Suchen Sie nach Passwörtern und E-Mail-E-Mail-Konten des iPhones in iOS 13, 12 und 11

iOS 13 & 12 bietet einen neuen Namen für alle E-Mail-Kontoinformationen Ihrer iPhone- und iPad-Mail-App sowie für alle Ihre Kennwortinformationen. Suchen Sie im Menü "Einstellungen" Ihres iPhones nach der neuen Einstellung " Kennwörter und Konten" (in iOS 11 "Konten und Kennwörter" genannt). Hier greifen Sie auf alle Ihre iCloud- und anderen E-Mail-Konten wie Google Mail, Outlook, Yahoo usw. zu.

Außerdem werden Passwörter, die Sie bereits in Safari und in iCloud Keychain gespeichert haben, direkt an die Tastatur Ihrer Apps gesendet, um die Anmeldung zu vereinfachen .

Voraussetzungen zum Speichern von Passwörtern in iOS 13 bis iOS 11

  • iCloud-Schlüsselbund ist eingeschaltet
    • Jeder Benutzer wird aufgefordert, den iCloud-Schlüsselbund beim Einrichten eines neuen Geräts zu aktivieren
    • Wenn nicht, gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID-Profil> iCloud> Schlüsselbund> Ein
    • Für Macs Systemeinstellungen> iCloud> Kontrollkästchen für Schlüsselbund

Starke Passwörter und Sicherheit AutoFill für iOS 13 & 12!

iOS 12 hat uns auch einige neue Tricks zum Hinzufügen von Passwörtern und zum automatischen Ausfüllen unserer iDevices hinzugefügt.

Geben Sie in Strong Passwords & Password Manager Support ein

Unter iOS 13-12 werden Sie von Ihrem Gerät zur Eingabe eines automatisch generierten sicheren Kennworts aufgefordert, das in Ihrem iCloud-Schlüsselbund gespeichert und gespeichert wird, damit Sie später problemlos darauf zugreifen und es automatisch ausfüllen können.

Wenn Sie Ihre eigenen Passwörter erstellen möchten, können Sie auch Ihr eigenes Passwort auswählen.

Eine weitere großartige Funktion von iOS 13 und 12 ist die vollständige Integration mit gängigen Passwort-Managern wie 1Password und anderen.

Sicherheitscode AutoFill

In diesen iOS-Versionen müssen Sie sich nicht mehr alle Sicherheitscodes merken, die per Text gesendet werden!

Wenn Sie einen Sicherheitscode über Nachrichten erhalten, kopiert Ihr iOS diesen Code automatisch in Ihre QuickType-Leiste auf Ihrer Tastatur. Tippen Sie einfach auf den Code und er wird automatisch eingegeben. Eins und fertig.

Funktioniert für iPhone, iPad und iPod Touch.

Erfahren Sie noch heute mehr über iOS 13 & 12 Passwörter und Konten!

E-Mail-Konten in iOS 13-11: Überprüfen Sie Ihre E-Mail-Optionen

Sobald Sie auf ein bestimmtes Konto tippen, werden dieselben Informationen wie in den vorherigen iOS-Versionen angezeigt, einschließlich Kontoname, Schaltfläche "Konto löschen" und Umschalten zwischen E-Mail, Kontakten, Kalendern, Erinnerungen und Notizen.

Um detailliertere Informationen zu einem bestimmten Konto zu erhalten, tippen Sie auf den Kontonamen (normalerweise die E-Mail-Adresse). Sie sehen Informationen wie Name, E-Mail, Beschreibung, Informationen zum Postausgangsserver (für einige E-Mail-Konten verfügbar) und erweiterte Einstellungen Möglichkeit.

E-Mail-Konten in iOS 13-11: Erweiterte Einstellungen anzeigen

Das Tippen auf die Schaltfläche Erweiterte Einstellungen führt zu zusätzlichen Optionen wie dem Ändern des Speicherorts verworfener Nachrichten, dem Aktualisieren des Postfachverhaltens, der Auswahl von SSL (verhindert, dass Dritte möglicherweise Ihre E-Mail-Nachrichten anzeigen), dem Ändern von Serverports, IMAP-Pfadpräfixen und einem Umschalten für S / MIME (ein Protokoll zum Senden digital signierter und verschlüsselter Nachrichten.)

Gespeicherte Passwörter: Eine großartige Funktion in den Passwörtern und Konten von iOS

Haben Sie jemals bemerkt, dass Ihr iPhone oder ein anderes iDevice bei der Verwendung von Safari nach dem Anmelden auf einer zuvor besuchten Website das Speichern Ihres Passworts anbietet? Wenn Sie das nächste Mal zu derselben Website zurückkehren, füllt Safari diese automatisch aus, sodass Sie sich ganz einfach bei einer Website anmelden können.

