So steuern und begrenzen Sie die Verwendung von Mobilfunkdaten auf Ihrem iPhone oder iPad

Seien wir ehrlich, zusätzliche Ladegeräte für Mobilfunk-Datenüberschreitungen sind die Art und Weise, wie Netzbetreiber Geld verdienen. Für diejenigen von uns mit monatlichen Datenmengen oder für Leute, die reisen und Datenroaming nutzen, ist es wichtig, genau zu wissen, wie wir diese Daten verbrauchen und wie die Nutzung von Mobilfunkdaten eingeschränkt werden kann.

Mit Mobilfunkdaten auf Ihren iDevices können Sie das Internet ohne WLAN-Verbindung drahtlos nutzen. Während fast alle Netzbetreiber unbegrenzte Datentarife anbieten, wählen die meisten Menschen begrenzte Datentarife.

Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, die Nutzung Ihrer Mobilfunkdaten im Auge zu behalten

Glücklicherweise bieten die meisten iOS-Versionen großartige Funktionen zum Verfolgen und Begrenzen der Nutzung von Mobilfunkdaten. Sie können einige Dinge tun, um Ihre Daten in Zukunft zu überwachen und einzuschränken. Hier ist was Sie tun können.

Verwalten Sie die Einstellungen für Mobilfunkdaten auf dem iPhone

Sehen Sie sich Ihre Mobilfunkdaten an und wie Sie sie verwenden

  1. Stellen Sie zunächst fest, wie viele Daten Sie verwenden. Um dies anzuzeigen, tippen Sie auf Einstellungen> Mobilfunk .

  2. Für Benutzer mit monatlichen Datenbeschränkungen empfiehlt es sich, diese Nutzungsstatistiken monatlich zurückzusetzen, damit Sie Ihre monatliche Datennutzung sehen können. Gehen Sie zu " Einstellungen"> "Mobilfunk" und scrollen Sie am Abschnitt "Apps" vorbei nach unten, um die Statistik zurückzusetzen

  3. Zeigen Sie die Verwendung von Mobilfunkdaten für Ihre Apps an, indem Sie auf Einstellungen> Mobilfunk gehen . Deaktivieren oder aktivieren Sie für jede auf Ihrem Gerät installierte App Mobilfunkdaten, damit Sie steuern können, welche Apps Zugriff auf Mobilfunkdaten haben.

Sehen Sie sich an, wie Sie Ortungsdienste verwenden

  1. Lassen Sie uns wissen, wie unsere iPhones und Mobiltelefone die Ortungsdienste nutzen!
  2. Ortungsdienste entladen häufig Ihren Akku UND verbrauchen Mobilfunkdaten unnötig. Nur wenige Apps müssen wirklich Ortungsdienste verwenden, daher ist es besser, diese Einstellungen zu organisieren und zu verwalten.
  3. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste

  4. Tippen Sie nacheinander auf jede App und ändern Sie die Einstellung in Nie oder Während der Verwendung . Wählen Sie nicht immer
  5. Sie können Location Services auch für alle Apps vollständig deaktivieren, indem Sie Location Services vollständig deaktivieren.

Deaktivieren Sie einige Benachrichtigungen

  1. Einige Ihrer Apps verwenden möglicherweise auch Push-Benachrichtigungen (z. B. Abzeichen, Sounds oder benutzerdefinierte Textbenachrichtigungen), die Mobilfunkdaten verwenden.
  2. Obwohl jede Benachrichtigung auf eine maximale Größe von 256 Byte beschränkt ist, können Sie Push-Benachrichtigungen deaktivieren, indem Sie auf Einstellungen> Benachrichtigungen klicken
  3. Tippen Sie auf jede App, für die Sie keine Benachrichtigungen erhalten möchten
  4. Schalten Sie den Schalter neben Benachrichtigungen zulassen aus

Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung

  1. Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung (dies hilft Ihnen auch, die Akkulaufzeit zu verlängern).
  2. Tippen Sie einfach auf Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App aktualisieren .

  3. Oder wenn Sie es vorziehen, schalten Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App für alle Ihre Apps nacheinander ein oder aus (ja, das ist zeitaufwändig!).

