Wie füge ich unter iOS und macOS Elemente zu meiner Safari-Leseliste hinzu oder lösche sie?

Das Internet ist voller interessanter Seiten zum Lesen, obwohl wir selten Zeit dafür haben. Verwalten Sie Ihre Leseliste in Safari, um alle diese Beiträge zu verfolgen und zu einem günstigeren Zeitpunkt zu lesen.

Mit der Leseliste von Safari können Sie Webseiten schnell auf jedem Apple-Gerät speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt anzuzeigen. Es eignet sich hervorragend zum Speichern von Rezepten, Blog-Posts, Rezensionen oder Nachrichten-Updates. Alles, was Sie online finden, aber keine Zeit haben, sofort zu lesen.

Wie bei vielen Dingen ist es jedoch einfach, Ihre Leseliste außer Kontrolle zu bringen. Unverwaltet kann eine Leseliste aufblähen und unorganisiert werden, mit Artikeln gefüllt sein, die Sie bereits gelesen haben oder die kein Interesse mehr am Lesen haben.

Aber leider ist nicht alles verloren! Lesen Sie weiter unten, um zu erfahren, wie Sie Ihre Leseliste verwalten und automatisch auf allen Apple-Geräten synchronisieren.

So zeigen Sie Ihre Leseliste an

Unter iOS

Um Ihre Leseliste auf einem iPhone oder iPad anzuzeigen, starten Sie Safari und tippen Sie auf die Schaltfläche Lesezeichen, die wie ein geöffnetes Buch aussieht.

Zeigen Sie Ihre Leseliste an, indem Sie oben auf dem Bildschirm auf das Lesebrillensymbol tippen.

Unter macOS

Um Ihre Leseliste auf einem Mac anzuzeigen, starten Sie Safari und öffnen Sie die Seitenleiste, indem Sie auf die Schaltfläche Seitenleiste klicken oder die Tastenkombination cmd + Umschalt + L verwenden .

Zeigen Sie dann Ihre Leseliste an, indem Sie auf das Lesebrillensymbol klicken.

So bearbeiten Sie Ihre Leseliste

1) Speichern Sie die Seiten in Ihrer Leseliste

Unter iOS

Laden Sie die Webseite, die Sie in Safari speichern möchten. Tippen Sie auf die Schaltfläche Teilen und wählen Sie Zur Leseliste hinzufügen.

Unter macOS

Laden Sie die entsprechende Seite in Safari und fügen Sie diese Seite mit einer der folgenden Methoden Ihrer Leseliste hinzu:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Teilen" und wählen Sie "Zur Leseliste hinzufügen"
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über das Smart Search-Feld von Safari und klicken Sie auf das angezeigte Pluszeichen
  • Verwenden Sie die Tastenkombination cmd + shift + D.
  • Oder klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf einen beliebigen Link, um diese Seite in der Leseliste zu speichern

2) Löschen Sie Seiten aus Ihrer Leseliste

Unter iOS

Öffnen Sie Ihre Leseliste, streichen Sie nach links über das Element, das Sie löschen möchten, und tippen Sie anschließend auf Löschen. Tippen Sie alternativ auf Bearbeiten und wählen Sie mehrere Seiten aus, die gleichzeitig aus Ihrer Leseliste entfernt werden sollen.

Unter macOS

Öffnen Sie Ihre Leseliste, klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf das Element, das Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf Element entfernen.

Alternativ können Sie auf Alle Elemente löschen klicken, um alles auf einmal aus Ihrer Leseliste zu löschen.

3) In Ihrer Leseliste als gelesen oder ungelesen markieren

Elemente in Ihrer Leseliste markieren sich automatisch als gelesen, nachdem Sie sie angezeigt haben.

Mit dieser Aktion können Sie Ihre Leseliste vereinfachen, indem Sie immer nur die ungelesenen Elemente anzeigen.

Manchmal möchten Sie Webseiten jedoch manuell als gelesen oder ungelesen markieren. Dies können Sie mit den folgenden Methoden tun.

