Erhalten Sie Fehler beim Herunterladen, Installieren oder Aktualisieren von Apps auf Ihrem iPhone oder iPad?

Wir verwenden heutzutage Apps für fast alles. Wenn unser iPhone eine App nicht installiert oder aktualisiert, kann dies in der Tat ein sehr großes Problem sein.

Kürzlich stellten mehrere Leser fest, dass sie ihre Apps mit der neuesten iOS- oder iPadOS-Version nicht installieren oder aktualisieren konnten. Leider gibt es viele Gründe, warum Ihr Gerät keine Apps aktualisiert oder installiert - von fehlenden Zahlungsmethoden über Einschränkungen, die mit der Bildschirmzeit festgelegt wurden, bis hin zu Problemen mit Datum und Uhrzeit. In diesem Artikel haben wir unsere Top-Tipps zusammengestellt, um Zeiten zu beheben, in denen Ihr App Store einfach nicht so funktioniert, wie er soll!

Befolgen Sie diese schnellen Tipps, um zu beheben, wenn Sie Ihre Apps nicht aus dem App Store von Apple installieren, herunterladen oder aktualisieren können

  • Überprüfen Sie, ob Ihrer Apple ID eine Zahlungsmethode zugeordnet ist
  • Überprüfen Sie den Speicher Ihres Geräts
  • Überprüfen Sie Ihre Einschränkungen in der Bildschirmzeit
  • Ändern Sie Ihre Verbindung zu WiFi (oder schalten Sie den Flugzeugmodus um)
  • Schließen Sie die App Store-App und öffnen Sie sie erneut
  • Neustart oder Neustart erzwingen
  • Melden Sie sich ab und wieder im iTunes und App Store an
  • Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück
  • Starten Sie Ihren WLAN-Router neu
  • Stellen Sie das Datum Ihres Geräts vorübergehend ein Jahr im Voraus ein. Versuchen Sie erneut, die Apps zu aktualisieren
  • Wenn Sie Apps mit der Testflug-App testen, löschen Sie Ihr Sandbox-Konto und versuchen Sie es erneut

Behebung von Problemen beim Herunterladen, Installieren oder Aktualisieren von iPhone-, iPad- oder iPod-Apps

1. Überprüfen Sie, ob Ihrer Apple ID eine Zahlungsmethode zugeordnet ist

Zum Herunterladen und Installieren von Apps aus dem App Store benötigt Apple normalerweise eine Zahlungsmethode für Ihre Apple ID - auch für kostenlose Apps!

Wenn Sie also keine Zahlungsmethode mit Ihrer Apple ID (oder der Apple ID Ihres Familienorganisators) verknüpft haben, führt dies häufig zu solchen Problemen mit dem App Store. Selbst wenn Sie bereits eine Zahlungsmethode gespeichert haben, diese abgelaufen ist oder Sie Kontoinformationen (wie Kartennummer, Adresse, Telefonnummer usw.) geändert haben, müssen Sie diese zuerst aktualisieren.

Um dies zu beheben, verknüpfen Sie einfach eine Zahlungsmethode mit Ihrer Apple ID (oder der Apple ID Ihres Familienorganisators) und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

Ändern Sie Ihre Zahlungsmethode auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen> Apple ID> iTunes & App Store
  2. Tippen Sie auf Ihre Apple ID und wählen Sie Apple ID anzeigen

  3. Tippen Sie auf Zahlungen verwalten (für ältere iOS-Versionen Zahlungsinformationen).
  4. Hinzufügen, Aktualisieren, Neuanordnen oder Entfernen Ihrer Zahlungsmethoden
  5. Tippen Sie auf Fertig, wenn Sie fertig sind

2. Überprüfen Sie den Speicher Ihres Geräts

Wenn der Speicher Ihres Geräts niedrig ist, können Sie keine Apps installieren oder aktualisieren. Im Idealfall sollten Sie immer etwa 15 bis 20% des internen Speichers Ihres Geräts frei und frei halten, damit Ihr System effizient arbeitet und Sie Spielraum für die Aktualisierung und Installation von Apps haben.

