Probleme bei der Anmeldung und Authentifizierung von Google Mail mit Apple Mail? Probieren Sie diese Tipps aus!

Google und Apple: Zwei Technologietitanen, die zusammenkommen, um meine E-Mails zu versenden. Es ist nicht neu zu sagen, dass sie nicht immer gut zusammenpassen. In letzter Zeit gab es jedoch viel mehr Probleme als gewöhnlich, da Google Mail in Apple Mail immer wieder nicht authentifiziert werden kann.

Und ich bin nicht der einzige, dem dies passiert ist. Fragen Sie einen der über 2000 anderen Benutzer, die das Problem in diesem Apple-Thread besprochen haben.

Jeder hat das gleiche Problem gehabt. Apple Mail fordert Sie weiterhin auf, sich mit Safari anzumelden und Ihr Google-Konto zu authentifizieren. Nachdem Sie dies getan haben, fragt Apple Mail erneut und Sie befinden sich in einer endlosen Anmeldeauthentifizierungsschleife.

Geben Sie das Passwort für das Konto "(null)" ein.

Google erfordert die vollständige Authentifizierung in Safari

Also, was genau ist hier los? Nun ... es könnte eines von zwei Dingen sein.

Bei vielen Benutzern treten ständig „generische“ Apple Mail-Authentifizierungsfehler auf. Es gibt aber auch eine Menge neuer Benutzer, die das Problem aufgrund eines Fehlers in Apples Version von macOS 10.14.4 bekommen.

Was auch immer das Problem für Sie verursacht, wir haben die Lösung unten!

Verwenden Sie diese kurzen Tipps, die im Folgenden ausführlicher erläutert werden, um die meisten Probleme mit Apple Mail und Google Mail zu beheben:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie sich auf der Google Mail-Website anmelden können.
  2. Schließen Sie Apple Mail und starten Sie Ihren Mac neu.
  3. Deaktivieren Sie Google Mail auf Ihrem Mac und aktivieren Sie es erneut.
  4. Entfernen Sie Google Mail von Ihrem Mac und fügen Sie es erneut hinzu.
  5. Entfernen Sie Google Mail aus dem Schlüsselbund und geben Sie Ihr Passwort manuell ein.
  6. Deaktivieren Sie die zweistufige Authentifizierung für Ihr Google-Konto.
  7. Aktivieren Sie den Zugriff für "weniger sichere Apps" in Ihrem Google-Konto.
  8. Fügen Sie Google Mail manuell über "Anderes E-Mail-Konto" in Apple Mail hinzu.

Probleme mit der Apple Mail- und Google Mail-Authentifizierung unter macOS

Aktualisieren Sie auf das neueste macOS-Update, insbesondere wenn Sie die macOS-Version 10.14.4 ausführen.

Eine der neuesten Softwareversionen von Apple brachte einen frustrierenden Fehler für Apple Mail- und Google Mail-Benutzer mit sich. Dieser Fehler hat eine Anmeldeauthentifizierungsschleife zwischen Apple Mail und Google Mail von Mac erstellt.

Apple Mail fordert Benutzer auf, sich mit Safari anzumelden und ihr Konto zu authentifizieren. Google scheint das Passwort und die Authentifizierung zu akzeptieren, aber dann gibt Apple Mail dieselbe Aufforderung erneut aus. Und immer wieder ...

Geben Sie das Passwort für das Konto "(null)" ein.

Google erfordert die vollständige Authentifizierung in Safari

Diese Nachricht wird nach dem 100. Mal, wenn Sie sie sehen, mehr als ein wenig frustrierend.

Obwohl sich herausstellte, dass dies ein schwer zu behebender Fehler war, haben einige Benutzer einige clevere Problemumgehungen dafür gefunden. Wir haben sie unten beschrieben, aber Sie können auch unsere vollständige Anleitung zur Fehlerbehebung bei Google Mail-Problemen weiter unten im Beitrag lesen.

1. Aktualisieren Sie Ihren Mac auf das nächste Software-Update

Dieses Problem trat zuerst bei macOS 10.14.4 auf und wurde seitdem mit späteren macOS-Updates sporadisch fortgesetzt.

Und obwohl Apple die Mail- und Gmail-Probleme nicht erwähnt hat, scheint ein neueres Update diese Art von Problemen für die meisten zu lösen! Bitte aktualisieren Sie Ihr MacOS, wenn möglich!