Unter iOS

Öffnen Sie Ihre Leseliste und streichen Sie nach rechts über ein Element. Tippen Sie je nach aktuellem Status des Elements auf Lese lesen oder Ungelesen markieren.

Unter macOS

Öffnen Sie Ihre Leseliste und klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf ein Element. Klicken Sie je nach aktuellem Status des Elements auf Lese lesen oder Ungelesen markieren.

So speichern Sie Seiten für die Offline-Anzeige

Eine großartige Funktion der Safari-Leseliste ist die Möglichkeit, Webseiten zu speichern, um sie offline anzuzeigen.

Auf diese Weise können Sie Ihre Lesung auch ohne Internetverbindung oder ohne Verwendung wertvoller Mobilfunkdaten nachholen.

Unter iOS

Öffnen Sie Ihre Leseliste, streichen Sie über ein Element nach links und tippen Sie anschließend auf Offline speichern. Tippen Sie alternativ auf Bearbeiten und wählen Sie mehrere Seiten aus, um sie gleichzeitig offline zu speichern.

Wenn ein Element bereits gespeichert ist, können Sie Nicht speichern auswählen, um den Download zu entfernen.

Speichern Sie automatisch Ihre gesamte Leseliste für die Offline-Anzeige, indem Sie auf Einstellungen> Safari gehen .

Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie "Offline automatisch speichern" unter der Überschrift "Leseliste".

Unter macOS

Öffnen Sie Ihre Leseliste, klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf ein Element und dann auf Offline speichern. Wenn ein Element bereits gespeichert ist, können Sie Nicht speichern auswählen, um den Download zu entfernen.

Speichern Sie automatisch Ihre gesamte Leseliste für die Offline-Anzeige, indem Sie in Safari zu Einstellungen gehen.

Aktivieren Sie auf der Registerkarte "Erweitert" das Kontrollkästchen "Artikel zum automatischen Offline-Lesen speichern".

So synchronisieren Sie Ihre Leseliste geräteübergreifend

Ihre Safari-Leseliste kann mit iCloud und derselben Apple ID auf allen Apple-Geräten synchronisiert werden.

Das bedeutet, dass alle Änderungen, die Sie an Ihrem iPhone vornehmen - Hinzufügen von Elementen, Entfernen von Elementen oder Markieren von Elementen als gelesen - automatisch auf Ihrem Mac gespiegelt werden oder umgekehrt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass die Safari-Synchronisierung für iCloud aktiviert ist.

Unter iOS

  • Öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie oben auf Ihren Namen.
  • Gehen Sie dann zur iCloud-Seite und aktivieren Sie Safari in der Liste.

Unter macOS

  • Öffnen Sie die App "Systemeinstellungen" und klicken Sie auf "iCloud".
  • Stellen Sie sicher, dass das Feld neben Safari aktiviert ist.

Was ist, wenn Ihre Leseliste nicht synchronisiert wird?

Einige Benutzer haben festgestellt, dass ihre Leseliste nicht auf allen Apple-Geräten synchronisiert wird.

Wenn Ihnen dies passiert, versuchen Sie die folgenden Tipps, um das Problem zu beheben:

  • Schalten Sie Safari im iCloud-Menü aus, warten Sie 30 Sekunden und schalten Sie es wieder ein
  • Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Geräte bei demselben Apple ID-Konto angemeldet sind
  • Öffnen Sie Ihre Leseliste und tippen Sie auf Alle anstelle von Ungelesen, um alle Elemente anzuzeigen
  • Schalten Sie Ihre Geräte aus und wieder ein
  • Melden Sie sich bei iCloud ab und nach 30 Sekunden auf jedem Gerät wieder an
  • Besuchen Sie diese Seite auf der Apple-Website, um weitere Ratschläge zu erhalten

Das sollte Ihnen alles geben, was Sie wissen müssen, um die Leseliste von Safari optimal zu nutzen. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, für welche Webseiten Sie es verwenden möchten!