Neu in iOS ist eine Funktion, mit der Ihre App- und Website-Passwörter automatisch gespeichert werden, sodass Sie sich ganz einfach bei Ihren bevorzugten Websites oder Apps anmelden können.

Wenn Sie Daten verwenden, die zuvor von Safari's Password Autofill, App & Website Passwords gesammelt wurden, werden alle Ihre Passwörter für Sie gespeichert und durch Verwendung des Schlüsselbunds und der Authentifizierung mit Face ID oder Touch ID geschützt.

IOS verwendet die zuvor in Ihrem iCloud-Schlüsselbund gespeicherten Kennwörter und stellt sie in Ihren Apps zur Verfügung.

Wenn Sie über mehrere Geräte verfügen, synchronisiert der Schlüsselbund Ihrer iCloud alle diese Kennwörter auf Ihren Geräten.

Das bedeutet, dass alle Ihre Geräte, die Sie mit derselben Apple ID anmelden und die iCloud Keychain verwenden, diese Daten automatisch gemeinsam nutzen.

Und das ist die Magie, die es wirklich einfach macht, sich auf mehreren Geräten bei Websites anzumelden, ohne die ID und das Kennwort für jedes Gerät speichern zu müssen.

ID und Passwort bereits in Safari gespeichert? Kein Problem!

Wenn Safari Ihre Informationen bereits gespeichert hat, werden Sie von Ihrem iDevice beim Tippen auf die Anmeldeoption gefragt, ob Sie ein zuvor gespeichertes Kennwort für Ihre App verwenden möchten.

Zum Beispiel habe ich zuvor meinen Benutzernamen und mein Passwort für Amazon mit Safari in iOS 10 gespeichert. Wenn ich jetzt die Amazon-App öffne, werden Sie in einem Popup gefragt, ob ich das gespeicherte Passwort auswählen möchte, und ich habe die Wahl, ob ich das OK oder auswählen möchte Nicht jetzt.

Wenn ich mit der Verwendung des gespeicherten Passworts einverstanden bin, fordert ein anderes Popup-Fenster auf, dass ich Touch ID (oder Face ID / Passwort eingeben) drücke, um diese Details automatisch einzugeben. Alles was Sie tun müssen, ist die Anmeldetaste zu drücken, fertig!

Das Anzeigen und Hinzufügen von IDs und Passwörtern ist ebenfalls einfach!

Gehen Sie zu Einstellungen> Kennwörter und Konten (oder Konten und Kennwörter) und tippen Sie auf Website- und App-Kennwörter (oder App- und Website-Kennwörter). In einem Popup werden Sie nach Ihrer Gesichts- / Berührungs-ID gefragt (oder geben Sie Ihr Kennwort ein). Tippen Sie darauf und Sie sehen sofort alle gespeicherten IDs.

Möchten Sie das Passwort einer App oder Website anzeigen?

  1. Gehen Sie zu Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Passwörter und Konten
  3. Tippen Sie auf Website- und App-Passwörter

  4. Geben Sie den Passcode Ihres Geräts ein
  5. Scrollen Sie in der Liste der Site / App nach unten, für die Sie den Benutzernamen und das Kennwort anzeigen möchten

  6. Tippen Sie auf diese App / Site, um ihre Karte zu öffnen

  7. Auf der Karte finden Sie den Benutzernamen und das Kennwort. Möglicherweise wird auch eine Option zum Ändern des Kennworts und anderer Kennzeichen angezeigt

Und wenn Safari Ihre Daten zuvor nicht gespeichert hat, können Sie sie ganz einfach hinzufügen

Es gibt zwei Möglichkeiten: automatisch und manuell.

Funktioniert automatisch wie früher: Öffnen Sie Safari und besuchen Sie eine Website. Wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen eingeben, werden Sie in einem Popup gefragt, ob Sie diese auf allen Ihren Geräten zu Ihrem iCloud-Schlüsselbund für AutoFill hinzufügen möchten. Tippen Sie auf Passwort speichern und Sie sind fertig. Jetzt folgen Ihnen die Website und Ihre Anmeldeinformationen auf allen mit Apple ID verbundenen Geräten.

Um Anmeldeinformationen mithilfe von App- und Website-Kennwörtern manuell hinzuzufügen, gehen Sie zu Einstellungen> Kennwörter und Konten und tippen Sie auf App- und Website-Kennwörter . In einem Popup werden Sie nach Ihrer Touch ID / Gesichts-ID / Ihrem Passwort gefragt. Tippen Sie darauf und Sie sehen Ihren Passwort-Manager.

Fügen Sie manuell eine ID und ein Passwort hinzu

  1. Öffnen Sie Passwörter und Konten
  2. Tippen Sie auf App- und Website-Passwörter
  3. Berühren Sie ID, um zu überprüfen (oder geben Sie Ihr Passwort ein).
  4. Scrollen Sie nach unten zu Passwort hinzufügen
  5. Füllen Sie die Felder Website, Benutzername und Passwort aus
  6. Drücken Sie Fertig

Keine Sorge, Safari wird immer noch automatisch ausgefüllt!

