Das Diktat funktioniert unter Mac OS X und MacOS nicht. Wie kann ich es beheben?

Eine der großartigen Eingabehilfen von macOS und Mac OS X ist Diktat. Mit dem Diktat auf dem Mac können Benutzer gesprochene Wörter in Text umwandeln oder mit einem Computer interagieren, indem sie buchstäblich mit ihm sprechen. Und für MacOS-Benutzer bitten Sie Siri einfach, das Diktat für Sie zu aktivieren . Denken Sie daran, dass Siri nicht dasselbe ist wie Diktat, aber Siri verfasst kurze Nachrichten, wie Texte für Sie.

In letzter Zeit berichten jedoch mehrere Leser über Probleme mit Diktat und erweitertem Diktat. Manchmal funktioniert das Diktat nicht und Benutzer können das Diktat nicht aktivieren oder feststellen, dass es plötzlich ausgegraut ist. Viele dieser Probleme treten kurz nach einem macOS-Update auf, sodass diese wertvolle Funktion häufig nicht oder nur unzureichend funktioniert.

Vor der Fehlerbehebung

Für macOS Mojave und darunter sind Diktat und erweitertes Diktat in den Tastatureinstellungen Ihres Mac verfügbar. Für macOS Catalina und höher ist Enhanced Dictation in den Tastatureinstellungen nicht mehr verfügbar. Verwenden Sie stattdessen die Sprachsteuerung
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit normaler Lautstärke in das Mikrofon sprechen - achten Sie darauf, dass es zu laut oder zu leise ist.
  2. Überprüfen Sie Ihre Umgebung auf Hintergrundgeräusche. Wenn es viel Lärm gibt, versuchen Sie, ihn zu reduzieren, indem Sie Fenster schließen und abdecken, Türen schließen, ein Headset-Mikrofon verwenden oder sich physisch in einen anderen Raum bewegen (wenn möglich).
  3. Schalten Sie das Diktat aus und wieder ein. Diese Aktion löst häufig das Problem. Und es ist eine einfache Lösung.
  4. Wenn dies nicht funktioniert, deaktivieren Sie das Diktat und starten Sie Ihr System neu . Dann gehen Sie zurück und schalten Sie das Diktat ein. Das Ein- und Ausschalten des Diktats ohne Neustart behebt das Problem manchmal nicht, aber ein Neustart zwischen Aus und Ein löst das Problem häufig.
  5. Gehen Sie zu Finder> Hauptmenü> Bearbeiten> Wählen Sie Diktat starten und drücken Sie dann Ihre Diktatverknüpfung (Standard ist zweimal Funktionstaste (Fn).)

  6. Ändern Sie die Mikrofoneinstellung manuell in das interne Mikrofon oder das von Ihnen verwendete Mikrofon. Wählen Sie nicht Automatisch

  7. Überprüfen Sie, ob eine einzelne App Probleme verursacht. Schließen Sie alle offenen Anwendungen. Dann versuchen Sie es mit Diktat. Wenn es funktioniert, testen Sie jede App einzeln, um festzustellen, ob eine bestimmte App Probleme verursacht. Dies ist mit Sicherheit zeitaufwändig, bietet jedoch möglicherweise wertvolle Einblicke in die Ursachen des Problems
    1. Wenn Sie eine bestimmte App identifizieren, die Probleme mit Dictation verursacht, überprüfen Sie, ob für diese App ein Update vorhanden ist, oder wenden Sie sich zur weiteren Untersuchung an den App-Entwickler

Tipps, wenn das Diktat Ihres Mac nicht funktioniert

  • Aktivieren Sie das erweiterte Diktat oder schalten Sie es aus / ein (oder umgekehrt). In macOS Catalina + ist kein erweitertes Diktat verfügbar. Verwenden Sie stattdessen die Sprachsteuerung von Accessibility

  • Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Tastatur ODER Diktat und Sprache> Diktat . Wählen Sie auf der linken Seite unter dem Mikrofonsymbol die Option Internes Mikrofon anstelle von Automatisch oder ein externes Mikrofon aus. Für viele Benutzer war dies der Fix, der entweder mit oder ohne erweitertes Diktat funktioniert hat.
  • Suchen und löschen Sie die Datei: ~ / Library / Preferences / com.apple.assistant.plist
    • Wählen Sie im Finder-Menü das Menü "Gehe zu" und navigieren Sie zum "Gehe zu Ordner".
    • Alternativ können Sie auf Ihrem Desktop oder in einem Finder-Fenster Befehlstaste + Umschalttaste + G drücken
    • Geben Sie ~ / Library / Preferences / com.apple.assistant.plist in die Suchleiste ein und drücken Sie "Go".

