FaceTime funktioniert nicht in iOS 10, How-To Fix

Ich liebe FaceTime. Es ist meine Anlaufstelle für Anrufe in Übersee und weit entfernte Freunde und Familie. Es ist also wirklich scheiße, wenn FaceTime nicht funktioniert und Probleme auftreten.

Ich brauche meine FaceTime, daher hat die Reparatur in meinem Haus oberste Priorität.

Verwenden Sie eine andere iOS-Version?

  • Lesen Sie diesen Artikel für iOS 12 oder iOS 13 / iPadOS
  • In diesem Artikel finden Sie Probleme mit iOS 11 FaceTime
  • Wenn Sie immer noch iOS 9 und niedriger verwenden, lesen Sie diesen Artikel, um Probleme mit iOS 9 und darunter zu beheben

Bleibt FaceTime beim Verbinden hängen? Sie können mit Facetime kein älteres iOS-Gerät aufrufen?

Leute, die mit macOS Catalina 10.15.4 auf iOS 13.4 oder Macs aktualisieren, stellten fest, dass ihre Geräte keine Verbindung mehr zu älteren iOS-Geräten mit iOS 9.3.6 und früheren Versionen oder Macs mit OS X El Capitan oder früheren Versionen herstellen konnten. Einige unserer Leser sagen uns, dass dieses Problem auch auftritt, wenn sie versuchen, Leute mit iOS 10-Versionen anzurufen. Andere fanden dieses Problem, wenn sie einen Mac mit macOS Catalina 10.15.4 für ältere iOS- und OS X-Versionen verwendeten.

Bei diesem Problem bleibt Facetime bei der Verbindung für eingehende und ausgehende Anrufe hängen.

Um diese Probleme zu beheben, aktualisieren Sie auf iOS und iPadOS 13.4.1 oder höher. Aktualisieren Sie auf Macs mit macOS Catalina Ihr macOS auf die neueste macOS-Version (Apple hat ein zusätzliches Update für macOS Catalina 10.15.4 veröffentlicht.)

Apple sagt, dass das Problem jetzt in diesen Versionen und höher behoben ist.

FaceTime ist großartig!

Nur für den Fall, dass Sie es nicht wissen ... FaceTime ist Apples erstaunliche App für Videoanrufe. Es ist wie Skype, aber zumindest für dieses Mädchen ist es verdammt viel besser!

Mit FaceTime können Sie jedes iFolk anrufen (Personen mit iDevices oder Macs) und kostenlos über das Internet miteinander sprechen (mit Ausnahme der Rechnung, die Sie für Internetdienste bezahlen - also nicht wirklich und völlig kostenlos).

Weitere Informationen zur Verwendung und Einrichtung von FaceTime finden Sie in Andrews Artikel "Verwenden von FaceTime: Wie einfach es ist!".

Nachdem die Erklärung nicht mehr im Weg ist, sollten Sie einige Dinge ausprobieren, wenn FaceTime nicht so funktioniert, wie es soll.

Also lasst uns loslegen!

Nummer eins: Die Faustregel von Apple

Okay, der Tipp zur Fehlerbehebung Nummer eins, den so ziemlich jede Site und Apple vorschlägt, ist sicherzustellen, dass die Software Ihres Betriebssystems auf dem neuesten Stand ist. Für Mac-Benutzer ist dies Ihr Mac OS und für iDevice-Benutzer Ihr iOS.

Besuchen Sie einfach den App Store und prüfen Sie, ob ein Update verfügbar ist. Wenn ja, aktualisieren Sie Ihren Computer oder Ihr iDevice. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie ein Backup erstellen, bevor Sie ein Update durchführen.

Überprüfen Sie nach der Aktualisierung, ob FaceTime funktioniert. Wenn FaceTime nicht funktioniert, gehen Sie unsere Tippliste weiter durch.

Nummer zwei: Ziel "EIN"

Der nächste Tipp mag ziemlich offensichtlich erscheinen, aber er passiert selbst den Besten und Klügsten da draußen. Wenn FaceTime nicht funktioniert, überprüfen Sie, ob auf Ihrem iDevice FaceTime eingeschaltet ist.

Zu überprüfen ist super einfach. Gehen Sie für iOS einfach zu Einstellungen> FaceTime und überprüfen Sie, ob FaceTime aktiviert ist (grün).

Wenn nicht, schalten Sie es ein und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort an. Überprüfen Sie außerdem, ob Ihre Telefonnummer und Apple ID unter "Sie sind mit FaceTime unter erreichbar" aufgeführt sind. Wenn nicht, fügen Sie Ihre E-Mail-Adressen hinzu.

Wenn Sie versuchen, FaceTime über Mobilfunk zu verwenden, überprüfen Sie, ob für FaceTime die Option "Mobilfunkdaten verwenden" aktiviert ist. Gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk> Mobilfunkdaten verwenden für und aktivieren Sie FaceTime.

