So führen Sie ein Downgrade von iOS 10 auf iOS 9 durch

Sie müssen also ein Downgrade von iOS 10 auf iOS 9 durchführen?

Wie viele von Ihnen habe ich die jährliche Coming-Out-Party von Apple im Juni gesehen und darauf gewartet - es ist die WWDC der World Wide Developers Conference. Ich habe zig Gerüchte, Lecks und andere Neuigkeiten gelesen. Ich kann einfach nicht genug Informationen darüber bekommen, was passieren wird und wann ...

Quelle: Apfel

Aber endlich ist es soweit und mit dem WWDC-Start hat Apple sein mit Spannung erwartetes iOS 10 veröffentlicht. Und wenn Sie so etwas wie ich sind, sind Sie zu 100% auf diesem Zug und haben sofort Vollgas gegeben und alle Ihre geliebten iDevices aktualisiert. Hoffentlich waren Sie in all dem Überschwang ein bisschen schlau und haben ein Backup Ihres iPhones und anderer iDevices durchgeführt, BEVOR Sie hineingesprungen sind und Ihr iDevice aktualisiert haben.

Wir vertrauen auf Apple und glauben, dass sie dieses iOS gründlich getestet haben, bevor sie es in die Welt gebracht haben. Aber seien wir ehrlich, es gibt einfach nicht genug Apple-Tester, um jeden Knick und Fehler zu beheben. Und jetzt, da das Update in den Händen von uns normalen Leuten liegt, einer Milliarde von uns, und wir zählen, werden und sollten wir damit rechnen, auf „Probleme“ zu stoßen. Stellen wir uns das als Lernerfahrung vor, als Gelegenheit, unsere iDevices ein bisschen besser kennenzulernen.

Wenn Sie einer dieser begeisterten Early Adopters sind, wie ich, drücken Sie die Daumen, dass Ihr iPhone oder ein anderes iDevice das Upgrade reibungslos durchläuft und am Ende dieses Prozesses zulässt (warum fühlt es sich immer so an, als würde sich das Schicksal nähern? ??), Sie atmen erleichtert auf, dass es funktioniert hat! Ihr iPhone, iPad oder ein anderes Gerät wurde um Mitternacht nicht zu einem Ziegelstein, sondern es ist eine Aschenputtel in Kostümen, die gut aussieht und perfekt funktioniert. Ja, das ist es, was wir alle wollen - das Happy End für jedes Upgrade, das Apple uns bietet.

Aber wenn Ihnen dieses Happy End diesmal entgangen ist - es tut mir so leid, was für eine totale PITA (Schmerz im Arsch). Bei Apple ToolBox sind wir hier, um Ihnen in diesen herausfordernden Momenten zu helfen. Hier sind einige Tipps für ein Downgrade auf eine frühere Version von iOS, damit Ihr iPhone, iPad oder andere iDevices funktionieren UND Sie jedoch ungeduldig warten können, bis einige dieser Probleme und Probleme der iOS10-Version behoben sind.

Also lasst uns loslegen!

Sichern Sie es Baby

Vielleicht haben Sie vergessen, Ihr iPhone, iPad oder ein anderes iDevice zu sichern, bevor Sie in dieses glänzende neue aktualisierte iOS eingestiegen sind. Nun, es sollte nicht zu spät sein, es sei denn, Ihr iDevice hatte einen totalen Zusammenbruch, wie ein blauer Bildschirm des Todes. Wenn Sie diese schwerwiegenden Probleme haben, lesen Sie bitte unsere Tipps zum Umgang mit diesen Hauptproblemen.

Hoffentlich gehören Sie nicht zu dieser Kategorie der wichtigsten Probleme. Wenn ja, lassen Sie uns unsere iDevices sichern, wenn wir das noch nicht getan haben ... oder es ist eine Weile her.

Sichern Sie als erstes Ihr iPhone oder iDevice mit iCloud oder iTunes auf Ihrem Computer

Durch eine Sicherung wird sichergestellt, dass Sie jederzeit zurückkehren können, wenn während des Downgrade-Vorgangs ein Fehler auftritt, ohne dass Anwendungen, Images und andere Daten verloren gehen.

Bei Apple ToolBox empfehlen wir, 2X2 (2 Clouds und 2 lokale) zu sichern, falls Sie jemals in Schwierigkeiten geraten sollten, haben Sie mehrere Stellen, an denen Sie die Dinge wieder in Ordnung bringen können. Bei Apple ToolBox nennen wir diese 2X2-Regel unsere Versicherungspolice!

