Wie melde ich nicht autorisierte Apple-Käufe im iTunes oder App Store?

Bei einer so großen Anzahl von Produkten ist es kein Wunder, dass einige von ihnen Probleme haben. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Apple ein Problem melden können, um die Unterstützung für iTunes oder den App Store zu erhalten, die Sie benötigen.

Es gibt Millionen von Apps im App Store von Apple und über zehn Millionen Songs, TV-Shows und Filme im iTunes Store. Bei einer solch erstaunlichen Anzahl von Produkten ist es nur vernünftig zu erwarten, dass einige von ihnen Probleme haben.

Aber was solltest du tun, wenn deine neueste App einen Fehler hat? Oder was ist, wenn der Film, den Sie gerade gekauft haben, nicht richtig funktioniert?

Dafür steht der Apple Report a Problem-Dienst zur Verfügung.

Befolgen Sie diese schnellen Tipps, um nicht autorisierte Einkäufe an Apple zu melden

  • Öffnen Sie die E-Mail- Kaufbestätigung (suchen Sie nach einer Quittung von Apple) und wählen Sie den Link zum Reportaproblem neben dem umstrittenen Kaufnamen
  • Verwenden Sie einen Browser und besuchen Sie direkt die Reportaproblem- Website von Apple. Tippen Sie auf die Kategorie (Apps, Musik, TV, Bücher usw.), suchen Sie den betreffenden Artikel und wählen Sie neben dem Kauf die Schaltfläche Problem melden zusammen mit Ihrem Grund für den Streit
  • Öffnen Sie den App Store, iTunes oder die Musik-App und zeigen Sie Ihren Kaufverlauf unter Ihren Kontoeinstellungen an, um den umstrittenen Artikel zu finden. Sobald Sie gefunden haben, tippen Sie auf Problem melden und wählen Sie Rückerstattung sowie Ihren Grund für die Rückerstattung
  • Überprüfen Sie Ihre Abonnements in Ihren Apple ID-Einstellungen oder auf der App Store-Kontoseite und nehmen Sie nach Bedarf Änderungen oder Kündigungen vor

Die Apple-Website bietet eine einfache Möglichkeit, ein Problem zu melden

Ein Problem melden

Wenn Sie Apple ein Problem melden, werden Sie über Probleme informiert, die Sie in den letzten 90 Tagen mit App Store- oder iTunes-Käufen hatten.

Apple bietet die folgenden Problemthemen zur Auswahl:

  • Nicht autorisierte Einkäufe: Produkte, die Ihnen in Rechnung gestellt wurden, aber nicht selbst gekauft wurden
  • Fehlende Einkäufe: Produkte, die Sie gekauft haben, aber nicht herunterladen oder in Ihrer Bibliothek finden können
  • Nicht verwendbare Käufe: Produkte, die nicht heruntergeladen, installiert, geöffnet oder funktioniert werden können
  • Falsch dargestellte Einkäufe: Produkte, die ihren Beschreibungen nicht entsprechen

Sobald Sie ein Problem gemeldet haben, wird sich Apple mit der von Ihnen benötigten Unterstützung bei Ihnen melden.

Dies kann technische Unterstützung und Unterstützung bei der Fehlerbehebung bedeuten, um Softwarefehler zu beheben.

Unter anderen Umständen kann dies bedeuten, dass iTunes und App Store Rückerstattungen für nicht autorisierte oder versehentliche Einkäufe erhalten.

Wie melde ich ein Problem an Apple?

Es gibt drei Möglichkeiten, ein Problem an Apple zu melden: über die Rechnung, über die Website oder über iTunes.

Wir werden jede dieser drei Optionen unten erläutern, beginnend mit der Rechnung.

# 1 Melden Sie ein Problem von der per E-Mail gesendeten Rechnung

Nach jedem Kauf im iTunes oder App Store erhalten Sie eine Rechnung an Ihre Apple ID-E-Mail-Adresse.

Diese Rechnung kommt normalerweise einige Tage später an und enthält Details zu Ihrem Kauf. Suchen Sie nach einer E-Mail mit der Betreffzeile Ihrer Quittung von Apple.

Diese Rechnungen enthalten auch einen Link zum Schreiben einer Bewertung oder zum Melden eines Problems mit Ihrem Kauf.

Dieser Link ist der schnellste Weg, um ein Problem zu melden. es sei denn, Sie haben die Rechnung nie erhalten oder können sie nicht finden.

Über den Link Problem melden gelangen Sie zur Apple-Website. Von hier aus können Sie eine Kategorie auswählen und Apple das Problem beschreiben, bevor Sie auf Senden klicken.

Klicken Sie in Ihrer Rechnung auf die Schaltfläche Problem melden

# 2 Melden Sie ein Problem von der Website

Besuchen Sie reportaproblem.apple.com, um ein Problem bei Ihren letzten Einkäufen zu melden.

Nach der Anmeldung bei der entsprechenden Apple ID werden auf dieser Website alle iTunes- oder App Store-Käufe aufgelistet, die in den letzten 90 Tagen auf diesem Konto getätigt wurden.

