Wie behebe ich FaceTime oder iMessage, die auf die Aktivierung warten?

Ich benutze iMessage fast jede Stunde und FaceTime fast jeden Tag. Wenn ich also mein iOS aktualisiere oder mein Gerät aktualisiere und die Meldung "Warten auf Aktivierung" erhalte, wenn ich versuche, mich bei iMessage oder FaceTime anzumelden, ist dies ein wirklich großes Problem!

Wenn Sie ähnliche Probleme mit iMessage oder FaceTime haben, die nicht aktiviert sind oder nicht aktiviert sind, und sich fragen, WARUM, lesen Sie weiter!

Wir bieten Ihnen die besten Tipps und Ratschläge, um den Fehler bei der Aktivierung von iMessage auf dem iPhone zu beheben.

Ich weiß, dass ich nicht allein bin. Nicht wenige unserer Leser sagen uns, dass auch sie ein Problem damit haben, dass FaceTime oder iMessage nicht aktiviert werden.

Sie alle erhalten diese Nachricht. Sie warten auf die Aktivierung. Nach einer Weile erhalten Benutzer diese Nachricht. Die Aktivierung ist nicht erfolgreich. Aktivieren Sie iMessage, um es erneut zu versuchen.

Abhängig von der iOS-Version wird auf Ihrem Gerät möglicherweise eine etwas andere Meldung angezeigt

Suchen Sie beim Aktivieren von iMessage oder FaceTime nach einer dieser Meldungen

  • auf Aktivierung warten
  • Aktivierung nicht erfolgreich
  • Während der Aktivierung ist ein Fehler aufgetreten
  • Konnte sich nicht anmelden, überprüfen Sie bitte Ihre Netzwerkverbindung

Probieren Sie diese schnellen Tipps aus, um Probleme bei der Aktivierung von iMessage und FaceTime zu lösen

  • Seien Sie geduldig und warten Sie volle 24 Stunden, bevor Sie Fehler beheben
  • Rufen Sie Ihre Mobilfunkgesellschaft an, falls ein Problem auf ihrer Seite auftritt
  • Überprüfen Sie, ob Ihr iPhone SMS (Texte) senden kann.
  • Schalten Sie iMessage oder FaceTime aus, warten Sie 20 bis 30 Sekunden und schalten Sie es wieder ein
  • Stellen Sie bei Prepaid-Tarifen für Mobilgeräte sicher, dass Ihr Konto über ein Guthaben verfügt
  • Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus
  • Deaktivieren Sie alle Einschränkungen auf Ihrem Gerät
  • Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück
  • Setzen Sie alle Einstellungen Ihres iDevice auf die Standardeinstellungen zurück

Wie aktiviere ich iMessage oder FaceTime?

Denken Sie daran, 24 Stunden zu warten

Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung bis zu 24 Stunden dauern kann. Lassen Sie iMessage und FaceTime für diesen gesamten Zeitraum aktiviert und schalten Sie es nicht ein und aus.

Wenn iMessage oder FaceTime nach 24 Stunden immer noch nicht funktionieren, lohnt es sich, zuerst das Support-Team Ihres Mobilfunkanbieters anzurufen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht behoben ist.

Benutzt du ein iPhone?

Wenn Ihr iPhone iMessage oder FaceTime nicht aktivieren kann, stellen Sie sicher, dass Sie SMS-Nachrichten auf Ihrem Telefon aktiviert haben.

Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten und schalten Sie MMS Messaging ein und senden Sie es als SMS .

Überprüfen Sie außerdem, ob Ihr Mobilfunkplan einen SMS-Dienst enthält. Auf iPhones wird iMessage mithilfe von SMS aktiviert, sodass es ohne SMS nicht initiiert werden kann.

Überprüfen Sie den Systemstatus von Apple

Manchmal treten bei Apple Systemprobleme auf, die sich auf iMessage und FaceTime auswirken. Daher empfiehlt es sich, den Systemstatus von Apple zu überprüfen und sicherzustellen, dass das Problem nicht behoben ist.

Wenn ein Systemproblem vorliegt, wird es gelb oder rot markiert. Die Lösung? Warte es ab.

Wie behebe ich, wenn FaceTime oder iMessage auf die Aktivierung warten?

