Das Gerät konnte nicht synchronisiert werden, da die Synchronisierungssitzung nicht gestartet werden konnte.

Benutzer von iPhone, iPad und iPod touch stellen fest, dass sie ihr Gerät nicht in iTunes synchronisieren können. Wenn sie dies versuchen, erhalten sie die folgende Fehlermeldung:

"Das iPhone konnte nicht synchronisiert werden, da die Synchronisierungssitzung nicht gestartet werden konnte."

Eine solche iTunes-Fehlermeldung verhindert, dass Sie Ihr Gerät synchronisieren können. Bild von iMyPhone.

Was ist los? Warum wird mein iPhone nicht mit iTunes synchronisiert? Und warum kann die iTunes-Synchronisierungssitzung nicht gestartet werden?

Wir haben diesen Beitrag zusammengestellt, um Ihnen Antworten auf all diese Fragen zu geben und Ihnen vor allem zu sagen, wie Sie ihn beheben können.

Schnelle Tipps:

  1. Schließen Sie jede App und erzwingen Sie einen Neustart Ihres Geräts.
  2. Starten Sie iTunes neu, während Ihr Gerät verbunden ist.
  3. Löschen Sie Ihre Gerätesicherungen aus iTunes.
  4. Aktualisieren Sie auf die neueste iOS- und iTunes-Version.
  5. Testen Sie Ihre Kabel und Anschlüsse.
  6. Entfernen Sie iTunes und installieren Sie es erneut auf Ihrem Computer.
  7. Stellen Sie Ihr Gerät im DFU-Modus wieder her.

Eine iTunes-Synchronisierungssitzung, die nicht gestartet werden konnte, ist kaum das einzige Problem mit der iTunes-Software von Apple. Unsere Tipps zur Fehlerbehebung können zwar eine Vielzahl von Problemen beheben. Wenn Sie jedoch eine andere Fehlermeldung als die oben genannte erhalten, sollten Sie auch diesen Beitrag zur Fehlerbehebung in iTunes lesen.

Was passiert mit diesem iTunes-Fehler?

Benutzer von iPhone, iPad und iPod touch möchten ihr Gerät möglicherweise aus verschiedenen Gründen mit iTunes synchronisieren: um ein Backup zu erstellen, iOS zu aktualisieren oder Inhalte wie Fotos, Videos und Musik zu übertragen.

Sie können viele Daten über iTunes synchronisieren.

Es ist möglich, über WLAN mit iTunes zu synchronisieren. Der Einfachheit halber empfehlen wir in diesem Handbuch zur Fehlerbehebung, Ihr Gerät mit einem Blitzkabel zu verbinden. Anschließend werden Sie aufgefordert, Ihr Gerät zu entsperren, und erhalten möglicherweise die Option, diesem Computer zu vertrauen .

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Computer vertrauen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

iTunes versucht dann, Daten zwischen Ihrem Computer und Ihrem iOS-Gerät zu übertragen. Das Laden kann einige Minuten dauern, aber schließlich schlägt die Synchronisierung fehl und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:

"Das iPhone konnte nicht synchronisiert werden, da die Synchronisierungssitzung nicht gestartet werden konnte."

Warum kann die iTunes-Synchronisierungssitzung nicht gestartet werden?

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum eine iTunes-Synchronisierungssitzung möglicherweise nicht gestartet werden kann.

Die Software auf dem einen oder anderen Gerät ist möglicherweise veraltet oder fehlerhaft. Die physische Verbindung kann durch beschädigte Kabel oder verschmutzte Anschlüsse beeinträchtigt werden. Oder die Daten, die iTunes zu synchronisieren versucht, sind möglicherweise beschädigt.

Das Endergebnis ist dasselbe: iTunes kann keine Daten zwischen Geräten synchronisieren.

Glücklicherweise können die meisten dieser Probleme behoben werden. Und wenn es keinen physischen Schaden gibt, sollten Sie ihn selbst beheben können.

Wie können Sie beheben, dass iTunes nicht mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch synchronisiert wird?

Führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus, wenn Ihr iPod touch, iPad oder iPhone nicht mit iTunes synchronisiert wird. Wir haben sie in der Reihenfolge vom schnellsten zum längsten aufgelistet, um Ihnen Zeit zu sparen.

