So korrigieren Sie rote Augen in der Fotos-App unter iOS 13

So wunderbar die iPhone 11 Pro-Reihe mit dem Dreifachkamera-Setup ist, es treten immer noch traditionelle Probleme auf. Ein solcher Fall tritt auf, wenn Sie Bilder von Freunden oder anderen Personen aufnehmen. Wenn Sie den Blitz häufig verwenden, muss eine Korrektur der roten Augen durchgeführt werden.

Mit den jüngsten Updates für iOS ist die Fotos-App robuster geworden und kann grundlegende Fotobearbeitungen durchführen. Heute schauen wir uns an, wie man rote Augen in der Fotos-App korrigiert.

So korrigieren Sie rote Augen in der Fotos-App unter iOS 13

Apple hat der Foto-App langsam aber sicher immer mehr Funktionen hinzugefügt, um die Notwendigkeit von Lösungen von Drittanbietern zu beseitigen. Eine solche Ergänzung war die Möglichkeit, rote Augen für Ihre Fotos zu korrigieren.

So können Sie dies tun, ohne eine andere App herunterzuladen:

  1. Öffnen Sie die Foto-App auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie unten auf Fotos und wählen Sie Alle Fotos
  3. Suchen Sie das Bild, das korrigiert werden muss
  4. Wählen Sie das Bild aus, das bearbeitet werden soll

Nachdem Sie festgestellt haben, dass das Bild bearbeitet werden muss, können wir mit dem eigentlichen Bearbeitungsteil fortfahren.

  1. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Bearbeiten
  2. Wählen Sie das Augensymbol mit der Linie durch
  3. Tippen Sie auf jedes rote Auge, das auf dem Foto angezeigt wird
  4. Tippen Sie unten rechts auf Fertig

Nachdem die Fotos-App ihre Wirkung entfaltet hat, sollten Sie das Problem der roten Augen in Ihrem Bild nicht mehr sehen. Sie können diesen Vorgang wiederholen, wenn Sie auf jemanden mit ein wenig roten Augen stoßen.

Lösungen von Drittanbietern zur Behebung von roten Augen

Obwohl es praktisch ist, funktioniert der integrierte Fotoeditor möglicherweise nicht genau so, wie Sie es möchten, selbst wenn es sich um Fotos mit roten Augen handelt. In diesem Fall können Sie sich an die Welt des App Store wenden, in der es eine Reihe von Bildbearbeitungsprogrammen gibt, mit denen Sie Ihre Bilder reparieren können.

Hier sind einige unserer Favoriten:

  • Adobe Photoshop Express (kostenlos mit IAP) - Bearbeiten Sie Bilder wie die Profis mit diesem benutzerfreundlichen digitalen Studio voller Fotobearbeitungsfunktionen auf Ihrem Mobilgerät. Photoshop Express bietet ein umfassendes Spektrum an kostenlosen Fotoeffekten und Bearbeitungsfunktionen.
  • Pixelmator (4, 99 US-Dollar) - Pixelmator ist ein leistungsstarker, auf Ebenen basierender Bildeditor mit vollem Funktionsumfang, mit dem Sie Bilder bearbeiten, verbessern, skizzieren und malen sowie erweiterte Bildkompositionen auf iPad und iPhone erstellen können.
  • Darkroom (Free w / IAP) - Sparen Sie sich den Multi-App-Workflow und entdecken Sie die am besten gestaltete, integrierte und leistungsstärkste Bearbeitungs-App für iOS.
  • Fix +: Red Eye Remover (kostenlos mit IAP) - Rote Augen treten heutzutage immer noch auf und sind selbst bei den neuesten Telefonmodellen ärgerlich. Das liegt daran, wie unsere Augen funktionieren. Die rote Farbe spiegelt die Farbe der Blutgefäße in unserer Netzhaut wider. Fix + wurde entwickelt, um diesen Effekt mit einem super realistischen Ergebnis vollständig zu beseitigen.

So vermeiden Sie das Fotografieren mit roten Augen mit Ihrem iPhone

Wann immer Sie ein Bild von einer Person machen, ist es wahrscheinlich, dass die Pupille der Grund für das Auftreten der roten Augen ist. Dies liegt daran, dass sich die Pupille der Person erweitert, um so viel Licht wie möglich hereinzulassen.

Nachdem Sie das Foto aufgenommen haben und der Blitz aktiviert ist, absorbiert die Pupille das Licht und prallt mit dem roten Erscheinungsbild zurück. Das ist frustrierend, zeigt aber nur, wie wichtig die Beleuchtung ist.

Wenn Sie vermeiden möchten, Fotos mit roten Augen zu machen, müssen Sie sicherstellen, dass die Beleuchtung korrekt ist. Natürlich wird dies etwas komplizierter sein, wenn es nachts oder in einer schlecht beleuchteten Umgebung ist, und hier versucht der Blitz dies zu kompensieren.

Fazit

Unsere iPhones sind leistungsstärker als je zuvor, auch ohne in den App Store eintauchen zu müssen. Die integrierte Rote-Augen-Korrektur in der Foto-App ist äußerst praktisch, da Sie nicht herumfummeln und eine andere Fotobearbeitungs-App erlernen müssen.

Wenn Sie Probleme mit der Verwendung dieser Funktionalität haben, hören Sie in den Kommentaren unten nach und lassen Sie es uns wissen. Wenn es eine neue oder andere App gibt, die wir oben nicht erwähnt haben, teilen Sie sie in den Kommentaren mit, damit wir sie überprüfen können.