Wenn Sie Ihr iPhone, iPad oder iDevice noch nicht gesichert haben, lesen Sie diesen Artikel und machen Sie diese Sicherung jetzt vor allem anderen!

Downgrade von iOS 10 Beta auf iOS 9

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes verwenden.
  2. Deaktivieren Sie "Mein iPhone suchen" im Abschnitt "iCloud" der App "Einstellungen".
  3. Schalten Sie das iPhone oder iPad aus.
  4. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, während Sie das Gerät an einen PC oder Mac mit iTunes anschließen.
  5. Halten Sie die Home-Taste so lange gedrückt, bis das iTunes-Logo auf dem Gerätedisplay angezeigt wird. Dies wird als Wiederherstellungsmodus bezeichnet.
  6. Wenn der Wiederherstellungsmodus erfolgreich ist, wird auf Ihrem Mac oder PC ein iTunes-Popup angezeigt. Klicken Sie auf "Wiederherstellen". Eine Warnung wird angezeigt, die Sie darüber informiert, dass das Gerät gelöscht wird.
  7. Versetzen Sie Ihr Gerät in den Wiederherstellungsmodus und stellen Sie es wieder her. Wenn Sie Find My iPhone aktiviert haben, geben Sie nach der Wiederherstellung Ihre Apple ID und Ihr Kennwort ein, um Ihr Gerät zu aktivieren.

Nach Abschluss der Wiederherstellung können Sie Ihr Gerät über Ihre archivierte Sicherung einrichten. Diese Sicherung sollte von einer früheren Version von iOS stammen.

Die obigen Downgrade-Schritte funktionieren sowohl für die Entwickler-Beta als auch für die öffentliche Beta.

Nach Abschluss der Installation wird Ihr iOS-Gerät in dem Zustand wiederhergestellt, in dem es sich vor der Beta befand. Wenn Sie nicht über ein archiviertes Backup verfügen, mit dem Sie arbeiten können, muss Ihr Gerät von Grund auf neu eingerichtet werden.

Downgrade von iOS 10 auf iOS 9

Die unten hervorgehobenen Schritte sind hilfreich, wenn Sie versuchen, ein Downgrade von regulärem iOS 10 auf iOS 9 durchzuführen. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird die Veröffentlichung von iOS 10 für Herbst dieses Jahres erwartet. Wir hoffen, dass das iOS 10 im September mit iPhone 7-Modellen veröffentlicht wird.

  1. Als nächstes suchen wir die Version von iOS, die am besten für Ihr iDevice geeignet ist
  2. Suchen Sie die iOS IPSW-Datei für Ihr iDevice, indem Sie sie als diese Site suchen
    1. Wählen Sie Ihr Gerät aus dem Menü
    2. Suchen Sie die verfügbaren iOS 9-Versionen - diese sind grün hervorgehoben

    3. Laden Sie Ihre ausgewählte iOS 9-Version auf Ihren Computer herunter
    4. Notieren Sie sich, wo Sie diesen Download gespeichert haben (Sie benötigen ihn später).

Deaktivieren Sie sowohl iCloud als auch Find my iPhone von Ihrem iDevice

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud> Backup
  2. Deaktivieren Sie die Sicherung, indem Sie nach links schieben (sollte von grün nach ausgegraut wechseln).

  3. Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud> Mein Telefon suchen
  4. Deaktivieren Sie Find my Phone, indem Sie nach links schieben (sollte von grün nach grau wechseln)

  5. Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud
  6. Deaktivieren Sie iCloud, indem Sie nach links schieben (sollte von grün nach ausgegraut wechseln)

Sie werden alle diese Funktionen am Ende dieses Vorgangs wieder aktivieren. Derzeit ist es wichtig, dass diese Funktionen deaktiviert sind, damit Ihr iPhone oder ein anderes iDevice mit iTunes kommunizieren kann.

Verbinden Sie Ihr iPhone oder iDevice mit Ihrem Computer

  1. Starten Sie iTunes
  2. Wählen Sie Ihr iPhone oder iDevice im iTunes-Bereich oben links aus
  3. Überprüfen Sie, ob Ihr iDevice ausgewählt ist, indem Sie in die linke Seitenleiste schauen
    1. Unter Ihrem iDevice sollten die folgenden Symbole angezeigt werden
      1. Zusammenfassung
      2. Apps
      3. Musik
      4. Andere (TV-Shows, Filme, ect)

Lassen Sie es uns wiederherstellen!