Durch Klicken auf die Schaltfläche Problem melden neben jedem Element können Sie Apple dieses Problem beschreiben.

Sie müssen auch eine relevante Kategorie auswählen, bevor Sie das Problem einreichen.

Wählen Sie die entsprechende Kategorie und beschreiben Sie Apple das Problem

# 3 Ein Problem aus iTunes melden

Verwenden Sie iTunes auf einem Mac oder PC, um alle Ihre Einkäufe anzuzeigen und ein Problem an Apple zu melden.

Klicken Sie in der iTunes-Menüleiste auf Konto und dann auf Mein Konto anzeigen. Geben Sie Ihr Apple ID-Passwort ein. Sie sehen eine Reihe von Informationen zu Ihrem Konto.

Klicken Sie unter der Überschrift "Kaufverlauf" auf "Alle anzeigen", um die von Ihrer Apple ID getätigten Käufe anzuzeigen.

Standardmäßig zeigt iTunes nur Einkäufe der letzten 90 Tage an. Neben jedem von ihnen befindet sich die Option für Mehr.

Wenn Sie darauf klicken, werden das Kaufdatum, das Gerät und der Verkäufer angezeigt und ein Link zum Melden eines Problems angezeigt.

Wenn Sie genau wie auf der Rechnung auf Problem melden klicken, wird die entsprechende Seite auf der Apple-Website geladen, sodass Sie eine Kategorie auswählen und das Problem dort beschreiben können.

Zeigen Sie Ihr Konto in iTunes an, um Apple von dort aus ein Problem zu melden

Was mache ich, wenn mein Einkauf älter als 90 Tage ist?

Der Support von Apple dauert großzügige 90 Tage, aber viele von uns haben iTunes- und App Store-Käufe, die noch weiter zurückreichen.

Leider gibt es keine Garantie für die Unterstützung bei diesen älteren Einkäufen. Aber es gibt noch ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können.

Wenden Sie sich direkt an den App-Entwickler

Ein guter App-Entwickler möchte über Probleme mit seinen Apps informiert werden. Während einige Entwickler möglicherweise nicht mehr aktiv sind, können Sie sie möglicherweise dennoch um Hilfe bitten.

Entwickler könnten Ihnen eine schnelle Lösung anbieten oder im nächsten Update eine Fehlerbehebung versprechen.

Auf seiner Website erklärt Apple, wie Entwickler von jedem Apple-Gerät App-Support erhalten.

Verwalten Sie Probleme mit automatischen Abonnements und Abrechnungen für Apps

Laut einer aktuellen Studie gibt der durchschnittliche Apple-Benutzer etwa 79 US-Dollar für Abonnements und Apps aus.

Es gibt häufig Fälle, in denen einem Benutzer Gebühren für Abonnements berechnet werden, die er nicht verwendet.

Der einfachste Weg, nach diesen Abonnements und Gebühren zu suchen, besteht darin, über Ihre Apple ID-Einstellung oder die Apple App Store App zu starten.

  1. Über Apple ID: Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID> Abonnements. Tippen Sie auf jedes Abonnement, um dessen Details abzurufen und zu ändern oder zu kündigen

  2. Über den App Store: Öffnen Sie die App Store App und wählen Sie unten die Registerkarte Heute . Tippen Sie anschließend auf Ihr Profilbild oder Symbol und wählen Sie Abonnements oder Abonnements verwalten . Tippen Sie auf jedes Abonnement, um dessen Details abzurufen und zu ändern oder zu kündigen

Auf diese Weise erhalten Sie Details zu Ihren Abonnements, und Sie können diese Abonnements direkt verlängern oder löschen.

Überprüfen Sie Ihre aktiven Abonnements in den Apple ID-Einstellungen.

Wie erhalte ich eine Rückerstattung von Apple für den Kauf von Apps oder Filmen?

Es gibt Zeiten, in denen Sie Apps kaufen, die unter Ihrer Apple ID zu Ihrem "Kaufverlauf" hinzugefügt werden.

Alle Filmkäufe werden auch hier angezeigt.

Manchmal stellen Benutzer fest, dass es In-App-Gebühren gibt, für die sie sich nicht angemeldet haben und die stornieren und eine Rückerstattung für ihren Kauf erhalten möchten.

Wenn Sie versuchen, diese Gebühren zu verstehen und eine Rückerstattung zu beantragen, finden Sie hier einige hilfreiche Schritte.

Bevor Sie mit den folgenden Schritten beginnen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Apple ID zu überprüfen. Verwenden Sie mehrere Apple IDs?

Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang auf die verschiedenen IDs überprüfen, die Sie auf Ihrem Gerät verwenden, um das Problem einzugrenzen.

