Suchen Sie nach dem MacOS-Update einen Ordner mit verschobenen Elementen auf Ihrem Desktop?

Sie haben gerade Ihren Mac auf das neueste MacOS aktualisiert und jetzt befindet sich auf Ihrem Desktop ein Ordner mit dem Namen "Relocated Items". Sie fragen sich, was dieser Ordner enthält und wie Sie damit umgehen sollten? Sollten Sie es unverändert lassen, die Dateien wiederherstellen oder in den Papierkorb werfen? Wenn Sie Fragen haben, haben wir einige Antworten. Also lesen Sie weiter!

Es ist ein Alias ​​auf dem Desktop!

Beachten Sie zunächst, dass der Ordner auf Ihrem Desktop tatsächlich ein Alias ​​ist. Er verweist also auf einen anderen Ordner, der im Ordner "Freigegebene Benutzer" Ihres Mac vorhanden ist. Ein Alias ​​ist nur eine Zeigerdatei oder Verknüpfung, um schnell auf bestimmte Dateien, Ordner, Server oder Anwendungen zuzugreifen. Wenn Sie einen Pfeil in der Ecke eines Ordners oder einer Datei sehen, ist dies ein Alias!

Wenn Sie auf diesen Desktop-Alias ​​klicken, springt er zum eigentlichen Ordner. Wenn Sie einen Blick in Ihren freigegebenen Ordner werfen, sehen Sie möglicherweise noch mehr dieser Ordner mit verschobenen Elementen, die jetzt als zuvor verschobene Elemente gekennzeichnet sind. Ich habe einige der Beta-Versionen von macOS getestet und habe daher ungefähr 6 Ordner im Ordner meines freigegebenen Benutzers mit verschobenen Elementen.

Wenn Sie Ihren Desktop übersichtlich halten möchten, ist es immer sicher, einen Alias ​​zu löschen. Wenn Sie einen Alias ​​entfernen, werden die Dateien niemals gelöscht.

Was befindet sich in diesen Ordnern für verschobene Elemente? Und muss ich mich kümmern?

Wenn Sie den Ordner öffnen, sollte eine PDF-Datei mit dem Namen "Was sind verschobene Elemente?" Angezeigt. Dies ist ein Dokument, das Apple automatisch in diesen Ordner legt. Apple möchte Sie mit dieser Datei beruhigen und erklären, warum Sie diesen Ordner sehen.

Kurz gesagt, die Dateien, die Sie in diesem Ordner für verschobene Elemente sehen, sind Dateien, von denen Apple feststellt, dass sie nicht mit Ihrer aktuellen macOS-Version kompatibel sind. Wenn Sie Ihren Mac auf ein neues MacOS aktualisieren, erkennt Apple diese Inkompatibilitäten und stellt diese Dateien unter Quarantäne, da sie keinen Wert mehr bieten oder funktionieren.

Die meisten dieser Dateien sind Dinge, die Sie nie bemerken. Dateien wie inkompatible .plists, Sicherheitseinstellungen, veraltete Konfigurations- und Verzeichnisdateien und andere Einstellungen, die hinter den Kulissen Ihrer vorherigen MacOS- oder Mac OS X-Version funktionierten.

Muss ich Dateien aus verschobenen Objekten retten?

Wenn Sie zuvor Dateien in Ihrem Stammverzeichnis (/) anstatt in Ihrem Benutzerordner gespeichert haben, verschiebt macOS diese Dateien in diesen Ordner "Verschobene Elemente". Sie sollten sie überprüfen und, wenn Sie feststellen, dass Sie sie behalten möchten, in Ihren Benutzerordner verschieben.

Sehen Sie einen Fundsachenordner in Relocated Items?

Wenn Sie in diesem Ordner "Relocated Items" einen Ordner mit dem Namen "Lost & Found" finden, sollten Sie einen Blick darauf werfen und alle diese Dateien überprüfen. Dies können Kopien von Dateien sein, die Sie bereits an anderer Stelle gespeichert haben, aber auch Dateien, die Sie nie gespeichert haben oder die irgendwie aus Ihrem Benutzerordner verschoben wurden.

Wenn Sie eine Datei nicht verstehen können, fahren Sie einfach fort und überprüfen Sie die nächste. Sie möchten keine Systemdateien beibehalten, sondern Dateien, die Sie erstellt haben und die Sie behalten möchten.

Muss ich diesen Ordner "Verschobene Elemente" behalten? Oder kann ich es löschen?