Aktualisieren Sie Ihren Mac auf die neueste Software:

  1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Apple > Systemeinstellungen… > Software-Update .
  2. Warten Sie, bis Ihr Mac nach neuen Software-Updates gesucht hat.
  3. Laden Sie alle gefundenen Updates herunter und installieren Sie sie.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle verfügbaren Updates herunterladen und installieren.

2. Deaktivieren Sie die zweistufige Authentifizierung und aktivieren Sie "weniger sichere Apps".

Eine von vielen Nutzern vorgeschlagene, aber nicht für alle Nutzer wirksame Lösung besteht darin, die zweistufige Authentifizierung in Google zu deaktivieren und "weniger sichere Apps" zu aktivieren. Wer hätte gedacht, dass Apple Mail als weniger sichere App qualifiziert ist?

In den folgenden allgemeinen Tipps zur Fehlerbehebung haben wir detailliert beschrieben, wie Sie diese Schritte ausführen können:

  • Klicken Sie hier, um zum Abschnitt zum Deaktivieren der zweistufigen Authentifizierung zu springen.
  • Klicken Sie hier, um zum Abschnitt über das Aktivieren von "weniger sicheren Apps" zu springen.

3. Fügen Sie Google Mail manuell über "Anderes E-Mail-Konto" in Apple Mail hinzu

Wählen Sie "Anderes E-Mail-Konto", um weitere Probleme beim Hinzufügen Ihres Google Mail-Kontos zu Apple Mail zu vermeiden.

Wieder einmal scheint diese Lösung für einen großen Teil der Benutzer effektiv zu sein - aber nicht für alle.

Dabei wird Google Mail vollständig von Ihrem Mac entfernt. Fügen Sie es dann manuell zur Mail-App hinzu, indem Sie die Option "Anderes Mail-Konto" verwenden. Wenn Sie dies tun, müssen Sie die IMAP-Einstellungen selbst eingeben, anstatt sie per E-Mail ausfüllen zu lassen.

Wie dies zu tun ist, haben wir auch in unseren grundlegenden Schritten zur Fehlerbehebung erläutert. Klicken Sie hier, um zu diesem Abschnitt des Beitrags zu springen und eine vollständige Anleitung zu erhalten.

4. Ersetzen Sie Ihren E-Mail-Client durch eine Alternative eines Drittanbieters

Spark ist meine Lieblingsalternative zur Apple Mail App.

Keine gute Lösung, aber eine perfekte Lösung: Verwenden Sie Apple Mail nicht mehr. Das Problem scheint ein Problem mit Apple Mail selbst zu sein und nicht mit Google oder Ihrem Google Mail-Konto.

Dies bedeutet, dass Sie einen funktionierenden E-Mail-Client haben können - und möglicherweise einen mit einem weitaus umfangreicheren Funktionsumfang -, indem Sie Apple Mail durch eine Alternative eines Drittanbieters ersetzen.

Ich persönlich mag Spark. Wir haben jedoch bereits über eine Reihe anderer E-Mail-Clients geschrieben, z.

    Recherchiere selbst, um einen zu finden, dessen Sound dir gefällt, und probiere ihn dann aus - sie sind alle kostenlos! Oder Sie können jederzeit über die Google Mail-Website auf Ihre E-Mails zugreifen.

    5. Beheben Sie Probleme mit der Google Mail- und Mail-Authentifizierung mit Charles

    Laden Sie Charles herunter und befolgen Sie die Anweisungen, auf die wir unten verlinkt haben, um eine andere Lösung zu finden. Bild von Charles.

    Eine etwas technischere Lösung, die ich einige Male gesehen habe, ist die Verwendung einer Web-Debugging-Proxy-Anwendung namens Charles.

    Ich habe diese Methode nicht selbst getestet. Andere Benutzer geben jedoch an, Charles verwendet zu haben, um Probleme mit der Apple Mail- und Google Mail-Authentifizierung zu beheben. Befolgen Sie die Anweisungen in diesen Kommentaren, wenn Sie versuchen möchten, Charles zu verwenden.

    Sie können auch die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, um häufig auftretende Probleme mit Google Mail und Apple Mail zu beheben.

    Was kann ich tun, wenn sich Google Mail auf meinem Mac nicht bei Apple Mail anmelden konnte?