Selbst wenn auf Ihrem Gerät keine Warnung "Speicher fast voll" angezeigt wird, ist die Kapazität möglicherweise fast voll. Sie sollten Speicherplatz freigeben, bevor Sie versuchen, Apps zu aktualisieren, herunterzuladen oder zu installieren.

    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Speicher

    2. Überprüfen Sie Ihr Speicherdiagramm und sehen Sie sich den verwendeten und den verfügbaren Speicher an
    3. Wenn iOS und iPadOS Empfehlungen anbieten, überprüfen Sie diese zuerst

    4. Scrollen Sie nach unten, um eine Liste aller installierten Apps und der von jedem verwendeten Speicherplatz anzuzeigen. Löschen Sie alle Apps, die Sie nicht mehr benötigen oder verwenden

Befolgen Sie die in diesen detaillierten Schritt-für-Schritt-Artikeln beschriebenen Tipps, um den Speicherplatz Ihres Geräts zu reduzieren

    3. Überprüfen Sie Ihre Einschränkungen in der Bildschirmzeit

    Wir lieben Screen Time, aber manchmal stören seine Einschränkungen! Besonders bei Dingen wie dem App Store.

    iOS und iPadOS enthalten in Screen Time eine Reihe von Einstellungen, die den Zugriff auf das Installieren, Herunterladen und Kaufen von Apps untersagen. Es ist daher eine gute Idee, die Bildschirmzeit zu überprüfen, bevor Sie fortfahren.

    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen (für alle mit älterem iOS gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Einschränkungen)

    2. Geben Sie Ihren Screen Time Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
    3. Tippen Sie auf iTunes & App Store-Käufe
    4. Geben Sie Ihren Screen Time Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden

    5. Wenn die Liste Nicht zulassen angezeigt wird, tippen Sie auf die einzelnen Elemente und ändern Sie das Häkchen von Nicht zulassen in Zulassen

    6. Starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie erneut, Apps zu aktualisieren, zu installieren oder zu kaufen!

    4. Verwenden Sie eine WiFi-Verbindung

    Manchmal ist das Problem unsere Verbindung, insbesondere bei Verwendung mobiler Datenverbindungen. Die Größe von App-Downloads mit mobilen Daten ist auf 150 bis 200 MB begrenzt. Wenn Ihre App oder Ihr App-Update größer als diese Größe ist, wechseln Sie zu einem WiFi-Netzwerk. Wenn ein 5-GHz-Netzwerk verfügbar ist, wählen Sie dieses, da 5-GHz-Bänder Daten mit höheren Geschwindigkeiten übertragen.

    Wenn Sie sich in einem Datenplan mit einem monatlichen Limit befinden, haben Sie dieses Limit möglicherweise bereits erreicht oder befinden sich in der Nähe dieses Limits.

    Durch Umschalten im Flugzeugmodus können Sie schnell sicherstellen, dass Sie WiFi-Daten und keine Mobilfunk- oder Mobilfunkdaten verwenden! Öffnen Sie einfach das Kontrollzentrum und tippen Sie auf Flugzeugmodus, um es einzuschalten. Vergessen Sie nicht, es auszuschalten, wenn alle Ihre Apps fertig sind!

    Mitten in einer App herunterladen oder aktualisieren? Versuchen Sie, den App-Download anzuhalten und neu zu starten

    • Drücken Sie die App auf Ihrem Startbildschirm lange
    • Wählen Sie Download herunterladen

    • Sobald Sie eine Verbindung zu WiFi hergestellt haben, tippen Sie auf die angehaltene App, um den Download fortzusetzen, oder drücken Sie die App erneut lange und wählen Sie Download fortsetzen

    • Wenn die App nicht funktioniert, tippen Sie auf Download anhalten, drücken Sie die App erneut fest und tippen Sie auf Download fortsetzen

    Nicht alle Apps unterstützen Optionen zum Fortsetzen des Downloads, Anhalten des Downloads oder Abbrechen des Downloads.