    • Starten Sie dann Ihren Mac neu, deaktivieren Sie Diktat ( Apple> Systemeinstellungen> Tastatur ODER Diktat & Sprache> Diktat ) und starten Sie Ihren Mac ein zweites Mal neu und versuchen Sie es erneut.
  • Löschen des Cache-Ordners Ihrer Spracherkennungsbenutzerbibliothek unter ~ / Library / Caches / com.apple.SpeechRecognitionCore . Befolgen Sie die Schritte vom Aufzählungspunkt aus, um die Funktion „Gehe zu Ordner“ im Menü „Gehe zu Finder“ zu verwenden.
  • Laden Sie eine andere Sprache herunter . Leser sagen, dass beim Herunterladen eines anderen Sprachpakets auch das Muttersprachenpaket installiert und zurückgesetzt wurde. Gehen Sie zu Apple-Menü> Systemeinstellungen> Sprache und Region und klicken Sie auf das Pluszeichen (+).

  • Deaktivieren Sie Ihre Antivirensoftware, falls Sie eine installiert haben. Regelmäßiges Diktat (nicht erweitert) wird häufig von Ihrer Antivirensoftware blockiert, wenn die Daten von Apple Servern über das Internet in das Programm zurückkehren.
  • Öffnen Sie das Sound-Bedienfeld. Stellen Sie sicher, dass das interne Mikrofon ausgewählt ist . Stellen Sie die Eingangslautstärke auf einen höheren Wert als den mittleren ein. Versuchen Sie, die Einstellung zur Umgebungsgeräuschreduzierung zu aktivieren, falls verfügbar (in neueren macOS-Versionen nicht verfügbar).

  • Wenn Ihr Mac das eingebaute Mikrofon nicht verwendet, informieren Sie sich auf der Support-Website des Mikrofonherstellers über die Fehlerbehebung für Ihr bestimmtes Mikrofon.

Wenn Sie Ihren Bibliotheksordner nicht finden können

  • Öffnen Sie Ihren Home-Ordner (/ Users / Ihr Benutzername) im Finder
  • Öffnen Sie abhängig von Ihren Finder-Einstellungen ein neues Finder-Fenster
  • Oder wählen Sie im Finder-Menü " Gehe zu" die Option "Startseite" ( Start> Startseite ). oder drücken Sie Umschalt-Befehl-H
  • Wählen Sie " Ansicht"> "Ansichtsoptionen anzeigen" (oder drücken Sie Befehlstaste-J).
  • Suchen Sie Show Library Folder

  • Aktivieren Sie diese Option. Und Ihr Bibliotheksordner sollte sichtbar sein

Was ist Enhanced Dictation auf einem Mac?

Enhanced Dictation ist in macOS Mojave und darunter sowie in OS X Mavericks 10.9 oder höher verfügbar.

Für Benutzer von macOS Catalina und höher hat Apple Enhanced Dictation entfernt und durch erweiterte Sprachsteuerungsoptionen in den Eingabehilfen Ihres Mac ersetzt.

Verwenden von Macs Enhanced Dictation für macOS Mojave und niedriger

  • Sie diktieren kontinuierlich
  • Sie diktieren, ohne mit dem Internet verbunden zu sein
  • Ihre Wörter werden möglicherweise schneller in Text umgewandelt
  • Sie können Diktierbefehle verwenden, um Ihrem Mac mitzuteilen, was zu tun ist

Ohne erweitertes Diktat werden Ihre gesprochenen Wörter und bestimmte andere Daten an Apple Server gesendet und dann in Text konvertiert.