    Mit den folgenden Schritten können Sie fast alle Probleme mit Google Mail und Mail auf Ihrem Mac beheben. Befolgen Sie die Schritte in der angegebenen Reihenfolge und denken Sie daran, Ihr Konto weiter zu testen.

    Sie können die Anleitung nicht mehr befolgen, wenn sich Google Mail bei Mail anmeldet, ohne dass die Authentifizierung fehlschlägt oder andere Probleme auftreten. Aber bitte denken Sie daran, uns in den Kommentaren mitzuteilen, welche Schritte für Sie funktioniert haben und welche nicht, damit wir diesen Beitrag auf dem neuesten Stand halten können!

    1. Überprüfen Sie, ob Sie sich auf der Google Mail-Website anmelden können

    Versuchen Sie zunächst, sich in Ihrem Google Mail-Konto auf der Google-Website anzumelden.

    Dies bestätigt zwei wichtige Dinge an Ihrem Google Mail-Konto:

    1. Ihr Passwort ist korrekt.
    2. Das Konto ist derzeit aktiv.

    Können Sie sich ohne Authentifizierungsprobleme auf der Google-Website bei Ihrem Google Mail-Konto anmelden?

    Darüber hinaus werden Sie durch die Anmeldung auf Sicherheitswarnungen für Ihr Konto hingewiesen. Möglicherweise hat Google Apple Mail vorübergehend blockiert, und Sie müssen es erneut aktivieren, damit die Authentifizierung nicht mehr fehlschlägt.

    Wenn Sie sich online anmelden, können Sie dies tun.

    Wenn Sie über die Website nicht auf Ihr Google Mail-Konto zugreifen können, liegt das Problem bei Google. Wenden Sie sich an den Google-Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

    2. Schließen Sie Apple Mail und starten Sie Ihren Mac neu

    Stellen Sie sicher, dass Sie Mail beenden, bevor Sie Ihren Mac neu starten.

    Es ist ein alter Favorit und ich frage mich, ob ich jemals einen Beitrag zur Fehlerbehebung ohne diesen Vorschlag geschrieben habe. Sie sollten Ihren Mac jedoch neu starten.

    Das klingt einfach, ich weiß, aber es ist effektiv. Wenn Apple Mail oder Hintergrundprozesse beschädigt sind, ist normalerweise nur ein einfacher Neustart erforderlich, um das Problem zu beheben.

    Wie schließe ich Apple Mail und starte meinen Mac neu?

    1. Wechseln Sie zur Apple Mail-App, indem Sie im Dock darauf klicken oder Befehl + Registerkarte verwenden .
    2. Wenn Apple Mail ausgewählt ist, gehen Sie in der Menüleiste zu Mail > Mail beenden .
    3. Wenn Mail nicht beendet wird:
      1. Drücken Sie Befehl + Option + Escape .
      2. Wählen Sie im angezeigten Fenster Mail aus und klicken Sie auf Beenden erzwingen .
    4. Sobald Mail geschlossen ist, gehen Sie in der Menüleiste zu Apple > Herunterfahren .
    5. Bestätigen Sie, dass Sie Ihren Mac herunterfahren möchten.
    6. Warten Sie mindestens zwei Minuten, bevor Sie den Mac mit dem Netzschalter neu starten.

    Fahren Sie Ihren Mac herunter und warten Sie lange genug, bis er ausgeschaltet ist, bevor Sie ihn erneut starten.

    3. Deaktivieren Sie Google Mail auf Ihrem Mac und aktivieren Sie es erneut

    Sie können Google Mail über die Seite Internetkonten in den Systemeinstellungen deaktivieren. Dadurch wird nichts von Ihrem Mac entfernt, aber Google Mail kann keine neuen Nachrichten mehr empfangen, bis Sie es erneut aktivieren.

    Wenn Sie Google Mail reaktivieren, wird versucht, sich bei Google anzumelden und zu authentifizieren. Dadurch werden häufig Probleme mit Apple Mail behoben.

    Wie deaktiviere und reaktiviere ich Google Mail auf meinem Mac?

    1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Apple > Systemeinstellungen… > Internetkonten .
    2. Wählen Sie Ihr Google-Konto in der Seitenleiste aus. Möglicherweise haben Sie ihm einen benutzerdefinierten Namen gegeben.
    3. Deaktivieren Sie alle verfügbaren Optionen: E- Mail, Kontakte, Kalender, Notizen.
    4. Schließen Sie die Systemeinstellungen und verwenden Sie die obigen Anweisungen, um Ihren Mac neu zu starten.
    5. Kehren Sie nach dem Neustart Ihres Mac zu den Internetkonten zurück.
    6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Mail und andere Dienste, die Sie verwenden möchten.

