So analysieren Sie Ihre Apple Watch Workouts

Die Apple Watch ist wohl das funktionsreichste Trainings- und Gesundheitsgerät auf dem Markt. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie Sie die gesammelten Daten analysieren, wird Ihnen die Apple Watch nicht so viel wie möglich zugute kommen. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Fitnessdaten die Apple Watch sammelt und wie Sie sie analysieren können.

Wo finden Sie Ihre Trainingsdaten?

Ihre Trainingsdaten werden in den Aktivitäts- und Gesundheits-Apps auf Ihrem iPhone gesammelt und verwaltet.

Auf Aktivität App

  1. Tippen Sie auf dem iPhone-Startbildschirm auf die Aktivitäts-App .
  2. Wählen Sie die Registerkarte Training . Auf diesem Bildschirm sehen Sie Workouts, die von Ihrer Apple Watch gesammelt wurden, beginnend mit den neuesten. Scrollen Sie, um ältere Workouts anzuzeigen.
  3. Tippen Sie auf ein Training, um weitere Informationen zu erhalten.

Die auf der Seite "Training" enthaltenen Informationen variieren je nach Art der Übung, die Sie abgeschlossen haben. Beispielsweise unterscheiden sich die aus Yoga oder Schwimmen gesammelten Trainingsdaten erheblich von anderen Trainingseinheiten. Da Spaziergänge und Läufe wahrscheinlich die am häufigsten nachverfolgten Übungen auf der Apple Watch sind, werde ich mich hier an diese Art von Training halten.

Empfohlen:

  • Gesundes Leben: Neues Jahr, Apps zum Herunterladen auf die Apple Watch, um besser zu leben
  • So organisieren Sie Ihr Apple Watch Dock
  • Apple Watch Musik oder Podcasts funktionieren nicht, wie man sie behebt

Wie Sie unten sehen können, sammelt Apple Watch für Spaziergänge Informationen wie aktive Kalorien, Gesamtkalorien, Entfernung, Gesamtzeit, durchschnittliche Herzfrequenz, durchschnittliches Tempo, Teilungen, Herzfrequenz / Erholung, eine Karte des Spaziergangs und Wetterbericht.

Wenn Sie viele verschiedene Arten von Übungen machen, können Sie diese auf dem Trainingsbildschirm sortieren. Tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Alle Workouts. Tippen Sie von dort aus auf die Art des Trainings, die Sie sehen möchten. Im folgenden Beispiel werden nur elliptische Übungen gezeigt:

Auf Gesundheits-App

Trainingsdaten werden auch in der Gesundheits-App auf dem iPhone gesammelt und verwaltet. Die gesammelten Informationen sind jedoch weniger spezifisch und gruppieren sich mit allem, was an einem bestimmten Tag gesammelt wurde. Zu den Daten, die von einem Lauf empfangen werden, der in der Health-App verwaltet wird, gehören beispielsweise Entfernung, Schritte und verbrannte Kalorien.

Beachten Sie, dass die Informationen im Diagrammformat dargestellt werden. Sie können nach Tag, Woche, Monat und Jahr sortieren.

Im folgenden Beispiel sehen Sie zusammenfassende Informationen zu dem oben angegebenen Spaziergang in der Gesundheits-App:

Schlüsselnummern verstehen

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über bestimmte Informationen, die durch Apple Watch-Workouts gesammelt wurden. In allen Fällen empfehlen wir, diese Informationen in der Aktivitäts-App zu überprüfen, obwohl einige Daten auch auf der Apple Watch selbst und über die Gesundheits-App angezeigt werden können. Es ist nur einfacher, die Aktivitäts-App anzuzeigen.

Schließen Sie Ihre Ringe

Informationen aus Trainingsroutinen sind meist selbsterklärend. Schritte, Entfernung, Kalorienverbrauch und ähnliche Informationen werden von anderen tragbaren Geräten erfasst, einschließlich anderer Smartwatches und Fitness-Tracker. Apple Watch-Benutzer können auch davon profitieren, dass Sie Ihre Ringe jeden Tag schließen. Die drei Ringe Bewegen, Trainieren und Stehen bieten Ihnen eine unterhaltsame und unkomplizierte Möglichkeit, einen gesünderen Tag zu verbringen.

Diese drei Ringe werden berechnet als:

  • Der Move- Ring basiert auf den täglich verbrannten Kalorien. Sie können diese Nummer wöchentlich anpassen.
  • Sie können Ihren Übungsring schließen, indem Sie mindestens 30 Minuten Aktivität bei oder über einem flotten Spaziergang ausführen.
  • Schließlich kann der Standring geschlossen werden, wenn Sie mindestens eine Minute lang 12 Mal pro Tag stehen.