Wenn Sie ein normales (nicht erweitertes) Diktat verwenden, muss Ihr Mac mit dem Internet verbunden sein, Ihre Wörter werden möglicherweise nicht so schnell in Text umgewandelt und das Sprechen darf nicht länger als 40 Sekunden dauern (30 Sekunden in OS X Yosemite) oder früher).

Wenn Sie Diktat verwenden, lassen Sie entweder Ihren Mac oder die Apple-Server die Spracherkennung für Sie durchführen.

Wenn Sie Enhanced Dictation verwenden, konvertiert Ihr Mac Ihre Aussagen in Text, ohne Ihre diktierte Rede an Apple zu senden.

Hinweise: Wenn das Diktat nicht erkennt, was Sie sagen, kann es sein, dass Sie zu laut oder leise sprechen. Achten Sie auch darauf, Hintergrundgeräusche zu vermeiden. Beachten Sie außerdem, dass das reguläre Diktat nur funktioniert, wenn Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen.

Funktioniert Enhanced Dictation nicht?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac macOS Mojave oder niedriger verwendet. Für macOS Catalina + ist kein erweitertes Diktat verfügbar

Überprüfen Sie Ihr Mikrofon

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen> Tastatur ODER Diktat und Sprache
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü für den Mikrofoneingang und wählen Sie das interne Mikrofon
  • Überprüfen Sie, ob das Mikrofon funktioniert

Neuinstallation hilft oft!

  • Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Tastatur ODER Diktat und Sprache : Deaktivieren Sie Enhanced Dictation. Starten Sie Ihren Mac neu
  • Kehren Sie zu Systemeinstellungen> Tastatur ODER Diktat und Sprache zurück und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für erweitertes Diktat

Versuchen Sie, eine andere Sprache hinzuzufügen

  • Schalten Sie Enhanced Dictation aus und fügen Sie eine weitere Sprache hinzu
  • Wenn Sie Enhanced wieder einschalten, sollte Dictation gezwungen sein, einen neuen Spracherkenner herunterzuladen
    • Das Herunterladen und Einrichten dieses Vorgangs kann einige Zeit dauern

Wenn dies nicht funktioniert, deaktivieren Sie das erweiterte Diktat erneut, indem Sie es deaktivieren

  • Gehen Sie dann zu Ihrem Systemordner> Bibliotheksordner> Sprachordner> Erkennungsordner> SpeechRecognitionCoreLanguages-Ordner > und löschen Sie den Ordner mit dem Namen en_US.SpeechRecognition (oder eine andere Sprache, die Sie routinemäßig verwenden).
  • Starten Sie Ihren Mac nach dem Löschen neu und kehren Sie zu Systemeinstellungen> Tastatur ODER Diktat und Sprache zurück
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für erweitertes Diktat. Überprüfen Sie, ob Ihre Sprache dadurch erneut heruntergeladen wird.

Was ist mit macOS Catalina und höher? Verwenden Sie die Sprachsteuerung anstelle des erweiterten Diktats.

Wenn Sie Ihren Mac nur auf Catalina aktualisiert haben, um festzustellen, dass kein erweitertes Diktat mehr verfügbar ist, ist dies beabsichtigt. Verwenden Sie stattdessen die Eingabehilfeneinstellungen von macOS für die Sprachsteuerung.

In macOS Catalina + verwendet Voice Control die Spracherkennungs-Engine von Siri für US-Englisch. Andere Sprachen und Dialekte verwenden die Spracherkennungs-Engine von Enhanced Dictation.

Wenn Sie die Sprachsteuerung aktivieren, wird das Diktat der Tastatur leider automatisch deaktiviert. Sie können nicht beide verwenden.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac mit dem Internet verbunden ist, und gehen Sie dann zu Eingabehilfen > Sprachsteuerung
  2. Wählen Sie Ihre Sprache aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Sprachsteuerung aktivieren
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Status der Barrierefreiheit in der Menüleiste anzuzeigen
  4. Warten Sie, bis Ihr Mac die zusätzlichen Sprachkomponenten heruntergeladen und installiert hat
  5. Wenn die Sprachsteuerung einsatzbereit ist, wird ein Mikrofonsymbol angezeigt

Sobald Sie Voice Control installiert haben, müssen Sie nicht mehr mit dem Internet verbunden sein, um es für Ihre ausgewählte Sprache zu verwenden. Mit Befehlen können Sie auf dem Desktop und in Apps navigieren, Text bearbeiten und formatieren sowie Ihren Mac steuern. Sie können sogar Ihre eigenen Befehle erstellen!