Versuchen Sie jeden Schritt, bis Sie Ihr Problem gelöst haben:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine gültige Apple ID verwenden
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über eine Mobilfunk- oder WLAN-Datenverbindung verfügen
  • Öffnen Sie iMessage. Unter den Nachrichteneinstellungen wird möglicherweise eine Popup-Nachricht angezeigt, die besagt, dass Ihr Mobilfunkanbieter möglicherweise SMS-Nachrichten in Rechnung stellt, und wählen Sie "Abbrechen".
    • iMessage aktiviert sich selbst, nachdem Sie auf Abbrechen geklickt haben. Dies würde sich jedoch nicht vollständig aktivieren. Stattdessen haben Sie iMessage per E-Mail aktiviert, sodass Sie nur Nachrichten mit Ihrer E-Mail-Adresse senden können

Sehen Sie sich Ihre Zeit- und Datumseinstellungen an

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Datum, Uhrzeit und Zeitzone richtig eingestellt haben
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit und nehmen Sie die gewünschten Korrekturen vor
  • Oder Set Set automatisch ein- und ausschalten

Deaktivieren Sie die iMessage- und FaceTime-Dienste

  • Schalten Sie iMessage oder FaceTime aus, warten Sie 20 bis 30 Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein.

  • Wenn dies nicht funktioniert, fügen Sie einen Neustart hinzu, bevor Sie iMessage oder FaceTime wieder einschalten

Wenden Sie sich an Ihr Mobilfunkunternehmen

  • Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter und stellen Sie sicher, dass Ihre SIM-Karte über ein Guthaben verfügt, insbesondere für Prepaid-Tarife. Wenn Sie kein Guthaben haben, fügen Sie etwas Geld hinzu (sogar einen kleinen Betrag.)
  • Unsere Leser berichten, dass iMessage (und Facetime) NICHT ohne SMS-Guthaben auf Ihrem Mobilkonto aktiviert werden!

Versuchen Sie den Flugzeugmodus

  • Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus

Starten Sie Ihr Gerät neu

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Herunterfahren

Überprüfen Sie Ihre Telefonnummer (n)

  • Überprüfen Sie Ihre Telefonnummer. Gehen Sie zu Einstellungen> Telefon> Meine Nummer . Stellen Sie sicher, dass Ihre Nummer in Meine Nummer korrekt ist, und starten Sie Ihr Gerät neu

Melden Sie sich in iMessage von Ihrer Apple ID ab

  • Melden Sie sich von iMessage über Einstellungen> Nachrichten> Senden und Empfangen ab und tippen Sie auf Ihre Apple ID, um sich abzumelden (nur von iMessage).

    • Schalten Sie nach dem Abmelden das WLAN aus und wieder ein
    • Kehren Sie zu iMessage zurück und schalten Sie es ein
    • Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an

Überprüfen Sie, ob Einschränkungen bestehen

  • Sehen Sie sich Einstellungen> Bildschirmzeit> Datenschutz- und Inhaltsbeschränkungen> Kontoänderungen an
  • Für iOS 11 und niedriger unter Allgemein> Einschränkungen> Konten
  • Stellen Sie sicher, dass Sie "Änderungen zulassen" ausgewählt haben, damit FaceTime funktioniert

Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Versuchen Sie eine Kombination von Schritten

Mehrere Leser sagen uns, dass die Kombination einiger der vorgeschlagenen Schritte für sie funktioniert hat.

  1. Schalten Sie sowohl iMessage als auch FaceTime aus
  2. Schalten Sie den Flugzeugmodus ein
  3. WLAN einschalten (bei aktiviertem Flugzeugmodus)
  4. Schalten Sie iMessage wieder ein
  5. Schalten Sie dann FaceTime ein
  6. Schalten Sie den Flugzeugmodus aus
  7. Tippen Sie auf OK, um die Gebühren des Netzbetreibers zuzulassen (wenn Sie diese Meldung sehen)

Dieser Fix eignet sich besonders gut für alle, die von einer physischen SIM-Karte auf ein eSIM migrieren. Nach dieser Änderung stellen sie fest, dass sowohl FaceTime als auch iMessage nicht mehr funktionieren.

Alle Einstellungen zurücksetzen

  • Entfernen Sie alle personalisierten Einstellungen und kehren Sie zu den Standardeinstellungen zurück.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen
  • Dies ist normalerweise der letzte Ausweg, da alle Ihre personalisierten Funktionen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden
  • Es wird auf die Standardeinstellungen in den Einstellungen zurückgesetzt, einschließlich Benachrichtigungen, Warnungen, Helligkeit und Uhreinstellungen wie Weckalarme
  • Durch das Zurücksetzen aller Einstellungen werden auch alle Ihre personalisierten und benutzerdefinierten Funktionen wie Hintergrundbilder und Eingabehilfen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
  • Das Ausführen dieser Aktion wirkt sich nicht auf Ihre persönlichen Gerätedaten aus, einschließlich Fotos, Texten, Dokumenten und anderen Dateien
  • Sie müssen diese Einstellungen neu konfigurieren, sobald Ihr iPhone oder iDevice neu gestartet wird

Wenn die oben genannten Tipps nicht helfen, versuchen Sie bitte Folgendes (extreme Lösung)

Setzen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

Deaktivieren Sie iMessage (Einstellungen> Nachrichten) und sichern Sie Ihr Gerät (iTunes oder iCloud). Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen.