  1. Wählen Sie in iTunes Zusammenfassung aus dem Menü der linken Leiste
  2. Halten Sie auf einem Mac-Computer beide Wahltaste + Alt-Taste gedrückt und klicken Sie auf die Schaltfläche iPhone wiederherstellen

  3. Dies öffnet ein Finder-Fenster
  4. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie den Download von ipsw.me gespeichert haben
    1. Wenn Sie dies erneut tun müssen, klicken Sie auf diesen Link und befolgen Sie die Schritte unter iTunes auf Ihrem Computer
  5. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Schritte, um Ihr iDevice wieder auf dem funktionierenden iOS wiederherzustellen. Dies kann einige Zeit dauern. Seien Sie also geduldig
  6. Überprüfen Sie nach der Wiederherstellung Ihres iDevice auf dem herabgestuften iOS, ob das iPhone, iPad oder ein anderes iDevice wie gewohnt funktioniert

Erhalten Sie Ihre Apps und Personalisierung zurück

Ihr iDevice sollte normal funktionieren, verfügt jedoch nicht über alle Ihre Apps und anderen Daten. Um diese zurückzubekommen, müssen Sie ein älteres Backup wiederherstellen. Stellen Sie sicher, dass dieses ältere Backup KEIN Backup von iOS10 ist.

Wiederherstellung über iTunes (empfohlen)

  1. Starten Sie iTunes
  2. Wählen Sie Ihr iPhone oder iDevice im iTunes-Bereich oben links aus
  3. Überprüfen Sie, ob Ihr iDevice ausgewählt ist, indem Sie in die linke Seitenleiste schauen
    1. Unter Ihrem iDevice sollten die folgenden Symbole angezeigt werden
      1. Zusammenfassung
      2. Apps
      3. Musik
      4. Andere (TV-Shows, Filme, ect)
  4. Wählen Sie Zusammenfassung
  5. Klicken Sie unter Manuelles Zurücksetzen und Wiederherstellen auf Sicherung wiederherstellen

    1. Oder gehen Sie zu Datei> Geräte> Aus Sicherung wiederherstellen
    2. Wenn Sie Windows verwenden und kein Menü Datei sehen, drücken Sie die Alt-Taste
  6. Sehen Sie sich das Datum und die Größe jeder Sicherung an und wählen Sie eine Sicherung aus, die vor dem iOS10-Upgrade erstellt wurde
  7. Klicken Sie auf Wiederherstellen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Ihr Gerät wird neu gestartet und anschließend mit Ihrem Computer synchronisiert. Bleiben Sie in Verbindung, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist.

Wiederherstellung über iCloud (nicht empfohlen)

Leider ist die einzige Möglichkeit zur Wiederherstellung aus einer iCloud-Sicherung der Setup-Assistent. Hier sind die wirklich schlechten Nachrichten: Um auf einem bereits eingerichteten iDevice zum Setup-Assistenten zu gelangen, müssen Sie den gesamten Inhalt Ihres Geräts löschen und erneut einrichten.

Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen auf iDevice

Beachten Sie, dass Sie wahrscheinlich Ihren Passcode und Ihre Apple ID benötigen, bevor Sie etwas löschen!

  1. Für iPhone, iPad oder iPod Touch
    1. Tippen Sie zum Löschen Ihres iPhone, iPad oder iPod touch auf Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Inhalte und Einstellungen löschen

  2. Für Apple Watch
    1. Tippen Sie zum Löschen Ihrer Apple Watch auf Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Inhalte und Einstellungen löschen
    2. Durch das Löschen des Inhalts und der Einstellungen auf Ihrer Apple Watch wird die Aktivierungssperre nicht aufgehoben
      1. Wenn Sie die Aktivierungssperre deaktivieren müssen, lesen Sie diesen Artikel

Das Löschen aller Inhalte und Einstellungen auf einem iPhone 3G oder früher und einem iPod touch (2. Generation oder früher) kann Stunden dauern. Schließen Sie also Ihr "älteres" iDevice an ein Ladegerät an und lassen Sie es angeschlossen, bis Ihr Gerät vollständig zurückgesetzt ist. Tatsächlich ist dies eine gute Vorgehensweise für alle iDevices, unabhängig von der Generation.

