möchten bei der Mail-App bleiben. Wenn Sie jedoch bereit sind, fortzufahren, können Sie sich einige der besten E-Mail-Apps im App Store ansehen, mit denen diese Probleme behoben werden können.

    Hier ist eine Liste einiger unserer Favoriten:

    • Luftpost (4, 99 $)
    • Newton Mail (kostenlos / 49, 99 $ Abonnement)
    • Spark von Readdle (kostenlos)
    • Microsoft Outlook (kostenlos)
    • E-Mail - Edison Mail (kostenlos)

    Lassen Sie uns wissen, ob Sie auf eines dieser Probleme gestoßen sind und ob Sie eine Lösung gefunden haben. Teilen Sie uns in der Zwischenzeit unbedingt mit, welche E-Mail-App Sie verwenden und warum Sie von der Mail-App gewechselt sind.