Beginnen Sie jeden Schritt mit einem von iTunes getrennten Gerät und versuchen Sie nach jedem Abschnitt erneut, die Synchronisierung durchzuführen.

1. Schließen Sie jede App und erzwingen Sie einen Neustart Ihres Geräts

Schließen Sie jede App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch und starten Sie sie neu, bevor Sie erneut versuchen, eine Synchronisierung durchzuführen. Einige Benutzer mussten diesen Schritt zweimal ausführen, bevor ihr iPhone wieder mit iTunes synchronisiert werden konnte.

Schließen Sie Apps, bevor Sie Ihr Gerät neu starten.

Wischen Sie auf dem iPhone X oder höher und den iPads vom unteren Bildschirmrand nach oben und halten Sie in der Mitte an. Doppelklicken Sie bei iPod touch oder früheren iPhone-Modellen auf die Home-Schaltfläche.

Sie sehen jede App, die auf Ihrem Gerät geöffnet ist. Drücken Sie sie nacheinander vom oberen Bildschirmrand, um sie zu schließen.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um einen Neustart Ihres Geräts zu erzwingen.

Wie erzwinge ich einen Neustart eines iPhone 8 oder höher, eines iPad Pro 11 Zoll oder eines iPad Pro 12, 9 Zoll?

  1. Drücken Sie schnell die Lauter-Taste.
  2. Drücken Sie schnell die Leiser-Taste.
  3. Halten Sie die Sleep / Wake-Taste gedrückt.
  4. Halten Sie gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.

Wie erzwinge ich einen Neustart eines iPhone 7?

  1. Halten Sie die Lautstärketaste und die Sleep / Wake-Taste gedrückt.
  2. Halten Sie beide Tasten gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.

Wie erzwinge ich einen Neustart eines iPhone 6S oder früher, eines iPad oder eines iPod touch?

  1. Halten Sie die Home-Taste und die Sleep / Wake-Taste gedrückt
  2. Halten Sie beide Tasten gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.

2. Starten Sie iTunes neu, während Ihr Gerät verbunden ist

Schließen Sie iTunes, während Ihr Gerät verbunden ist.

Schließen Sie iTunes und öffnen Sie es erneut, nachdem Sie Ihr Gerät an den Computer angeschlossen haben, unabhängig davon, ob Sie einen Mac oder einen Windows-PC verwenden.

Verbinden Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch mit einem Blitzkabel mit iTunes. Entsperren Sie Ihr Gerät und wählen Sie, diesem Computer zu vertrauen, wenn eine Eingabeaufforderung angezeigt wird. Warten Sie einen Moment und schließen Sie iTunes, wenn es automatisch geöffnet wird.

Öffnen Sie iTunes erneut manuell. Warten Sie eine Minute, bis es vollständig geladen ist, und schließen Sie es dann noch einmal. Öffnen Sie iTunes erneut und versuchen Sie eine weitere Synchronisierungssitzung.

3. Löschen Sie Ihre Gerätesicherungen aus iTunes

Bevor Sie diesen Schritt ausführen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein zweites Backup Ihres iPhone, iPad oder iPod touch haben. Sie können eine Sicherungskopie in iCloud erstellen, eine Sicherungskopie auf einem anderen Computer erstellen oder eine Kopie Ihrer aktuellen iTunes-Sicherungskopie erstellen und an einer anderen Stelle auf Ihrem Computer speichern.

Um Ihr iTunes-Backup an eine andere Stelle zu kopieren, müssen Sie den Ordner "Backups" auf Ihrem Computer suchen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Backup auf der unten genannten Seite "iTunes-Geräte". Sie haben dann die Möglichkeit, im Finder anzuzeigen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Im Finder anzeigen, um Ihre Backups zu kopieren.

Wenn Sie eine sekundäre Sicherung Ihres Geräts haben, löschen Sie die Sicherungen in iTunes mithilfe der folgenden Anweisungen.

Wie lösche ich Backups in iTunes?

  1. Öffne iTunes.
  2. Unter macOS: Gehen Sie zu iTunes> Einstellungen.
  3. Unter Windows: Gehen Sie zu Bearbeiten> Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Geräte und wählen Sie eine Gerätesicherung aus.

  5. Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Backup, um weitere Details zu erhalten.
  6. Klicken Sie auf Backup löschen und bestätigen Sie Löschen.

Wählen Sie alte Backups aus und löschen Sie sie aus iTunes.