Erstens, da der Ordner auf dem Desktop Ihres Mac tatsächlich ein Alias ​​ist, können Sie diesen sicher löschen, ohne dass dies Auswirkungen hat. Da sich die tatsächlichen Dateien in Ihrem freigegebenen Ordner befinden, verbleiben diese auf Ihrem Mac, wenn Sie diesen Desktop-Alias ​​löschen.

Apple empfiehlt, diese verschobenen Elemente in Ihrem Ordner für freigegebene Benutzer aufzubewahren.

Und normalerweise ist die Größe ziemlich klein. Tatsächlich nimmt PDF häufig den größten Teil des Speicherplatzes ein. Für mich beträgt der aktuelle Ordner für verschobene Elemente beispielsweise etwa 1, 3 MB, wobei Apples PDF 1, 1 MB davon benötigt. Die verschobenen Dateien sind also überhaupt keine sehr großen Dateien!

Sie können Apples PDF ohne Konsequenzen sicher entfernen.

Wenn Sie diese Extras entfernen möchten oder müssen, beginnen Sie zunächst mit der größten Datei - normalerweise der Apple PDF-Erklärung. Das Entfernen ist absolut sicher, da es nie Teil Ihrer Betriebssystemdatei war.

Um diese verschobenen Elementdateien, einschließlich des PDF-Dokuments, zu entfernen, müssen Sie ein Administratorkennwort eingeben, um es in den Papierkorb zu verschieben.

Was ist mit dem Entfernen aller anderen Dateien in den verschobenen Elementenordnern?

Wir empfehlen, dass die meisten Benutzer diese Dateien im Ordner "Freigegebener Benutzer" unberührt lassen. Entfernen Sie die PDF-Dateien, wenn der Speicherplatz ein Problem darstellt, lassen Sie den Rest jedoch unverändert.

Wenn Sie diese verschobenen Elemente jedoch wirklich nicht im freigegebenen Benutzerordner Ihres Mac haben möchten, empfehlen wir zunächst, sie in den Papierkorb zu verschieben, ABER löschen Sie sie nicht (noch nicht).

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Originalordner unter Mac> Benutzer> Freigegeben> Verschobene Elemente anzeigen
  • Wählen Sie den Ordner "Verschobene Elemente" aus, ziehen Sie ihn in den Papierkorb oder klicken Sie mit der rechten Maustaste (bei gedrückter Ctrl-Taste) auf "In den Papierkorb verschieben"
  • Geben Sie Ihren Passcode ein, um diesen Ordner in den Papierkorb zu verschieben

  • Wenn die Meldung zur Eingabe Ihres Kennworts nicht angezeigt wird, wird der Alias ​​wahrscheinlich auf Ihrem Desktop und nicht im Ordner für freigegebene Benutzer verworfen

Sobald sich diese Dateien im Papierkorb befinden, arbeiten Sie einige Tage auf Ihrem Mac, um sicherzustellen, dass sie wirklich unnötig sind, bevor Sie sich entscheiden, den Papierkorb zu leeren.

Sie können Ihren Papierkorb nicht löschen oder leeren? Erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, umgesiedelte Elemente zu löschen?

Abhängig davon, welcher Dateityp sich in diesem Ordner für verschobene Elemente befindet, wird möglicherweise die Meldung angezeigt, dass die Datei nicht geändert oder gelöscht werden kann, da sie von macOS benötigt oder verwendet wird.

Für die meisten Benutzer empfehlen wir, diese Dateien wieder in den Ordner "Freigegebener Benutzer" zu verschieben. Möglicherweise müssen Sie einen neuen Ordner "Verschobene Elemente" erstellen, um sie unterzubringen.

Für Leute, die mit dem Deaktivieren von macOS SIP (System Integrity Protection) vertraut sind

  1. Starten Sie den MacOS-Wiederherstellungsmodus neu (drücken Sie beim Start Befehl + R).
  2. Öffnen Sie eine Terminalsitzung im Wiederherstellungsmodus (wählen Sie oben Dienstprogramme> Terminal).
  3. Deaktivieren Sie SIP mit dem Befehl csrutil disable
  4. Starten Sie neu und versuchen Sie nun, den Ordner "Verschobene Elemente" zu löschen, indem Sie ihn in den Papierkorb verschieben und leeren
  5. Starten Sie den Wiederherstellungsmodus erneut
  6. Öffnen Sie eine andere Terminalsitzung im Wiederherstellungsmodus
  7. Aktivieren Sie SIP erneut mit dem Befehl csrutil enable
  8. Starten Sie erneut