Event Review: Apple überrascht trotz eines gedämpften iPhone 11-Upgrades bei den Diensten

Beim heutigen Apple-Event fragten sich viele, ob es neben den typischen kleinen Details noch Überraschungen geben würde. Apple Watch Gerüchte waren zilch, während iPhone 11 Berichte zeigten, dass das Gerät eines der kleinsten Upgrades in der Geschichte des Geräts sein würde.

Während die iPhone-Updates in der jüngsten Vergangenheit tatsächlich zu den am wenigsten offensichtlichen gehörten, gab es bei Apple mehr Überraschungen als sonst, oder anders ausgedrückt, die Gerüchteküche hat dieses Jahr keine Hausaufgaben gemacht. Von Anfang an kündigte Apple überraschenderweise an, dass Apple TV + den 1. November für nur 4, 99 US-Dollar pro Monat starten würde, und ein paar andere, nicht gemeldete Überraschungen kamen auf den Weg.

Ich dachte, ich würde dieses Jahr einige Zeit damit verbringen, mich eingehender mit der gesamten Veranstaltung zu befassen, einschließlich einiger Leckerbissen hinter den Kulissen und Dinge, die Sie möglicherweise verpasst haben.

Apple Arcade

Apple startete die Veranstaltung am Dienstag und zeigte Apple Arcade wie erwartet. Mit diesem Service erhalten Kunden Zugang zu Hunderten exklusiver, qualitativ hochwertiger Spiele zu einem festgelegten Preis von 4, 99 USD pro Monat. Es wird am 19. September neben iOS 13 und voraussichtlich noch in diesem Jahr auf dem Mac verfügbar sein, da Catalina weiterhin kein Veröffentlichungsdatum hat.

Die Präsentation begann fast sofort mit drei Apple Arcade-Spielpräsentationen. Diese Präsentationen - Frogger in Toy Town, Shensaki: Into the Depths und Sayonara Wild Hearts - waren einige der am wenigsten überzeugenden Demonstrationen während eines Apple-Ereignisses in jüngster Zeit. Es ist auch bemerkenswert, dass Apple, wenn Sie jetzt zur Apple Arcade-Seite gehen, mehrere Spiele vorstellt, die zum Dienst kommen, von denen keines für die Demonstration ausgewählt wurde.

Ich war konzeptionell von dieser Präsentation überrascht, da Spiele, auch qualitativ hochwertige Spiele, immer noch Spiele sind und das Alleinstellungsmerkmal von Apple Arcade der Zugang zu Spielen ist, von denen die Spiele eine einzigartige Komponente darstellen. Es ist vergleichbar mit der Ankündigung von News + durch Apple, indem jemand von NatGeo auftaucht und darüber spricht, wie gut sein Magazin ist. Ich denke, Apple wäre viel besser dazu geeignet gewesen, viele der Spiele in kurzen Abständen zu präsentieren und sich mehr auf den Preis, den Anwendungsfall und Funktionen wie die Möglichkeit, zwischen Geräten zu spielen und Cross-Save zu betreiben, zu konzentrieren.

Ich vermute, dass Apple Arcade ein langes Stück ist, da ich die meisten Dienste von Apple für wichtig halte und das Unternehmen am Anfang ein starkes Nischenpublikum finden wird. Wenn der unvermeidliche „Apple Prime“ eintrifft, werden die Leute vermutlich mehr darauf eingehen.

Apple TV +

Dies war wohl die größte Überraschung des Tages, und ich denke, das Publikum hat die größte Reaktion erhalten. Nach der Zusammenfassung der Shows, die Apple bereits gezeigt hat, präsentierte Tim Cook See, ein relativ überzeugendes Drama über eine Gesellschaft, in der jeder blind ist. Er fuhr fort, dass diese und anscheinend ein Dutzend andere Shows verfügbar sein werden, wenn TV + am 1. November startet. Was ist der Preis, den Sie fragen können? 4, 99 $.

Der Preis war jedoch nicht der überraschende Teil dieser Ankündigung. Die Ankündigung, dass Apple TV + für ein Jahr kostenlos anbieten würde, mit dem Kauf eines Apple-Geräts ab heute, war die wahre Überraschung. Dies ist ein wichtiger Schritt und enthüllt weit mehr über Apples Service-Spielplan als jemals zuvor. Das Unternehmen hat allein Milliarden in diesen neuen Originalinhalt investiert, und die meisten seiner Zuschauer werden niemals einen Cent dafür ausgeben, ihn anzusehen.

