Downgrade von macOS Mojave Beta auf macOS High Sierra

Wenn Sie die Beta-Version von macOS Mojave installiert haben, können Sie möglicherweise alle neuen und nützlichen Funktionen nutzen, die sie bietet.

Sie könnten aber auch von Fehlern und allgemein unangenehmem Verhalten geplagt werden. Das wird für jede Beta-Software erwartet - es ist sozusagen der Punkt des Beta-Testprozesses. Dies ist einer der Gründe, warum wir nicht empfehlen, eine macOS-Beta auf Ihren Primärsystemen oder „geschäftskritischen“ Geräten zu installieren.

Wenn Sie eine macOS Mojave-Beta haben und ein Downgrade auf eine stabilere Version des Mac-Betriebssystems durchführen möchten, können Sie dies tun.

Folgendes müssen Sie wissen.

Hinweis: In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie eine Time Machine-Sicherung Ihres Computers haben, auf dem macOS High Sierra ausgeführt wurde. Grundsätzlich, bevor Sie auf die macOS Mojave Beta aktualisiert haben.

VERBUNDEN:

  • Einrichten und Verwenden des dunklen Modus und des dynamischen Modus unter macOS Mojave
  • Downgrade von macOS Mojave auf macOS H Sierra
  • Einrichten und Verwenden von Apple News mit macOS Mojave
  • So verwenden Sie den neu gestalteten App Store in macOS Mojave

Downgrade von macOS Mojave

In den folgenden Schritten erfahren Sie, wie Sie ein Downgrade von macOS Mojave auf eine frühere Version von macOS durchführen (für diesen Artikel wird macOS High Sierra angenommen).

Sie sollten beachten, dass dies kein komplizierter, aber zeitaufwändiger Prozess ist. Versuchen Sie nicht, dieses Abenteuer zu beginnen, es sei denn, Sie haben genügend Zeit, um zu töten.

Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie macOS High Sierra neu installieren können, nachdem Sie den macOS Mojave von Ihrem Computer gelöscht haben.

Wenn Sie einen neueren Mac oder ein neueres MacBook haben, das mit macOS High Sierra geliefert wurde, ist es relativ einfach, es neu zu installieren (aber wir werden später darauf zurückkommen).

Andernfalls müssen Sie ein bootfähiges MacOS-Installationsprogramm erstellen. Apple hat ein großartiges Support-Dokument dafür auf seiner Website. Überprüfen Sie es dort. (Aber seien Sie gewarnt, dass es an sich ein ziemlich langwieriger Prozess ist.)

Sobald dies erledigt ist, können Sie mit den folgenden Schritten fortfahren.

Sichern Sie zuerst Ihren Mac

Sie sollten Ihren Mac sichern, bevor Sie die Beta-Version von macOS Mojave von Ihrem Computer löschen.

Im nächsten Schritt werden alle Ihre Daten gelöscht. Dies ist daher wichtig. Wenn Sie kein Backup erstellen, verlieren Sie alles auf der Festplatte Ihres Mac.

Sie können jedes Speichermedium verwenden, das Sie zum Sichern Ihres Systems verwenden möchten, von einer externen Festplatte bis zu iCloud. Aber stellen Sie sicher, dass Sie es tun.

Löschen Sie die macOS Mojave Beta

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Mac sichern, bevor Sie mit diesen Schritten fortfahren. Dadurch wird alles auf Ihrem Mac gelöscht, einschließlich wichtiger Dateien.

Als nächstes müssen Sie die macOS Mojave Beta tatsächlich von Ihrem System entfernen. Hier ist wie

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über eine Internetverbindung verfügt.
  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke der oberen Menüleiste.
  • Wählen Sie im Menü die Option Neustart.
  • Halten Sie während des Neustarts des Computers Befehlstaste + R gedrückt und halten Sie sie gedrückt, bis Ihr Mac neu startet.
  • Der vorherige Schritt versetzt Ihren Mac in den Wiederherstellungsmodus.
  • Wählen Sie in der Auswahl Dienstprogramme die Option Festplatten-Dienstprogramm und klicken Sie auf Weiter.
  • Wählen Sie Ihre Startdiskette aus.
  • Klicken Sie auf Löschen und geben Sie einen Dateinamen ein.
  • Wählen Sie Mac OS Extended (Journaled), wenn Sie HFS + verwenden, oder APFS, wenn Sie das neue APFS-Dateiformat von Apple verwenden.
  • Klicken Sie auf Löschen.

Mit diesem Verfahren wird alles gelöscht, was sich auf der Startdiskette befindet, einschließlich macOS Mojave.

Beenden Sie nach Abschluss des Vorgangs das Festplatten-Dienstprogramm und kehren Sie zur Auswahl der Dienstprogramme zurück.

Installieren Sie das macOS-Betriebssystem Ihres Mac neu

Wie bereits erwähnt, ist es ein einfacher Vorgang, das Betriebssystem wiederherzustellen, wenn auf Ihrem Mac macOS High Sierra vorinstalliert ist.

  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke der oberen Menüleiste.
  • Wählen Sie im Menü die Option Neustart.
  • Halten Sie beim Neustart Umschalt + Option + Befehl + R gedrückt.