    5. Starten Sie die App Store App neu

    Manchmal ist das Problem, dass die App Store-App nicht richtig funktioniert.

    Der einfachste Weg, dies zu diagnostizieren, besteht darin, das Schließen der App Store-App zu erzwingen und anschließend neu zu starten. Überprüfen Sie dann, ob Sie Apps aktualisieren, herunterladen und installieren können.

    Schließen Sie die App Store App

    1. Wischen Sie auf einem iPhone oder iPad ohne Home-Taste auf dem Startbildschirm vom unteren Bildschirmrand nach oben und halten Sie in der Mitte des Bildschirms leicht an
    2. Doppelklicken Sie auf einem iDevice mit einer Home-Schaltfläche auf die Home-Schaltfläche und streichen Sie nach rechts oder links, um die App Store-App zu finden
    3. Wischen Sie nach rechts oder links, um es zu finden
    4. Wischen Sie in der App-Vorschau des App Store nach oben, um sie zu schließen

      Schließen Sie Apps auf Ihrem iPhone, bevor Sie es neu starten.

    6. Starten Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod neu oder erzwingen Sie einen Neustart

    Es sind oft die einfachsten Dinge, die den Trick machen. Für unsere iDevices ist ein Neustart diese einfache Lösung. Durch einen Neustart werden häufig ungewöhnliche Verhaltensweisen behoben, z. B. das Herunterladen oder Aktualisieren von Apps.

    So starten Sie ein iPhone, iPad oder einen iPod neu

    • Auf einem iPad ohne Home-Taste und iPhones X oder höher: Halten Sie die Side / Top / Power-Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird

    • Auf einem iPad oder iPhone mit Home-Taste und iPod Touch: Halten Sie die Taste Side / Top / Power gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird
    • Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät auszuschalten. Halten Sie nach dem Ausschalten des Geräts die Taste Seite / Oben / Ein / Aus erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    • Starten Sie unter iOS 11 und höher über Einstellungen> Allgemein> Herunterfahren neu

    Wenn ein Neustart nicht geholfen hat, versuchen wir einen erzwungenen Neustart.

    So erzwingen Sie einen Neustart eines iPhone, iPad oder iPod

    • Drücken Sie auf einem iPhone 6S oder niedriger sowie allen iPads mit Home-Tasten und iPod Touches gleichzeitig Home und Power, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    • Für iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    • Auf einem iPad ohne Home-Taste und iPhone 8 und höher: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste. Halten Sie zum Schluss die Side / Top-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

    7. Melden Sie sich ab und wieder im iTunes and App Store an

    Wenn Ihr Gerät keine Apps herunterladen oder aktualisieren kann, liegt dies möglicherweise an Problemen mit der Apple ID, die dem App Store zugeordnet ist.

    • Gehen Sie zu Einstellungen > iTunes & App Store
    • Tippen Sie auf die aufgelistete Apple ID
    • Wählen Sie Abmelden

      Melden Sie sich im iTunes- und App Store ab, bevor Sie Ihr Gerät neu starten
    • Warten Sie ungefähr 30 Sekunden
    • Melden Sie sich erneut an, indem Sie auf Anmelden tippen
    • Geben Sie Ihre Apple-ID ein

    8. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück

    Wenn Sie den Verdacht haben, dass das Problem mit Ihrem Netzwerk zusammenhängt, sollten Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

    So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf einem iPhone, iPad oder iPod zurück

    • Setzt alle Netzwerkverbindungsoptionen zurück und setzt die Netzwerkeinstellungen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen zurück
    • Löscht Ihre aktuellen Mobilfunk- (falls zutreffend) und WLAN-Netzwerke, einschließlich gespeicherter Netzwerke, WLAN-Kennwörter und VPN-Einstellungen
    • Stellen Sie vor dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen sicher, dass Ihr WLAN-Netzwerkname und Ihre Kennwörter für die erneute Eingabe verfügbar sind
    • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