Es scheint stattdessen, dass die ursprüngliche Investition für diese ursprüngliche Reihe von Shows einfach darin besteht, die Leute einzubeziehen und sie später zum Bezahlen zu bringen. Dies ist ein bedeutendes Stück, und obwohl ich weiterhin skeptisch bin, denke ich, dass Apples Erfolgschancen im Fernsehen nach meiner Einschätzung seit gestern spürbar gestiegen sind (oder wenn Sie ein Vergecast-Fan sind, wahrscheinlich eine 60 auf der go90-Skala gegenüber wahrscheinlich 30 gestern ).

Ein wichtiger Hinweis: Nach allem, was ich höre, haben die Ankündigungen von Disney + diesen Plan intern durcheinander gebracht. Bis Anfang dieses Jahres wurde davon ausgegangen, dass TV + 9, 99 US-Dollar kosten würde, mit einer Art Testanreiz. Der Preis scheint eine direkte Reaktion zu sein.

iPad

Ich denke, es war ziemlich gut verbreitet, dass ein 10, 2-Zoll-Nachfolger des 9, 7-Zoll-iPad unterwegs war, aber es war eine kleine Überraschung in letzter Sekunde, dass dies heute statt später in diesem Jahr geschah. Das neue 10, 2-Zoll-iPad enthält aktualisierte Interna und einen Smart Connector zur Verwendung mit der Smart Keyboard. Es kostet immer noch nur 329 US-Dollar, und gerade jetzt mit Tastaturunterstützung ist es das iPad, das fast jeder bekommen sollte.

Ich bin auch neugierig, warum das iPad Air existiert? Es hat deutlich bessere Interna zu einem niedrigeren Preis als das iPad Pro, aber wenn Sie sich so sehr für die technischen Daten Ihres iPad interessieren, hoffe ich, dass Sie etwas mehr Geld sparen und sich für das Pro entscheiden, da es so deutlich besser ist als ein iPad Air. Wenn nicht, kaufen Sie ein iPad.

iOS 13, iPad OS und macOS Catalina

Schnelle Pause, um iOS 13 und iPad OS zu besprechen. Apple gab neben dem neuen iPad insbesondere an, dass es beim Start am 30. September mit dem iPad OS ausgeliefert werden soll. Seitdem wurde bekannt gegeben, dass dies auch das Datum ist, an dem iOS 13.1 gestartet wird, was darauf hindeutet, dass das iPad OS nicht auf dem iPad gestartet wird öffentlich bis 13.1, was ungewöhnlich ist.

iOS 13 wird am 19. September gestartet, es fehlen jedoch zahlreiche zuvor angekündigte Funktionen. Dinge wie Siri Shortcuts, AirDrop-Updates und Audio-Sharing wurden auf iOS 13.1 übertragen. Dies liegt daran, dass iOS 13 einen unglaublich rauen Entwicklungszyklus hatte, wie ich aus mehreren Quellen gehört habe, und Apple sich dafür entschieden hat, 13.1 zu beschleunigen, um etwas Zeit zu gewinnen, wenn Probleme auftreten, wenn iOS 13 auf diesen neuen Geräten ausgeliefert wird. Die neuesten iOS 13-Betas wurden im Vergleich zu Anfang dieses Sommers erheblich verbessert, bleiben jedoch in einigen Anwendungsfällen instabil.

Bemerkenswert ist auch, dass macOS nicht erwähnt wird, was Sinn macht, da Apple plant, neue Mac-Hardware anzukündigen und das Betriebssystem später in diesem Jahr zu starten. Allerdings befindet sich Catalina derzeit in einem schlechten Entwicklungszustand mit erheblichen Problemen und Fehlern. Viele davon werden voraussichtlich Ende Oktober aussortiert, wenn das Betriebssystem gestartet werden soll.

Apple Watch Series 5

Apple überraschte heute viele in der Technologiewelt, indem es nicht nur eine Serie 5-Uhr ankündigte, von der einige (einschließlich ich) berichteten, dass sie möglicherweise nicht stattfindet, sondern auch die wahrscheinlich am häufigsten vom Benutzer angeforderte Funktion enthielt: ein ständig verfügbares Display.

Ich habe vor ein paar Monaten eine Serie 4 gekauft, nachdem ich einige Jahre eine Serie 2 durchlaufen hatte, und ich bin stark geneigt, nur für diese Funktion ein Upgrade durchzuführen. Es gibt viele Fälle, in denen ich mein Handgelenk etwas zu weit bewegen muss, um es unter den gegebenen Umständen angemessen zu machen, und ich habe festgestellt, dass die Uhr während des Trainings oft nicht herausfinden kann, dass Sie versuchen, es anzusehen. Die Uhr bietet auch einige verbesserte Interna und gesundheitsbezogene Funktionen, die erwartet wurden.