    Verwenden Sie dieses Feld, um Google Mail auf Ihrem Mac zu aktivieren oder zu deaktivieren, auch in der Mail-App.

    4. Entfernen Sie Google Mail von Ihrem Mac und fügen Sie es erneut hinzu

    Wenn Sie Google Mail entfernen, werden auch Ihre Google-E-Mails, Kontakte, Kalender und Notizen von Ihrem Mac entfernt. Diese Daten werden weiterhin auf dem Google-Server gespeichert und sind verfügbar, wenn Sie sich auf der Google-Website anmelden.

    Es kehrt auch zu Ihrem Mac zurück, wenn Sie Google Mail erneut zu Ihrem Mac hinzufügen. Obwohl das angesichts des Grundes, warum Sie dies lesen, vielleicht leichter gesagt als getan ist.

    Ähnlich wie im obigen Schritt zwingt das Entfernen und erneute Hinzufügen von Google Mail auf Ihrem Mac Apple, Ihr Konto erneut zu authentifizieren. Es könnte Probleme an die Oberfläche bringen oder sie vollständig umgehen.

    Wie entferne ich Google Mail auf meinem Mac und füge es erneut hinzu?

    1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Apple > Systemeinstellungen… > Internetkonten .
    2. Wählen Sie Ihr Google-Konto in der Seitenleiste aus. Möglicherweise haben Sie ihm einen benutzerdefinierten Namen gegeben.
    3. Klicken Sie unten in der Seitenleiste auf die Schaltfläche Minus (-) und dann auf OK, um zu bestätigen, dass Sie das Konto entfernen möchten.
    4. Schließen Sie die Systemeinstellungen und verwenden Sie die obigen Anweisungen, um Ihren Mac neu zu starten.
    5. Kehren Sie nach dem Neustart Ihres Mac zu den Internetkonten zurück .
    6. Klicken Sie unten in der Seitenleiste auf die Schaltfläche Plus (+) .
    7. Wählen Sie Google aus und geben Sie Ihren Google-Nutzernamen und Ihr Passwort ein.
    8. Stimmen Sie zu, Safari zu öffnen, um Google zu authentifizieren, und geben Sie dann Ihre Anmeldedaten ein.

    Löschen Sie Google Mail von Ihrem Mac mit der Minus-Schaltfläche - es wird nichts aus Google Mail gelöscht.

    Lassen Sie Mail nicht zu oft nach neuen Nachrichten suchen

    Google warnt davor, dass Ihr Mail-Client, wenn er mehr als einmal alle 10 Minuten nach neuen Nachrichten sucht, aus Sicherheitsgründen blockiert werden kann.

    Wie ändere ich, wie oft Mail nach neuen Nachrichten sucht?

    1. Öffnen Sie Mail auf Ihrem Mac.
    2. Gehen Sie in der Menüleiste zu Mail > Einstellungen… > Allgemein .
    3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen im Dropdown-Menü Nach neuen Nachrichten suchen: Alle 15 Minuten, Alle 30 Minuten, Jede Stunde oder Manuell.

    Reduzieren Sie die Häufigkeit, mit der Mail nach neuen Nachrichten sucht, nicht häufiger als alle 15 Minuten.

    5. Entfernen Sie Google Mail aus dem Schlüsselbund und geben Sie Ihr Passwort manuell ein

    Der Schlüsselbund speichert Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort sicher für alle Konten, die Sie auf Ihrem Mac verwenden. Dies vereinfacht das Signieren für Apps und Websites, die Sie besuchen. Außerdem kann Mail jedes Mal nach E-Mails suchen, ohne dass Sie Ihr Passwort benötigen.

    Sie sollten Ihr Google Mail-Passwort aus dem Schlüsselbund entfernen und es erneut manuell eingeben. Dies stellt sicher, dass es nicht falsch oder beschädigt ist.

    Wie entferne ich mein Google Mail-Passwort aus dem Schlüsselbund?