Ihre iCloud-Wiederherstellung

  1. Schalten Sie Ihr Gerät ein. Sie sollten einen Hallo-Bildschirm sehen
  2. Befolgen Sie die Schritte im iOS-Setup-Assistenten. Treten Sie einem Wi-Fi-Netzwerk bei und befolgen Sie die Schritte, bis der Bildschirm Gerät einrichten angezeigt wird
  3. Tippen Sie auf Aus einer iCloud-Sicherung wiederherstellen. Dann melden Sie sich bei iCloud an
  4. Wählen Sie ein Backup. Schauen Sie sich das Datum und die Größe jedes einzelnen an und wählen Sie das relevanteste aus. Nachdem Sie ein Backup ausgewählt haben, beginnt die Übertragung
  5. Wenn Sie iTunes- oder App Store-Inhalte mit mehreren Apple-IDs gekauft haben, werden Sie aufgefordert, sich bei jedem anzumelden. Wenn Sie sich nicht an ein Passwort erinnern können, können Sie auf Diesen Schritt überspringen tippen und es später eingeben
  6. In Verbindung bleiben. Wenn Sie die Verbindung zu Wi-Fi trennen, bevor der Vorgang abgeschlossen ist, wird der Wiederherstellungsprozess angehalten, bis Sie die Verbindung wiederherstellen. Geben Sie dem Prozess Zeit zum Beenden. Das Wiederherstellen aus einem Backup kann abhängig von der Größe des Backups und der Netzwerkgeschwindigkeit eine Weile dauern

Wenn Sie Ihr iDevice mit dem älteren iOS wiederhergestellt haben, stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone oder ein anderes iDevice wie gewohnt funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Apps öffnen und eine Überprüfung durchführen. Atme tief auf!

Aktivieren Sie sowohl iCloud als auch Find my iPhone von Ihrem iDevice aus

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud> Backup
  2. Aktivieren Sie die Sicherung, indem Sie nach rechts schieben (sollte von grau nach grün wechseln)
  3. Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud> Mein Telefon suchen
  4. Deaktivieren Sie Find my Phone, indem Sie nach rechts schieben (sollte von grau nach grün wechseln).
  5. Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud
  6. Aktivieren Sie iCloud, indem Sie nach rechts schieben (sollte von grau nach grün wechseln)

Zusammenfassung

Upgrades sind aufregend! Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was es Neues gibt, und mir alle Funktionen und Annehmlichkeiten anzusehen, an die Apple gedacht hat. Und das WWDC ist etwas, an dem alle iFolks teilnehmen möchten, auch wenn wir nicht persönlich vor Ort sein können (und uns die Tickets leisten können). Ein Upgrade ist eine Möglichkeit, sich dem Spaß anzuschließen, kann jedoch bei Softwareversionen große Nachteile haben, die Ihr iPhone, iPad oder ein anderes iDevice verbessern können. KEIN SPASS.

Lassen Sie uns also wissen, worauf wir uns einlassen oder worauf wir uns möglicherweise einlassen, wenn wir auf diesen Zug springen. Apple ToolBox empfiehlt immer, ein oder zwei Wochen zu warten, bevor Sie auf ein neues Betriebssystem aktualisieren - dies gilt für iPhones, iPads, iPod Touch und sogar Ihre Desktops / Laptops. Sie wissen nie, es könnte Ihr iDevice sein, das fehlerhaft wird und sich wackelig oder schlimmer verhält, nicht funktioniert, nachdem ein neues Update veröffentlicht wurde.

Wenn Sie ungefähr eine Woche warten (und ja, das ist schwer zu tun - ich verstehe vollkommen, wenn Sie feststellen, dass Sie nicht widerstehen können, das neue Upgrade auszuprobieren), geben Sie sich und Apple Zeit, um all diese anderen Benutzererfahrungen zu bewerten. Apple wird möglicherweise Korrekturen veröffentlichen, damit Sie nicht durch die Schmerzen anderer gehen müssen.

Am Ende ist es Ihre Entscheidung. Tun Sie also, was für Sie und Ihr iDevice am besten funktioniert. Wenn Sie sich für eine frühzeitige Einführung entscheiden, sollten Sie sich darauf einstellen, dass die Dinge möglicherweise nicht reibungslos verlaufen, und diese Zeit in guter Qualität genießen, um die Besonderheiten Ihres iDevice und des neuen iOS kennenzulernen. Es geht nur um Haltung - es kann Spaß machen oder es kann Elend sein. Ihre Wahl - immer. Für mich lebe ich riskant… aber das ist und sollte nicht für alle sein.