Wie setze ich den Synchronisierungsverlauf in iTunes zurück?

Wenn iTunes nicht synchronisiert werden kann, hat Apple empfohlen, den Synchronisierungsverlauf in iTunes zurückzusetzen.

Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Geräte> Synchronisierungsverlauf zurücksetzen. Dadurch werden keine Daten gelöscht, aber Sie wurden möglicherweise aufgefordert, Inhalte bei der nächsten Synchronisierung zusammenzuführen oder zu ersetzen.

Dies ist jedoch in iTunes 12.8 oder höher keine Option mehr. Apple hat die Schaltfläche "Synchronisierungsverlauf zurücksetzen" zumindest aus der macOS-Version von iTunes entfernt.

Vermutlich stellten sie fest, dass es nicht als nützliches Tool zur Fehlerbehebung diente.

4. Aktualisieren Sie auf die neueste iOS- und iTunes-Software

Es ist üblich, dass Software Fehler entwickelt, die zu Problemen führen können, z. B. dass Ihr iPhone nicht mit iTunes synchronisiert wird. Die beste und einzige Lösung hierfür ist die Verwendung der aktuellsten verfügbaren Software, da Entwickler häufig Updates veröffentlichen, um diese Fehler zu beheben.

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iOS auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch ausführen und dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Mac oder PC haben.

Wie aktualisiere ich die Software auf meinem iPhone, iPad oder iPod touch?

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update.
  2. Warten Sie, bis Ihr Gerät nach Updates gesucht hat.
  3. Laden Sie alle gefundenen Updates herunter und installieren Sie sie.

    Überprüfen Sie, ob Ihre iOS-Software auf dem neuesten Stand ist.

Wie aktualisiere ich iTunes auf meinem Mac?

  1. Gehen Sie zu Apple> Systemeinstellungen> Software-Update.
  2. Warten Sie, bis Ihr Mac nach Updates gesucht hat.
  3. Laden Sie alle gefundenen Updates herunter und installieren Sie sie.

    Überprüfen Sie, ob Ihre macOS-Software auf dem neuesten Stand ist.

Wie aktualisiere ich iTunes auf meinem Windows-PC?

  1. Öffnen Sie iTunes und gehen Sie zu Hilfe> Nach Updates suchen.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen zum Herunterladen und Installieren von Updates.
  3. Wenn die Option Nach Updates suchen nicht verfügbar ist: Öffnen Sie den Microsoft Store.
  4. Gehen Sie zu Mehr> Downloads und Updates> Updates abrufen.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen zum Herunterladen und Installieren von Updates.

5. Testen Sie Ihre Kabel und Anschlüsse

Es ist Zeit, Ihre Hardware zu testen. Fehler in Ihrem Blitzkabel, Computer-USB-Anschluss oder Blitzanschluss für iOS-Geräte können der Grund dafür sein, dass Ihre iTunes-Synchronisierungssitzung nicht gestartet werden konnte.

Das Testen Ihrer Hardware ist relativ einfach, die Behebung kann jedoch problematisch oder teuer sein, wenn ein Problem auftritt.

Schließen Sie zunächst das Blitzkabel an einen anderen USB-Anschluss Ihres Computers an. Verwenden Sie eine, die Sie bestimmte Werke sind.

Testen Sie nach Möglichkeit ein anderes USB-Gerät am selben Anschluss, um sicherzustellen, dass es voll funktionsfähig ist.

Probieren Sie ein anderes USB-Gerät - wie eine Tastatur - aus, um Ihre Anschlüsse zu testen.

Überprüfen Sie nun den Blitzanschluss Ihres iPhone, iPad oder iPod touch.

Leuchten Sie eine Taschenlampe hinein und prüfen Sie, ob sich Flusen oder Ablagerungen angesammelt haben. Dieser Schmutz kann die Verbindung stören und sollte vorsichtig mit einer antistatischen Bürste oder einem Druckluftstaubtuch entfernt werden.

Versuchen Sie schließlich, ein anderes Blitzkabel zu verwenden. Selbst wenn Ihr Gerät zum Aufladen eines Geräts verwendet wird, kann es möglicherweise keine Daten übertragen.

Überprüfen Sie das Kabel auf Ausfransungen oder Knicke, die auf Beschädigungen hinweisen können. Wenn Sie ein Blitzkabel eines Drittanbieters verwenden, suchen Sie in der MFi-Zertifizierungsdatenbank von Apple danach, um sicherzustellen, dass es von Apple authentifiziert wird.