    1. Schließen Sie Mail, indem Sie in der Menüleiste auf Mail > Mail beenden klicken oder Befehl + Q drücken.
    2. Öffnen Sie die Anwendung " Schlüsselbundzugriff" in Ihrem Dienstprogrammordner im Finder oder mit Spotlight.
    3. Klicken Sie in der Kategorie- Seitenleiste links auf Kennwörter .
    4. Suchen Sie nun in der Suchleiste oben rechts nach Google Mail .
    5. Klicken Sie auf Art, um Ihre Ergebnisse zu sortieren, und scrollen Sie, um Einträge für Internetkennwörter zu finden.
    6. Wählen Sie alle Ergebnisse des Google Mail- Internetkennworts aus .
    7. Löschen Sie sie, indem Sie auf der Tastatur auf Löschen klicken oder bei gedrückter Ctrl -Taste > Element löschen klicken .
    8. Bestätigen Sie, dass Sie das ausgewählte Element löschen möchten.
    9. Öffnen Sie Mail und versuchen Sie erneut, sich bei Google Mail anzumelden, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    6. Deaktivieren Sie die zweistufige Authentifizierung für Ihr Google-Konto

    Die zweistufige Authentifizierung ist eine hervorragende und gut beratene Sicherheitsmaßnahme, die Sie Ihrem Google-Konto hinzufügen können. Immerhin gibt es viele persönliche Informationen zu diesem Konto. Sie wollen nicht, dass es in die falschen Hände gerät.

    Diese zusätzliche Komplikation könnte jedoch dazu führen, dass sich Google Mail auf Ihrem Mac nicht bei Apple Mail authentifiziert. Deaktivieren Sie vorübergehend die zweistufige Authentifizierung und versuchen Sie erneut, sich bei Apple Mail über Apple Mail anzumelden.

    Wie deaktiviere ich die zweistufige Authentifizierung für Google?

    1. Klicken Sie in den Optionen links auf der Seite auf Sicherheit .
    2. Klicken Sie im Abschnitt Anmelden bei Google auf Bestätigung in zwei Schritten .
    3. Geben Sie Ihr Google-Passwort erneut ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    4. Klicken Sie oben auf der Seite auf Ausschalten .
    5. Bestätigen Sie, dass Sie die Bestätigung in zwei Schritten deaktivieren möchten.
    6. Öffnen Sie Mail und versuchen Sie erneut, sich bei Google Mail anzumelden, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    Die zweistufige Überprüfung von Google macht Ihr Konto definitiv sicherer, aber es ist leicht zu erkennen, wie es Probleme zwischen Google Mail und Apple Mail verursachen kann.

    7. Aktivieren Sie den Zugriff für "weniger sichere Apps" in Ihrem Google-Konto

    Es ist unklar, warum, aber manchmal wird Apple Mail von Ihrem Google-Konto als unsichere App markiert. In diesem Fall lehnt Google die Authentifizierung Ihres Google Mail-Kontos durch Apple Mail ab.

    Glücklicherweise können Sie diese Funktion in den Einstellungen deaktivieren. Dies kann jedoch die Sicherheit Ihres Kontos beeinträchtigen.

    Wie aktiviere ich den Zugriff für weniger sichere Apps bei Google?

    1. Klicken Sie in den Optionen links auf der Seite auf Sicherheit .
    2. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Weniger sicherer App-Zugriff .
    3. Klicken Sie auf Zugriff aktivieren (nicht empfohlen) .
    4. Schalten Sie den Schalter ein, um weniger sichere Apps zuzulassen .
    5. Öffnen Sie Mail und versuchen Sie erneut, sich bei Google Mail anzumelden, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    Wenn dies Ihre Probleme mit Apple Mail und Google Mail behebt, deaktivieren Sie den Zugriff auf weniger sichere Apps erneut. Versuchen Sie jedoch, ein App-Passwort für Apple Mail von Google zu erstellen. Anweisungen dazu finden Sie auf der Google-Website.

    Versuchen Sie außerdem, den Zugriff auf weniger sichere Apps zu deaktivieren und Ihr Google-Konto durch Eingabe eines Captchas zu entsperren. Klicken Sie auf diesen Link und folgen Sie den Anweisungen, um ein Captcha einzugeben. Versuchen Sie dann innerhalb der nächsten 10 Minuten erneut, sich über Apple Mail anzumelden.

    8. Fügen Sie Google Mail manuell über "Anderes E-Mail-Konto" in Apple Mail hinzu

    Wählen Sie "Anderes E-Mail-Konto", um weitere Probleme beim Hinzufügen von Google Mail zu Apple Mail zu vermeiden.

