So exportieren Sie Kontakte von Ihrem Mac und iPhone nach Excel

iCloud ist ein großartiges Tool, wenn Sie ein normaler iOS- oder MacOS-Benutzer sind. Dieser Service sichert nahezu alle Ihre wichtigsten Informationen, einschließlich Ihrer Kontakte.

Kürzlich haben wir uns angesehen, wie Sie iCloud-Kontakte reparieren können, die auf Ihrem Mac nicht aktualisiert werden. Aber was ist, wenn Sie eine „Hardcopy“ Ihrer Kontakte erstellen und Kontakte exportieren möchten, um Excel zu erzielen?

Nun, der Prozess ist tatsächlich viel einfacher als man erwarten würde. Tatsächlich können Sie dies entweder von Ihrem iPhone oder von Ihrem Mac aus tun, ohne zu viele Kopfschmerzen zu haben.

Exportieren Sie Kontakte vom iPhone nach Excel

Zunächst werden wir uns ansehen, wie Sie Kontakte von Ihrem iPhone nach Excel exportieren können. Da iCloud das Exportieren von Kontakten nicht einfach macht, müssen Sie zuerst eine App herunterladen.

Die App, die wir am nützlichsten fanden, war Contacts 2 XLS im App Store. Die App ist völlig kostenlos und macht den Exportvorgang einfach und schmerzlos.

Erstellen Sie nach dem Herunterladen der App ein Konto. Sie können Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Google-Konto oder sogar Facebook verwenden, um das Konto zu erstellen.

Von dort aus müssen Sie Contacts 2 XLS Zugriff auf Ihre Kontaktliste gewähren. Dies ist nur eine Berechtigungsprüfung, die in iOS integriert ist und eine Eingabeaufforderung darstellt, die Sie wahrscheinlich bei vielen neu installierten Apps sehen.

Nachdem Sie Zugriff erhalten haben, wird der Kontakt in die Contacts 2 XLS-Anwendung importiert. Anschließend werden Sie zum Hauptbildschirm der App weitergeleitet, in dem verschiedene Optionen verfügbar sind.

Auf dem Hauptbildschirm können Sie einfach "Jetzt sichern", Ihre Sicherungen verwalten oder sich für ein Abonnement anmelden, um automatisch zu sichern. Dies ist ein In-App-Kauf und kostet 14, 99 USD pro Jahr, wird jedoch für unseren Prozess nicht benötigt.

Wenn Sie Ihre Kontakte von Ihrem iPhone exportieren möchten, um Excel zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Kontakte 2 XLS
  2. Drücken Sie im Hauptbildschirm jetzt auf Sichern
  3. Tippen Sie nach Abschluss der Sicherung unten rechts auf das Exportsymbol

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Exportieren getippt haben, wird das Freigabemenü von iOS angezeigt. Speichern Sie die Datei jetzt in einer Vielzahl von Anwendungen, oder speichern Sie sie in der iOS-Dateianwendung.

Natürlich möchten Sie sicherstellen, dass die exportierte Datei an einen Ort gesendet wird, der einen einfachen Zugriff bietet. Denken Sie daran, es mit der Notes-App oder sogar per E-Mail an sich selbst zu senden.

Exportieren Sie Kontakte von Mac nach Excel

Das Exportieren von Kontakten von Ihrem Mac nach Excel ist etwas langwieriger als das einfache Herunterladen einer App. Für diesen Vorgang müssen wir den Browser Ihrer Wahl starten und zu iCloud.com wechseln.

Leider können Sie Ihre Kontakte nicht einfach exportieren, um von hier aus zu glänzen. Stattdessen erstellen Sie eine „vCard“, mit der Apple Ihre Kontakte an einem Ort aufbewahrt.

Hier sind die Schritte, die Sie zum Erstellen einer vCard ausführen müssen:

  1. Öffnen Sie Ihren bevorzugten Browser, navigieren Sie zu iCloud.com und melden Sie sich an
  2. Klicken Sie im Hauptfenster auf Kontakte
  3. Wählen Sie einen Kontakt aus und drücken Sie cmd + A.
  4. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol in der unteren rechten Ecke
  5. Wählen Sie Export vCard

Alle Ihre Kontakte werden dann in Ihrem Download- Ordner auf Ihrem Mac angezeigt. Von dort aus möchten Sie dies an einen sicheren Ort verschieben und die Datei wahrscheinlich in Meine Kontakte oder ähnliches umbenennen.

Wie oben erwähnt, kann diese Datei jedoch noch nicht einfach nach Excel exportiert werden. Stattdessen müssen wir noch einige Schritte unternehmen.

  1. Öffnen Sie Ihren bevorzugten Browser und navigieren Sie zu //labs.brotherli.ch/vcfconvert/
  2. Drücken Sie Datei auswählen und navigieren Sie zu Ihrer neu erstellten Kontaktliste
  3. Ändern Sie diese Einstellungen:
    1. Format: Wählen Sie CSV, wählen Sie Komma und aktivieren Sie Kopfzeile hinzufügen
    2. Codierung: Wählen Sie Unicode (UTF-8)
    3. Filter: nichts ändern
    4. Änderungen: nichts ändern
  4. Drücken Sie Konvertieren

Von dort aus wird eine neue CSV-Datei in Ihrem Download-Ordner erstellt. Denken Sie auch hier daran, den Namen dieser Datei in etwas zu ändern, an das Sie sich erinnern oder das Sie an einem sicheren Ort aufbewahren.

Stellen Sie nach dem Erstellen dieser neuen Datei sicher, dass alles funktioniert, indem Sie sie entweder in Excel oder in Apple Numbers öffnen. Die Kontaktliste ist ordnungsgemäß sortiert und nach Namen geordnet, während Sie alle benötigten Informationen erhalten.