6. Entfernen Sie iTunes und installieren Sie es erneut auf Ihrem Computer

Es ist möglich, dass iTunes beschädigt wurde und Sie es neu installieren müssen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, iTunes zu entfernen und neu zu installieren, je nachdem, ob Sie einen Mac oder einen Windows-PC verwenden und von wo Sie ihn ursprünglich heruntergeladen haben.

Wie installiere ich iTunes auf meinem Mac neu?

iTunes ist in macOS integriert, was bedeutet, dass Sie es nicht einfach deinstallieren können. Die beste Lösung besteht stattdessen darin, das gesamte macOS im Wiederherstellungsmodus neu zu installieren. Dies kann mehrere Stunden dauern.

Es sollte keine Auswirkungen auf Ihre Daten haben. Wir empfehlen jedoch dringend, eine Sicherungskopie Ihres Mac zu erstellen, bevor Sie fortfahren .

  1. Gehen Sie zu Apple> Herunterfahren und warten Sie, bis sich Ihr Mac vollständig ausgeschaltet hat.

  2. Schalten Sie Ihren Mac ein und halten Sie Befehl + R gedrückt .
  3. Halten Sie beide Tasten gedrückt, bis Sie das Apple-Logo oder einen sich drehenden Globus sehen.
  4. Geben Sie Ihr Firmware-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Wenn das Fenster macOS Utilities angezeigt wird, wählen Sie macOS neu installieren.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis die Neuinstallation abgeschlossen ist.

Wählen Sie im Apple Utilities-Menü die Option "MacOS neu installieren".

Wie installiere ich iTunes auf meinem Windows-PC neu?

Die Anweisungen zum Entfernen und erneuten Installieren von iTunes auf einem Windows-PC hängen von Ihrer Windows-Version und dem Ort ab, von dem Sie iTunes heruntergeladen haben. Teilweise aus diesem Grund können die Anweisungen langwierig und etwas komplizierter sein.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Anleitung auf der Apple-Website zu befolgen, um iTunes auf einem Windows-PC zu entfernen und neu zu installieren.

7. Stellen Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch im DFU-Modus wieder her

Der letzte Schritt besteht darin, Ihr iOS-Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie dies tun, werden alle Inhalte und Daten gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie über ein Backup verfügen, bevor Sie fortfahren .

Erstellen Sie ein Backup, bevor Sie Ihr Gerät wiederherstellen!

Wir empfehlen eine Wiederherstellung im DFU-Modus (Device Firmware Update), da alle Software- und Firmware-Komponenten auf Ihrem Gerät entfernt und neu installiert werden. Dies ist die vollständigste Wiederherstellungsstufe.

Wir haben einen völlig anderen Beitrag verfasst, in dem genau erklärt wird, wie der DFU-Modus auf jedem iPhone, iPad oder iPod touch aufgerufen wird. Befolgen Sie die dortigen Anweisungen und stellen Sie Ihr Gerät anschließend aus einer Sicherung wieder her.

Befolgen Sie die Schritte in unserem Beitrag, um Ihr Gerät im DFU-Modus wiederherzustellen.

Wählen Sie "Neu einrichten", um festzustellen, ob Ihr Backup beschädigt ist. Bild von Apple.

Wenn die iTunes-Synchronisierungssitzung immer noch nicht gestartet werden kann, empfehlen wir, die Wiederherstellung im DFU-Modus zu wiederholen, jedoch keine Daten aus einer Sicherung wiederherzustellen. Richten Sie Ihr Gerät als neu ein und versuchen Sie erneut, eine Synchronisierung mit iTunes durchzuführen.

Sollte das funktionieren, ist Ihr Backup das Problem.

Sie können weiterhin Daten über iCloud importieren, über iTunes synchronisieren oder Apps aus dem App Store installieren. Leider können Sie nicht alles aus einem Backup wiederherstellen.

Hoffentlich hat diese umfassende Anleitung alle Ihre Fragen beantwortet und die iTunes-Fehlermeldung "Synchronisierungssitzung konnte nicht gestartet werden" behoben. Lassen Sie uns wissen, welcher Schritt für Sie funktioniert hat, oder wenden Sie sich in den Kommentaren an uns, wenn Sie immer noch Probleme haben.