    Weitere Optionen, wenn beim Herunterladen von Apps Fehler auftreten

    Starten Sie Ihren WLAN-Router neu

    Ein Neustart eines Routers ist nicht immer möglich (z. B. öffentliche oder geschäftliche Netzwerke). Wenn Sie jedoch zu Hause sind oder Zugriff auf den Router haben und keiner der vorherigen Tipps funktioniert hat, ist dies eine gute Idee.

    Glücklicherweise ist ein Neustart eines Routers so einfach wie 1-2-3

    1. Schalten Sie Ihren Router aus und ziehen Sie den Netzstecker
    2. Warten Sie ungefähr 1 Minute
    3. Schließen Sie es wieder an und schalten Sie den Router wieder ein

    Stellen Sie das Datum Ihres Geräts vorübergehend ein Jahr im Voraus ein. Versuchen Sie erneut, die Apps zu aktualisieren

    Dies ist eine seltsame, aber wahre Lösung, die einige unserer Leser für sie entdeckt haben!

    • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit
    • Automatisch ausschalten (falls aktiviert)

      Bei automatisch deaktivierter Einstellung können Sie Datum und Uhrzeit manuell auswählen.
    • Tippen Sie hier, um Datum und Uhrzeit manuell auf ein Jahr vor dem heutigen Datum zu ändern
    • Öffnen Sie jetzt den App Store und versuchen Sie, Ihre Apps zu aktualisieren / installieren
    • Gehen Sie nach der Aktualisierung oder Installation zurück zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit
    • Automatisch einstellen

    Alle Einstellungen zurücksetzen

    Manchmal hängen App Store-Probleme mit anderen Funktionen zusammen, die Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod eingerichtet haben. Und es ist ein großer Schmerz, jeden einzelnen durchzugehen, um zu testen, ob das das Problem ist oder nicht.

    Anstatt Stunden mit Versuch und Irrtum zu verbringen, bietet Apple eine schnelle und schmutzige Verknüpfung mit dem Namen "Alle Einstellungen zurücksetzen". Es ist nicht ideal, aber es spart viel Zeit, um herauszufinden, wo das Problem liegt. Wir empfehlen diesen Schritt normalerweise als letzten Ausweg, bevor Sie Ihr Gerät löschen und wiederherstellen, da alle Ihre personalisierten Funktionen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden

    So setzen Sie alle Einstellungen auf dem iPhone, iPad oder iPod zurück

    • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle zurücksetzen

      Wenn Sie alle Einstellungen zurücksetzen, werden keine Inhalte von Ihrem Gerät gelöscht.
    • Dadurch wird alles in den Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, einschließlich Benachrichtigungen, Warnungen, Helligkeit und Uhreinstellungen wie Weckalarme
    • Durch das Zurücksetzen aller Einstellungen werden auch alle Ihre personalisierten und benutzerdefinierten Funktionen wie Hintergrundbilder und Eingabehilfen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt
    • Das Ausführen dieser Aktion wirkt sich nicht auf Ihre persönlichen Gerätedaten aus, einschließlich Fotos, Texten, Dokumenten und anderen Dateien
    • Sie müssen diese Einstellungen neu konfigurieren, sobald Ihr iPhone oder iDevice neu gestartet wird

    Holen Sie sich Hilfe vom Apple Support

    Wenn Sie immer noch Probleme mit dem App Store haben, die verhindern, dass Ihr Gerät eine App installiert, herunterlädt oder aktualisiert, sollten Sie sich an Apple wenden.

    Sie können einen Termin mit Apple vereinbaren (für Sie immer kostenlos), online mit ihnen chatten oder sie anrufen, um Ihre Probleme zu besprechen. Alle diese Optionen sind kostenlos (zumindest am Anfang).