Apple probiert dieses Jahr eine weitere aufregende neue Sache mit den Uhren aus: die Trennung der Gehäuse von den Bands. Zuvor verkaufte das Unternehmen eine Reihe von vordefinierten Kombinationen mit der Möglichkeit, Bänder zu tauschen. Wenn Sie jetzt online oder im Geschäft bei Apple einkaufen, wählen Sie das Gehäuse und das Band unabhängig voneinander aus, um Ihre ideale Kombination zu erstellen. Es gibt auch einige neue Gehäuseoptionen: Titan und Keramik.

Ich vermute, dass diese Erfahrung das Potenzial hat, eine der besten im Apple Store zu sein, und wahrscheinlich sollte sie zunächst so funktionieren. Ich bin gespannt, ob es mehr Leute zur Uhr bringt.

Eine weitere Sache, die die Leute sicherlich auf die Uhr bringen wird: Die Serie 3 kostet jetzt nur noch 199 US-Dollar. (Ich habe gehört, dass sie den Chip in Serie 3 leise aktualisiert haben, aber noch keine Bestätigung erhalten haben)

iPhone 11

Ich werde dieses Jahr nicht viel Zeit damit verbringen, über die iPhones zu sprechen, da sie weniger als erwartet waren (mehr darüber, warum 'weniger' in Kürze). Das iPhone 11, das dem XR folgt, verfügt über eine neue Farbpalette (Rot, Schwarz, Weiß, Grün, Gelb und Lila), die meiner Meinung nach im Vergleich zur ausgehenden Produktpalette, einem neuen A13 Bionic, alle schrecklich aussehen Chip und neue Kameras. Die Akkulaufzeit ist auch eine Stunde länger als in den letzten Jahren bereits eine hervorragende Akkulaufzeit.

Diese neuen Kameras verfügen über viele neue Funktionen, aber die bemerkenswertesten sind meiner Meinung nach die Möglichkeit, Weitwinkelfotos und -videos aufzunehmen, und ein neuer "Dunkelmodus" wie Google Pixel. Wenn Sie sich für Fotografie auf Ihrem Handy interessieren, sind dies großartige Dinge, und ich bin sicher, dass viele sie genießen werden. Apple zeigte auch "Slofies", die Selfies in Zeitlupe sind, die trotz der anfänglichen Baisse auf Twitter meiner Meinung nach sehr schnell zu einer Sache werden.

Normalerweise würde ich schnell von einem Upgrade auf dieses iPhone abraten, wenn Sie einen XR haben und sagen, dass dies ansonsten das iPhone ist, das Sie bekommen sollten. Apple hatte jedoch noch eine überraschende Ankündigung: Das iPhone 11 startet bei 699 US-Dollar anstelle von 749 US-Dollar wie im Vorjahr. Dies bedeutet, dass es sich möglicherweise lohnt, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie ein Programm wie das iPhone-Upgrade-Programm von Apple verwenden, da die Zahlung günstiger ist und Sie die zusätzlichen Vorteile des neuen Modells erhalten.

Dies ist ein großartiger und überraschender Schritt, da er gegen Apples derzeitige Philosophie des „Fokus auf ASP“ verstößt. Ich denke jedoch, dass die Profis den größten Teil des Verlusts ausmachen und zu einer höheren Anzahl verkaufter Einheiten führen werden.

iPhone 11 Pro

Dies ist ein schockierend langweiliges Update für Modelle der letzten Jahre, aber leider kann nicht jeder Tag nicht Erntedankfest sein und die aufregenden Updates kommen nächstes Jahr. Diese Telefone verfügen über eine noch bessere Kamera und geringfügige Verbesserungen an allen anderen technischen Aspekten des Telefons, einschließlich des Displays, der Gesichtserkennung und des Prozessors.

Bemerkenswert sind jedoch zwei neue Funktionen des iPhone 11 Pro (drei, wenn Sie die Kamera mit einbeziehen): Erstens sehen die neuen Farben und das matte Finish hervorragend aus . Insbesondere bin ich ein großer Fan des staubigen Grüns und werde dieses Modell wahrscheinlich wählen, wenn ich ein Upgrade durchführe. Zweitens sind die Verbesserungen der Akkulaufzeit bei diesen Modellen lächerlich - vier Stunden beim Pro und fünf Stunden beim Pro Max.