Je mehr Sie in Bezug auf das Training brennen, desto näher kommen Sie dem Schließen Ihres Bewegungsziels. Sobald Ihre Uhr erkennt, dass Sie eine Trainingsroutine ausführen, nähern Sie sich außerdem Ihrem Trainingsziel. Sie finden diese Ringe auf Ihrer Apple Watch sowie in den Aktivitäts- und Gesundheits-Apps auf dem iPhone.

Pulsschlag

Ohne ein gesundes Herz wäre keiner von uns sehr lange da. Glücklicherweise hat Apple Watch diese unheimliche Fähigkeit, unsere Herzfrequenz rund um die Uhr zu verfolgen. Die Apple Watch Series 4 geht noch einen Schritt weiter, ermöglicht es Ihnen jedoch, nach Anzeichen von Vorhofflimmern zu suchen.

Während eines Trainings misst die Apple Watch Ihre Herzfrequenz kontinuierlich und drei Minuten lang nach Beendigung des Trainings. Auf diese Weise kann eine Trainingswiederherstellungsrate bestimmt werden. Apple berechnet anhand dieser Informationen, wie viele Kalorien Sie verbrannt haben.

Apple Watch berechnet auch eine tägliche Ruhefrequenz und einen gleitenden Durchschnitt, indem Hintergrundherzfrequenzmessungen mit Beschleunigungsmesserdaten durchgeführt werden.

So finden Sie die während des Trainings gesammelten Herzfrequenzinformationen:

  1. Tippen Sie in der Aktivitäts-App auf die Registerkarte Workouts .
  2. Tippen Sie auf das Training, das Sie überprüfen möchten.
  3. Auf diesem Bildschirm werden Informationen zu Herzfrequenz und Herzfrequenzwiederherstellung angezeigt. Scrollen Sie vor und zurück, um beide Datensätze anzuzeigen.

Überprüfen der Run / Walk-Kartenroute

Die Apple Watch verfolgt die Route, die Sie auf Ihrem Spaziergang oder Lauf nehmen. Ab der Apple Watch Series 2 benötigen Sie Ihre Uhr nicht mehr, um diese Daten zu erfassen. Wenn Sie eine Apple Watch der ersten Generation besitzen, benötigen Sie Ihr iPhone als tragbares Gerät, um Routing-Informationen zu erhalten.

So finden Sie Routeninformationen, die während eines Trainings gesammelt wurden:

  1. Tippen Sie in der Aktivitäts-App auf die Registerkarte Workouts .
  2. Tippen Sie auf das Training, das Sie überprüfen möchten.
  3. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Kartenabschnitt sehen. Tippen Sie zum Erweitern auf die Karte .

Erklärung der Farben der Trainingskarte

  • Gelb ist Ihr durchschnittliches Tempo
  • Grün ist das schnellste Tempo
  • Rot und Orange ist das langsamste Tempo

Alle Abschnitte basieren auf Durchschnittswerten für diesen Abschnitt und der Dauer der Fertigstellung.

Integration von Drittanbietern

Sie können Workouts von Ihrer Apple Watch aus mit der nativen Workout-App oder mit einer Drittanbieter-App verfolgen. In beiden Fällen werden die Daten weiterhin über die Aktivitäts- (und Gesundheits-) App erfasst. Zwei der beliebtesten Übungs-Apps für die Apple Watch sind Nike Run Club und Runkeeper.

Die kostenlose Nike Run Club-App verfolgt und speichert Läufe und andere Übungen wie die Standard-Move-App auf der Apple Watch. Es bietet jedoch auch audio-geführte Lauftrainings mit Nike-Trainern und -Sportlern. Sie können auch personalisierte Workouts erstellen, um Ziele zu erreichen. Darüber hinaus können Sie mit der App an wöchentlichen und monatlichen Distanzherausforderungen teilnehmen, um motiviert zu bleiben. Unterwegs können Sie auch digitale Trophäen und Abzeichen verdienen, um Ihre Erfolge zu feiern.

In der Zwischenzeit gibt es die Freemium Runkeeper-App, die eine eigene Liste von Motivationswerkzeugen für Benutzer enthält, die gerne laufen, laufen, Fahrrad fahren, wandern und vieles mehr. RunKeeper bietet Audioaufforderungen während Workouts, Herausforderungen, Belohnungen, virtuellen Gruppen und mehr. Durch einen In-App-Kauf wird ein Runkeeper Pro-Premium-Erlebnis freigeschaltet, in dem Sie Anleitungen für 5-km-, Marathon- und andere langfristige Herausforderungen finden.

Zusammenfassung

Alles, was Sie brauchen, um sich durch Trainingsroutinen in Form zu bringen, ist in der Apple Watch enthalten. Welche Art von Training führen Sie mit Ihrer Apple Watch durch? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.