Wenn Sie die FaceTime-App nicht einmal sehen, überprüfen Sie, ob Sie FaceTime installiert haben, indem Sie den App Store besuchen. Falls FaceTime nicht installiert ist, installieren Sie es.

Wenn Sie FaceTime nicht installiert haben und die App nicht angezeigt wird, überprüfen Sie, ob sowohl Kamera als auch FaceTime nicht eingeschränkt sind.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Einschränkungen und schalten Sie FaceTime und Kamera ein.

Für Mac OS

Öffnen Sie FaceTime und aktivieren Sie FaceTime oder geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein. Das ist es!

Nummer drei: Klingt aus

Sie öffnen also FaceTime für einen kurzen Chat und hören nichts. Das ist nicht in Ordnung ... und sehr problematisch für die Kommunikation mit Freunden und Familie.

Überprüfen Sie zunächst, ob Ihr iDevice oder Mac nicht stummgeschaltet ist.

Für iOS ist dies am einfachsten über das Control Center zu überprüfen. Suchen Sie nach dem Glockensymbol, wenn es in einer Farbe hervorgehoben ist, die bedeutet, dass die Stummschaltung aktiviert ist. Tippen Sie erneut darauf, damit es grau wird. Der Text auf dem Control Center-Bildschirm bestätigt Stumm: Aus.

Wenn Ihr iDevice über einen Seitenschalter verfügt, schalten Sie ihn um und hören Sie zu, wenn Sie etwas hören. Wenn Sie dies tun, besteht die Möglichkeit, dass der Seitenschalter Ihres iDevice stumm geschaltet ist. Das Ändern ist einfach über Einstellungen> Allgemein> Seitenschalter verwenden an.

Für Mac OS

Gehen Sie auf Macs zu Systemeinstellungen> Sound und stellen Sie sicher, dass für Ausgabe und Eingabe nicht die Stummschaltung ausgewählt ist. Eine weitere Option ist die Verwendung der Tastenkombination F10, mit der die Stummschaltung ein- und ausgeschaltet wird.

Nummer vier: Verwenden Sie dieselbe Apple ID

Überprüfen Sie, ob alle Ihre FaceTime-Konten dieselbe Apple ID verwenden, um FaceTime optimal nutzen zu können.

Tippen Sie für iDevices auf Einstellungen> FaceTime und überprüfen Sie Ihre Apple ID

Für Mac OS

Klicken Sie auf FaceTime und gehen Sie zu Einstellungen. Überprüfen Sie Ihre Apple ID.

Wenn eines Ihrer Geräte nicht übereinstimmt, melden Sie sich ab und wieder mit derselben Apple ID für alle Ihre iDevices und Computer an.

Nummer fünf: FaceTime funktioniert nicht und „verbindet sich ständig“

Wenn Sie keine Verbindung zu FaceTime herstellen können oder die Meldung "Verbinden" erhalten, ohne dass FaceTime jemals geöffnet wird, sollten Sie jetzt versuchen, Ihr Konto erneut zu aktivieren.

Gehen Sie für iOS zu Einstellungen> FaceTime und schalten Sie den Schalter aus, warten Sie einige Momente und schalten Sie ihn dann wieder ein. Es erscheint die Meldung "Warten auf Aktivierung". Geben Sie bei Bedarf Ihre Apple ID und Ihren Passcode ein.

Wenn dies nicht funktioniert, setzen Sie Ihr WLAN zurück. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Diese Aktion wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, sodass Sie Ihre WiFi-Anmeldeinformationen erneut eingeben müssen.

Für Mac OS

Öffnen Sie FaceTime und gehen Sie zu Einstellungen. Wählen Sie FaceTime ausschalten. Warten Sie einen Moment und schalten Sie FaceTime wieder ein.

Wenn es immer noch nicht funktioniert, kehren Sie zu den Einstellungen zurück. Wählen Sie "Einstellungen" und melden Sie sich von Ihrer Apple ID ab. Warten Sie einen Moment und melden Sie sich dann wieder mit Ihrer Apple ID an.

Wenn Sie immer noch kein Glück haben, FaceTime zum Laufen zu bringen, ändern Sie die DNS-Einstellungen Ihres Mac in das offene DNS von Google. Klicken Sie auf Systemeinstellungen> Netzwerk> Netzwerk auswählen (Wi-Fi)> Erweitert> Registerkarte DNS> Klicken Sie auf die Schaltfläche +, um Google DNS hinzuzufügen, und geben Sie 8.8.8.8 und 8.8.4.4 ein. Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen.

Alternativ können Sie Ihre DNS-Einstellungen in OpenDNS ändern. Befolgen Sie die obigen Anweisungen und geben Sie 208.67.222.222 und 208.67.220.220 auf der Registerkarte DNS ein. Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen.

