So deaktivieren Sie automatische Updates auf dem iPhone für iOS und iPadOS

Aktualisiert sich Ihr iPhone oder iPad plötzlich ohne Ihre Erlaubnis oder Absicht? Wenn ja, bist du nicht allein! Die automatische Aktualisierungsfunktion ist eine böse oder angenehme Überraschung in iOS 12+ und iPadOS, je nachdem, wie Sie die Dinge betrachten.

Ab iOS 12 und weiter unter iPadOS und iOS13 + kann Ihr iPhone Ihr Gerät automatisch aktualisieren. Für diejenigen von uns, die nicht daran denken möchten, ihr iPhone oder iPad zu aktualisieren oder diese Update-Nags zu sehen - diese Funktion ist großartig! Unsere iDevice-Software bleibt auf dem neuesten Stand, ohne dass bei den automatischen Software-Updates von iOS Maßnahmen erforderlich sind.

Aber für Leute wie mich, die CONTROL mögen, oder für Leute, die auf älteren iDevices mit begrenztem Speicher laufen oder nur Mobilfunkdaten verwenden (kein WiFi verfügbar), sind automatische Updates bestenfalls ein Hindernis. Und natürlich aktualisieren einige von uns nicht gerne regelmäßig (oder überhaupt nicht!)

In diesem kurzen Artikel erfahren Sie, wie Sie automatische Updates auf Ihrem iPhone deaktivieren können, wenn Sie iOS 12 und höher einschließlich iPadOS ausführen.

VERBUNDEN:

    Was bewirkt die Funktion für automatische Updates für Ihr iPhone?

    Okay, lassen Sie uns einfach werden: Wenn automatische Updates aktiviert sind, wenn Apple eine neue Version von iOS veröffentlicht, wird Ihr iPhone, iPod Touch oder iPad automatisch aktualisiert.

    Sie wissen, wann ein Update passiert

    Ihr iPhone, iPad oder iPod Touch sollte eine Benachrichtigung senden, die Sie darüber informiert, dass das Update über Nacht erfolgen wird.

    Warum automatisch aktualisieren?

    Die Grundvoraussetzung für die automatische Aktualisierung besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr iPhone mit den neuesten iOS-Upgrades auf dem neuesten Stand bleibt, damit Ihr Gerät nicht nur mit den neuesten Funktionen und Fehlerkorrekturen, sondern vor allem mit allen Sicherheitsupdates auf dem neuesten Stand ist .

    Wenn die automatische Aktualisierung aktiviert ist, werden die iOS-Aktualisierungen automatisch heruntergeladen und angewendet. Sie sehen eine Benachrichtigung, wenn ein neues Software-Update verfügbar ist.

    Im Moment hat Apple mit Bedacht beschlossen, die automatischen Updates standardmäßig zu deaktivieren. Das bedeutet, dass die Standardeinstellung Ihres iDevice für Software-Updates weiterhin manuell ist. Wir gehen jedoch davon aus, dass sich dies mit zusätzlichen iOS-Versionen ändern wird.

    Sollten Sie automatische Updates auf Ihrem iPhone deaktivieren?

    Viele iPhone-Benutzer, die ihr Smartphone als tägliche Treiber verwenden, sichern ihr Gerät regelmäßig. Einige von uns ziehen es jedoch vor, keine automatischen iCloud-Sicherungen durchzuführen und stattdessen manuell zu sichern.

    Bevor Sie Ihr iPhone oder iPad auf ein neues iOS aktualisieren, sollten Sie eine vollständige Sicherung Ihres Geräts in Betracht ziehen, falls später Probleme auftreten und Sie Ihr Gerät wiederherstellen müssen.

    Wenn Sie sich im automatischen Aktualisierungsmodus befinden, wird Ihr iOS-Gerät möglicherweise aktualisiert, wenn Sie Ihre Sicherungsaufgaben nicht abgeschlossen haben.

    Obwohl sich iOS 12 auf Zuverlässigkeit und Leistung konzentriert, können wir laut Historie bei der Veröffentlichung neuer iOS-Updates zu seltsamen Problemen führen. Manchmal dauert es einige Tage, bis Apple das Problem behoben und eine neue Version veröffentlicht hat.

    Wenn Ihr iPhone Ihr täglicher Treiber ist, kann es ratsam sein, einige Tage zu warten, bis ein neues iOS veröffentlicht wird, und dann manuell zu aktualisieren, um etwaige Risiken zu minimieren.

    So deaktivieren Sie die Funktion für automatische Updates auf Ihrem iPhone für iOS und iPadOS

    Wenn Sie das neue iOS- (oder iPadOS-) Update auf Ihr iPhone herunterladen, werden verschiedene Begrüßungsbildschirme angezeigt. Einer dieser Bildschirme ist der Bildschirm „Halten Sie Ihr iPhone auf dem neuesten Stand“.

    Wenn Sie auf diesem Bildschirm "Weiter" wählen, ist die automatische Aktualisierungsfunktion für iOS standardmäßig aktiviert. Sie erhalten jedoch eine Benachrichtigung, bevor Updates installiert werden, auch wenn das automatische Update aktiviert ist.

    Um die automatische Aktualisierung zu deaktivieren, tippen Sie einfach auf "Updates manuell installieren" und fahren Sie fort.

    Möchten Sie Ihr iOS nicht aktualisieren?

    Aus irgendeinem Grund möchten einige von uns nur, dass unsere Software dort bleibt, wo sie ist! Vielleicht gefällt uns unser aktuelles iOS oder wir lernen das Rad nicht gerne bei jeder Änderung neu.

    Es ist wirklich egal warum! Was zählt ist, dass wir tatsächlich entscheiden können, ob wir aktualisieren möchten oder nicht!

    Zum Glück ist dies nicht die einzige Option, um manuelle Updates in iOS 12+ oder iPadOS auszuwählen. Im Folgenden finden Sie einige Schritte, mit denen Sie die Einstellung von automatisch auf manuell ändern können, wenn Sie die Änderung vornehmen möchten.

    • Tippen Sie zunächst auf die Einstellungen-App auf Ihrem Hauptbildschirm
    • Tippen Sie auf Allgemein> Software-Update> Automatische Updates
    • Hier können Sie automatische Updates deaktivieren, indem Sie sie ausschalten

    Das Aktivieren der automatischen Updates auf dem iPhone erfolgt ebenfalls von hier aus.

    Wenn Sie automatische Updates aktiviert haben, wird Ihr iPhone nur über Nacht auf das neueste iOS aktualisiert, wenn es aufgeladen und mit Ihrem WLAN verbunden wird.

    Was wir mit Auto-Update-Funktionen sehen möchten

    Wir möchten, dass Apple erkennt, dass einige von uns keinen konsistenten Zugang zu WLAN haben. Das Hinzufügen eines Umschalters zum Herunterladen von iOS-Updates nur über WLAN oder Mobilfunkdaten wäre also hervorragend!

    Was passiert, wenn die automatischen Updates deaktiviert sind?

    Wie zuvor wartet Ihr iDevice darauf, dass Sie manuell auf die Installationsschaltfläche tippen, sobald Apple ein Update veröffentlicht. Bei den meisten Geräten lädt iOS jedoch immer noch neue Updates im Hintergrund herunter. Diese Updates werden nur nicht installiert.

    Wir hoffen, dass Sie diesen kurzen Tipp informativ und nützlich fanden. Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen oder Kommentare haben.