Müssen Sie Ihr iPhone oder iPad entsperren, damit es aufgeladen wird? Hier ist der Grund

Das Anschließen Ihres iPhones zum Aufladen ist etwas, was die meisten von uns mehrmals am Tag tun. Es wird Ihnen verziehen, wenn Sie nicht überprüfen, ob der Ladevorgang tatsächlich begonnen hat, aber Sie können sich selbst nicht verzeihen, wenn Sie zwei Stunden später zurückkehren und feststellen, dass der Akku leer ist.

Dies ist eine vertraute Situation für viele iPhone-, iPad- und iPod touch-Besitzer, die ihr Gerät nicht aufladen können, ohne es zuvor zu entsperren. Überraschenderweise ist ein schwerwiegender Softwarefehler ein wertvolles Sicherheitsmerkmal.

Keine Sorge, es ist einfach, diese Funktion auszuschalten, wenn Sie sie nicht möchten.

Warum muss ich mein iPhone entsperren, um es aufzuladen?

Die Daten auf Ihrem iPhone sind durch Ihren Passcode geschützt.

Wenn Sie einen Passcode verwenden, sind die Daten auf Ihrem Gerät bereits gut geschützt. Apple verschlüsselt Ihre Inhalte und wirft den Schlüssel weg. Das einzige, was es entsperren kann, ist Ihr Passcode.

Es gibt jedoch hochspezialisierte Geräte, mit denen Sie Ihren Passcode umgehen und Daten von einem gesperrten iPhone extrahieren können. In der Regel kosten diese Geräte über 15.000 US-Dollar und stehen nur Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung. Aber es ist immer noch eine Sicherheitslücke, mit der sich die meisten von uns nicht wohl fühlen.

Apple reagierte auf diese technologischen Fortschritte mit einer Sicherheitsverbesserung in iOS 11.4.1. Dieses Update deaktiviert USB-Zubehör, wenn Sie Ihr Gerät in den letzten 60 Minuten nicht entsperrt haben, sodass der Passcode nicht umgangen werden kann.

Dies sollte sich natürlich nicht auf das Laden Ihres Geräts auswirken, da ein Ladekabel kein USB-Zubehör ist. Aber manchmal kann Ihr iPhone den Unterschied nicht erkennen.

Wie lade ich mein iPhone auf, ohne es zu entsperren?

Es ist möglich, diese Sicherheitsfunktion in den Geräteeinstellungen zu deaktivieren. Sie sollten jedoch Ihre Privatsphäre nicht gefährden müssen. Besonders wenn die meisten Leute ihre Geräte noch aufladen können, ohne sie zu entsperren.

Befolgen Sie die nachstehenden Vorschläge zur Fehlerbehebung, um dieses Problem zu beheben, ohne die Einstellungen zu ändern. Es gibt oft einen klaren Grund, warum Ihr iPhone, iPad oder iPod touch Fehler beim Laden von Kabeln für USB-Zubehör macht.

1. Verwenden Sie Apple-zertifiziertes Ladezubehör

Nicht alle Lightning-Kabel sind gleich. Wenn Sie zum Aufladen Ihres Geräts ein Lightning-Kabel oder ein Netzteil eines Drittanbieters verwenden, entspricht es möglicherweise nicht den strengen Zubehörstandards von Apple.

In diesem Fall kann Ihr iPhone es nicht als unschuldiges Ladekabel erkennen und Sie müssen es entsperren, um den Ladevorgang zu starten. Dies ist bei gefälschtem Apple-Zubehör üblich, aber auch bei einigen legitimen Kabeln von Drittanbietern.

Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Zubehör als Made for iPhone zertifiziert ist.

Verwenden Sie das mit Ihrem Gerät gelieferte offizielle Apple-Kabel und Netzteil. Wenn dies nicht möglich ist, experimentieren Sie mit verschiedenen Kabeln und Netzteilen. Und stellen Sie sicher, dass Sie an einer Steckdose und nicht an einem Computer aufladen.

2. Entfernen Sie Staub oder Schmutz von Ihrem Ladeanschluss

Unsere iPhones werden widerstandsfähiger gegen Wasser, Staub und andere äußere Faktoren. Wasserdichte Dichtungen halten diese Dinge von den Einbauten Ihres Geräts fern, aber nichts hindert sie daran, in den Lightning-Anschluss zu gelangen.

Verwenden Sie eine Taschenlampe, um den Ladeanschluss an der Unterseite Ihres iPhone, iPad oder iPod touch zu überprüfen. Wenn Sie Staub, Schmutz oder beschädigte Metallstifte sehen, kann dies erklären, warum Ihr Gerät ein Ladekabel nicht erkennen kann.