Deaktivieren Sie die automatischen App-Updates

  1. Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für automatische Downloads.
  2. Tippen Sie einfach auf Einstellungen> iTunes & App Store > und tippen Sie zum Ausschalten auf den Schalter Mobilfunkdaten verwenden .

Sehen Sie sich die Einstellungen Ihrer Safari-Leseliste an

  1. Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für die Safari-Leseliste. Gehen Sie zu Einstellungen> Safari> und deaktivieren Sie Offline automatisch speichern . Tippen Sie bei älteren iOS-Geräten auf Einstellungen> Safari> Mobilfunkdaten verwenden> AUS .

Erlauben Sie Apple Books (iBooks) nicht, Ihr Mobilfunkdatum zu verwenden

  1. Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für Apple Books (auch bekannt als iBooks), indem Sie zu Einstellungen> Bücher (iBooks)> Mobilfunkdaten gehen

Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für die Datei-App (früher iCloud Drive).

  1. Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für die Datei-App oder für ältere iOS-Versionen, iCloud Drive
  2. Gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk, scrollen Sie nach unten und schalten Sie Dateien oder iCloud Drive aus .
  3. Deaktivieren Sie bei älteren iOS-Versionen Mobilfunkdaten für iCloud Drive, indem Sie auf Einstellungen> iCloud> iCloud Drive> Mobilfunkdaten verwenden klicken

Vergessen Sie das Roaming von Daten

  1. Deaktivieren Sie das Datenroaming, indem Sie zu Einstellungen> Mobilfunk> Datenroaming gehen

Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten insgesamt!

  1. Möglicherweise möchten Sie Mobilfunkdaten vollständig deaktivieren. Tippen Sie einfach auf Ihrem iPhone oder iPad auf Einstellungen> Mobilfunk .
  2. Wenn die Mobilfunkdaten deaktiviert sind, können Sie (a) persönliche Hotspots und (b) MMS-Textnachrichten nicht verwenden
  3. Sie können im Internet surfen oder Ihre E-Mails über WLAN abrufen.

Verwandte Themen: Anzeigen und Anpassen der Verwendung Ihrer Mobilfunkdaten auf Ihrem iPhone und iPad

Sperren Sie die Einstellungen für die Verwendung Ihrer Mobilfunkdaten

Wenn Sie Ihren Kindern oder anderen erlauben, Ihr iPhone oder iPad zu verwenden, möchten Sie möglicherweise eine Einschränkung hinzufügen, damit sie Ihren Datenplan nicht missbrauchen!

Glücklicherweise gibt Apple uns allen einige Kindersicherungen in der Einstellung "Bildschirmzeit" (früher "Einschränkungen"), um sicherzustellen, dass andere Benutzer nicht alle unsere Daten mit nicht autorisierten Apps auffressen können, zumindest ohne unser Einverständnis.

So sperren Sie Ihre Mobilfunkdateneinstellungen

  1. Öffnen Sie Einstellungen> Bildschirmzeit (oder Einstellungen> Allgemein> Einschränkungen für älteres iOS 11 und niedriger).
  2. Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen (iOS 12+).

    Die Bildschirmzeit verfolgt die Nutzung Ihres Geräts
  3. Geben Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode ein
  4. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Änderungen der Mobilfunkdaten
  5. Tippen Sie auf Änderungen nicht zulassen

Keine Zeit? Schauen Sie sich unser Video an!

In unserem ausführlichen Video-Tutorial finden Sie weitere Informationen zu diesen Einstellungen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Video unten.

Schalten Sie den WiFi-Assistenten aus

Für unsere Leser, die kürzlich auf die neuesten iOS-Versionen aktualisiert haben, überprüfen Sie bitte die Einstellung für die Wi-Fi-Unterstützung.

Nach dem Upgrade stellten viele Benutzer fest, dass das Update diese Einstellung standardmäßig auf EIN geändert hat. Um dies zu überprüfen, tippen Sie auf Einstellungen> Mobilfunk > und scrollen Sie nach unten, um die Option Wi-Fi Assist zu suchen.

Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen oder zusätzliche Tipps zum Teilen haben.