Durch diesen Vorgang wird die standardmäßig mit Ihrem Computer gelieferte Version von OS X oder macOS neu installiert. Die obige Methode funktioniert auch, wenn es Ihnen egal ist, auf welche MacOS-Version Sie zurückgreifen.

Wenn Sie ein neu bootfähiges MacOS-Installationslaufwerk verwenden, um High Sierra neu zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke der oberen Menüleiste.
  • Wählen Sie im Menü die Option Neustart.
  • Halten Sie beim Neustart die Optionstaste gedrückt. Sie gelangen in ein Menü, in dem Sie eine Startdiskette auswählen können.
  • Wählen Sie aus der Liste der Optionen Ihr bootfähiges Laufwerk aus, auf dem macOS High Sierra installiert ist.

Von dort aus beginnt die Installation von macOS High Sierra auf Ihrem System. Befolgen Sie einfach die angezeigten Anweisungen und Eingabeaufforderungen.

Holen Sie sich Ihre Daten zurück

Möglicherweise stellen Sie fest, dass nach der Installation von macOS High Sierra ein neues System übrig bleibt.

Mit anderen Worten, ohne Ihre vorherigen Daten.

In diesem Schritt kommt das am Anfang des Artikels erwähnte Time Machine-Backup ins Spiel.

Wir gehen davon aus, dass Sie über ein Backup verfügen, da es empfehlenswert ist, Ihr System vor der Installation einer Beta-Software zu sichern.

Genau deshalb erhalten Sie Ihre Daten zurück.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über eine Internetverbindung verfügt.
  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke der oberen Menüleiste.
  • Wählen Sie im Menü die Option Neustart.
  • Halten Sie während des Neustarts des Computers Befehlstaste + R gedrückt und halten Sie sie gedrückt, bis Ihr Mac neu startet.
  • Wählen Sie im Menü Dienstprogramme die Option Aus Time Machine Backup wiederherstellen.
  • Klicken Sie auf Weiter.
  • Klicken Sie im folgenden Menübereich mit Informationen zum Wiederherstellen aus einer Sicherung auf Weiter.
  • Wählen Sie das Speichermedium oder die Quelle aus, auf der sich Ihre Time Machine-Sicherung befindet.

Stellen Sie sicher, dass Sie das neueste Backup auswählen, bevor Sie macOS Mojave installiert haben. Wenn Sie versuchen, ein macOS Mojave-Backup unter macOS High Sierra wiederherzustellen, treten Probleme auf.

Wenn alles fertig ist, klicken Sie auf Weiter und Ihr Mac beginnt mit der Wiederherstellung. Dieser Vorgang kann eine Weile dauern. Seien Sie also bereit zu warten.

So deaktivieren Sie zukünftige macOS Mojave Betas

In ähnlicher Weise können Sie die folgenden Schritte ausführen, wenn Sie macOS Mojave auf Ihrem System behalten möchten, sich aber von zukünftigen Beta-Updates abmelden möchten.

Wenn Ihr Mac im Apple Beta-Softwareprogramm registriert ist, erhalten Sie automatisch neue Versionen der öffentlichen macOS Mojave-Beta.

Um diese kleinen Updates nicht mehr als Betas zu erhalten, melden Sie Ihren Mac ab.

Denken Sie daran, zuerst Ihren Mac zu sichern!

So melden Sie Ihre Geräte ab und erhalten keine öffentlichen Betas mehr

  • Starten Sie die Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf die Option App Store
  • Klicken Sie neben Ihrem Computer, der Beta-Software-Updates erhalten soll, auf Ändern
  • Klicken Sie auf Beta-Software-Updates nicht anzeigen

Eine weitere Methode zum Abmelden von macOS Betas

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen
  2. Tippen Sie auf Software Update
  3. Wählen Sie Details

    1. Wenn Sie die Schaltfläche Details nicht sehen, verwenden Sie die macOS Beta nicht auf Ihrem Computer
  4. Wählen Sie Restore Defaults
    1. Mit dieser Option wird Ihr Mac vom Apple Beta-Softwareprogramm abgemeldet und es werden länger Beta-Updates empfangen

Wenn Sie die macOS Mojave-Betas nicht mögen oder sich lieber an die öffentliche (und getestete) Version von macOS halten, befolgen Sie eine dieser Methoden.

Möchten Sie das macOS Beta-Programm vollständig verlassen?

Um das Apple Beta-Softwareprogramm zu verlassen, müssen Sie sich zuerst bei Ihrem Apple Developer Account oder Apple Beta Software Program-Konto anmelden und dann auf den Link Leave Program klicken.

Wenn Sie auf Programm verlassen klicken, wird Ihre Apple ID aus dem Apple Beta-Softwareprogramm entfernt.

Was passiert, wenn Sie das macOS Beta-Programm verlassen?

Zunächst erhalten Sie keine E-Mails mehr über das Apple Beta-Softwareprogramm!

Mit der Feedback Assistant App können Sie kein Feedback mehr senden.

Lesertipps

  • Um sich von macOS Betas abzumelden, öffnen Sie Systemeinstellungen> Software-Update> Klicken Sie unter Software-Update auf Standardeinstellungen. Jetzt sollte Ihr Mac das neueste öffentliche MacOS herunterladen und nicht mehr anbieten, MacOS Beta-Versionen zu aktualisieren (oder automatisch zu aktualisieren)!