Untersuchen Sie den Blitzanschluss auf Anzeichen von Staub oder Schmutz. Bild von Apple.

Entfernen Sie Hindernisse mit Druckluft aus dem Anschluss oder besuchen Sie einen Apple Store, um weitere Hilfe zu erhalten.

3. Starten Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch neu

Sie können alle Arten von Softwareproblemen beheben, indem Sie Ihr Gerät neu starten. Dazu gehört, dass Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch entsperren müssen, damit es aufgeladen werden kann. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen sicheren Neustart durchzuführen.

  1. Doppelklicken Sie auf die Home-Schaltfläche oder wischen Sie nach oben, um den App Switcher anzuzeigen.
  2. Wischen Sie jede App vom oberen Bildschirmrand ab, um sie zu schließen.
  3. Tippen Sie auf eine offene Stelle, um zum Startbildschirm zurückzukehren.
  4. Halten Sie die Sleep / Wake-Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, schieben Sie das Gerät, um es auszuschalten. Warten Sie dann mindestens 30 Sekunden, bevor Sie es wieder einschalten.

Zum Ausschalten schieben, wenn Sie auf dem Bildschirm dazu aufgefordert werden.

4. Aktualisieren Sie die Software auf Ihrem Gerät

Möglicherweise müssen Sie Ihr iPhone entsperren, um es aufgrund eines Softwarefehlers aufzuladen. Es ist auch möglich, dass Apple mit der Zeit die Fähigkeit Ihres Geräts verbessert, den Unterschied zwischen einem Ladekabel und einem USB-Zubehör zu erkennen.

Sie können lediglich sicherstellen, dass Sie von den neuesten Verbesserungen profitieren, indem Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch auf die neueste Software aktualisieren.

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch mit einer funktionierenden Internetverbindung.
  2. Gehen Sie auf Ihrem Gerät zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update.
  3. Laden Sie alle verfügbaren iOS- oder iPadOS-Updates herunter und installieren Sie sie.

Installieren Sie die neueste Software, um von Fehlerkorrekturen zu profitieren.

5. Wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere Unterstützung zu erhalten

Eine weitere Ursache für Probleme können Schäden am Lightning-Anschluss oder am Ladekabel sein, die Sie verwenden möchten. Beschädigte Komponenten machen Ihr iPhone häufig zu einem Ladegerät für ein USB-Zubehör.

Wenden Sie sich direkt an Apple, um persönlichen technischen Support zu erhalten. Wenn sie herausfinden, warum Sie Ihr iPhone nicht aufladen können, ohne es zu entsperren, teilen Sie Ihre Erfahrungen künftigen Lesern im Kommentarbereich mit.

Weitere Unterstützung finden Sie auf der Get Support-Website von Apple.

Wie deaktiviere ich die Sicherheitseinstellung für USB-Zubehör?

Wenn Sie alle unsere Vorschläge zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, Ihr iPhone jedoch immer noch nicht aufladen können, ohne es zu entsperren, möchten Sie möglicherweise die Sicherheitsfunktion in Ihren Einstellungen deaktivieren.

Denken Sie daran, dass dies die Sicherheit Ihres iPhone, iPad oder iPod touch gefährdet. Aber wenn eine Strafverfolgungsbehörde nicht viel Geld ausgibt, um den Passcode zu umgehen, sind Ihre Daten immer noch ziemlich sicher.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch.
  2. Tippen Sie auf Face ID & Passcode oder Touch ID & Passcode .
  3. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Aktivieren Sie unter Zugriff zulassen, wenn gesperrt, USB-Zubehör .

Geben Sie Ihren Passcode ein, um die Einstellungen zu ändern.

Aktivieren Sie diese Einstellung, um die Sicherheitsfunktion zu deaktivieren.

Laden Sie Ihr iPhone drahtlos auf, ohne es zu entsperren

Das Deaktivieren dieser Sicherheitsfunktion erleichtert den meisten Menschen den Zugriff auf Ihre Daten nicht. Alles ist noch hinter Ihrem Passcode geschützt. Es gibt jedoch eine weitere Option, wenn Sie die Einstellungen nicht ändern möchten.

Mit einem iPhone 8 oder höher können Sie weiterhin ein kabelloses Ladepad verwenden, ohne Ihr iPhone zu entsperren. Dies liegt daran, dass keine Datenübertragung durch kabelloses Laden erfolgt, sodass Apple sich keine Sorgen über Sicherheitsverletzungen machen muss.

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über das kabellose Laden mit Ihrem iPhone.