So greifen Sie von jedem Gerät aus auf Ihr MacBook Desktop zu

Die Möglichkeit, remote auf Ihr MacBook zuzugreifen, ist nicht neu. Sie können sich jederzeit remote anmelden und über die Secure Shell auf Ihren Mac zugreifen. Es gab auch die Möglichkeit, den Dienst " Zurück zu meinem Mac" in der Cloud zu verwenden. Mit macOS Sierra hat Apple die Dinge noch einfacher gemacht. Jetzt können Sie mit wenigen einfachen Schritten von jedem Gerät aus auf Ihr MacBook Desktop zugreifen.

Dies ist sehr praktisch, wenn Sie remote auf Ihr Macbook zugreifen müssen. Sie können jetzt nicht nur auf den Desktop, sondern auch auf den Ordner "Dokumente" zugreifen. Öffnen Sie Ihr iPhone oder iPad und erhalten Sie sofort Zugriff auf Ihre Dateien!

Damit diese Schritte funktionieren, benötigen Sie Ihren Mac / MacBook unter macOS Sierra sowie ein iCloud-Konto. Um über Ihr iPhone oder iPad auf die Dateien zugreifen zu können, müssen Sie sicherstellen, dass auf iOS 10 und höher ausgeführt wird.

Das Hochladen eines überfüllten Desktops oder eines Dokumentenordners mit einer großen Anzahl von Dateien kann einige Zeit dauern. Wir empfehlen Ihnen, sich etwas Zeit zu nehmen, um Ihren Desktop und Ihre Ordner zu optimieren, damit diese Funktion effizient und effektiv ist.

3 einfache Schritte für den Remotezugriff auf Ihr MacBook Desktop

Schritt - 1 Aktivieren Sie iCloud auf Ihrem MacBook, falls Sie dies noch nicht getan haben. Klicken Sie auf > Systemeinstellungen> iCloud. Stellen Sie sicher, dass Sie sich anmelden und iCloud aktivieren. Klicken Sie auf iCloud Drive-Optionen.

Schritt - 2 Aktivieren Sie in diesem Bildschirm den Ordner "Desktop und Dokumente", indem Sie auf das Häkchen daneben klicken. iCloud beginnt mit der Synchronisierung dieser Dateien und kann je nach Anzahl und Größe der Dateien einige Zeit dauern.

Schritt - 3 Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das iCloud Drive-Symbol. Sie können sowohl Ihren Desktop als auch Ihren Ordner "Dokumente" sehen. Tippen Sie auf, um den Ordner zu öffnen, und klicken Sie auf das Listensymbol (3 horizontale Balken), um alle Ihre Dateien in einer Listenansicht anzuzeigen.

Richten Sie Mac-Desktop-Zugriffsregeln über iCloud.com ein

Was wäre, wenn Sie Ihr Gerät nicht zur Hand hätten und über einen anderen Computer darauf zugreifen möchten? Keine Bange. Öffnen Sie einen Browser auf einem beliebigen Computer und gehen Sie zu www.icloud.com, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein und klicken Sie dann auf das iCloud-Laufwerkssymbol, um auf diese Dateien zuzugreifen. So können Sie diese Funktion über iCloud.com einrichten

Das iCloud-Laufwerk ist der richtige Weg, aber je nach Anzahl der Dateien und Dateigröße benötigen Sie möglicherweise mehr als die Standard-5 GB Cloud-Speicher. o Gehen Sie zu icloud.com> klicken Sie auf Mail> klicken Sie auf das Werkzeugsymbol in der unteren linken Ecke und wählen Sie "Regeln" aus dem Menü. o Aktivieren Sie "Desktop- und Dokumentordner" und klicken Sie auf "Im Finder anzeigen". o Alle Ordner und Dateien Auf dem MacOS-Desktop wird nun in einen Ordner mit dem Namen "Desktop" verschoben. o Die Fortschrittsanzeige wird neben dem Symbol für die Seitenleiste des ICLoud-Laufwerks im Finder angezeigt. Tippen Sie auf icloud drive> und Sie können Ihre MacBook-Desktop-Dateien und -Ordner finden

Eine wichtige Einschränkung ist, dass dieses Setup Speicherplatz aus Ihrem iCloud-Monatsplan beansprucht. Es ist ratsam, die Größe Ihrer Desktop- und Dokumentordner zu verwalten, wenn Sie diese Funktion verwenden möchten.

Wenn Sie auf Probleme stoßen, z. B. wenn Sie Ihre Dateien oder Ordner auf dem Remote-Gerät nicht überprüfen können, melden Sie sich einfach ab und wieder mit Ihrem iCloud-Konto an.

Jetzt müssen Sie keine Dokumente mehr zwischen Ihrem MacBook und iPhone per E-Mail hin und her senden.

Wir hoffen, dass Sie diesen schnellen Tipp hilfreich fanden! Bitte teilen Sie uns weitere Tipps oder Tricks mit, die für Sie beim Fernzugriff auf Ihr MacBook hilfreich sind.