Leider gibt es in diesem Jahr im Gegensatz zum iPhone 11 keinen zusätzlichen Preisanreiz für ein Upgrade, da der Pro immer noch bei 999 US-Dollar startet und ich denke, dass der Verkauf mit dem neuen niedrigen XR-Preis noch schwieriger ist als gewöhnlich. Es ist auch wichtig anzumerken, dass es im letzten Jahr ungefähr zwei Monate gab, in denen der XS und der XS Max vor dem XR zum Verkauf standen, was in dieser Runde nicht der Fall ist. Ich vermute, dass das 11 Pro und das Pro Max proportional die am wenigsten populären iPhones sind, die es je gab.

iPhone Preise

Die Hauptüberraschung, auf die ich heute gehofft hatte, dass wir sie nicht bekommen haben, war eine Aktualisierung des iPhone-Upgrade-Programms, das laut Quellen in Arbeit ist. Das Programm bleibt das gleiche wie in den Vorjahren, es gibt jedoch einige neue Preisoptionen außerhalb des Programms.

Apple bietet jetzt starke Anreize für Inzahlungnahmen und Werbung für Telefonpreise, wobei angenommen wird, dass die Kosten gesenkt werden. Sie können jetzt auch iPhones zu einem festgelegten monatlichen Preis außerhalb des Programms kaufen (das im Gegensatz zu iUP weder AppleCare noch die Möglichkeit zum einmaligen Handel im Jahr enthält), dies wird jedoch wahrscheinlich dazu beitragen, Einheiten zu bewegen. Ich gehe davon aus, dass damit eine Form von Darlehen verbunden sein wird, aber es wird interessant sein zu sehen, von wem und was dies für die Zukunft von iUP bedeuten könnte

Bemerkenswerte Abwesenheiten

Es gab zwei bemerkenswerte Abwesenheiten von der heutigen Veranstaltung, von denen ich glaube, dass fast jeder angenommen hat, dass sie heute anwesend sein würden:

Erstens: Es wurde stark gemunkelt, dass Apple ein "Apple Tag" -Gerät auf den Markt bringt, um mit Unternehmen wie Tile zu konkurrieren, die in die neue iOS 13 Find My-App integriert werden sollen. Wir haben bisher noch nicht darüber berichtet, aber ich habe auch aus Quellen gehört, dass dies erst später in diesem Jahr kommt.

Zweitens, und vor allem, wurde für den größten Teil dieses Jahres gemunkelt, dass das iPhone 11 bilateral aufgeladen werden würde. Auf diese Weise könnten Benutzer AirPods oder eine Apple Watch mit ihrem Telefon aufladen, indem sie es auf der Rückseite des Geräts platzieren. Letzte Nacht berichtete Ming-Chi Kuo, dass Apple das Feature aufgrund von Leistungsproblemen in der letzten Sekunde eingestellt hat und es heute nicht mehr vorhanden sein würde.

Dies ist aus zwei Gründen bemerkenswert: Erstens kann ich mich nur an ein anderes Mal erinnern, als Apple eine wichtige Hardwarefunktion so nahe an ein Ereignis gebracht hat - der iPod touch der 3. Generation sollte bis etwa eine Woche zuvor über eine Videokamera verfügen -, aber dies war noch nie der Fall geschah in dieser Größenordnung. Dies ist so beispiellos, dass ich kaum glauben kann, dass Apple vor dem Ereignis Zeit hatte, die Hardware für bilaterale Zwecke zu entfernen, und dass sie möglicherweise noch in den ausgelieferten Einheiten vorhanden ist, aber ausgeschaltet ist. Ich bin gespannt auf die Abrisse am 20. September.

Zweitens ist dies Apples zweites (oder drittes oder viertes, je nachdem, wen Sie fragen) großes Problem beim kabellosen Laden, das erste ist AirPower. Der Unterschied besteht darin, dass AirPower ein technologischer Meilenstein gewesen wäre, während das bilaterale Laden von Samsung und anderen Herstellern ohne Probleme implementiert wurde. Sehr seltsam, und ich vermute, dass hier eine gute Geschichte liegt, die eines Tages erzählt werden muss.

Fazit

Insgesamt war dies eine ziemlich gute Veranstaltung mit ein paar anständigen Überraschungen - ich vermute, es ist nicht die letzte des Jahres. Die neuen iPhones sind zwar für Benutzer der Modelle der letzten Jahre möglicherweise ein Jahr außerhalb des Jahres, sie sind jedoch nach wie vor die besten iPhones, und sowohl das neue iPad als auch die Apple Watch sind die besten Geräte in beiden Produktreihen.

Ich warte immer noch auf diesen Apple Prime - was hier sicherlich Teil der Strategie sein muss. Wenn nicht, wird Apple News + sehr einsam sein.