Googles Gboard auf dem iPhone - 14 wichtige Tipps

Die Gboard-Tastatur von Google bietet iOS-Nutzern neben der Verbesserung der Schreibgeschwindigkeit eine Reihe von Extras. Für Leute, die die traditionelle iPhone-Tastatur verwendeten, ist es einen Versuch wert, Gboard für ein paar Tage zu verwenden, um den großen Unterschied zu erkennen, den es machen kann.

Für diejenigen unter Ihnen, die bereits begonnen haben, die Funktionen von Gboard auf Ihrem iPhone zu genießen, würde ich sagen, dass es viel mehr gibt, als man denkt.

VERBUNDEN:

  • So verwenden Sie den neuen vertraulichen Google Mail-Modus auf Ihrem MacBook
  • iPhone Tastatur langsam, Mögliche Tipps zu beachten
  • 10 der besten Tastaturen von Drittanbietern für Ihr iDevice

Hier sind 14 unserer Lieblingstipps, um das Beste aus Gboard auf Ihrem iPhone herauszuholen:

1. Viel Spaß beim Gleiten

Mit der Glide-Eingabe, wie Google sie nennt, können Sie über die Zeichen streichen und das gewünschte Wort einfach eingeben. Dies erfordert kein Tippen auf jedes Zeichen, um ein Wort zu bilden, da es Ihren Wischstil lernt und automatisch das Wort erkennt, das Sie auf Ihrem Gerät eingeben möchten. Dies ist sicherlich eine unterhaltsame Art, sich fehlerfrei mit Ihren Knospen zu unterhalten.

2. Inline-Google-Suche

Sehr oft müssen viele von uns etwas suchen und es mit Freunden teilen. Dies erfordert das Öffnen eines Browsers und das Suchen nach dem Begriff, das Kopieren und Einfügen von Links zu Antworten in das Konversationsfenster eines Freundes usw. Bei Gboard geschieht dies im Tastaturbereich. Wenn Ihr Freund Sie beispielsweise fragt, was die Hauptstadt Chinas ist, können Sie sie schnell über diese App googeln und dort und so einfach Ergebnisse an Ihren Freund senden.

3. Suchen und senden Sie GIFs

GIFs gibt es überall und sie bringen Menschen zum Lachen und helfen ihnen, ihre Gefühle auszudrücken. Mit Gboard auf Ihrem iPhone können Sie GIFs direkt von Ihrer Tastatur aus suchen und senden. Verabschieden Sie sich von diesen GIF-Generator-Apps und stimmungsbasierte, unterhaltsame Gespräche sind jetzt mit Gboard ganz einfach.

4. Verknüpfungen für Zeichensetzung und Großschreibung

Gboard ist mit einer Reihe von Verknüpfungen gefüllt, mit denen Sie schnell auf Tastaturfunktionen zugreifen können. Eine dieser Verknüpfungen dient zum Eingeben von Interpunktionen. Wenn Sie während der Eingabe eine Interpunktion hinzufügen möchten, tippen Sie einfach auf die Punkttaste und halten Sie sie gedrückt. Alle Interpunktionszeichen werden auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie die gewünschte aus, die Ihrem Text hinzugefügt wird.

Oft müssen wir einen Buchstaben groß schreiben und Gboard macht es extrem einfacher. Tippen Sie einfach auf die Feststelltaste und schieben Sie dann zu dem Buchstaben, den Sie in Großbuchstaben eingeben möchten, und lassen Sie Ihre Berührung los. Dies ist nützlich, wenn Sie Dinge wie den Namen einer Person oder den Namen eines Unternehmens usw. eingeben.

5. Sprachgesteuertes Messaging

Das Gboard von Google verfügt über die Diktierfunktion, mit der Sie mit Ihrer Stimme auf Ihrem iPhone tippen können. Obwohl Apple über ein eigenes Diktiertool verfügt, lohnt es sich, die Google-Version derselben auszuprobieren. Um die Funktion zu aktivieren, halten Sie einfach die Leertaste auf Ihrem iPhone gedrückt und Sie sehen in Kürze den Diktierbildschirm.

Sie können jetzt mit Ihrem iPhone sprechen und es wird auf Ihrem Bildschirm eingegeben.

6. Verwenden Sie die Leertaste als Trackpad

Mit dem Trackpad können Sie zwischen Wörtern auf Ihren Geräten wechseln, und die Leertaste von Gboard erledigt die gleiche Aufgabe wie ein Trackpad. Während Sie etwas schreiben, können Sie über die Leertaste streichen, um zwischen den eingegebenen Wörtern zu wechseln. Dadurch entfällt der Aufwand, den Cursor manuell irgendwo in den Text zu setzen, was für viele von uns oft ein fehlgeschlagener Versuch ist.

