Wie pflege ich mein iOS-Gerät? iPad, iPhone und iPod

Ich möchte, dass mein iPad für immer da ist! Ich weiß, dass es Dinge gibt, die ich tun sollte, um in Topform zu bleiben…

Aber dann greift das Leben in meine guten Absichten ein… und ich tue nichts! Wenn das nach Ihnen mit Ihrem iPad, iPod oder sogar iPhone klingt, lesen Sie weiter! Es ist tatsächlich viel einfacher als wir denken.

Top-Tipps für die Wartung Ihres iPhone, iPad oder iPod

Wickeln Sie es in einen Koffer!

Eines der ersten Dinge, die wir empfehlen, ist, dass Sie eine Tasche für Ihr neues Gerät kaufen, um mechanische / physische Schäden zu vermeiden, insbesondere wenn Kinder das Gerät verwenden.

Wenn Sie Ihr Gerät beispielsweise auf harte Oberflächen fallen lassen, kann es Ihr Gerät schwer beschädigen.

Obwohl wir einen Fall empfehlen, glauben wir nicht, dass diese unsichtbaren Displayschutzfolien wirklich benötigt werden und beeinträchtigen häufig Ihre Fähigkeit, den Bildschirm zu berühren!

iOS-Geräte haben für mich kratzfeste Bildschirme von höchster Qualität. Ein Displayschutz ist ein No-No.

Reinigen Sie Ihren Bildschirm

Fingerabdrücke bedeuten Fingerflecken, Schmutz, Fett und alles, in das diese Finger sonst noch geraten. Ein verschmutzter Bildschirm kann auch dazu führen, dass der Touchscreen Ihres Geräts nicht mehr reagiert. Verwenden Sie ein weiches und gegebenenfalls leicht feuchtes, fusselfreies Tuch.

Also, komm schon, lass uns den Bildschirm reinigen!

Vergessen Sie die Verwendung von Flüssigkeiten. Ein schönes Mikrofasertuch nimmt immer das Grimmige auf und hält Ihren Bildschirm zumindest vorübergehend fusselfrei.

Quelle: dirtydiaperlaundry.com

Wenn Sie darauf bestehen, eine Flüssigkeit zu verwenden, stellen Sie sicher, dass diese für elektronische Geräte zugelassen ist - und vermeiden Sie mit Ammoniak mit Sicherheit Fensterreiniger.

Ein bisschen Wasser funktioniert auch - befeuchten Sie einfach das Tuch, NICHT das Gerät.

Vergessen Sie nicht, die Ports zu reinigen!

Es ist wichtig, den Schmutz auch aus den Anschlüssen Ihres iPad zu entfernen. Verwenden Sie also ein Werkzeug wie eine Interdentalbürste oder ein Werkzeug zum Reinigen von Anschlüssen und holen Sie sich diese Blitzanschlüsse, Kopfhöreranschlüsse und alles andere.

Starten Sie Ihr Gerät neu

Ja, ein Neustart ist auch ab und zu eine gute Sache - insbesondere, wenn Ihr iPad oder iPhone langsam läuft oder Probleme auftreten.

Starten Sie Ihr iPhone X oder höher neu

  1. Halten Sie die Seitentaste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät vollständig auszuschalten
  3. Halten Sie nach dem Ausschalten Ihres Geräts die Seitentaste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Starten Sie Ihr iPhone 8 oder früher oder Ihren iPod touch neu

  1. Halten Sie die obere (oder seitliche) Taste gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät vollständig auszuschalten
  3. Halten Sie nach dem Ausschalten Ihres Geräts die obere (oder seitliche) Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Starten Sie Ihr iPad mit Face ID neu

  1. Halten Sie die obere Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät vollständig auszuschalten
  3. Halten Sie nach dem Ausschalten Ihres Geräts die obere Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Starten Sie Ihr iPad mit einer Home-Taste neu

  1. Halten Sie die obere (oder seitliche) Taste gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät vollständig auszuschalten
  3. Halten Sie nach dem Ausschalten Ihres Geräts die obere (oder seitliche) Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Batterien

Verlängern Sie die Akkulaufzeit Ihres Geräts. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einen Ladezyklus pro Monat abgeschlossen haben (dh der Akku wird zu 100% aufgeladen und anschließend entladen).

Weitere Informationen zum Akku und zum Zustand des iOS-Akkus finden Sie in diesem Artikel.

iOS-Updates

Halten Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand.

Stellen Sie sicher, dass die iOS-Software Ihres Geräts auf dem neuesten Stand ist. Apple behebt nicht nur viele Fehler, sondern führt mit jedem Update auch viele neue Funktionen ein.

Sichern Sie Ihre Daten

Sichern ist immer gut. Sichern Sie Ihr Gerät regelmäßig. Bitte lesen Sie diesen Artikel für weitere Informationen.

Maximieren Sie den Speicher Ihres Geräts

Die Speicherplätze für iOS-Geräte sind sehr begrenzt, auch die größeren.

Löschen Sie nicht verwendete Apps und Spiele, um die Nutzung Ihres Speicherplatzes zu maximieren, da diese viel Speicherplatz beanspruchen können. Das Löschen einer App bedeutet nicht, dass Sie sie erneut kaufen müssen, wenn Sie sie in Zukunft möchten.

Jede App, die Sie besitzen, kann in Zukunft erneut heruntergeladen werden.

Gehen Sie dazu einfach zu App Store App> Gekauft> Nicht auf diesem iPad oder Nicht auf diesem iPhone und laden Sie es erneut herunter.

Weitere Tipps zum Speichern von Speicher finden Sie in diesem Artikel.

Lesen Sie die Handbücher für Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod

Informationen zur geheimen Sauce der iDevice-Wartung finden Sie im Handbuch Ihres Geräts und in den iOS-Benutzerhandbüchern.

Diese Apple-Handbücher enthalten wertvolle Informationen darüber, wie Sie Ihr Gerät optimal nutzen und wie neu betreiben können!

Handbücher finden Sie hier.