    Fügen Sie Google Mail als neues E-Mail-Konto in der Apple Mail-App hinzu. Wählen Sie diesmal die Option "Anderes E-Mail-Konto" anstelle von "Google".

    Dies bedeutet, dass Sie Ihr Google Mail-Konto für die IMAP-Weiterleitung aktivieren und die eingehenden und ausgehenden Server eingeben müssen. Google bietet hierfür gute Anweisungen, aber wir haben im Folgenden genau erklärt, wie das alles funktioniert.

    Dies bedeutet auch, dass Sie Ihre Kontakte oder Kalender von Google leider nicht hinzufügen können. Aber Ihre E-Mails sollten ein- und ausgehen, das ist also ein Sieg!

    Wie aktiviere ich IMAP für mein Google Mail-Konto?

    1. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol und gehen Sie zu Einstellungen .
    2. Wechseln Sie zur Registerkarte Weiterleitung und POP / IMAP .
    3. Klicken Sie im Abschnitt IMAP-Zugriff: auf IMAP aktivieren .
    4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Änderungen speichern .

    Wie füge ich Google Mail manuell zu Apple Mail hinzu?

    1. Öffnen Sie Mail auf Ihrem Mac.
    2. Gehen Sie in der Menüleiste zu Mail> Einstellungen…> Konten.
    3. Klicken Sie unten in der Seitenleiste auf die Schaltfläche Plus (+) .
    4. Wählen Sie am Ende der Liste Anderes E- Mail-Konto… und klicken Sie auf Weiter .
    5. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort für Google ein und klicken Sie auf Anmelden .
    6. Wenn Mail Ihr Konto nicht verifizieren kann, geben Sie die folgenden Einstellungen ein:
      1. Benutzername: Ihre Google Mail-E-Mail-Adresse.
      2. Kontotyp: IMAP
      3. Posteingangsserver : imap.gmail.com
      4. Postausgangsserver : smtp.gmail.com
    7. Klicken Sie auf Anmelden .

    Geben Sie die eingehenden und ausgehenden Serverdetails für Ihr Google Mail-Konto manuell in Apple Mail ein.

    Das ist alles, was wir haben, hoffentlich hat es geholfen! Lassen Sie uns wissen, wenn Sie immer noch Probleme haben, sich bei Google Mail mit Apple Mail auf Ihrem Mac anzumelden oder zu authentifizieren. Wenn Sie es satt haben, lesen Sie diesen Beitrag über andere Clients, die Sie anstelle von Apple Mail verwenden können.

    Lesertipps

    • Versuchen Sie für Personen mit Google Mail-Konten am Arbeitsplatz, auf Ihren G Suite-Administrator zuzugreifen, oder bitten Sie den E-Mail-Administrator Ihres Unternehmens, darauf zuzugreifen. Gehen Sie zu den Benutzern. Klicken Sie dann auf Ihren Benutzernamen oder den Benutzer, bei dem das Problem auftritt. Löschen Sie unter Benutzerinformationen> Benutzerdetails> Kontaktinformationen die sekundäre E-Mail-Adresse und speichern Sie die Änderungen. Versuchen Sie nun, die E-Mail-Adresse Ihres Google Mail-Kontos auf Ihrer Mac Mail- oder iPhone-Mail-App einzurichten.
    • Ich habe Konsolenfehler überprüft und festgestellt, dass die Sandbox-Berechtigungen den Austausch von Informationen durch Internetkonten verhindert haben. Wenn Sie sich mit Terminal wohl fühlen, starten Sie den Wiederherstellungsmodus neu und öffnen Sie das Terminal. Führen Sie dann den Befehl csrutil disable aus . Dadurch wurde das SIP (System Integrity Protection) Ihres Mac deaktiviert - SIP verhindert, dass Malware auf Ihre Systemdateien auf Ihrem Mac zugreift. Starten Sie nach dem Deaktivieren von SIP Ihren Mac neu und öffnen Sie Systemeinstellungen> Internetkonten. Entfernen Sie die Konten, die Ihnen Probleme bereiten, und fügen Sie sie wieder hinzu. Überprüfen Sie dann, ob Ihre Konten in Mail funktionieren. Wenn ja, starten Sie den Wiederherstellungsmodus erneut und aktivieren Sie SIP mit dem Terminalbefehl csrutil enable erneut