7. Suchen und senden Sie Emojis

Genau wie bei GIFs können Sie mit Gboard Emojis direkt von der Tastatur selbst senden. Es ist mit einer Reihe von Emojis vorinstalliert, aus denen Sie auswählen können, um sie an Ihre Freunde und Familie zu senden. Das Besondere an Gboard-Emojis ist, dass Sie nach Ihrem Lieblings-Emoji suchen können, indem Sie dessen Namen in das Suchfeld eingeben. Auf diese Weise müssen Sie das zu sendende Emoji nicht manuell finden, da Sie mithilfe der Suchfunktion schnell zum gewünschten Emoji gelangen können.

8. Anpassbare Tastatureinstellungen

Mit mehr Optionen kamen mehr Konfigurationseinstellungen. Gboard bietet eine Reihe von Optionen, die Sie auf Ihrem iPhone erkunden können. Sie können das Einstellungsfeld für Gboard aufrufen und finden viele Funktionen, die Sie entweder deaktivieren oder aktivieren können. Einige davon aktivieren und deaktivieren die automatische Korrektur, die automatische Großschreibung usw.

9. Sorry, Passwortfelder!

Wenn Sie Gboard einige Zeit auf Ihrem iPhone verwendet haben, ist Ihnen aufgefallen, dass es mit Kennwortfeldern nicht funktioniert. Apple hat eine Einschränkung für seine Geräte festgelegt, die verhindert, dass Tastaturen von Drittanbietern angezeigt werden, während Sie ein Kennwort eingeben. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nur die Standardtastatur zur Eingabe Ihrer vertraulichen Informationen wie z. B. Ihrer Passwörter verwenden. Dies ist wirklich kein Ausschalten, da Sicherheit immer eine vorrangige Notwendigkeit ist als Zubehör.

10. Schneller Zugriff auf Gboard

Selbst wenn Sie Gboard als Standardtastatur auf Ihrem iPhone festgelegt haben, wird gelegentlich die Standardtastatur angezeigt. Wenn Ihnen das passiert, gibt es eine schnelle Möglichkeit, zu Gboard zurückzukehren. Tippen und halten Sie auf der iPhone-Standardtastatur auf das Globussymbol, um eine Liste aller Tastaturen anzuzeigen, die Sie verwenden können. Schieben Sie zu Gboard und lassen Sie los. Gboard wird zurück sein.

11. Einhändige Eingabe möglich gemacht

Haben Sie schon einmal Situationen erlebt, in denen Sie eine Pizza auf der einen und Ihr Telefon auf der anderen Seite haben und jemandem etwas Wichtiges schreiben wollten? Mit Gboard ist beides möglich. Die Tastatur verfügt über einen Einhandmodus, mit dem Sie bei Aktivierung auf einer schwebenden Tastatur links oder rechts auf dem Bildschirm tippen können.

12. Aktivieren Sie den Dunkelmodus

Der Dunkelmodus ändert das Erscheinungsbild Ihrer Tastatur und das Aktivieren in Gboard ist ziemlich einfach. Die Tastatur enthält eine Reihe von Themen, sodass Sie das Gefühl eines dunklen Modus erhalten. Um Ihr Tastaturthema zu ändern, tippen Sie in Gboard auf das Einstellungssymbol und wählen Sie Einstellungen gefolgt von Themen. Hier finden Sie alle Themen, die Sie auf Ihre Tastatur anwenden können. Wählen Sie den dunklen und es wird sichergestellt, dass Sie einen dunklen Modus haben, wenn Sie Gboard verwenden.

13. Löschen Sie den Gboard-Suchverlauf

Genau wie beim Suchverlauf Ihres Browsers ist es wichtig, den Suchverlauf des Gboards zu löschen, um den optimalen Leistungsbereich zu gewährleisten. Tippen Sie dazu auf das Einstellungssymbol und anschließend auf Sucheinstellungen. Tippen Sie auf Gboard-Suchverlauf löschen, um Ihren gesamten Gboard-Suchverlauf zu entfernen.

14. YouTube-Videos teilen

Wenn du wie ich bist und es liebst, Videos auf YouTube anzusehen und sie mit deinen Freunden zu teilen, gibt dir Gboard eine einfache Kurzhilfe, um die Dinge zu beschleunigen. Mit Gboard können Sie direkt in der App, in der Sie sich befinden, nach YouTube-Videos suchen und diese freigeben. Tippen Sie in Gboard auf das Suchsymbol, gefolgt von YouTube. Alles, was du jetzt tippst, wird auf YouTube durchsucht. Sobald Sie gefunden haben, was Sie wollten, können Sie es mit Ihren Freunden teilen.

Mit den oben genannten Tipps für Gboard können Sie diese Tastatur von Drittanbietern auf Ihrem iPhone optimal nutzen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir etwas verpasst haben, teilen Sie uns dies bitte über den Kommentarbereich unten mit.