Dieser Prozess löscht alles. Wenn der iOS-Setup-Assistent gestartet wird, wählen Sie "Als neues iPhone einrichten". Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an und stellen Sie Ihr Gerät aus Ihrem Backup wieder her.

Haben Sie Probleme beim Aktivieren von iMessage oder FaceTime auf einem Mac?

Überprüfen Sie Ihre Apple ID

  • Nachrichten: Wählen Sie Nachrichten> Einstellungen > Konten . Wählen Sie Ihr iMessage-Konto aus und klicken Sie auf Abmelden. Und melde dich erneut an
  • FaceTime: Wählen Sie FaceTime> Einstellungen> Einstellungen . Tippen Sie auf Abmelden. Dann melden Sie sich erneut an

Setzen Sie den NVRAM Ihres Mac zurück

Manchmal hängen Probleme mit iMessage und FaceTime mit den Einstellungen zusammen, die Ihr Mac im NVRAM speichert. Also lasst uns das zurücksetzen!

Zurücksetzen des NVRAM (auch PRAM genannt)

  • Fahren Sie Ihren Mac herunter oder starten Sie ihn neu, schalten Sie ihn wieder ein und halten Sie diese vier Tasten gleichzeitig gedrückt: Option, Befehl, P und R.

  • Lassen Sie die Tasten nach etwa 20 Sekunden los oder wenn Sie ein zweites Startsignal hören (abhängig vom Modell). Lassen Sie beim iMac Pro die Tasten los, nachdem das Apple-Logo ein zweites Mal angezeigt und ausgeblendet wurde

Deaktivieren Sie Firewalls oder Sicherheitssoftware von Drittanbietern

Wenn Ihr Mac über eine Firewall, ein VPN, andere Sicherheitsprogramme oder Netzwerksoftware von Drittanbietern verfügt, überprüfen Sie, ob diese Software keinen der von iMessage und FaceTime verwendeten Netzwerkports blockiert.

Versuchen Sie, diese Software vorübergehend zu deaktivieren, und prüfen Sie, ob Sie auf iMessage oder FaceTime zugreifen können.

Weitere Hilfe zu Macs finden Sie in diesem Artikel.

Verpacken

Die meisten Benutzer können iMessage und FaceTime beim ersten Versuch einrichten. Einige waren jedoch nicht dazu in der Lage. Hoffentlich helfen Ihnen diese Methoden, dieses Aktivierungsproblem zu lösen.

Teilen Sie uns Ihre Fortschritte im Kommentarbereich unten mit.

Wenn FaceTime oder iMessage nach all dem immer noch nicht aktiviert werden, wenden Sie sich an den Apple Support.

Lesertipps

  • Ich habe eine Kombination von Schritten verwendet: 1) iMessage und FaceTime ausschalten. 2) Schalten Sie den Flugzeugmodus ein. 3) Schalten Sie WLAN ein (bei aktiviertem Flugzeugmodus). 4) Schalten Sie iMessage und dann FaceTime in dieser Reihenfolge ein . 4) Schalten Sie den Flugzeugmodus aus. 5) Tippen Sie auf OK, um die Gebühren des Spediteurs zuzulassen. Das hat den Job gemacht!
  • Wenn Sie ein anderes iPhone haben (oder für einige Minuten jemanden ausleihen können), nehmen Sie die SIM-Karte Ihres iPhones heraus, legen Sie sie in das andere iPhone ein und tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen. Stellen Sie sicher, dass die andere Person weiß, dass Sie dies tun, und holen Sie ihre Erlaubnis ein! Es werden keine Daten gelöscht, aber alle benutzerdefinierten Einstellungen werden auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt. Es hat bei mir funktioniert!
  • Für mich funktionierte eine Kombination aus Guthaben und Ein- und Ausschalten des Flugzeugmodus
  • Das Problem wurde durch Hinzufügen eines zusätzlichen Guthabens für einen insgesamt positiven Kontostand für mein Prepaid-iPhone behoben
  • Ich nahm die SIM-Karte meines iPhones heraus und legte sie in mein altes iPhone. Dann entschied sich das alte iPhone dafür, alle Inhalte und Einstellungen zu löschen - es funktionierte wie ein Zauber, iMessage und FaceTime wieder auf meinem NEUEN iPhone zum Laufen zu bringen!