  • Beginnen Sie mit Ihrer Bank- / Kreditkartenabrechnung. Sehen Sie Gebühren, die mit " itunes.com/bill " beginnen ?
  • Wenn Sie die Beträge nicht erkennen, besteht die Möglichkeit, dass mehrere Gebühren in einer Werbebuchung zusammengefasst wurden.
  • Am besten überprüfen Sie zunächst Ihren "Kaufverlauf", damit Sie die betreffende App herausfinden können.
  • Öffnen Sie die App Store App auf Ihrem iPhone oder iPad und tippen Sie anschließend auf Ihr Profil in der oberen rechten Ecke des Bildschirms
  • Tippen Sie anschließend auf Gekauft und wählen Sie "Meine Einkäufe". Hier finden Sie eine Liste aller Apps, die Sie für die angegebene Apple-ID heruntergeladen haben.

  • Diese zeigen Ihnen die Apps auf Ihrem iPhone sowie Apps, die Sie möglicherweise mit anderen Apple-Geräten unter Verwendung Ihrer Apple ID gekauft haben
  • Wenn Sie einen Familienplan haben, sollten Sie unter "Familienkäufe" nach den Details der Apps suchen.
  • Nachdem Sie die betreffende App identifiziert haben, für die Sie eine Rückerstattung beantragen möchten, müssen Sie im nächsten Schritt herausfinden, wie Sie den App-Entwickler kontaktieren können (Drittanbieter-App).
  • Wenn es sich um eine Apple App oder einen iTunes-Film handelt, verwenden Sie die Funktion "Problem melden", um mit Apple in Kontakt zu treten, wie in den vorherigen Abschnitten erläutert. Wenn es sich um eine Drittanbieter-App handelt, überprüfen Sie die folgenden Schritte.
  • Suchen Sie im App Store auf Ihrem Gerät nach der App und tippen Sie darauf.
  • Wischen Sie nach oben, um den Abschnitt "Bewertungen und Bewertungen" zu finden, und tippen Sie anschließend auf App-Support.

  • Sie sollten zur Support-Seite der App weitergeleitet werden, damit Sie sich an den Drittentwickler wenden und gegebenenfalls eine Rückerstattung beantragen können.

Rückerstattung für Abonnementproblem eines Drittanbieters

Wenn Sie versuchen, eine Rückerstattung für eine Abonnementgebühr im Gegensatz zu einem App-Kauf oder In-App-Kauf zu erhalten, müssen Sie zunächst alle Abonnements überprüfen, die sich unter Ihrer Apple-ID befinden.

Apple behandelt diese Abonnements von Drittanbietern nicht.

Laut Apple, wenn Sie Abonnements von einem Drittanbieter gekauft haben

Möglicherweise haben Sie einige Abonnements über ein anderes Unternehmen gekauft, darunter:

  • Über eine Website erhaltene Inhalte oder Dienste (Streaming von Video- und Musikdiensten, Dating-Apps usw.).
  • Inhalte oder Dienste, die über eine App auf der Plattform eines anderen Unternehmens gekauft wurden (z. B. die Anmeldung bei Netflix über den Google Play Store).

Sie müssen sich direkt an diese Unternehmen wenden, um das Abonnement zu kündigen und berechtigte Rückerstattungen zu beantragen.

Wie kann ich verhindern, dass nicht autorisierte Gebühren vorwärts gehen?

Der beste Wert besteht darin, zunächst In-App-Käufe einzuschränken. Viele Benutzer stellen fest, dass ein Familienmitglied In-App-Elemente ohne ihr Wissen gekauft hat.

Mit der ScreenTime-App auf Ihrem Apple-Gerät können Sie solche In-App-Käufe jetzt problemlos einschränken.

  • Wenn Sie iOS 12+ oder iPadOS verwenden, verwenden Sie die Bildschirmzeit
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen

  • Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen, um es zu aktivieren
  • Tippen Sie anschließend auf iTunes & App Store-Käufe> In-App-Käufe> Nicht zulassen

    Wenn Sie den App-Entwickler nicht erreichen können oder Apple der App-Entwickler ist, können Sie sich direkt an den Apple Support wenden.

    Sie können möglicherweise keine spezifische Unterstützung für Apps von Drittanbietern anbieten. Sie sollten jedoch weiterhin in der Lage sein, grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung bereitzustellen, mit denen Fehler behoben werden können.

    Hier ist eine Anleitung, die wir zuvor vorbereitet haben und die genau erklärt, wie Sie mit dem Apple-Support in Kontakt treten können.

    Die Suche nach Kundenservice kann im besten Fall frustrierend und lästig sein. Wenn Sie das nächste Mal ein Problem an Apple melden müssen, hoffen wir, dass dieses Handbuch es viel schmerzfreier macht.

    Lesertipps

    • Normalerweise funktioniert es für mich, entweder 1–800-MY-APPLE anzurufen und mit einem iTunes-Spezialisten zu sprechen oder die Apple Report a Problem-Website zu besuchen. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie die Details (wie den berechneten Betrag, das berechnete Datum usw.) für die spezifische Transaktion haben, die Sie anfechten möchten. Apple kann eine Transaktion nicht stornieren, wenn sie noch nicht abgeschlossen wurde (dh ausstehende Gebühren). Ihre Zahlungsmethode muss nachweisen, dass sie belastet wird, damit Apple sie stornieren oder eine Rückerstattung ausstellen kann