Und Safari füllt immer noch alle Ihre Passwörter automatisch aus. Stellen Sie einfach sicher, dass diese Einstellung aktiviert ist, indem Sie zu Einstellungen> Safari> AutoFill> gehen und Namen und Kennwörter einschalten . Das Anzeigen und Bearbeiten dieser Kennwörter wird jetzt von Accounts & Passwords verwaltet, sodass alles synchron ist.

Und iOS 13-11 Passwörter und Konten sind auch für Apps

Mit dem Kennwort AutoFill von iOS können Sie Ihre Anmeldeinformationen auch direkt über Ihre Tastatur in Apps von Drittanbietern eingeben, indem Sie die QuickType-Leiste direkt über der Tastatur verwenden.

Sobald Ihre App das automatische Ausfüllen von Passwörtern anbietet, ist die Methode einfach. Wenn ein Anmeldebildschirm angezeigt wird, tippen Sie auf das Feld Benutzername. In der QuickType-Leiste werden alle zuvor in Safari gespeicherten IDs und Kennwörter angezeigt.

Tippen Sie in die Leiste und es werden automatisch Ihr Benutzername und Ihr Passwort eingegeben - alles mit nur einem Fingertipp! Drücken Sie dann die Anmeldetaste und Sie sind fertig.

Und für diejenigen, die sich Sorgen um den Datenschutz machen, fügt Password AutoFill Anmeldeinformationen nur dann in die QuickType-Leiste ein, wenn dies sicher ist.

Es gibt keine Ratespiele - es erkennt die mit der App verbundene Website. Wenn nicht, bleibt die QuickType-Leiste leer.

Wenn in der QuickType-Leiste nichts angezeigt wird, drücken Sie das Tastensymbol, authentifizieren Sie sich über die Touch ID (oder Ihr Gerätekennwort), und eine Liste aller Ihrer gespeicherten Kennwörter wird angezeigt. Scrollen Sie durch diese und tippen Sie auf die richtigen Informationen. Die Arbeit ist für Sie erledigt.

Mit Diensten von Drittanbietern wie Facebook oder Google in Ihre Apps einloggen?

Kein Problem, es funktioniert genauso, solange Ihr App Developer Safari View Controller und AutoFill unterstützt.

Arbeiten Sie nicht für Ihre Lieblings-Apps?

App-Entwickler müssen zuerst Password AutoFill in ihrer App implementieren, damit dies funktioniert. Einige Apps verfügen über diese Funktionalität, andere nicht. Lassen Sie Ihre bevorzugten App-Entwickler wissen, dass Sie diese Funktionalität wünschen!

Suchen Sie nach einer Option zum Ändern oder Aktualisieren Ihres E-Mail-Passworts auf einem iPhone oder iPad?

Wir haben viele Leser, die wissen möchten, wie sie ihre Passwörter auf ihren Geräten aktualisieren oder ihre Passworteingabe so ändern können, dass sie übereinstimmen, nachdem sie das Passwort eines E-Mail-Kontos online aktualisiert haben.

Nun, es ist nicht einfach! Zum Glück haben wir einen Artikel darüber. Wenn dies Ihr spezielles Problem ist, probieren Sie es aus. Sie erfahren, wie Sie Ihre Passwörter für jedes E-Mail-Konto ändern und Ihre Mail-App-Informationen aktualisieren können!

Besorgt über die Sicherheit Ihrer gespeicherten Passwörter und IDs?

Nun, du solltest es sein. Wir alle sollten unsere Privatsphäre ernst nehmen. Und zum Glück stimmt Apple zu. Aus diesem Grund ist immer eine Authentifizierung erforderlich, entweder mit Touch ID oder Ihrem Passcode, bevor jemand Passwörter und andere Anmeldeinformationen anzeigen kann.

Apple teilt Ihre Passwörter niemals App für App oder Site für Site. Wenn Sie also Ihre ID und Ihr Kennwort für eine App (oder Site) eingeben, wird iOS nicht automatisch für eine andere App ausgefüllt, selbst wenn diese Anmeldeinformationen identisch sind.

Auch wenn Sie Ihre Informationen durch Eingabe Ihres Passcodes oder Ihrer Touch-ID anzeigen können, kann Apple diese Informationen nicht anzeigen. Apple verschlüsselt alles mit iCloud Keychain.

Während iOS und iCloud Keychain das Synchronisieren von Kennwörtern und IDs auf verschiedenen Geräten vereinfachen, schützen iOS und alle Apple-Betriebssysteme (macOS, watchOS) Ihre Informationen.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Whitepaper zur Sicherheit von iCloud Keychain.