So erstellen Sie ein macOS Catalina USB-Installationsprogramm

macOS Catalina ist seit geraumer Zeit eines der aufregendsten Updates für Apples Desktop-Plattform. Es wird erwartet, dass viele neue Funktionen die Funktionsweise unserer Desktops und Laptops für die Zukunft ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie ein macOS Catalina USB-Installationsprogramm erstellen, bevor Sie Ihr MacBook aktualisieren und die Catalina-Funktionen erkunden.

Sie benötigen zwar kein bootfähiges Installationsprogramm, um macOS Catalina zu installieren, es ist jedoch eine gute Option für Personen mit einer eingeschränkten oder sporadischen Internetverbindung, mehreren Macs oder für Benutzer, die für Notfälle ein Backup-Installationsprogramm benötigen.

Was ist jedoch, wenn Sie zu den Menschen gehören, die gerne „basteln“ und mit Catalina spielen, ohne es vollständig zu installieren? Heute schauen wir uns an, wie Sie ein USB-Installationsprogramm für macOS Catalina erstellen können.

Was benötigen Sie, um das Catalina-Installationsprogramm zu erstellen?

Wie erwartet gibt es einige Dinge, die Sie in Ihrem Besitz haben müssen, bevor Sie diesen Traum Wirklichkeit werden lassen können. Nachfolgend finden Sie eine Liste der benötigten Informationen, bevor Sie beginnen.

  • USB-Flash-Laufwerk - Dieses muss eine Kapazität von mindestens 16 GB haben, da es das bootfähige Laufwerk für Catalina ist.
  • Die "Installation von macOS 10.15.app" - Kann aus dem Mac App Store von Apple heruntergeladen und im Ordner / Applications / auf Ihrem Mac abgelegt werden.
    • Die MacOS-Download-Links finden Sie auch auf den Support-Seiten für macOS Catalina
  • Ein mit macOS Catalina kompatibler Mac

  • Eine stabile Internetverbindung

Nachdem Sie ein geeignetes USB-Laufwerk ausgewählt und die „MacOS 10.15.app installieren“ heruntergeladen haben, können Sie das USB-Laufwerk erstellen. Die Schritte dazu sind etwas komplizierter und erfordern die Verwendung eines Terminalbefehls.

Möchten Sie eine frühere Version von macOS oder Mac OS X?

Besuchen Sie diese Apple Support-Seiten für Ihre bevorzugte MacOS-Version und folgen Sie den Links, um das Installationsprogramm herunterzuladen.

    Erstellen Sie das bootfähige Catalina USB-Laufwerk

    Nachdem alles heruntergeladen wurde, müssen Sie noch einige Schritte ausführen. Stellen Sie in erster Linie sicher, dass auf diesem Laufwerk mindestens 12 GB Speicherplatz verfügbar sind .

    Schließen Sie dann das USB-Flash-Laufwerk an Ihren Mac an. Öffnen Sie als Nächstes die Festplatten-Dienstprogrammanwendung von Ihrem Mac und suchen Sie das USB-Stick unter "Extern".

    Oben werden einige Schaltflächen aufgelistet, aber Sie müssen auf "Löschen" klicken. Sie können den Namen von hier aus ändern, müssen jedoch sicherstellen, dass Ihr Laufwerk wie folgt formatiert ist:

    • Format: Mac OS Extended (Journaled)
    • Schema: GUID-Partitionszuordnung

    Es ist wichtig, dass Ihr USB-Laufwerk als Mac OS Extended formatiert ist . Diese Schritte funktionieren nicht für APFS oder andere Formatierungsoptionen.

    Wählen Sie dort "Löschen" und Ihr Laufwerk ist betriebsbereit. Jetzt, da Sie bereit sind, finden Sie hier die Schritte zum Erstellen Ihres bootfähigen Catalina-Laufwerks.

    1. Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an Ihren Mac an
    2. Öffnen Sie die Terminal-Anwendung, die sich unter / Applications / Utilities befindet
    3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, für welche Version von Catalina Sie heruntergeladen haben. Ersetzen Sie "UNTITLED" durch den Namen des Flash-Laufwerks, das Sie für macOS Catalina an Ihren Mac angeschlossen haben

    sudo / Applications / Install \ macOS \ Catalina.app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume / Volumes / UNTITLED

      Stellen Sie vor dem Drücken der Eingabetaste sicher, dass der Befehl im Terminal zu 100% korrekt ist. Wenn nicht, wird ein Fehler angezeigt und Sie müssen von vorne beginnen, bevor der USB-Stick ordnungsgemäß funktioniert.

      Nachdem Sie den Befehl überprüft haben, drücken Sie die Eingabetaste und geben Sie das Administratorkennwort auf Ihrem Mac ein. Von dort wird der Catalina Installer auf dem USB-Laufwerk installiert. Wir warnen Sie jedoch davor, dass dies einige Zeit dauern kann, bis Sie es tatsächlich verwenden können.

      Was macht man als nächstes?

      Sobald das USB-Laufwerk erstellt wurde, können Sie es an einen kompatiblen Mac anschließen, um macOS Catalina zu testen. Nachdem das Laufwerk erstellt wurde, wird auf Ihrem Desktop ein Symbol mit dem Namen "Install macOS Catalina" angezeigt.

      Dies dient als endgültige Ausfallsicherung für die Bestätigung, dass Sie die Schritte korrekt ausgeführt haben. Sobald Sie fertig sind, können Sie mit Catalina spielen und dieses USB-Laufwerk verwenden.

      So booten Sie mit dem Laufwerk macOS Catalina Installer

      Nachdem das Laufwerk ordnungsgemäß erstellt wurde, können Sie Catalina jetzt auf jedem Ihrer kompatiblen Macs installieren. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um mit dem neuen USB-Laufwerk zu starten.

      1. Schließen Sie das von Ihnen erstellte USB-Installationslaufwerk an den Mac Ihrer Wahl an.
      2. Starten Sie Ihren Mac neu
      3. Halten Sie beim Booten sofort die OPTION-Taste gedrückt. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Startmenü angezeigt wird
      4. Wählen Sie mit den Pfeiltasten das Laufwerk „MacOS 10.15 installieren“ aus

      Wir empfehlen dringend, Catalina nicht auf Ihrem primären Computer oder Ihrer primären Festplatte zu installieren. Wenn Sie neue Funktionen testen möchten, verwenden Sie stattdessen eine sekundäre Festplatte oder einen zusätzlichen Mac, auf den Sie Zugriff haben.

      Es gibt immer noch sehr viele von Benutzern gemeldete Probleme mit Catalina, und nicht alle Ihre Apps funktionieren ordnungsgemäß. Dies gilt insbesondere für Apps, die auf der 32-Bit-Architektur basieren, da diese nicht mehr unterstützt werden.

      Fazit

      Es ist wichtig zu wiederholen, dass wir die Installation von Catalina auf Ihrem primären Gerät erst empfehlen, wenn Sie die Kompatibilität überprüft und ein Backup Ihres Mac erstellt haben.

      Wenn Sie mit dem Eintauchen in die Welt von macOS 10.15 fertig sind, installieren Sie es mit dem erstellten Laufwerk. Informationen zu Problemen finden Sie in den Anweisungen von Apple zum Erstellen eines USB-Installationsprogramms für macOS.

      Wenn Sie auf Probleme stoßen, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit. Wir helfen Ihnen dann gerne weiter. Catalina ziert derzeit die Maschine, auf der dies geschrieben ist, damit wir bei Problemen richtig helfen können.