Einschränkungen auf dem iPad aktivieren

Angenommen, Sie lassen Ihr Kind Ihr iPad verwenden, möchten jedoch bestimmte Einschränkungen festlegen, damit es keine Websites für Erwachsene besucht, keine Inhalte für Erwachsene ansieht oder eine Reihe von Apps im App Store kauft! Das ist das Schöne an Einschränkungen für iPad, iPhones und andere iDevices.

Wie aktivieren Sie Einschränkungen für iPhone oder iPad?

Einschränkungen für iOS 12 und höher

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen

  2. Wenn Sie keinen Bildschirmzeit-Passcode haben, richten Sie einen ein, bevor Sie Änderungen an den Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen vornehmen
    1. Notieren Sie sich diesen Bildschirmzeit-Passcode oder speichern Sie ihn auf andere Weise, damit Sie ihn nicht vergessen. Sie müssen es eingeben, um Änderungen vorzunehmen oder Einschränkungen in Zukunft zu deaktivieren.
  3. Schalten Sie auf Inhalt und Datenschutz um

  4. Treffen Sie die Auswahl für das, was Sie zulassen und was Sie nicht zulassen möchten
    1. Wählen Sie unter Apps die Option Apps zulassen aus
    2. Schalten Sie Apps aus, um den Zugriff einzuschränken

  5. Die Standardeinstellung ist Zulassen. Überprüfen Sie daher alle Elemente und stellen Sie sicher, dass Sie alle gewünschten Einschränkungen eingerichtet haben
    1. Vergessen Sie nicht iTunes & App Store-Käufe, Passcode-Änderungen und Kontoänderungen
  6. Es gibt auch Optionen, um die Art des Inhalts einzuschränken, der über Inhaltsbeschränkungen angezeigt wird
    1. Wählen Sie Bewertungsgrenzen für Filme, Fernsehsendungen, Musik, Apps, Webinhalte usw.

Einschränkungen Für iOS 11 und niedriger

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Einschränkungen und tippen Sie auf Einschränkungen aktivieren

  2. Sie werden aufgefordert, einen beliebigen vierstelligen Passcode festzulegen. Anschließend werden Sie erneut aufgefordert, diesen Passcode zu bestätigen. Auf diese Weise kann Ihr Kind nicht in die Einstellungen gehen und Ihre Einschränkungen wieder aktivieren, ohne den Passcode zu kennen
    1. Notieren Sie sich den Restrictions Passcode oder speichern Sie ihn auf andere Weise, damit Sie ihn nicht vergessen. Sie müssen es eingeben, um Änderungen vorzunehmen oder Einschränkungen in Zukunft zu deaktivieren
  3. Deaktivieren Sie Apps, um Benutzern den Zugriff auf diese Apps zu verweigern

Was ist der Restrictions-Passcode (Screen Time-Passcode) auf dem iPhone oder iPad?

Ihre Einschränkungen oder Bildschirmzeit ist ein vierstelliger Passcode, der vom übergeordneten oder iDevice-Benutzer eingerichtet wurde, um die Apps, Inhalte und Speicherkäufe sowie andere Dienste, auf die Kinder und andere Benutzer Zugriff haben, einzuschränken. Einmal festgelegt, kann dieser Passcode nicht mehr geändert werden, wenn auf Ihrem Gerät Einschränkungen aktiviert sind.

Wenn Sie Ihre Bildschirmzeit oder den Passcode für Einschränkungen vergessen haben, müssen Sie Ihr iDevice mithilfe von iTunes wiederherstellen, um diesen Passcode zurückzusetzen. Sie können das iPhone oder iPad jedoch nicht aus einem Backup wiederherstellen, das die Einschränkungen enthält. Wählen Sie daher entweder ein Backup aus, das vor dem Festlegen von Einschränkungen erstellt wurde, oder richten Sie es als neu ein.

Was machen Einschränkungen auf einem iPhone oder iPad?

Die Symbole für die jeweiligen deaktivierten Apps werden nicht mehr auf dem Startbildschirm angezeigt. Dies bedeutet, dass auch Sie nicht darauf zugreifen können.

Nachdem Ihr Kind das iPad nicht mehr verwendet hat, können Sie es wieder aktivieren, indem Sie auf „Einschränkungen deaktivieren“ (siehe oben) tippen. Sie müssen jedoch das zuvor festgelegte Kennwort für Einschränkungen oder Bildschirmzeit kennen.