Um die Liste der verfügbaren Befehle anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Befehle….

  • Nach einem Befehl suchen: Geben Sie ein Wort oder eine Phrase in das Suchfeld ein

  • Wählen Sie ein Element aus der Liste aus, um die verfügbaren Befehle anzuzeigen
  • Um einen Befehl zu aktivieren, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um einen Befehl zu deaktivieren

Sie können auch "Befehle anzeigen" oder "Zeigen Sie mir, was ich sagen kann" sagen, um die Liste der verfügbaren Sprachbefehle anzuzeigen.

Oder erstellen Sie Ihren eigenen Sprachsteuerungsbefehl!

  1. Gehen Sie zu Eingabehilfen > Sprachsteuerung
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Befehle…
  3. Tippen Sie auf das + -Zeichen in der unteren Ecke
  4. Fügen Sie in Ihren Befehlsoptionen Folgendes hinzu: Wenn ich während der Verwendung sage und die ausgeführte Aktion

Wenn nichts funktioniert hat, um das Diktat auf Ihrem Mac zu korrigieren, versuchen Sie dies!

  1. Erstellen Sie ein neues temporäres Administratorkonto
  2. Starten Sie neu und melden Sie sich als neues temporäres Administratorkonto an
  3. Ändern Sie Ihr reguläres Administratorkonto in ein Nicht-Administratorkonto
  4. Deaktivieren Sie die Kindersicherung in Ihrem Konto, das jetzt kein Administrator ist
  5. Ändern Sie Ihr reguläres Konto wieder in ein Administratorkonto
  6. Starten Sie neu und melden Sie sich bei Ihrem regulären Administratorkonto an
  7. Temporäres Administratorkonto löschen
  8. Diktat aktivieren

Dieser Fix funktionierte für die Leute, wenn die anderen Tipps zur Fehlerbehebung dies nicht taten. Hoffentlich funktioniert dieser letzte auch für Sie!

So verwenden Sie Diktate auf dem Mac

Einige Leute wissen nicht wirklich, wie sie die Diktierfunktion ihres Mac einrichten und verwenden sollen. Lassen Sie uns daher einige Grundlagen überprüfen.

Richten Sie zunächst das Diktat auf Ihrem Mac ein

  1. Gehen Sie zum Apple-Menü> Systemeinstellungen> Tastatur> Diktat
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche Ein Radial, um Diktat zu aktivieren
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für erweitertes Diktat, wenn Sie auf diese Funktion zugreifen möchten, wenn Sie nicht online sind. Enhanced Dictation ist in OS X Mavericks und höher sowie in macOS Mojave und darunter verfügbar
  4. Wählen Sie gegebenenfalls Ihre Sprache und Ihren regionalen Dialekt aus
  5. Wählen Sie Ihre bevorzugte Tastenkombination, um das Diktat zu starten
  6. Tippen Sie auf das Mikrofonsymbol, wenn Sie ein anderes Mikrofon als das interne Mikrofon des Mac verwenden

Bitten Sie Siri, das Diktat einzuschalten

Für Leute mit macOS Sierra und höher können Sie Siri auch bitten, das Diktat für Sie zu aktivieren !

Verwenden Sie das Diktat auf Ihrem Mac

  1. Öffnen Sie ein Dokument, eine E-Mail, eine Nachricht oder andere Apps mit Textfeldern und platzieren Sie den Cursor an der Einfügemarke, an der Ihr diktierter Text angezeigt werden soll
  2. Drücken Sie die gewünschte Tastenkombination oder wählen Sie Bearbeiten> Diktat starten, um das Diktat zu starten
  3. Wenn Ihr Mac zum Diktieren bereit ist, wird auf dem Bildschirm ein Mikrofonsymbol angezeigt

  4. Sprechen Sie die Wörter, die Ihr Mac eingeben soll - tun Sie dies langsam
  5. Um das Diktieren zu beenden, klicken Sie direkt unter dem Mikrofonsymbol auf Fertig