Nummer Sechs: Überprüfen Sie die Zeit!

Diese Aktion ist einfach, aber seltsam. Auch ich hatte dieses Problem und es dauerte Stunden, um diesen einen einfachen Tipp herauszufinden. Überprüfen Sie, ob Datum und Uhrzeit auf "Automatisch eingestellt" eingestellt sind.

FaceTime (und andere Apple-Apps wie iMessage und Messages) können häufig keine Verbindung herstellen, wenn Datum und Uhrzeit unserer iDevices und Computer fehlerhaft oder falsch ausgerichtet sind.

Gehen Sie für iDevices zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit. Stellen Sie sicher, dass "Automatisch einstellen" ausgewählt ist. Wenn nicht, schalten Sie diese Option ein.

Für Mac OS

Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Datum und Uhrzeit und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Datum und Uhrzeit automatisch einstellen".

Nummer sieben: FaceTime erkennt die Telefonnummer nicht

Unsere iOS 10-Tester haben dieses Problem gemeldet. Beim Öffnen von FaceTime (und iMessage) kennt Ihr iPhone Ihre E-Mail-Adresse, jedoch NICHT Ihre Telefonnummer. Es gibt einige Tipps, die für unsere Tester funktioniert haben:

  1. Entfernen Sie Ihre SIM-Karte, warten Sie einige Minuten und ersetzen Sie sie
  2. Melden Sie sich von allen Apple-Diensten ab, für die eine Apple ID und ein Kennwort erforderlich sind
    1. Starten Sie den Computer neu, indem Sie gleichzeitig die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste gedrückt halten
    2. Lassen Sie erst los, nachdem das Apple-Logo angezeigt wurde
    3. Melden Sie sich nach dem Neustart wieder mit Apple ID bei FaceTime an
  3. Melden Sie sich von allen Apple-Diensten ab, für die eine Apple-ID und ein Kennwort erforderlich sind, UND setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück (Sie verlieren alle WLAN-Kennwörter, stellen Sie also sicher, dass Sie sie kennen oder zur Hand haben).
    1. Um das Netzwerk zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
    2. Starten Sie den Computer neu, indem Sie gleichzeitig die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste gedrückt halten
    3. Lassen Sie erst los, nachdem das Apple-Logo angezeigt wurde
    4. Melden Sie sich wieder in Ihrem Netzwerk an
    5. Melden Sie sich nach dem Neustart wieder mit Apple ID bei FaceTime an
  4. Legen Sie die SIM-Karte einer anderen Person ein und prüfen Sie, ob FaceTime E-Mail und Telefonnummer erkennt
    1. In diesem Fall benötigen Sie eine neue SIM-Karte. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

Nummer 8: Keine eingehenden Anrufe empfangen

Wenn Sie Anrufe auf iDevices verpasst haben, überprüfen Sie, ob in Ihren E-Mail-Einstellungen "Push" aktiviert ist. Gehen Sie zu Einstellungen> Mail> Konten und überprüfen Sie, ob "Neue Daten abrufen" auf "Push" eingestellt ist.

Wenn Freunde oder Familienmitglieder Ihnen mitteilen, dass sie versucht haben anzurufen, Sie den Anruf jedoch nicht erhalten haben, überprüfen Sie, ob FaceTime Ihre Kontakte nicht blockiert.

Gehen Sie zu Einstellungen> FaceTime> Anrufe> Anrufsperre und -identifizierung. Hier finden Sie Ihre Liste der blockierten Kontakte. Wenn sich jemand auf dieser Liste befindet, von der Sie Anrufe empfangen möchten, tippen Sie auf und schieben Sie ihn nach links, um "Entsperren" auszuwählen.

Das ist ein Wrap

Hoffentlich hat einer dieser Tipps für Sie funktioniert, sodass FaceTime wieder in guten Händen ist. Wenn nicht, ist ein Schatz, den iOS 10 bringt, die Möglichkeit, die meisten nativen Apps von Apple zu löschen.

Und FaceTime ist eine dieser löschbaren Apps. Wenn FaceTime immer noch nicht funktioniert und Sie keine Zeit mehr für die Fehlerbehebung benötigen, versuchen Sie diesen letzten Ausweg.

Löschen Sie die FaceTime-App von Ihrem iDevice. Und dann installieren Sie FaceTime aus dem App Store neu. Dieser letzte Tipp könnte genau der richtige für Sie sein.

Wenn Sie sich für ausreichend entschieden haben, besteht ein interessanter Aspekt von iOS 10 darin, dass Sie nach dem Löschen von FaceTime weiterhin einen FaceTime-Anruf mit Siri starten oder einen FaceTime-Anruf entgegennehmen können, den Sie erhalten. Wer würde das erraten?